Die Schule-Aufnahme des autistischen Schülers: die Beiträge der Sportunterricht

0
3130
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI SOLICITAR AGORA!
PDF

ALMEIDA, Esthefani Caroline Alves de [1], MACIEL, Rosana Mendes Maciel [2]

VIEIRA, Luciene Batista; RODRIGUES, Elaine Aparecida Fernandes. Die Schule Aufnahme des autistischen Schülers: Die Beiträge der Sportunterricht. Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. Jahr 01, Ausgabe 01, Bd. 10, s. 154-171.  November 2016. ISSN: 2448-0959

ZUSAMMENFASSUNG

Es ist das Arbeiten an der Schule Einbeziehung der Schüler Träger des Autismus-Spektrum-Störung, betonend, dass der Prozess körperlichen Erzieher Rolle. Im Zuge der Artikel über die Definition der Störung und wie sind ihre Eigenschaften. Im Fokus spezialisiert wie die Diagnose erfolgt, und durch ein multidisziplinäres Team erfolgen darf auf das Thema. Um diesen Aspekt zu begegnen, war es notwendig, die autistische Triade zu diskutieren und wie sind die Kriterien der ICD (internationale Klassifikation der Krankheiten) zu diagnostizieren. Infolgedessen war es zur Integration der Schule, der die Gesetze, die das Problem zu respektieren und schützen das Recht der autistischen Schüler eine qualitativ hochwertige Bildung. Im Text, sprach über die Notwendigkeit die autistische Schüler im Sportunterricht und wie wichtig die Rolle der Lehrerin, die Ihre nicht nur auf der Grundlage von wissen, sondern auch mit Sensibilität, Beobachtung Rolle und im Hinblick auf die einzelnen Kriterien. Zu diesem Zweck Literaturrecherche in medizinischen Fachzeitschriften und Gesetzgebung Websites, Sport, Bücher, Monographien und wissenschaftlichen Artikeln. Es wird festgestellt, dass trotz aller Schwierigkeiten, die die Krankheit verursachen, autistische Schüler zusammen mit Hilfe von einem Team, in der Gemeinschaft, erweitern diese Aufnahme in die Schule und auch im Sportunterricht enthalten muss. In diesem Prozess hat die Erzieher fundamentale Bedeutung, erscheint als ein Mittel, das die autistische Schüler beschleunigt in eurer Mitte passt und mit mehr würde zu leben.

Stichwort: Autismus, autistische Triade, Integration, Eingliederung, Schule physische Erzieher.

1. EINFÜHRUNG

Autismus ist eine Verhaltens-Syndrom, haben als Hauptmerkmal des Defizits in der sozialen Interaktion, vor allem durch die Unfähigkeit in den zwischenmenschlichen Beziehungen, zusammen mit einem Mangel an Sprache übersetzt und Verhaltensänderungen) VIEIRA; BALDIN; FREIRE, 2013).

Autismus hat Ätiologie variiert und kann in jeder sozialen Klasse, Rasse und Kultur auftreten und etwa 65 bis 90 % der Fälle sind mit Schwachsinn (CAMARGO; BOSA, 2009).

Unter mehreren Schwierigkeiten in Bezug auf die soziale Interaktion können wir die Isolation und soziale Fehlverhalten betonen. Andere Schwierigkeiten können, wie schlechte Blickkontakt, komplizierte Fitness in kollektiven Aktivitäten wahrgenommen werden falsche Aussagen von Zuneigung und Misserfolge zu Fragen im Zusammenhang mit Empathie.

All diese Probleme haben viele Ursachen, aber eine davon bezieht sich auf die mangelnde Vorbereitung von Bildungsexperten, die Nachfrage der Eingliederung.

Sozialer Eingliederung bedeutet Vorbereitung der autistischen Schüler Leben in Gemeinschaft, geben Ihnen die Möglichkeit, harmonisch mit Kindern zu leben, die nicht die gleiche Krankheit haben.  Vieira, Baldin und Freire (2013) lehren, um Etiketten zu entmystifizieren, die vor langer Zeit gegeben wurden und werden Incondizentes mit der aktuellen Realität von Autismus.

Er zielte zu zeigen in diesem endgültigen Projekt wie der Inhaber der autistischen Spektrumsstörung wie funktioniert Ihre sozialen Schule Aufnahme, was die Schwierigkeiten und sind vor allem die Bedeutung der physikalischen Erzieher in diesem Prozess .

Im Laufe der Arbeit spricht über Autismus und Schule Aufnahme, betonend, wie wichtig die Rolle des Erziehers und der Institution Schule. Ansatz auf Konzepte auf dem autistischen Spektrum-Störung und über die Merkmale der Krankheit und was die Träger-Techniken für Ihre Diagnose verwendet. Wird über die Notwendigkeit der Einbeziehung von autistischen in der Gemeinschaft und die Regeln für dieses Recht sprechen. Erklären Sie, über die autistische Schüler und wie PE dazu beitragen kann, eine bessere Lebensqualität für dem autistischen Schüler bringen. In diesem Artikel betonen die Rolle der körperlichen Erzieher und die Art und Weise, in denen es diesen Prozess so komplex und fein zu entwickeln.

Zu diesem Zweck studierte Forschung durch Literaturrecherche mit bibliographischen Umfrage nach den Annahmen der qualitativen Forschung (Minayo, 2001), wissenschaftliche Artikel relevant für das Thema als auch der Ort des Bundesrates Bildung und Bücher zu diesem Thema. Auch war es notwendig, forschen in Diplomarbeiten, Dissertationen und Monografien, alle wissenschaftlich untermauert, wie das Gesetz gibt.

2. AUTISTISCHEN SPEKTRUMSSTÖRUNG

2.1-Definitionen und Eigenschaften

Der Begriff Autismus, d.h. im wörtlichen Sinn "wieder zu sich selbst," entstand an der Kreuzung von zwei griechischen Wörtern, die sind: Autos (an sich) und Ismo (wieder) und die Bezeichnung autistische wurde zuerst von Plouller im Jahre 1906, die zum Zeitpunkt studieren die Denkprozesse von Patienten mit Schizophrenie (Quadrat, 2011).

Laut David (2012), Autismus ist ein Begriff, der am besten erklärt sich durch globale Entwicklung Störung Klassifikationen (TGD) oder Autismus-Spektrum-Störung (Ass) und umfasst die folgenden Features: Schwierigkeiten bei der Kommunikation, Interaktion und sozialem Interesse und eingeschränkte Aktivitäten, Esteriotipados und repetitiv. Nach Erklärung des Autors, im Rahmen des Autismus, sind unterschiedliche Grad, etwas milder oder strenger und sogar einen mittleren Abschluss.

In Ihrer Arbeit zitiert David (2012), die Lehre der Klin (2006), über die Symptome von Autismus. Lohnt sich:

Gibt es bemerkenswerte Unterschiede in der Ausprägung der Symptome bei Autismus. Kinder mit niedrigeren funktionieren sind charakteristisch Sämlinge ganz oder weitgehend isoliert von sozialer Interaktion und Durchführung von ein paar Einbrüche. Auf der nächsten Ebene Kinder passiv sozialen Interaktion zu akzeptieren, sondern versuchen es nicht. Auf dieser Ebene kann man jede spontane Sprache beobachten. Unter denen mit Höchstmaß an Betrieb und sind ein wenig älter unterscheidet sich Ihre sozialen Lebensstil, in dem Sinne, dass sie können in der sozialen Interaktion interessiert aber nicht anschieben oder es typisch halten. Die soziale Stil solcher Personen wurde benannt "aktiv, aber seltsam", in dem Sinne, dass sie in der Regel es schwierig finden, sozialen Interaktion nach dieser Regelung begann. Die Verhaltensmerkmale des Autismus Veränderungen im Laufe der Entwicklung (DAVID, 2012, s. 32, Apud Klin, 2006, s. 6).

Die Weltgesundheitsorganisation (who) Autismus wie folgt definiert:

Autismus ist eine Inadequacidade in der Entwicklung, die sich in einer ernsthaften Weise manifestiert. Ist das deaktivieren und in der Regel in den ersten drei Jahren des Lebens erscheint. Es betrifft etwa 20 pro 10000 geboren und ist viermal häufiger bei Männern als bei Frauen. Es wird weltweit und in den Familien von einer rassischen, ethnischen und sozialen Einstellung gefunden. Wenn es nicht so weit geschafft, psychische Ursache in der Umgebung dieser Kinder zu beweisen, was die Krankheit (2016) verursachen können

Autistischen Störung, auch bezeichnet als frühe Infantile Autism oder Autismus, Kanner hat eine Stativ, nämlich: Vorurteil in soziale Interaktion, Kommunikation und dramatische Wertminderungsaufwand in Bezug auf Interesse an Aktivitäten.

Je nach Ciantelli, Milch und Martins (2013), die Erkrankung präsentiert sich vor dem 3. Lebensjahr, häufiger bei Männern (Inzidenz von etwa vier bis fünfmal größer) und kann mit anderen Erkrankungen einhergehen wird die die wichtigsten Geistesverlangsamung. Ebenso können nach Ansicht der gleichen Autoren, Patienten mit der Erkrankung von Autismus andere, wie Hyperaktivität, Unaufmerksamkeit, Impulsivität, Autoagressão Verhalten, Verhalten Fütterung Störungen und Schlafunregelmäßigkeiten einschlafen und Zuneigung, ohne Angst oder übermäßige Angst die harmlose Objekte.

Als Gauderer Lektion (1993) haben etwa 75 % der Patienten mit Autismus leichter oder schwerer, einige geistige Retardierung. Allerdings gilt nicht, im Gegenteil, das heißt, nicht jeder, der geistige Retardierung haben Autismus leiden.

Weitere wichtige Merkmale über Autismus erklären sich durch Grandin und Scariano (1999), die sie eine Entwicklungsstörung angesehen. Die autistischen haben einen Mangel bei der Verarbeitung von sensorischen Informationen, wodurch das Kind reagieren auf Reize so übermäßig oder lag. Das Kind kann auch reagieren, fehlt die Art von Zaun, blockiert externe Reize, die zu schwer sind. Autismus als eine Anomalie brachte aus der Kindheit, kann in vielen Facetten des Lebens des einzelnen, Ihre Isolierung verursacht verursacht die Person weiterhin in deine innere Welt stören.

Zweiter Platz (2011), die Ursachen für Autismus-Störung sind unbekannt, und die Symptome im Laufe der Zeit beobachten. Obwohl keine Heilung, kann Autismus bedeutet relevante Behandlung Verbesserung darstellen. Auf diese Weise ist die schneller die Diagnose, desto erfolgreicher die Träger erhalten kann.

2.2-Diagnose

Die Diagnose der Tee ist sehr schwierig, und der Fall überprüft werden von einem multidisziplinären Team. Nicht unterliegen, klinische Untersuchung, wie zum Beispiel das Blut, das Kriterium für die Bewertung erfordert Erfahrung und Know-how (PAPIN; SANCHES, 2013).

Zur Diagnose des Tees ist es notwendig, den Fall von einem multidisziplinären Team qualifiziert zu bewerten.

So brillant erläutert von Petersen & Wainer (2011):

Um die diagnostischen Kriterien für Autismus ist Erfahrungs- und Wissensschatz, besitzen müssen, weil sie eine hohe Spezifität und Sensitivität in Gruppen von verschiedenen Altersgruppen und bei Personen mit kognitiven Fähigkeiten präsentieren zu identifizieren und abwechslungsreiche Sprache. Die Diagnose basiert auf den autistischen Dreiklang, d. h. die Bereiche soziale Interaktion, Kommunikation und eingeschränkten Verhaltensweisen (PETERSEN; erfolgt WAINER, 2011, s. 87).

Um die Diagnose gelingt, macht erforderlich, wenn die Analyse der autistischen Triade, die durch das Gebiet der sozialen Interaktion, Kommunikation und eingeschränkten Verhaltensweisen kommt.

Fügt Petersen und Wainer (2011), die die Bewertung eines Kindes mit autistischen Verhalten über einen Ansatz als das Vorhandensein oder Fehlen von Symptomen hinausgehen muss. Der Profi sollte mit der abweichendes Verhalten, verglichen mit denen innewohnt, Entwicklung des Kindes betrachten. Man muss beurteilen, ob das Kind hat oder nicht die eigenen Kräfte deines Alters Gruppe, während die typischen und atypischen Verhalten. Und solche Vergleiche müssen in allen Phasen der Entwicklung von spezialisierten Fachleuten im Verhalten des Kindes durchgeführt werden.

Nach der Lehre von Petersen und Wainer (2011), kann die Identifikation des Syndroms durch Evaluierungen durch Spiele bestätigt werden, die Aspekte der autistischen Triade zu erforschen. Diese Einschätzung soll mehr kompliziert, es findet sich nicht nur in Verhaltensanalyse, aber hinausgehen, und erfordert die Überarbeitung der kindlichen Entwicklung und das Verhalten, inklusive Interview mit Eltern oder Erziehungsberechtigten, Audiometrie, neurologischen und anderen.

Derzeit die Klassifizierung des Tees erfolgt nach den Kriterien beschrieben in das diagnostische und statistische Manual psychischer Störungen (DSM-IVTR) von 1995, die von Fachleuten als Ziel verwendet werden, um die Diagnose zu komponieren. Der Bewerter für die Kriterien in der autistischen Triade. Der DSM ist derzeit auf Ihrer fünften Version, feststellend, dass einige Änderungen vorgenommen wurden, aber die beschreibenden Kriterien mit der gleichen Basis bleiben, nämlich der Triade. Ein weiteres Instrument verwendet, um die Diagnose durchzuführen ist die internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD-10). Es gibt auch andere Instrumente, die insbesondere dazu beitragen, die Informationserhebung und Füllung der Kriterien in beide Handbücher enthalten sind, wie wir (PAPIN sehen werden; SANCHES, 2013).

Entsprechend dem DSM-IV (1995) insgesamt die Kriterien für die Diagnose der autistischen Störung 06 oder mehrere Elemente aus 1, 2 und 3, mit mindestens 2 der 2. Januar und März 1, da freuen Sie sich auf den Tisch:

Tabelle 1-DSM-IV (1995). Autismus-Dreiklang

1) qualitative Beeinträchtigung der sozialen Interaktion, manifestiert durch mindestens zwei der folgenden: (2) qualitative Kommunikation Verluste, manifestiert durch mindestens einen der folgenden Schritte aus: (3) eingeschränkte und sich wiederholende Muster Verhalten, Interessen und Aktivitäten, ausgedrückt durch mindestens einen der folgenden Schritte aus:
der scharfe Verletzungen bei der Verwendung von) mehrere nonverbale Verhaltensweisen wie Blickkontakt, Gesichtsausdruck, direkte Körperhaltungen und Gesten zur Regulierung der sozialen Interaktion; ) Verzögerung oder Total fehlender Entwicklung der gesprochenen Sprache (ohne Begleitung durch alternative Modi der Kommunikation 26 wie Geste oder MIME zu kompensieren versucht) bei Personen mit ausreichenden Rede. das) Anliegen beharrlich mit einem oder mehreren Stereotyp und Muster von Interesse, abnorme Intensität oder Fokus beschränkt;
(b) Ausfall, Peer-Beziehungen Entwicklungsstand angemessen zu entwickeln; b scharfe Verletzungen in der Kapazität von) initiieren oder ein Gespräch zu entwickeln; (b) Beitritt unnachgiebig Routinen oder Rituale offenbar bestimmten und nicht-funktionalen;
(c) Mangel an spontanen Versuch, Freude, Interessen oder Erfolge mit anderen Personen teilen (z. B. nicht zeigen, bringen oder Sehenswürdigkeiten hingewiesen); (c) Stereotype und repetitive Verwendung von Sprache (kann angezeigt werden, Echolalie) oder eigenwillige Sprache; (c) Stereotype und repetitive Motor Möglichkeiten (z. B. Shake oder Wringen Händen oder Fingern oder komplexe Ganzkörper-Bewegungen);
(d) Mangel an sozialer oder emotionaler Gegenseitigkeit; (d) fehlen oder nachgemachte Spiele vielfältig soziale und spontane geeignet Entwicklung. (d) anhaltende Beschäftigung mit Teilen von Objekten, nicht Aufmerksamkeit auf relevante Aspekte der Umwelt.

 

Papin und Sanches (2013), die häufig zu, die Verzögerungen oder abnorme Funktionsfähigkeit in mindestens einem der folgenden Bereiche, mit Beginn vor dem Alter von drei Jahren zu erklären:

  1. Soziale Interaktion
  2. Sprache für Medien-Zwecke
  3. Fantasievolle Spiele oder Symbole.

Nach Ansicht der Autoren ist die Störung nicht besser durch die Rett-Störung oder Kindheit desintegrativen Störung erklärt.

Die gleichzeitig klarstellen, dass die ICD-10 (1993), umfasst die folgenden Kriterien in der folgenden Tabelle und eines der 16 aufgelistet, mindestens 8 erfüllt werden müssen.

Tabelle 2-ICD 10 (1993)-Kriterien für die Diagnose

Bemerkenswerte Verletzungen in der gegenseitigen sozialen Interaktion als manifestiert durch mindestens drei der folgenden fünf Positionen: Markante Läsion in der Kommunikation: Beschränkt sich wiederholende und stereotype Muster Verhalten, Interessen und Aktivitäten, durch mindestens zwei der folgenden sechs Positionen manifestiert: Entwicklung Auffälligkeiten sollte in den ersten drei Jahren für die Diagnose festgestellt haben.
die) Schwierigkeit mit richtig Blickkontakt, Mimik, Gestik und Haltung zur Bewältigung sozialen Interaktion; das) Fehlen sozialer Gebrauch der vorhandenen Sprachkenntnisse; die stereotype Muster und Besessenheit) beschränkt;  
(b) Schwierigkeiten bei der Entwicklung der Beziehungen der Gesellschaft; (b) Abnahme der fantasievollen und soziale Nachahmung Aktionen; (b) bestimmte Anlage ungewöhnliche Objekte;  
(c) Schwierigkeiten bei der Entwicklung der Beziehungen der Gesellschaft; (d) wenig Sync und das Fehlen der Gegenseitigkeit im Dialog; (c) offenbar zwanghafte Loyalität gegenüber bestimmten nicht-funktionalen Routinen oder Ritualen;  
und) Fehlen der Zufriedenheit in Bezug auf das Glück der anderen Vergnügen teilhaben oder spontane Suche in Teilen ihrer eigenen Zufriedenheit durch Beteiligung mit anderen Menschen; (f) wenig Flexibilität auf Sprache Ausdruck und relative Mangel an Kreativität und Phantasie in mentale Prozesse; (d) Stereotype und repetitive Motor Gewohnheiten;

 

 
(g) mangelnde soziale und emotionale Gegenseitigkeit. (h) keine emotionale Reaktion auf verbale und non-verbale Handlungen anderer; und) Obsession mit nicht-funktionalen Elementen oder partielle Erholung materielle Objekte;

 

 
  I) verwenden wenig Variationen in Trittfrequenz und Betonung um die kommunikative Modulation widerspiegeln; (f) Angst vor Veränderungen in kleinen nicht-funktionalen Details.  
  (j) Abwesenheit von Gesten zu betonen oder Verständnis in der mündlichen Kommunikation zu erleichtern.    

 

3. DEN PROZESS DER INKLUSIVEN BILDUNG

3.1 – das Recht und den Zugang

Das Recht auf Zugang zu Bildung ist ein Grundrecht, und vor allem eine Übung in der Bürgerschaft. Jede Person, unabhängig von Ihren körperlichen Zustand, psychologische, moralische, wirtschaftlichen und sozialen Recht gesichert durch Dekret Nr. 6.094/2007, die Räume lokalen, bundesstaatlichen und staatlichen Bildung (Brasilien, 2007) zu genießen.

Während in Brasilien gibt es diese und andere Rechtsvorschriften, durch die Sicherstellung des Zugangs von Menschen mit Autismus und anderen Behinderungen einer qualitative Ausbildung handeln, die gleichen Standards nicht die Schüler Zugang zu Professoren und Fachleute helfen gewährleistet und implementieren dieses Recht auf Bildung (PAPIN; SANCHES, 2013).

Sandhu und Hammes (2009) darüber nachzudenken, wie die prekäre Wirklichkeit Bildung Arbeiter, ohne die Bedingungen und gegebenenfalls ist unmöglich oder Schwierigkeiten bei der Bereitstellung der Studenten einer qualitative Ausbildung. Der Lehrer hat besondere Bedeutung Rolle im Umgang mit den Studenten, weil er im Wettbewerb zu vermitteln, dass die Schüler geeignete Techniken zu jeder Altersgruppe und seinem Potential, feststellend, dass bei Autismus, auch nach Ihren Bedürfnissen richten spezifische. Die Erzieherin erhält auch die Aufgabe, die soziale und kulturelle Werte zu vermitteln.

Das Gesetz von Richtlinien und Grundlagen der Bildung (LDB) Nr. 9.394/96, gab stärker auf Förderunterricht. In Ihrem Kapitel kennt V, die mit Sonderpädagogik beschäftigt, (Brasilien, 1996):

Kunst. 58. Sonderpädagogik bedeutet, für die Zwecke dieses Gesetzes die Schule-Bildung-Modus, vorzugsweise auf regelmäßiges Netz angeboten Bildung für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

  • 1. Es wird, wenn nötig, spezielle Support-in der Regelschule Leistungen, die Besonderheiten der Klientel der Sonderpädagogik zu erfüllen.
  • 2. Das Bildungsangebot erfolgt in Klassen, Schulen oder spezialisierten Dienstleistungen, wo, angesichts der spezifischen Bedingungen der Studenten es nicht möglich, Ihre Integration in den allgemeinen Klassen des regulären Unterrichts ist.
  • 3. Die Bereitstellung der Sonderpädagogik, verfassungsrechtliche Pflicht des Staates, beginnend in der Altersgruppe von Null bis sechs Jahren, während die Erziehung der Kinder.

Kunst. 59. Bildungssysteme sorgen für die Lernenden mit besonderen Bedürfnissen:

Lehrpläne, Methoden, Techniken, Lehr-und Lernmaterialien und Organisation speziell für Ihre Bedürfnisse zu erfüllen;

II-spezifische Ergänzung für diejenigen, die für den Abschluss der Grundschule, wegen ihrer Behinderungen und Beschleunigung in kürzerer Zeit abschließen den Lehrplan für die begabte erforderliche Niveau nicht erreichen können;

III-Lehrer mit ausreichende Spezialisierung auf mittlerer Ebene oder höher für spezialisierte Versorgung sowie regelmäßige ausgebildete Lehrer für die Integration dieser Schüler in normalen Klassen;

IV-spezielle Ausbildung für die Arbeit im Hinblick auf die effektive Integration in Ihr Leben in der Gesellschaft, einschließlich angemessene Bedingungen für diejenigen, die nicht wettbewerbsfähige enthüllen arbeiten einfügen-Funktion, durch die Artikulation mit den amtlichen Stellen sowie diejenigen, die sich, einen überlegenen Handwerkskunst in den künstlerischen, geistigen oder psychomotorischen Bereichen rühmen;

V-gleich Zugriff auf die Vorteile der zusätzlichen Programme zur Verfügung für ihre regelmäßige Ausbildung.

Kunst. 60 ° c. Die Regulierungsagenturen der Bildungssysteme legt Kriterien für die Charakterisierung von privaten gemeinnützigen Institutionen spezialisiert und arbeiten ausschließlich in Sonderpädagogik, technische und finanzielle Unterstützung von der Regierung fest. Einziger Paragraph. Die Regierung erlässt als bevorzugte Alternative, den Ausbau der Dienstleistungen für Studierende mit besonderen Bedürfnissen in ihrer eigenen 31 öffentliche Bildung unabhängig von der regelmäßigen Unterstützung an die Institutionen dieses Artikels (Brasilien, 1996).

Die im Besitz des Geräts transkribiert Analyse, es scheint, dass die Verantwortung bei der Eingabe der Person mit Autismus in der Gesellschaft, nicht nur die Familie, sondern erstreckt sich auf die Erzieher sowie der Bildungseinrichtung.

Zu diesem Zweck erforderlich, wenn die Erzieher-Vorbereitung in für richtig, erhalten Sie diese Forderung und Ihren Bedarf bestellen. In der Tat gibt es keine Notwendigkeit, über soziale Eingliederung ohne nachzudenken in einem Umfeld sprechen. Allerdings, sagt Cunha (2012), das macht diese geprägtes Umfeld nicht nur für seine pädagogischen Ressourcen, sondern auch für die menschlichen Qualitäten des Betreibers. Das heißt, muss die Erzieher vorbereiten, stellen die verfügbaren Ressourcen, Ihre Ressource Raum und die Kenntnisse in der Ausbildung, die Erziehung des einzelnen durchzuführen, so dass er den Punkt erreicht.

Für Papim und Sanches (2013) ist die Rolle des Erziehers, das Kind zu Ausbildungs- und Kenntnisstandes zu stimulieren. In diesem Sinne ist, dass der Lehrer von so großer Bedeutung ist, dass das Kind bereit sein, beschäftigen sich mit Widrigkeiten, die im Klassenzimmer vorhanden sind. Ebenso muss die Erzieher bereit sein, mit den Komplikationen, die in den Klassenzimmern auftreten können, um ausreichend Platz für die Manifestationen der Erkrankung umzugehen.

Keil (2012) unterstrichen, die wir ohne Blick auf die Schüler in Ihrer Individualität in Ihrer sozialen Rolle bei der Eroberung Ihrer Autonomie "erziehen" kann nicht". Keine Respektlosigkeit gegenüber dem Lehrer Autonomie, es braucht einiges an Aufmerksamkeit auf die Welt von den autistischen untersucht und signalisiert mit Bedeutung. Und dass die Rolle des Erziehers, ob Sie echte autistischen Interaktion mit der Community, mit der Qualität und der Repräsentativität zulassen, dass jeder verdient.

3.2 die Rolle der Sportlehrer

Sportunterricht ist definiert als ein Gebiet, das psychologische, biologische, soziologische Aspekte beinhaltet und kultureller Art, sowie die Beziehungen zwischen ihnen, zeigt dieses Glück eine wesentliche Rolle bei der Kontrolle und der Gesamtentwicklung der Studierenden, insbesondere in If bei Menschen mit Behinderungen, motorische Entwicklung und geistige, soziale und emotionale Entwicklung (STRAPASSON; CARNIEL, 2007).

2. Mehl (2014), den Sportunterricht haben die Entwicklung des Verhaltens von Menschen mit besonderen Bedürfnissen beschränkt damit Ihre bessere Interaktion mit der Umwelt, in der sie eingefügt werden. Vor diesem Hintergrund ist es zwingend erforderlich die Notwendigkeit einer Intervention bei Kindern mit Autismus, so dass sie nicht mit Kognition, Psychomotorik und affektive bleiben.

Erklären Sie in diesem Schritt Marqueze und Mazazzi (2011), dass der Sportunterricht in hohem Maße zur Sozialisation und Interaktion von Kindern mit Autismus, arbeitet bei der Entwicklung von Körperbewusstsein durch Geschlechtsverkehr seit Erhöhung beiträgt zwischenmenschlichen. Ein weiterer Punkt, der verdient zu berücksichtigen sind die Zeitpläne der Klassen und der Dauer. Ist, dass die autistischen wie mit Ihrer Routine, und wenn diese defekt ist, zu einer Krise führen kann.

Es ist wie sehr gut bekannter Marqueze und Mazazzi (2011):

Eines der Objekte, die in der Klasse verwendet werden können sind farbige Kugeln, durch die Gründung der Aufmerksamkeit von autistischen durch Ihr visuelles lernen, und auch weil sie ermöglichen es sowohl individuelle Aktivitäten, wie in kleinen Gruppen, damit die seine Interaktion mit den Aktivitäten und den anderen Schülern. Alle Objekte mit vielen Farben und Bewegung, können zur Verfügung stellen, der autistischen Schüler, ein größeres Interesse bei der Verwendung von (MARQUEZE; MAVAZZI, 2011).

Maßnahmen wie oben angeführt, dass Ursachen der Schule Sportunterricht eine Eingliederung darstellt. Körperlicher Aktivität angetrieben erlaubt den Schülern, der Realität, so Autonomie und Liberalität zu integrieren. Darüber hinaus ist der Sportunterricht positiv auf die Entwicklung der einzelnen Person mit ihren Besonderheiten, wie jeder in der Lage, den Motor auf dem Weg zurück ist. Basierend auf dieser Argumentation, es ist wichtig, die individuellen Grenzen zu respektieren, während die Fähigkeit sich auszudrücken (Mehl, 2014).

"Für ein autistisches Kind, der Körper kann sein ein Objekt von angst und Panik, vor allem, wenn er nicht gut stimuliert und verstanden. Es ist daher notwendig, zu einem Pol der Stabilität und Sicherheit "(FARLEY, 2008).

Der Sportunterricht für die autistische Schüler Hilfe zu ihrer sozialen Kompetenz und Fortschritt in der Lebensqualität, jedoch der Leibeserziehung, von selbst, spielt nämlich nicht in der Lage, die Bedürfnisse der Behinderten, die erfordert ein multidisziplinäres Team spezialisiert.

In Bezug auf die professionelle des Sportunterrichts sollten sie achten, was das Kind oder nicht will. Die Abgabe sollte nicht gemacht werden, und das Ideal wird nach und nach hinzugefügt werden, so dass das Kind sich daran zu gewöhnen. Positionierung von Thomas (2007), muss die physische Erzieher bedienen sich Aktivitäten konsistent mit der Realität des Schülers, um den Lernprozess zu erleichtern und Frustration zu vermeiden. Diesmal bei einigen Gelegenheiten die Erzieher einen Speicherort verwenden müssen wo es nicht viel visuelle und auditive Stimulation, um die Ablenkung des Schülers zu vermeiden.

In diesem Schritt ist es Wert, zitiert einen Auszug aus dem Lehramt von Thomas (2007):

Die Verwendung von Aktivitäten, die nicht im Einklang mit der Gemeinschaftskultur und Sportspiele mit komplexen Regeln, Wettbewerbe und imaginäre Spiele behindern Lern- und Ursachen Frustration für Studenten, nach der autistischen Triade. Der Lehrer kann verwenden zyklische Aktivitäten wie Schwimmen, cooper, Übung, Fahrrad, Bodybuilding, Gymnastik, Schaltung Aktivitäten, entspannende Tätigkeit, Einsatz von Liedern und kohärente Aktivitäten soziale Kultur Gemeinschaft im Koma, Studenten Leben (Thomas, 2007).

Die Aktivitäten müssen unbedingt Anfang, Mitte und Ende, sowie "Schaltung mit Hindernissen, Umsetzung von Objekten, Änderungen der Richtung, dynamische und statische Balance, Sprünge, wirft und Ballspiele helfen beim Erwerb von motorischen Fähigkeiten" (Mehl 2014).

Um am Ende versucht zu erreichen, sollte die physischen Erzieher achten, die das wichtigste ist, nicht zu den Bewegungen, aber der Gebrauch von diesen, Nachdruck verleihen daran erinnern, dass der Schlüssel die Qualität der Aktivität ist. Erforderlich, zusätzlich eine motor Bewertung, screening, Diagnose und Verschreibung (Thomas, 2007).

Zweite Verständnis der Gorla (2001), sollte der Eingriff erfolgen, als bald wie möglich, um zu vermeiden, dass das autistische Kind kognitive Verluste, sowie in den Bereichen der Affektivität und Psychomotorik. Als der Leibeserziehung in der Lage, gemeinsam mit dem Fortschritt der seine motorischen Fähigkeiten und ihre Fähigkeiten des täglichen Lebens ist es wichtig zu wissen, dass verschiedene pädagogische Werkzeuge verwendet werden können, mit dem Fortschritt des autistischen Kindes zusammenarbeiten.

Ein sehr interessantes Beispiel erschien auf der Website des Bundesrates für Leibeserziehung, erklären, wie die Praxis der körperlichen Aktivitäten kommt Unterstützung der Studenten in einem Fitness-Studio in Rio De Janeiro (CONFEF 2011).

Im folgenden wird der Inhalt des Berichts:

Ein Fitness-Studio in Rio De Janeiro, Kinder haben Spaß während der Tagung der Gymnastik von Sportunterricht Professional Rodrigo Brívio (017431-G CREF/RJ). Diese jungen und Mädchen im Alter von 03:15 Jahre, abzulenken von Zapfen auf der Bar platziert, Hula Hoops bereit auf die Matte springen, springen und singen auf dem Trampolin. Kinder sind sehr verschieden von jeder anderen, aber mit einer gemeinsamen Diagnose: Autismus.
Alles begann vor fast vier Jahren, wenn eine autistische Schüler an der Akademie eingeschrieben und wurde Rodrigo, der vorher mit speziellen Sportunterricht gearbeitet hatte. "Ich begann mit dem Sieger. Es ", sagt seine Mutter rief eine andere Mutter, die eine andere Mutter genannt, die ein anderes namens…, Brívio, die aus diesen ersten Schüler von anderen durch nicht nur Eltern, sondern auch zu medizinischen Fachkräften erhalten hat. Mit nur Mund-zu-Mund ("Ich habe keine Karte nichts"), die Zahl der Kinder war sprang bis 30- und es gibt eine Warteliste.
Künstlerische Gymnastik Körperkontakt zu fördern und dazu führen, dass Kinder Ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln und Wege der Kommunikation, durch Palmen oder Gesten – einige sogar Proben ihre ersten Worte. "Die autistischen sind sehr resistent gegen die Berührung. Und Rodrigo, mit diesem Spiel, diese Interaktion können zu nähern und zu brechen, dass Barriere ", sagt Marcos Callipo, Vater eines der Kinder durch den Fachmann serviert. Er weist auf einen weiteren Sieg, der Aktivität der Praktiker bringt. "Autismus, müssen Sie zu allen Zeiten, Grenzen auferlegen. Und mit diesen Tätigkeiten Rodrigo wird nach und nach gelingt es, solche begrenzen. In einem Monat, den kann ich genug Ergebnis sehen, bescheinigt".
Die Spannung dieser Eltern mit den Ergebnissen der Gymnastik kann durch die Dropout-Rate nahe Null übertragen werden. "Ich verlor nur ein Schüler drei und ein halbes Jahr hier. Die Kinder raus nicht hier. Don't go, "betont Rodrigo (CONFEF 2011).

In der Tat, Dialog, Vermittlung von pädagogischen ausgebildet, als auch das Verständnis des Entwicklungsprozesses, erfordert Sensibilität, Geduld, Mut und Konfrontation der neuen, dem unbekannten und vor allem der Glaube an das Potenzial aller Studierenden. All diese Elemente müssen Grenzen des Schülers, wird daher Inclusivistas Haltungen zu überschreiten. Die vorgeschlagene Einfügung des autistischen Schülers in traditionelle Spiele, Gymnastik oder Fitness-Studio, fungiert als ein Element der Kultur, ermöglicht mit Ihren historisch-kulturellen Charakter, den Wert der Freiheit, Autonomie und wirksame Teilhabe von Studenten, vermittelt so dass sie können erstellen und neu das Spiel und Übung, nach Ihren Wünschen und Interessen prägen, durch die Einwirkung von Professor CHACON (Klassifikatoren; SETHI, 2011).

4. ABSCHLIEßENDE ÜBERLEGUNGEN

Wie im Laufe der Arbeit erklärt, ist auf den Inhaber des autistischen Spektrums Störung (Ass) von größter Bedeutung der Entwicklung der psychomotorischen Arbeit mit Schwerpunkt auf die Verfassung des Körperschemas, damit er erkennt seinen eigenen Körper und haben eine größere Wahrnehmung in Bezug auf den Raum, der es umgibt, sowie über die Gegenstände um sie herum.

Diese Störung ist, schlechthin, die Krankheit der Kontaktaufnahme und Kommunikation. Dadurch hilft Ihnen nur eine Person mit Autismus in der Gemeinschaft zu integrieren, in der er lebt, mit Programmen, die als ihre Basis haben die autistische Triade, die es ermöglichen, die grundlegenden Stärken und Defizite des Autismus zu behandeln.

Die Aufgabe des Erziehers von Menschen mit Autismus ist grundsätzlich auf die Welt durch ihre Augen sehen, und verwenden Sie diese, ihnen beizubringen, dass die Arbeit in der Kultur der unabhängiger Art und Weise eingegeben.

Physical Education Programme und Übungen dienen als Werkzeuge, um das Leben der autistischen Schüler zu würdigen. Zu diesem Zweck muss der Lehrer konzentrieren sich auf Vermittlung von Bewegungen und Aktivitäten, die im Alltag nützlich und dienen zu verbessern, um die Schüler mit mehr Lebensqualität bieten.

Schule und soziale Eingliederung von der autistischen basiert auf die Behandlung von Menschen mit würde, bietet Ihnen Unabhängigkeit und Freiheit, und es ist innerhalb dieser Gruppe von Elementen zu untersuchen und zu verstehen, die Welt der autistischen bedeutet öffnen Wege zu einer Welt mehr Isonômico.

REFERENZEN

Brazilien. Nr. 9394 des 20. Dezember 1996 zu handeln. (Siehe Gesetz Nr. 12.061, 2009) Legt die Richtlinien fest und Stützpunkte für nationale Bildung. Gesetz Nr. 9.394 vom 20. Dezember 1996. BRASILIA, DF, 2010. 1996. Verfügbar in: <https: www.planalto.gov.br/ccivil_03/leis/l9394.htm="">.</https:> Zugang: 1. nov. 2016.

Brazilien. Dekret Nr. 6094, der 24. April 2007. Vorschriften für die Ausführung des Plans der Ziele für Bildung, Engagement der Bundesregierung in Zusammenarbeit mit Gemeinden, Federal District und den Staaten, und die Beteiligung der Familien und der Gemeinschaft, durch Programme und Maßnahmen der Hilfe finanzielle und technische, soziale Mobilisierung durch Verbesserung der Qualität der Grundbildung. Dekret Nr. 6.094 der 24. April 2007. Brasilia, DF, 24 Apr. 2007. Verfügbar in: <http: www.planalto.gov.br/ccivil_03/_ato2007-2010/2007/decreto/d6094.htm="">.</http:> Zugang: 01 nov. 2016.

CHACON, J. F.; Siqueira, M. F. Leibeserziehung, Autismus und Integration: die pädagogische Praxis definiert. In: XVII CONBRACE, 17, 2011, Porto Alegre. PROCEEDINGS OF THE XVII CONGRESS DER BRASILIANISCHEN SPORTWISSENSCHAFT. Porto Alegre: Wissenschaft und soziale Engagement, 2011. s. 5-13. Verfügbar in: <http: congressos.cbce.org.br/index.php/conbrace2011/2011/paper/viewfile/3790/1770="">.</http:> Zugang: 02 Okt. 2016.

DAVID v. F. Autismus und Bildung: die Verfassung von der autistischen als Student der kommunalen von Rio De Janeiro.  2012. 172 f. Dissertation (Master Thesis)-Universidade tun Brasilien UFRJ, Rio De Janeiro, 2012. GAP. 2. Verfügbar in: <http: www.educacao.ufrj.br/ppge/dissertacoes/viviane_felipe_dissertacao.pdf="">.</http:> Zugang: 07 Oct. 2016.

CAMARGO, S. p. h. (hat hier ein Umlaut); BOSA, c. a. Sozialkompetenz, Schule Aufnahme und Autismus: kritische Überprüfung der Literatur. & Psychologie Gesellschaft. Porto Alegre, V. 21, Nr. 1, s. 65-74, 2009.

CIANTELLI, A.; MILCH, L.; MALIK, s. globale Störung der Entwicklung in der inklusiven Bildung: Schule oder Sonderschule? UESB Zeitschriften, São Paulo, s. 6, 2013. Abrufbar: http://periodicos.uesb.br/index.php/praxis/article/viewFile/2892/2574. Abgerufen am 07 Okt. 2016.

Mehl, A. p. v. Einbeziehung der AUTISTASNAS Sportunterricht: Bildungschancen, die in ihrem Potential unterstützen können. 2014. 40 f. Monographie (Spezialisierung)-Ausbildung, Forschung und Absolvent Studienbüro, Eidgenössische Technische Universität von Paraná, Medianeira, 2014. GAP. 3. Verfügbar in: <http: docplayer.com.br/7189477-inclusao-de-autistas-nas-aulas-de-educacao-fisica-possibilidades-pedagogicas-que-podem-auxiliar-em-suas-potencialidades.html="">.</http:> Zugang: 05 Aug. 2016.

FERNANDES, Fabiana. S.. Der Körper bei Autismus. Vektor-Psychologie Magazin Verlag, Amazon, V. 9, n. 1, s. 109-114, jun. 2008. Alle sechs Monate. Verfügbar in: <http: pepsic.bvsalud.org/pdf/psic/v9n1/v9n1a13.pdf="">.</http:> Zugang: 08 eingestellt. 2016.

GAUDERER, E. C. Autismus. 3. Ed. Sao Paulo; Rio De Janeiro; Belo Horizonte: Atheneu, 1993.

GORLA, j. i. motorische Koordination der Schwachsinn: Einschätzung und Intervention. Dissertation (Master-Abschluss im Sportunterricht). Staatliche Universität von Campinas, São Paulo. 2001.

GRANDIN, T.; SCARIANO, M. m. A seltsames Mädchen: die Autobiographie von einem autistischen. São Paulo: Cia. DAS Letras, 1999.

MARQUEZE, L.; MAVAZZI, l. autistischen Aufnahme im Sportunterricht. VII-Treffen der brasilianischen Vereinigung der Forscher in der Sonderpädagogik. 08 London 10 November 2011-ISSN 2175-960 x PG. 1945-1956. Abrufbar: http://www.uel.br/eventos/congressomultidisciplinar/pages/files/Annals/2011//Access 182-2011 Störung im Okt 08. 2016.

MINAYO, M. c. s. (org.). Sozialforschung. Theorie, Methode und Kreativität. 18 Ed. Petrópolis: Vozes, 2001.

PAPIN, A. P.; SANCHES, k. g. Autismus und Eingliederung: Überblick über die Schwierigkeiten, die durch den pädagogischen Dienst Lehrer darauf spezialisiert, Ihre Praxis mit Kindern mit Autismus. 2013. 85 f. TCC (Diplom)-Psychologie Kurs, Salesianer Catholic University Center Auxílium, Lins, 2013. GAP. 1. Verfügbar in: <http: www.unisalesiano.edu.br/biblioteca/monografias/56194.pdf="">.</http:> Zugang: 14 Satz. 2016.

PETERSEN, C.; WAINER, r. kognitiv verhaltenstherapeutischen Therapien-für Kinder und Jugendliche. Porto Alegre: New Haven, 2011.

PORTO ALEGRE. Autismus-Institut und das Leben. Apropos Autismus (org.). AUTISMUS: DEFINITION. Verfügbar in: <http: www.autismoevida.org.br/p/autismo-definicao.html="">.</http:> Zugang: 25 Oct. 2016.

ES IST QUADRATISCH. T. s. O. eine Reflexion über die Einbeziehung von AUTISTISCHEN Schüler im regulären Unterrichts. 2011. 140 f. Dissertation (trifft)-Kurs Mathematik, Institut für exakte Wissenschaften, Federal University von Juiz De Fora, Juiz De Fora, 2011. GAP. 1. Verfügbar in: <http: www.ufjf.br/mestradoedumat/files/2011/05/dissertação-e-lida.pdf="">.</http:> Zugang: 02 Satz. 2016.

CONFEF in. Magazin f. Leibeserziehung und Autismus. Rio De Janeiro: CONFEF, n. 41, festgelegt. 2011. Verfügbar in: <http: www.confef.org.br/extra/revistaef/show.asp?id="3965">.</http:> Zugang: 25 Oct. 2016.

SANDHU, B.; HAMMES, L. J. Inclusive Bildung und Erziehung zum Frieden: mögliche Beziehungen. São Luiz: EDUFMA, 2009.

STRAPASSON, A.; CARNIEL, F. Sportunterricht in der Sonderpädagogik. Digitale Magazine, Buenos Aires, Jahr 11, n. 104, 2007, abrufbar: <http: www.efdesportes.com="">.</http:> Zugang: 3. Juli 2016.

THOMAS, M. C.; Sportunterricht als Hilfsmittel in der kognitiven Entwicklung und autistische Körper. Bewegung und Wahrnehmung. São Paulo, V. 8, n. 11, s. 231-248, Dezember 2007. TRIVIÑOS, A. N. s. Einführung in die sozialwissenschaftliche Forschung: qualitative Forschung in der Bildung. São Paulo: Atlas, 1995.

VIEIRA, N. M.; BALDIN, S.R.; FREIRE, R.S.    Schule-Integration von Schülern mit Autismus: Was bedeutet Literatur. GT5-Bildung, Kommunikation und Technologie. Abrufbar: http://faculdadepatosdeminas.edu.br/pdf/meta.pdf. Zugang im Okt 08. 2016.

[1] Akademischen Bachelor-Abschluss im Sportunterricht.

[2] Master in Bildung-Public Policy und Management in Pädagogik an der Universidade Federal de Uberlândia. Verfügt über Erfahrung im Bereich der Leibeserziehung, mit Schwerpunkt auf Leibeserziehung, vor allem zu folgenden Themen arbeiten: tanzen, Schwimmen, Behinderungen, motorischen Lernens und Entwicklung, Psychomotorik, produktive Umstrukturierung der pädagogischen Arbeit und Politik für Bildung, wissenschaftliche Methodik und Abschlussarbeit.

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here