Das Lesen und Schreiben in der Jugend und Erwachsenenbildung im Stadtnetz der Gemeinde Chapecó / SC

0
394
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI [ SOLICITAR AGORA! ]
Classificar o Artigo!
ARTIGO EM PDF

LIMA, Terezinha Bazé de [1]

NASCIMENTO, Altair Antunes do [2]

LIMA, Terezinha Bazé de; NASCIMENTO, Altair Antunes do. Das Lesen und Schreiben in der Jugend und Erwachsenenbildung im Stadtnetz der Gemeinde Chapecó / SC. Magazin multidisziplinären wissenschaftlich Knowledge Center. Ausgabe 08. 02 Jahr, Vol. 01. pp 184-192, November 2017. ISSN:2448-0959

ZUSAMMENFASSUNG

Dieser Artikel mit dem Titel Lesen und Schreiben über die Erwachsenenbildung: eine Studie über Jugend und Erwachsenenbildung Politik (EJA) in der Stadt Chapecó / SC, im Lichte der Konzepte der Volksbildung und dialektische methodologische Prinzipien vorbereitet. Die Forschung wurde durch Interviews, Lesungen und Analyse von Dokumenten durch das Management Municipal Volkes Chapecó / SC implementiert diese populäre Bildungspolitik durchgeführt, von Januar bis Dezember 1999 über die Ergebnisse der gleiche Dreh im Leben der Studenten und Absolventen, vor allem für die Analyse ihrer Teilnahme an Gemeinschaftsorganisationen und ihren Beitrag zur regionalen Entwicklung.  Die Untersuchung ergab, dass im Rahmen der Studie der Volksbildung gibt es eine Vielzahl von Definitionen ist, diese von dem historischen Prozess stammt und die spezifische Situation der einzelnen Umsetzung dieser Politik. Die Vielfalt der Ansätze, die auf Volksbildung gefunden werden kann nicht aus, die grundlegenden Konzepte seiner politisch-pädagogischen, Transformator demokratischen Prozess, Integral- und systematisch. In Bezug auf die Beteiligung von Studierenden und Absolventen in Gemeinschaftsorganisationen und ihren Beitrag zur regionalen Entwicklung, gab es eine signifikante Verbesserung in der Qualität der Aktivitäten dieser Organisationen, sowohl in der Organisation und das politische Bewusstsein seiner Mitglieder. Die Teilnahme von Studenten und Absolvent der Erwachsenenbildung hat die Aktivitäten der Gemeinschaft Organisationen erweitert, zu ermutigen, auf neue soziale Verantwortung zu übernehmen, die früher ausschließlich in der Verantwortung des Staates waren. Die Arbeit dieser Organisationen bei der Förderung der öffentlichen Politik geförderter Staatsbürgerschaft regionale Entwicklung zu stärken.

WORDS- Keys: Volksbildung, Gemeinschaftsorganisation, Regionalentwicklung, Partizipation und Bürgerschaft.

EINFÜHRUNG

Im Jahr 1999 führte das Department of Education eine Rechnung, die die Stadtverwaltung von Chapecó / SC, einen Prozess der Umkehrung der Prioritäten durch Demokratisierung Aktionen und kommunale öffentliche Räume begann die lange lokale Gesellschaft gefehlt hat.

Einer dieser Räume, die, ging zur Schule demokratisierten bis dahin auf die Betreuung von Kindern und Jugendlichen in der Tageszeit der Grundschule reduziert wurde. Für die junge und erwachsene Bevölkerung Zugang zu formaler Bildung in einer neuen Perspektive der staatlichen Investitionen hatte wurde in Schulen, Gebäuderäume, erweitern Bibliotheken, Vermietung von Häusern und auch qualifizierte benötigt. Um die Öffentlichkeit von der formalen Schule ausgeschlossen zu treffen war erforderlich, Schulen in andere wiederum zu öffnen.

Kommunale Schulen begannen im Laufe des Tages mit den grundlegenden Ausbildung Schulungen und Abend mit der ergänzenden Grundbildung wholes Ignoranz zu arbeiten. Sie baute in den Schulen eine Debatte um die nationalen, bundesstaatlichen und kommunalen Umgebung. die Realität der Bevölkerung zu diskutieren, mit einem kritischen und darauf aufmerksam gemacht, Charakter spiegelt sich in welchem ​​Land will bauen, wurden diese Fragen auf Bildung bestimmt. In diesem Zusammenhang wurde die Volksbildung von Gemeindeleiter übernommen, von den Lehrern, Eltern und Schülern der Bildungsgemeinschaften wie möglich Diskussion umgesetzt werden. Die Stadtverwaltung diese Idee materialisiert im Jahr 2005 von Chapecó SC Bildungsabteilung. Es begann die Debatte über den politischen pädagogischen Plan und die Schaffung von Gesetzen, die ihre Umsetzung gewährleisten würden. Diese Diskussionen nahm Gestalt an und materialisiert. Im März 1998 wurde die Jugend und Erwachsenenbildung (EJA), mit den Annahmen, die Volksbildung methodischer Politiker begann Studenten mit breiter Unterstützung der Gemeinschaft bei der Mobilisierung und Sensibilisierung erhalten auf diese Realität zu beteiligen, stellen wir diese Forschung auf Leistung von Studenten und Absolventen der Jugend und Erwachsenenbildung in Gemeinschaftsorganisationen der Gemeinde Chapecó / SC.

Durch das Schreiben und Lesen, zielt darauf ab, dieses Projekt die Schüler mit der Gesellschaft zu integrieren, in denen das Unternehmen nicht das gleiche in Code nicht reduziert, und verstehen, so dass das Wissen zu einer positiven Bildung seiner persönlichen Bild führen kann, und so Ihr Training leiten quer von diesem Zweck.

Um die Studierenden zu ermöglichen, richtig zu lesen und schreiben. Als Lehrer ist unser Ziel in Medien Studierenden in der Lage zu lesen und zu interpretieren alle Angelegenheiten graduieren Stellen auf einer täglichen Basis zirkulieren.  Hier startet einen Job, und wir brauchen nossoslunos zu beruhigen während dieses Projekts entwickelt werden.

„Ohne Akzeptanz und Respekt für sich selbst können Sie nicht akzeptieren und respektieren, und ohne die andere als legitim andere in Koexistenz zu akzeptieren, gibt es kein soziales Phänomen. Auch ein Kind, das nicht und Respekt akzeptiert hat keinen Raum für Reflexion, weil es fortSelbstVerleugnung Monat Mutter in eifrigen Streben nach, was nicht und kann nicht sein. " Maturana (2001).

Im Rahmen dieser Arbeiten wird das Prinzip des ethischen Verhaltens im Dialog im Unterricht angesprochen werden, wobei der Schwerpunkt der Rettungs- und Wert der Bürger, wo ihr Wert im Laufe der Jahre verloren war, trivialisiert Gesellschaft wird, verlieren Sie ethische Verhalten des Menschen, so fallen Zerfall.

Um die Forschung wählte beschreibend, in denen zu einem besseren Verständnis des Problems präsentiert zielt darauf ab, besser zu verstehen. Durch Interviews mit Lehrern, die in diesem Bereich arbeiten, und erleben Sie den praktischen Tag zu Tag wird es besser, das erforschte Problem erklären. Dieses Projekt wurde in dem staatlichen und lokalen Netzwerk entwickelt, um die Jugend Lernproblem und Erwachsene und ihre Hauptschwierigkeiten zu identifizieren.

1. LITERATUR

Zendo eine Reflexion über das Schreiben, verstehen wir, dass für die junge belesen zu sein ist nicht das Auswendiglernen, sondern reflektiert den Schreibprozess. Im Laufe der Zeit zu einer konzeptuellen Revolution hören und die Schule setzt ihre Lehrmethoden zur Seite. In einem Klassenzimmer, wenn der Lehrer eine Lese des Schüler fordert fühlt sich gezwungen, eine große Wahrheit ist, dass sie argumentieren, die nicht oder lesen schreiben können. Abhängig von den Bemühungen der Lehrer diese Realität ändern, eine grundlegende Rolle zu vermitteln, diese Angst in Bezug auf das Schreiben und Lesen (SCHMIEDS 2001) zu spielen.

In einem Lernprozess ist die Schule der beste Weg, dann müssen wir die Schüler eine bessere Vertrautheit mit dem Schreiben und Lesen liefern. Auf diese Weise werden wir das Problem und chagarmos zu einem positiven Ergebnis am Ende des Projektes analysieren. Mit Überzeugung, dass die Datensuche ist der beste Weg, um die gut gemachte Arbeit und hervorragende Ergebnisse zu machen, wenn Sie Ihr Ende erreichen. Diese Forschung wird zu diesem demostrarmos von größter Bedeutung sein, wo die Schwierigkeiten des Lernens und zusammen die gleiche wie bei der Arbeit und das Engagement aller adressieren wir ein positives Ergebnis (CAGLIARI, 1982) erreichen. Die Jugend / Erwachsene sieht die gebildete Welt durch das Lesen, es ist ein soziales Lernen ist, bevor sie in ihrem sozialen Leben Kommunikation Lesen durch Werbung und Verpackungsetiketten zur Schule lernen gehen. Literacy nimmt Bezug auf soziale Aspekte der Aneignung des Schreibens, ist in verschiedenen Bereichen des Wissens, es ist ein Konzept für die Sprache der Anwendungen überall geschrieben beziehen erstellt (PCN, 2001). Der Lehrer sowie belesen sein muß Wissen als wirkliche soziale Mittel zu wirken hat, es ist ein Manager von Ressourcen und Wissen auf diese Weise verwendet sein Wissen der Schüler reflektieren über die schriftlich Stellung zu nehmen und einen Geschmack für sie zu gewinnen. Für die Schüler mit dem Lesen und Schreiben zu kommunizieren, sich nicht genug zu lesen und schreiben ist notwendig, um nicht nur zu dekodieren Laute und die Buchstaben, aber die Bedeutung und Verwendung von Wörtern in verschiedenen Kontexten (Carrano, 2001, S. 10) zu verstehen. Die Arbeit mit der Jugend / Erwachsene erkennen, dass der Kontakt mit dem Schreiben seit ihrer Kindheit fast Null ist. Dazu wird die Schwierigkeit des Lernens wird viel größer sein als die, die in Verbindung mit dem Schreiben von Kindheit gehalten. Um im kulturellen Universum Bildung einbezogen zu werden ist sehr wichtig, denn durch sie können wir mit anderen Menschen in der Gesellschaft kommunizieren und integrieren. Wird durch eine aktive Teilnahme am Arbeitsmarkt ersetzt, diskutiert Aktionen und Einfluss bei der Entscheidungsfindung (CAGLIARI 1998, S. 107). Der sicherste Weg, um Menschen empfindlich auf die Fragen zu stellen, die uns alle und Minderheitengruppen betreffen, um die Praxis der Freiheit und die Ausübung der Staatsbürgerschaft.  Eine Möglichkeit, den Produktionsprozess und die technologische Entwicklung des Landes zu erweitern.  Warum ist der Weg zur sozialen Mobilisierung, ohne die die Änderungen nicht die Modernisierung nicht ermöglicht, ihre Früchte verteilen und nicht die Ungleichheiten und Ausgrenzung überwinden. Diese Perspektive hat die Gestaltung der Politik beeinflusst und die Herausforderungen, im brasilianischen Bildungsbereich droht. Insbesondere die Jugend und Erwachsenenbildung – EJA – gebildet wird, in den letzten Jahren als strategisches Feld Ausgrenzung und soziale Ungleichheit zu begegnen und neue Dimensionen angenommen, als Bildungs ​​Modalität gesehen zu werden, die die Prozessgrenzen überläuft formale Schulbildung, die in verschiedenen Bereichen und lebenslanges Lernen umfasst, die zur Aufnahme von Millionen von Jugendlichen und Erwachsenen, die in der Grundbildung (CAGLIARI 1982) nicht in der Lage waren zu starten oder schließen ihr Studium orientiert ist. So dass es Verbindung zwischen Schüler und Schreiben ist, machen Lehrer wichtige Entscheidungen wie; Die Einhaltung der verschiedenen Ausdrücken von jedem. Durch den Dialog lassen die Schüler äußern sich auf verschiedene Weise zu stören. deutlich schreiben, damit sie verstehen und das Wissen durch das Schreiben aufnehmen können. Vorschlagen im Unterricht verschiedenen Aktivitäten mit Gruppen von Studenten durch das Schreiben.  Durch Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Videos, Plakate, nähern sich Comic-Bücher die Schüler Informationen aus verschiedenen Genres, die auf einer täglichen Basis geschehen.  Direkt an die Studenten eine positive Botschaft, in der er zum Schreiben einen Geschmack nimmt, und durch das Spiel, Theater, Rhetorik, so wird der Schüler mehr lesen und mehr zu suchen, Informationen zur gleichen Zeit vielen Spaß beim Lesen (Freire 2000) . Alle haben ihre Ideen und ihre Kritik, müssen sie sein ganzes Leben lang Rekord alles live, in der ein Spiegelbild der alles, einschließlich seiner eigenen Arbeit sind. Wir wollen die Ausbildung von Jugendlichen und Erwachsenen beitragen werden Bürger in der Lage zu lesen und zu interpretieren Texte (FREIRE, 2000, S. 19).

In der portugiesischen Sprachunterricht Lesen und Schreiben ist von größter Bedeutung in der Alphabetisierungsprozess. Der Mensch gut schreiben Sie lesen beherrschen müssen. Um ein Verständnis mit den Medien, Sozialisation und drücken ihre Gedanken klar zu Lesen in diesem Prozess sehr wichtig geworden (Freire, 2000, S. 19).

Lesen hat eine sehr wichtige Bedeutung für die Entwicklung des Schülers, weil durch sie Wissen erwirbt und verbessern die Kommunikation mit anderen und das Problem besser interpretieren und die Lösung dafür finden.  Der Akt des Lesens ist nicht nur der Prozess des Speichern Silbe, sondern die Fähigkeit, kritisch zu dem eigentlichen Prozess des Lesens und Schreibens zu reflektieren, in denen versteht die Bedeutung von Sprache (Freire 2000, S.. 19). Freire zu lesen, ist nicht nur Rekord des vorgeschlagenen Inhalt in Erinnerung, aber, verstehen und argumentieren, den Lese- und Schreibprozess, in dem der Leser den Text Sprache verstehen.

Bereits Freire (2000), erklärt, dass der Schüler nicht mechanisch die Worte ohne Sinn auswendig lernen, sondern versucht, die Bedeutung der Worte zu verstehen, so dass der Leseprozess angenehm ist. Dazu ist es wichtig, dass der Lehrer die Schüler verschiedene Arten von Lese bietet. In dieser Hinsicht hängt der Erfolg im Bereich der Alphabetisierung auf der Umwandlung der Schule in eine Lese- und Umgebung reich an Reizen, die Handlungen des Lesens und Schreibens zu provozieren, so dass die Funktion der Schriftsprache verstehen, so dass die Aneignung seiner sozialen Nutzung und Bereitstellung von Elementen, dem Gegenstand herausfordern denke darüber nach. Der Bereich der Lese- und Schreibkompetenz erhalten hat, in den letzten Jahrzehnten mehrere Beiträge von einigen Wissenschaftlern, die die Bedeutung des Lesens zu fördern, so dass die Schüler eifrige Leser geworden sind in der Lage, das Lesen zu machen ist ein angenehmer Moment vor allem für Anfänger.

Lesen und Schreiben haben viele Anwendungen, die während der Jugend und Erwachsenenbildung des Prozesses erörtert werden müssen, braucht es den Dialog zwischen Lehrer und Schüler, für den Austausch von Informationen zwischen ihnen und anderen Kollegen und sehr wichtig (CAGLIARI 1998 sein , p. 107). Bereits 1998 Cagliari weist darauf hin, dass es dauert, Schüler und Lehrer haben einen Dialog, weil auf diese Weise der Lehrer den Inhalt und die Schüler weitergeben können, klar zu verstehen, in denen Lesen und Schreiben sind lange Prozesse verstanden werden, die genaue Zeit und Engagement beiden Parteien.

Die Rolle des Lehrers ist die Neugier zu wecken, Realität erkundigt, in Frage zu stellen, in denen die Hindernisse in Reflexionsdaten verwandeln den Bildungsprozess zu verstehen, wie jeder sozialen Aspekt zu seiner Zeit verwandt ist, seine zweite Geschichte dachte (von Carrano 2000, S.. 10). Hier wird der Lehrer provozieren weckt und die Schüler anregen, so dass sie über den Inhalt diskutieren, so wird der Schüler verstehen, was vom Lehrer vorgeschlagen.

Lesen und Schreiben sind wesentliche Aktivitäten in der portugiesischen Sprache und vor allem in den Prozess der Jugend- und Erwachsenenbildung. Für eine Person gut zu schreiben ist notwendig, dass sie lesen können. Aber es gibt Menschen, die nur grafisch reproduzieren, was sie wissen. Diese Idee ist sehr klar, wenn Cagliari besagt, dass, wenn eine Person nicht lesen weiß, der Akt des Schreibens einfach eine Kopie bedeutungslos. Deshalb ist das Lesen einer der wichtigsten Aspekte für den Erwerb von Wissen als Mittel der Kommunikation, Sozialisation und Ausdruck des Denkens. Da das Lesen am häufigsten verwendet für die Kommunikation und damit eine Vergesellschaftung Fahrzeug, wird es wirksam sein, wenn gut erforscht und in der Ausbildung von Jugendlichen und Erwachsenen entwickelt (von Carrano 2000, S. 10).

Die National Curriculum Leitlinien heißt es, dass das Lesen ist ein Prozess, in dem der Spieler eine aktive Arbeit Text die Bedeutung des Beitrags von Ihren Zielen, Ihrem Wissen über das Thema durchführt, wird nicht nur dekodieren die schriftliche Information durch Buchstaben für Buchstaben. Aber ein Prozess, die detaillierteres Verständnis beinhaltet, größere Fähigkeiten vom Anfänger Spieler fordern. Es liest, dass mit dem Erlernen des Schreibens stören, trägt zur Bildung von Gewohnheiten, Sozialisation, Auslegung, Problemlösung, den Erwerb von Kenntnissen, die Verbesserung der Kommunikation, Gedächtnisentwicklung, Umstrukturierung seiner Konzepte, zuletzt einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung Schüler der Erwachsenenbildung (PCN, 2001).

Der Lehrplan Leitlinien betonen, dass das Lesen ist eine Beziehung, die sich zwischen dem Leser und dem Text geschrieben, in dem der Leser durch einige grundlegende Strategien etabliert ist, einen Text Bedeutung im Akt des Lesens rekonstruiert. Dieselbe Gelehrte erklärt, dass nicht jedermann lesen gelehrt wird, da das Lesen nicht Wissen, sondern eine praktische, liest Menschen die Fähigkeit zu mobilisieren Strategien auf den Akt des Lesens entwickeln: überprüfen, Antizipation, Identifizierung, versuchen zu lehren eine Person liest und harmlos, ihn von selbst ler.PCN eigenen 2001, S. Unterricht zu berauben. 53).

Es ist notwendig, darauf hinweist, dass das Lesen und Schreiben nicht mit Angst, Überladung, Strafe, viel weniger leben mit der Vernachlässigung und mechanischer Wiederholung leben können. Es ist notwendig, dass diese Aktivitäten mit Bedeutungen für Studenten kontextualisiert werden, so dass in diesen Moment ein angenehmer Akt, spontan, mit einer Vielfalt von Texten in den Unterricht gebracht. Auf diese Weise werden sie mit demselben bekannt machen und die Angst lassen beiseite, und damit eine Gewohnheit lesen nehmen und zu schreiben. Freire weist darauf hin, dass der Akt des Lesens nicht einfach der Prozess des Speichern Silbe, sondern die Fähigkeit, die tiefe Bedeutung der Sprache kritisch zu dem eigentlichen Prozess des Lesens und Schreibens zu reflektieren, zu verstehen.

So ist der Ausgangspunkt ist die Untersuchung, wie Lesen und Schreiben eine Art von Verbesserung in den Genuss der von der Firma angebotenen Waren zur Verfügung stellen, wie den Zugang zu elektronischen Medien, Filme, die Verwendung von Transportmitteln usw. Kurz gesagt, überprüfen Sie die Verwendung, die Schüler zum Lesen und Schreiben in ihrem täglichen Leben zu machen. (NCP, 2001). Die gebildet Jugendliche und Erwachsene, braucht der Lehrer diese Schüler die Bedeutung des Lernens zu erklären, für Ihr Leben lesen und zu schreiben, was diese wichtige Erkenntnis. Da von der Alphabetisierung werden diese Schüler in der Lage sein, zu ändern oder sogar Ihr Leben zu verändern, für das Lernen zu lesen und zu schreiben, ist der Ausgangspunkt für Studenten kritische Leser zu werden, sie der Entwicklung ihrer Rolle in der Gesellschaft, in der sie leben, . Für Cagliari heißt es, dass das Lesen und Schreiben haben viele Anwendungen, die über die EJA Bildungsprozess diskutiert werden müssen, braucht es den Dialog zwischen Lehrer / Schüler, für den Austausch von Informationen zwischen Lehrer / Schüler und unter den Studenten zu sein etwas wichtiges zu ihnen. Jugend und Erwachsenenbildung ist wichtig im Leben der Studenten, nicht weil lesen und schreiben, aber ihre Rolle in der Gesellschaft (CAGLIARI, 1982) zu verstehen.

So das Konzept der Staatsbürgerschaft als Sensibilisierung und Ausbildung verstanden, dass das Individuum seine politische und soziale Rolle im Bewusstsein und in der Ausübung ihrer Rechte und Pflichten mit Einsicht in ihrem eigenen Schicksal und gemeinsame Konstruktion effektiv nutzen zu können teilnehmen erwirbt die Gesellschaft. Otero betont bereits, dass nur dann, wenn eine solche Staatsangehörigkeit der einzelnen erwirbt Wissen über die sozialen, physischen und persönlich, zu einem Mitglied einer sozialen Klasse passieren kann, und eine Rolle in der Welt haben.  Freire berichtet auch, dass die Erzieher der Rolle nicht nur den grundlegenden Inhalt zu lehren, sondern bieten Möglichkeiten für die Lernenden kritisch werden und zu verstehen, zu lesen, was in ihrer Mitte geschieht, nicht nur ohne einen Kontext zu lesen, es eine maschinenlesbaren machen . Aber Lehre ist viel mehr als Informationen weitergeben, teilen Träume, Ziele, Aufgaben, Bedeutungen und Wissen. Es ist notwendig, zu verstehen, wie dies geschieht mit den Schülern der EJA, um zu lernen, es zu bringen näher an der Welt des Wissens und durch diesen können Sie Ihre Ziele zu erreichen. Allerdings hat der Lehrer die Hauptrolle in dieser modernen Gesellschaft, die Bildung von kritischen und aktiven Bürgern zu gewährleisten. In der gleichen Linie von Carrano dachte, warnt uns, dass die Rolle des Lehrers Neugier zu wecken ist, die Wirklichkeit erkundigt, in Frage zu stellen, oder Drehen Hindernisse in Reflexionsdaten den Bildungsprozess zu verstehen, wie jede soziale Aspekt verwandt ist ihre Zeit, ihre Geschichte. Denn in der Tat ist der Lehrer der Initiator des Prozesses der Mediation Leser / Text können verschiedene Verfahren für die Lesestunde verwenden (Carrano, 2000).

Mediation wird im Lesesaal in den frühen Stadien beschrieben, vermittelt der Lehrer zwischen dem Schüler und dem Autor. In dieser Vermittlung kann es Modelle für die globale Aktivität bereitzustellen, wie kann es, je nach Klasse Zielen, Modelle von spezifischen Lesestrategien liefern, so dass die Prognosen, Fragen, Kommentare. Wir leben in einer gebildeten Welt, wo es verschiedene Arten von Texten und effektiven Umgang mit der Sprache sind, müssen die persönlichen Anforderungen des jeweiligen Textes entsprechen. So hat der Lehrer die Verantwortung in einem größeren Universum zu machen Lesen und Schreiben. In dieser Perspektive muss der Lehrer das Lesen und Schreiben als eine soziale Funktion sehen, so in der Lage, dies zu ihren Schülern zu vermitteln, weil Lesefunktionen verändert hat und zu beherrschen diese Sie Bedingungen der Staatsbürgerschaft gibt und durch sie Informationen über suchen können Zeitungen Lesungen, Bücher, konsultieren Telefonbuch, Kochbücher, Medizin Faltblätter, Nachrichten lesen, Einkaufsliste organisieren, Nachrichten schreiben, Einkaufslisten, Kochbücher (Kleiman, 1993) bauen.

Teno und Faccenda (2006) erklären, dass die theoretische Strecke, erklärt, dass der Prozess, den Leser zu lesen ist in der Lage, die verschiedenen Arten des Lesens zu identifizieren und dies erfordert, dass der Lehrer auf die pädagogische Unterstützung beiträgt. „Textual Geschlecht in Marcuschi Ansicht ist, was den Begriff verwendet“ Texttyp „Erzählung zu bezeichnen, Argumentation, exposition, Beschreibung, injunction“ Genre, anders als die Typen sind alle Lesemöglichkeiten wie: Telefonanruf, Ticket , Romantik, Geschichte, Horoskop, Stier, Geschichte, Chronik, Rezepte, Gedichte, Rezensionen, Billboard, Ankündigung, witz, Konferenz, Comic-Bücher, Chat-Computer. Diese Arbeit bezieht sich auf die Textgattungen Wissenssuche zu lesen. Schließlich ist es erwähnenswert, dass die vollständige Alphabetisierung ist nicht die Rechtschreibung zu unterrichten beschränkt oder seinen Namen zu unterzeichnen, bringt uns auf das Konzept des Lesens und Schreibens als individuellen Akt, einzigartige Erfahrung, Interaktion Autor / text / Leser. Sie müssen sehen, zu lesen und als grundlegende Wege des Menschen Integration Staatsbürgerschaft zu schreiben, so dass Sie nach bewusst, ihr Engagement für die Gemeinschaft und den Kampf für gleiche Rechte und Pflichten für alle (TENO Und FACCENDA, 2006) sein, um eine Umfrage durchgeführt Lesen und Schreiben gehen zusammen einen Prozess der Jugend- und Erwachsenenbildung. Professorem, die sie in diesem Prozess der Bildung zu wecken Neugier und Interesse am Schreiben und Lesen fördern soll. Die Einhaltung der Schwierigkeiten der einzelnen und der Verbesserung ihrer Kenntnisse bald ihr Studium. (INEP, 2003, S.. 11).

2. FORSCHUNG

Literatursuche beinhaltet Lesen, Analyse und Interpretation der Bücher, Zeitschriften, Texte, vervielfältigte oder xerocopiados Dokumente, Karten, Fotos, Manuskripte. Es zielt darauf ab, die verschiedenen wissenschaftlichen Beiträge auf dem beschreibenden Charakter des Schreibens (GIL 2008 (GIL, 2008) zu verstehen.

Die Suche wird auf die städtischen Grundschulen Jugendbildung und Erwachsene Paulo freire in Clevelândia Straße 727 und Zentrum Chapecó SC und CEJA Jugend und Erwachsenenbildungszentrum des Staates Santa Catarina Landesregierung Verantwortung auf der Straße begrenzt wird Assis Brasilien 31 D, Nachbarschaft Maria Goretti Chapecó sC.

3. ANALYSE UND VERLUST

Alphabetisierung ist ein Mittel zur Alphabetisierung als partizipative Bürger bilden den Begriff der Lese-, Schreib- und Nicht-Lese- und berücksichtigen sollte. Alphabetisierung ist die Gewohnheit des Lesens und Schreibens richtig, das ist der junge ist / Erwachsene die Verwendung wissen sollten und im Lesen und Schreiben Tätigkeiten ausüben, ist es die Gewohnheit bekommen muss Lesen von Zeitungen, Zeitschriften, Bücher erfordern die effektive Interaktion des Lesens, Auf diese Weise wird, wenn das Schreibsystem erkannt werden. Literacy sind Handlungen Laut Codes (Buchstaben) zu entschlüsseln, dh eine einzelne gebildete ist nicht unbedingt eine gebildete Person. Also, was Alphabetisierung Alphabetisierung unterscheiden ist die Art und Weise, in der das Individuum in der Gesellschaft und in der Mitte, in dem er lebt.

Die Lehrer der Jugend / beobachtet Erwachsenen berichtet, dass sie wahrscheinlich im Laufe des Jahres, um die Fortschritte, als Mitglieder sophomores Alphabetisierungs gerade verlassen, jetzt sind sie in einer Reihe Lernen sind sowie spezifische Kenntnisse mit mehr Aufmerksamkeit in erster Linie auf Portugiesisch dass das Material, dass die Schüler mehr Schwierigkeiten haben, seit dem dritten Jahr Lehrer sagte mir, dass Schüler, die Schwierigkeiten beim Schreiben haben, weil es einige Schwierigkeiten Störung ist oder sind schriftlich schwach, aber agil im Lesen, dh diese Studenten beobachtet sie haben Schwierigkeiten, die anderen Schüler seriíssimas Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben in schriftlicher Form haben.

FINAL

Auf der Suche nach einem Wert von mehr Bildung und geben Möglichkeiten für Jugendliche und Erwachsene die Schule Gesellschaft mit mehr Würde und bestehenden Not in der Schule gerecht zu werden, habe ich dieses Projekt zu sehen, wie sie unsere Jugendliche und Erwachsene (EJA) lehren und wie sie lernen. Es war die große Bedeutung dieser Studie festgestellt, weil es Mühe war so, dass die Ziele erreicht wurden. Angesichts die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben war es möglich, diesen Artikel zu entwickeln, um aufzudecken, was die jungen Laufwerke / Erwachsene können nicht lesen und schreiben. Die Routine der das Leben dieser Menschen, die hinter vielen Einrichtungen im Lesen und Schreiben zu lesen, aber diese Gewohnheit sollte nicht nur in der Schule, sondern in allen von diesen Studenten frequentierten Orte. Am Ende dieser Arbeit konnte nicht, aber halten es für alle, die meine Aufmerksamkeit erregte, war zu beobachten, wie viel noch für die Alphabetisierung zur Rechenschaft zu tun hat und letrear unsere Jugend / Erwachsene.

LITERATUR

Chapecó SC, City Department of Education der Chapecó Santa Catarina, April 2002.

CAGLIARI, Luiz Carlos, Lesen und Alphabetisierung. Studien buchen Sprache, Campinas, Unicamp / IEL. 1982.

BARBOSA, José Juvêncio. Das Erbe des Wissens; Alphabetisierung. Katalogdatenbank, Band I, São Paulo, FDE.

Freire (P 1 2000 19).

Carrano, P.C.R. (Mai 2000). Jugend; Identitäten sind vielfältig, Jugend, Bildung und Gesellschaft.

BRASILIEN. Ministerium für Bildung. Gesetz Nr. 9,394, der 20. Dezember 1996. Richtlinien und Grundlagen der National Education. Amtsblatt der [da]Föderativen Republik Brasilien, Brasília, DF, n. 248 23. Dezember 1996.

Kleiman, A. Lesen Werkstatt. Campinas: Brücken 1993.

Marcuschi, L. A. Textgenre: Differenz und Funktionalität. 2 ed. Rio de Janeiro: Lucena 2003.

Otero, E. S .. Adult Literacy: alle Spezifität für den Wiederaufbau Wiederherstellen. Porto Alegre: EST Editions, 1993.

Maturana (2001, S.. 31)

Teno und Faccenda, „Lesen Geschlecht Texttypologien: theoretischen Pfad“ (2006)

(INEP 2003 Nationale p.11Instituto für Erziehungswissenschaft und Forschung).

CARLOS, Antonio. Wie Forschungsprojekte zu entwerfen. 4. Ed. Sao Paulo: Atlas, 2008)

[1] Professor für UNIGRAN / Goldene der Fakultät für Erziehungswissenschaft, FUNLEC Forscher / UNIGRAN FUNDECT und / MS und die Suche führen.

[2] Schwerpunkt Literatur von UNIGRAN.

Download PDF
Como publicar Artigo Científico

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here