Business-Plan: Demonstration des Unternehmens mittels Informationstechnologie als Ressource

0
3905
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI SOLICITAR AGORA!
PDF

MORAIS, Josué Robson Andrade de [1], REIS, Maria Mirlei Constância dos [2], DUARTE, Michel Sousa [3], CAMPOS, Ronniellyson Barbosa [4], NASCIMENTO, Arancibia [5]

MATHEW, Joshua Robson Andrade, et. Al. Business-Plan: Demonstration des Unternehmens mittels Informationstechnologie als Ressource. Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens.  Bd. 7, Jahr 1, s. 1-15, August 2016. ISSN: 0959-2448

ZUSAMMENFASSUNG

Diese Arbeit soll zeigen, wie ein Business-Plan, der Informations-Technologie verwendet treffender die zeitgenössische Wirklichkeit von Organisationen erfüllen kann, wie die moderne Welt von Technik beherrscht wird. Dies wurde über die Umsetzung des Plans in einem Schuhunternehmen veranstaltet. Am Ende zeigte sich, dass der Business-Plan, einschließlich der Informationstechnologie in den zeitgenössischen Kontext von grundlegender Bedeutung ist.

Schlüsselwörter: Informations-und Telekommunikationstechnologie. Business-Plan. Strategisches Instrument.

1. EINFÜHRUNG

Der Businessplan ist sicherlich das wichtigste Dokument für den Unternehmer in einem frühen Stadium. Es ist wahrscheinlich, dass potenzielle Investoren nicht denken über die Investition in ein neues Unternehmen gegründet, während der Business-Plan nicht abgeschlossen ist.

“Ein Dokument vorbereitet durch den Unternehmer in dem beschriebenen alle relevanten internen und externen Elemente an den Anfang eines neuen Venture” (Schäfer, 2009).

Erarbeitung und Erstellung eines Businessplans können beinhalten verschiedene Hindernisse und erfordern ein starkes Engagement der Unternehmer tatsächlich abgeschlossen und dann in die Praxis umgesetzt, so dass diese Ziele erreicht werden durch die Reduzierung der Risiken und Ungewissheiten, Identifizierung und beschränken Ihre Fehler auf Papier, anstatt auf dem Markt zu begehen.

Nach Hirt (2009) muss der Businessplan vom Unternehmer vorbereitet werden; Jedoch können sie während Ihrer Vorbereitung auf mehrere andere Quellen beziehen. Rechtsanwälte, Buchhalter, marketing-Berater und Ingenieure sind nützlich bei der Erstellung des Plans. Das Internet bietet auch eine Fülle von Informationen und Modellen oder tatsächlichen Skizzen für die Geschäftsplanung.

Ist und in der virtuellen Umgebung, die einer der größten Wachstumsbereiche für Unternehmertum hat, mit dem Einsatz von Hochtechnologie und bequem viele Menschen realisiert das eröffnet eine Reihe von Möglichkeiten, um ein profitables, Low Cost Geschäft haben, das ist der größte Vorteil der Strukturierung eines e-Commerce oder Online-Shops, wo die Kosten für die Fahrt gering ist, Im Gegensatz zu einem realen Geschäft.

Damit hat der Unternehmer die Bequemlichkeit der Analyse wichtiger Aspekte wie wer ist Ihre Zielgruppe und die Akzeptanz des Produkts, die angeboten wird, ist relevant für den virtuellen Speicher haben detaillierte Informationen, weil da nicht diese Informationen Anbieter hilft den Verbraucher zum Zeitpunkt der Entscheidung für das Produkt.

2. RECHTFERTIGUNG

Wir stellen fest, dass der Markt für Informationstechnologie in den letzten Jahren deutlich in der Raumfahrt gewonnen hat. Von dort galt es die Notwendigkeit zu prüfen, wie dieses wichtige Werkzeug direkt oder indirekt im Zusammenhang mit der Eröffnung einer Organisation arbeitet.

3. ZIELE

3.1 ALLGEMEINES ZIEL

Zeigen Sie, wie Informationstechnologie gepaart mit Business-Plan beeinflusst und in der Gründung eines Unternehmens beiträgt.

3.2 SPEZIFISCHE ZIEL

Verstehen Sie die Faktoren, die die Informationstechnologie einen Partner der Unternehmer gemacht haben zu und untersuchen Sie die zahlreichen Möglichkeiten, die Handelsbeziehungen in diesem Sektor betreffen.

4. THEORETISCHEN RAHMEN

4.1 WAS IST EIN BUSINESSPLAN

Zweite Hisrich (2009) erklärt, dass wenn wir uns vorstellen, dass der Businessplan als Straßenkarte, besser seine Bedeutung zu verstehen. Angenommen Sie, Sie entscheiden, wie Sie von Boston nach Los Angeles mit dem Auto fahren. Es gibt mehrere mögliche Routen, die jeweils unterschiedliche Planungszeit und Kosten erfordert. Als Unternehmer muss der Reisende wichtige Entscheidungen treffen und sammeln Informationen, um den Plan vorzubereiten.

Hisrich (2009) zitiert, dass der Reiseplan hielte, externe Faktoren, wie etwa die Existenz von Workshops für Notreparaturen, Wetterbedingungen, Straßenverhältnissen, Landschaften um zu bewundern und Plätze zum Campen. Diese Faktoren in sich selbst nicht kontrollierbar durch den Reisenden, aber im Plan berücksichtigt werden, in der gleichen Weise wie Unternehmer externe wie Neuregelungen, Wettbewerb Faktoren, Veränderungen Konsumentenbedürfnisse oder eine neue Technologie.

Die Reisenden sollten all diese Faktoren zu bestimmen, welche Straßen zu nehmen, in dem hostel bleiben, wie lange bleiben Sie in den ausgewählten Orten, wie viel Zeit und Geld er auf die Wartung des Fahrzeugs hat, zu fahren und etc. Wer wird. Also, der Reiseplan beantwortet drei Fragen: wo bin ich? Wohin gehe ich? Wie man dorthin kommt? Also, der Reisenden in unserem Beispiel – oder der Unternehmer werden in der Lage festzustellen, wie viel Geld Sie aus vorhandenen oder neuen Quellen benötigen, um den Plan durchzuführen.

4.2 GLIEDERUNG EINES BUSINESS-PLANS

Der Artikel legt Umfang und Wert des Business-Plans und beschreibt die Schritte der Vorbereitung, die Taste, um ein neues Projekt zu starten ist, weil es als Leitfaden für die Hauptstadt und die notwendige Finanzierung dienen wird. Vor Beginn des Business-Plans, wird der Unternehmer Informationen, Produktionsabläufe und Voranschläge vermarkten müssen.

Für Peters (2009) gibt es wahrscheinlich drei Perspektiven, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie den Plan vorbereiten.

Erstens der Unternehmer-Perspektive, verstehen Sie besser als jeder andere das neue Unternehmen die Kreativität und Technologie beteiligt. Der Unternehmer sollte in der Lage, klar zu erklären, worum es geht.

Zweitens: die Perspektive des Marketings. Allzu oft werden Unternehmer betrachten nur das Produkt oder Technologie, und nicht, wenn jemand sie zu kaufen. Unternehmer sollten versuchen, Ihr Geschäft mit den Augen des Kunden anzuzeigen.

Drittens muss die Unternehmer Ihr Geschäft durch die Augen des Investors zeigen. Gute Finanzprognosen sind erforderlich; Wenn der Unternehmer nicht die Fähigkeiten, um diese Informationen zu bereiten haben, können externe Quellen nützlich sein. Die Tiefe und die Details des Business-Plans hängen von der Größe und der Umfang des neuen Unternehmens.

4.3 BRANCHENANALYSE

Es ist wichtig, um das neue Venture in einen richtigen Kontext, so dass zunächst eine ökologische Analyse zur Ermittlung von Trends und Veränderungen in nationaler und internationaler Ebene, der es beeinflussen können. Beispiele für diese Umweltfaktoren sind:

4.3.1 Wirtschaft – sollten die Unternehmer die Trends des BIP, Arbeitslosigkeit durch geographischen Bereich, verfügbares Einkommen, etc..

4.3.2 Kultur – eine Bewertung der kulturellen Veränderungen kann die Migration in der Bevölkerung nach demografischen Merkmalen wie zum Beispiel das Wachstum der älteren Bevölkerung betrachten.

4.3.3 Technologie – Fortschritte in der Technologie sind schwer vorherzusagen. Die Unternehmer sollten jedoch die mögliche technologischen Fortschritte aus Mittel durch Großindustrie oder von der Regierung des Landes ermittelt.

4.3.4 rechtliche Vorkehrungen – muss der Unternehmer für die künftige Regelung bereit sein, die das Produkt oder Service, den Vertriebsweg, der Preis oder Promotion-Strategie beeinflussen können. Preisregulierung, die Werbebeschränkungen auf Medien und Sicherheitsstandards, die dem Produkt oder seiner Verpackung beeinflussen sind Beispiele für rechtliche Grenzen, die das marketing-Programm beeinflussen können.

Alle externen Faktoren sind in der Regel unkontrollierbar. Jedoch wie erwähnt, das Gewissen und die Bewertung dieser Faktoren durch Verwendung von einigen der ermittelten Quellen bieten starke Unterstützung für die Gelegenheit und werden von großem Wert bei der Entwicklung von entsprechenden marketing-Strategie. Wenn die Umweltprüfung abgeschlossen ist, sollte der Unternehmer eine Analyse des Sektors, konzentrierte sich auf bestimmte Trends sollte. Hier sind einige Beispiele für diese Faktoren:

4.3.5 Industrie Nachfrage-Nachfrage im Zusammenhang mit der Branche in der Regel gibt es in Publikationen. Das Wissen des Wachstums oder der Rückgang des Marktes, die Anzahl neuer Wettbewerber und mögliche Veränderungen der Bedürfnisse der Verbraucher sind wichtige Themen, wenn Sie versuchen, das Potenzial des Unternehmens zu überprüfen, die durch das neue Venture durchgeführt werden können.

4.3.6 Wettbewerb – der Unternehmer muss auf diese Gefahren vorbereitet sein und wissen, wer Ihre Wettbewerber sind und was Ihre Stärken und Schwächen, so dass Sie ein wirksames Programm marketing sind planen.

4.4 PROJEKTBESCHREIBUNGEN

Die Beschreibung des Projekts erlaubt dem Anleger, die Größe und den Umfang des Geschäfts zu überprüfen. Der Abschnitt sollte mit der Erklärung der Aufgabe und Mission des Unternehmens, das neue Venture beginnen. Diese Erklärung beschreibt im Wesentlichen die Art des Geschäfts und was der Unternehmer mit dem Venture erobern will. Die Mission Aussage oder Business Definition führt das Unternehmen in die langfristige Entscheidungen. Nach der Erklärung von der Mission sollte diskutiert einige wichtigen Faktoren, die eine klare Beschreibung des Projekts und eine Idee zu bieten. Unter die wichtigsten Elemente sind die Produkte oder Dienstleistungen, die Position und Größe des Unternehmens, das Personal und die notwendige Ausrüstung, die Geschichte des Unternehmers (s) und die Geschichte des Unternehmens.

Der Standort des Unternehmens kann entscheidend für Ihren Erfolg sein, insbesondere wenn es ein Geschäft ist oder einen Dienst greift. So bezieht sich die Betonung der Standort in der Business-Plan auf der Branche. Zur Bewertung der Gebäude oder Raum, die das Unternehmen beschäftigen wird, kann der Unternehmer müssen Faktoren wie z. B. Parkplätze zu beurteilen; Zugang von Autobahnen; Zugang zu Kunden, Lieferanten, Händler; Zustellraten; städtische regionale Gesetze oder Verordnungen.

4.5 PRODUKTIONSPLAN

Wenn das neue Unternehmen ein Fertigungsbetrieb ist, benötigen Sie einen Produktionsplan. Dieser Plan sollte den gesamten Herstellungsprozess beschreiben. Wenn ein Teil des Herstellungsprozesses oder alles, was er weitervergeben werden, sollte der Plan den Service (s) Subunternehmer (s), einschließlich der Lage, die Gründe für die Wahl, Kosten und alle Verträge geschlossen beschreiben. Wenn Fertigung ganz oder teilweise durch den Unternehmer erfolgt, muss er das Layout von der physischen Anlage, Maschinen und Anlagen erforderlich, um die Fertigung, das Rohmaterial und die Name, Adresse und Lieferant Bedingungen, Produktionskosten und jeden zukünftigen Bedarf von Geräten führen zu beschreiben.

4.6 EINSATZPLAN

Alle Firmen-Fertigung oder nicht – muss einen Betriebsplan als Teil des Geschäftsplans besitzen. In diesem Abschnitt geht über den Produktionsprozess (wenn eine neue Venture-Abdeckungen-Produktion) und beschreibt den Fluss der Produkte und Dienstleistungen für den Kunden. Dieser Plan muss das Inventar oder Inventar der hergestellten Produkte und Bestandskontrolle und Kundenservice enthalten.    Ein Unternehmen für die Herstellung, müsste nicht als ein Ladengeschäft oder einen Service-Provider, zu diesem Abschnitt des Business-Plans, die zeitliche Abfolge zu erklären auch eine geschäftliche Transaktion abzuschließen.

4.7 MARKETINGPLAN

Der Marketingplan ist ein wichtiger Bestandteil der Business-Plan, da es beschreibt, wie die Produkte oder Dienstleistungen verteilt, zitiert und gefördert werden. In diesem Abschnitt muss beschriebenen Hinweise auf Marktforschung, um die wichtigen strategische Entscheidungen unterstützen und bieten Vertrieb marketing sein. Konkrete Vorhersagen erfolgen über das Produkt (e) oder Service (s), die Wirtschaftlichkeit und die Entwicklung zu entwerfen.

Die möglichen Investoren betrachten den Marketingplan entscheidend für den Erfolg des neuen Unternehmens. Daher ist das Partnerunternehmen bereite einen umfassenden Plan und detailliert wie möglich, so dass Anleger klar verstehen die Ziele des Projekts und die Strategien umgesetzt werden, um sicherzustellen, dass diese Ziele effizient erreicht werden. Die marketing-Plan sollte ein Jahresbedarf (mit sorgfältige Überwachung und Modifikationen wöchentlich oder monatlich) an den Unternehmer und sollte als eine Roadmap für die kurzfristige Entscheidungen angesehen werden.

4.8 AUFBAUORGANISATION

Die Aufbauorganisation ist Teil des Business-Plans, der den Typ der Eigenschaft des Unternehmens beschreibt – das heißt, Eigentum, Gesellschaft oder Corporation. Wenn das Unternehmen eine Partnerschaft, beizufügen die Bedingungen dieser Gesellschaft. Wenn es sich um ein Unternehmen handelt, ist es wichtig, die Aktionen berechtigt Quoten und Teilnahmemöglichkeiten, sowie Namen, Adressen und Lebensläufe der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung des Unternehmens. Es ist auch nützlich, um ein Diagramm der Firma unter Angabe der Linie der Autorität und Verantwortung der Mitglieder der Organisation zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen kann die Anleger geben eine klare Vorstellung davon, wer die Organisation kontrolliert und wie die anderen Mitglieder interagieren können, um ihre administrativen Aufgaben.

4.9 RISIKOBEWERTUNG

Jedes neues Unternehmen werden einige mögliche Verluste, je nach Branche und wettbewerbsorientierten Umfeld konfrontiert. Es ist wichtig, dass Unternehmer eine Risikobeurteilung vornehmen. Als erstes muss der Unternehmer die Risiken zeigen das neue Venture gegenüberstellen kann. Als nächstes soll eine Diskussion über was passieren würde, wenn die Risiken von Realität. Schließlich sollte das Partnerunternehmen diskutieren die Strategie eingesetzt werden, um zu verhindern, zu minimieren oder zu riskieren, zu reagieren, wenn sie auftreten. Große Risiken für ein Unternehmen möglicherweise ergeben sich aus der Reaktion eines Mitbewerbers, Schwächen des Marketingteams, Produktion oder Verwaltung und neue Fortschritte in der Technologie, die das neue Produkt obsolet machen könnte.

4.10 FINANZPLAN

Als Marketing-Pläne, Organisation und Produktion ist der Finanzplan ein wichtiger Bestandteil der Business-Plan, weil es die notwendigen Investitionen für das neue Unternehmen bestimmt und gibt an, ob der Businessplan rentabel ist.

Im Allgemeinen werden drei finanziellen Bereiche in diesem Abschnitt des Business-Plans besprochen.

Erstens muss der Unternehmer Verkauf vorgesehenen synthetisieren und Monat für Monat die entsprechenden Aufwendungen für mindestens drei Jahre, mit Erstsemester-Projektionen dargestellt. Dazu gehören Vertrieb, Wareneinsatz und Sachaufwand. Der Nettogewinn nach Steuern gezahlt werden kann entworfen werden, geschätzt Einkommensteuer.

Der zweite wichtige Bereich der finanziellen Angaben ist die Cash-Flow-Werte für drei Jahre mit Erstsemester-Projektionen monatlich gezeigt. Da die Rechnungen haben zu verschiedenen Zeiten des Jahres zu entrichten, ist es wichtig zu bestimmen, die monatlichen Ressourcenanforderungen, vor allem im ersten Jahr. Beachten Sie, dass Umsatz können unberechenbar sein und die Einnahmen von Kunden können auch spärlich, brauchen eine kurzfristige Kapital Kreditzahlungen der Fixkosten wie Löhne und Grundversorgung.

Der letzte notwendige finanzielle Punkt in diesem Abschnitt des Business-Plans ist der vorläufigen Bilanz, die die finanzielle Situation des Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt zeigt. Sie synthetisieren die Vermögenswerte eines Unternehmens, seine Verbindlichkeiten (was es fällig ist), die Investition des Unternehmers und der Partner und die Gewinnrücklagen (oder Verlustvortrag). Annahmen für die Bilanz, oder ein anderes Element in der Finanzplanung berücksichtigt sollte zur Erleichterung der Arbeit der mögliche Investor aufgeführt werden.

4.11 BASIS-INFORMATIONEN FÜR DIE GESTALTUNG VON E-COMMERCE

Unternehmertum wird heute als eine sehr gewinnbringende Tätigkeit angesehen werden, die nicht unbedingt einen Abschluss zu haben. Es wurde beobachtet, dass die Zahl der Unternehmer wegen der Vorteile, bringen sie mehr Unabhängigkeit, mehr Profit und die Möglichkeit zugenommen hat, mit der die arbeiten.

Die virtuelle Umgebung gehört zu den großen Wachstumsbereichen für Unternehmertum. Mit der Nutzung des Internets erkannte viele Menschen, dass eine Reihe von Möglichkeiten, um ein profitables Geschäft und niedrige Kosten haben eröffnet.

Die Strukturierung eines e-Commerce (Bezeichnung für die virtuelle Shops) geschieht über Stufen, ist von Vorteil, denn die steigenden Kosten sind gering, im Gegensatz zu einem Ladengeschäft. Damit hat der Unternehmer die Bequemlichkeit der Analyse wichtiger Aspekte wie wer ist Ihre Zielgruppe und die Akzeptanz des Produkts, die angeboten wird.  Surfer sind ein sehr anspruchsvolles Publikum, wie es ein sehr gut informierter Verbraucher ist, wohl wissend, dass die Projektion des Standortes erfolgen muss, damit die Zeit zu kaufen so einfach wie möglich ist. Ist relevant für den Laden haben detaillierte Informationen, weil da nicht über diese Informationen Anbieter hilft den Verbraucher und möglicherweise Rolle, Sie zum Kauf des Produkts zu überzeugen.

Es ist keine Verwendung nur montieren der Store ist notwendig, besser finden, Online-marketing-Strategien für die Verbreitung von Ressourcen, die derzeit verwendet werden können sind die Anzeigen in sozialen Netzwerken wie Facebook, Whatsapp, auf Websites wie Youtube und suchen wie Google unter anderem, diese Art von Strategie auch “Web-Marketing” genannt werden kann.

Über die Legalisierung von legalen Online-Shop hat die gleichen Pflichten von einem Ladengeschäft auferlegt. Muss man einen Buchhalter, bei der Steuerung der Erstellung des Jahresabschlusses erforderlich und Steuern anfallen, müssen bezahlt werden, um die Tätigkeit ausüben.

Das Unternehmen ist notwendig für die Erstellung des Businessplans. “Ein Business-Plan ist im Grunde ein Planungsinstrument, in denen die wichtigsten Variablen, die in einem Unternehmen in einer organisierten Weise präsentiert” (FELIPINI, 2012). Diese Entwicklung trägt direkt auf die Reifung der Ideen, die hat die Funktion der Führung des Unternehmens, so dass das gleiche, um eine geplante passieren und organisierte bei der Suche der Errungenschaften und Ziele des Unternehmers.

5. METHODIK

Die Methodik zur Messung der des Objekts gesucht wurde bibliographische und Forschung.

Wir haben eine Umfrage zum Thema zuerst und von dort aus wählen Sie die Bücher untersucht werden. Nach ein paar Wochen über die Region lesen haben wir beschlossen, Informationen aus den größten Online-Shop Verkauf von Schuhen und Sportartikel aus Brasilien, die NetShoes zu analysieren.

Wir sahen Ihre Mission, Vision, Werte, Abrechnung, Übungsplätze, Verteilung und Form hatte die Vorstellung, wie der Prozess des Funktionierens der Organisation, sind nicht mehr physischen Speicher, nur virtuell.

6. ERGEBNISSE

6.1 DIE FIRMA STUDIERTE CHARAKTERISIERUNGEN

Netshoes als Beispiel Businessplan konzentrierte sich auf das Wachstum der technologischen Markt zu verwandeln, der größten brasilianischen e-Commerce-Konglomerat von Sportartikeln.

Gegründet im Jahr 2000 von Marcio Kumruian, war Robert Magee nur ein Ladengeschäft von Schuhen in der Stadt São Paulo. Mit zwei Jahren des Lebens im Store wurde genommen, um das Internet erweitert seine Tätigkeit für den Sport, und im Jahr 2007 beschlossen, alle Anstrengungen auf eine ausschließlich online, bis heute ist dieses virtuelle Schaufenster der größten sportlichen waren e-Commerce in der Welt, mit Niederlassungen in Brasilien, Argentinien und Mexiko geworden.

Wetten Sie im Jahr 2014, mit dem Erfolg der Online-Betrieb des Netshoes und die Sendung der Verbindung von Menschen zu einem Leben mit mehr Stil und Einfachheit auf den Ausbau seiner Aktivitäten im Fashion-Segment, mit der Einführung des Zattini, einen Online-Shop für Fashion und Lifestyle.

Heute, neben der Zattini und der Netshoes-Gruppe betreibt mehr als 25 offiziellen Filialen des Fußball-Clubs, Sport-Marken und Partnern wie der NBA, NFL, UFC, Havaianas, Puma, Timberland, Topper, Mizuno, Nike und Adidas.

Da die größte sportliche waren e-Commerce in der Welt des Sports in der DNA des Unternehmens sowie Innovation, Funktionalität und Beweglichkeit ist, inspirieren Sie und verändern Sie das Leben der Menschen mit mehr Sport und Freizeit.

Zu diesem Zweck bietet das Unternehmen mehr als 40000 Sportartikel in mehr als 25 Kategorien wie: laufen, Fußball, Fitness, Bodybuilding, Ergänzungen, Radfahren, Basketball und andere. Bereit, jederzeit und überall gerecht zu werden ist auf Ihrem Computer oder Tablet Smarthphone, immer auf Kundenzufriedenheit ausgerichtet.

Ihre Mission, Vision und Werte sind jeweils: Verbindung von Menschen zu einem Leben mit mehr Stil und Einfachheit; Weltweite Referenz im Online-shopping-Erlebnis werden; Passion, Innovation, konzentrieren sich auf das Ergebnis schauen, Leute, Geschwindigkeit und Einfachheit zu schätzen.

6.2 DATEN GESAMMELT

Die Firma verwaltet die offiziellen Geschäften der Fußballvereine wie Santos, Korinther, São Paulo, Palmeiras, Cruzeiro, Vasco da Gama, Coritiba, Cruz Azul, Chivas, Monterrey, River Plate, San Lorenzo und Mexikos Amerika.

Es ist auch offizieller Vertreter der Produkte der Nationa Basketball Association (NBA) in Lateinamerika und zuständig für die Verwaltung der virtuellen Shops der Marken Puma, Havaianas, Globo Esporte, Oakley, Timberland, Topper, Mizuno und UFC.

In Bezug auf Beschaffung, des Verfahrens erfolgt durch eine Registrierung auf der Website, es notwendig ist, verschiedene persönliche Informationen wie z. B.: vollständiger Name, Sozialversicherungsnummer, Alter, Adresse und Telefon Nummer. Es ist möglich, Uniformen der Fußballvereine zu erstellen und sogar mit Namen personalisieren und viele in- und ausländische teams Pullover.

Nach der Kauf haben Sie die Form der Zahlung wählen. Steht die Verwendung von Kreditkarten oder Bankbeleg. Im Falle der Lieferung können Sie fünf Arten von Lieferungen, je nach dem gewählten Produkt und der Region. Sie sind:

Normale Lieferung erfolgt mit kostenlosem Versand für Einkäufe über R$ 99,90, mit einer Laufzeit von bis zu sieben Werktage in Hauptstädten.

Express, Lieferung erfolgt in bis zu zwei Arbeitstage in den wichtigsten Hauptstädten für Bestellungen mit Zahlung im System bis 17:00 bestätigt.

Geplant, wird der Zeitplan entsprechend den Perioden im Kalender verfügbar zum Zeitpunkt des Abschlusses des Antrags stattfinden. Diese Art der Lieferung erfolgt mit kostenlosem Versand für Einkäufe über R$ 99,90 und gilt ausschließlich für den Bundesstaat São Paulo in Brasilien.

Super Express, die Wahl der Ihre pünktliche Lieferung! Das Produkt kommt am selben Tag des Kaufs, da dasselbe geleistet hat, bis ein. Dieser Modus ist jedoch nur für die Stadt São Paulo zur Verfügung.

Super Sport, anders als Ihre Ware erhalten Unterstützung von der Praxis des Sports. Lieferung erfolgt durch einen Profi-Radrennfahrer oder noch in Schlittschuhe, laufen (Rennen) und Skate.

Ihre Abrechnung zwischen 2010 und 2013 stieg von 366,900,000 auf R$ Bi R$ 1,3. Trotz des rasanten Wachstums der erste Gewinn noch, laut Marcio Kumruian, Gründer des Unternehmens, nicht gekommen, aber für ihn ist es nur eine Frage der Zeit.

7. ABSCHLIEßENDE ÜBERLEGUNGEN

Durch diese Arbeit war es möglich, die Bedeutung der Informationstechnologie im heutigen Markt sowie die extreme Bedeutung der Schaffung eines Business-Plans vor dem Start einer Ventures markieren. Von dort aus schließen wir, dass es möglich ist, nähern oder in der Realität der physischen Welt mit dem kontinuierlichen Wachstum der virtuellen Markt einzusteigen.

Wir haben gesehen, dass die Netshoes Synonym für Qualität und Zuverlässigkeit auf der Suche nach einen unverwechselbaren Look zu seinen Lieferanten und Kunden nicht nur die Erhaltung bestehender, aber, auf der Suche nach neuen Beziehungen und Partnerschaften geworden ist, eröffnen vielfältige Möglichkeiten und bringen Wettbewerbsvorteile, Gewinne zu maximieren und Kosten zu senken. Abgesehen davon, dass anders als seine Konkurrenten.

Wir betonen auch die Bedeutung des Wissens, wo sie verschiedene Forschung Modus des Businessplans, unterstreicht den Einsatz von Informationstechnologie als Hauptmerkmal durchgeführt wurden.

8. BIBLIOGRAPHISCHE HINWEISE

AGUILAR, Luis César g. Allgemeine Theorie des Managements: Durchführung und die Ergebnisse im brasilianischen Unternehmen. São Paulo: Atlas, 2004.

BERNARDINO, Eliane de Castro. Handelsmarketing. Rio De Janeiro: bearbeiten. FGV, 2004.

BLESSA, Regina. Merchandising am Point of Sale. São Paulo: Atlas, 2001.

CHIAVENATO, Neena. Einführung in die allgemeine Theorie des Managements: einen umfassenden Überblick über moderne Management von Organisationen. Elsevier, 2003-6. Nachdruck.

FELIPINE, Md: Unternehmertum im Internet: wie Sie diese neue Geschäftsmöglichkeit 2012 greifen.

HISRICH, Robert PETERS, Michael, Hirte, Dekan; Übersetzung: Teresa Felix de Sousa. -7. Hg. Unternehmertum. New York: Bookman, 2009.

LEVY, Michael; WEITZ, Barton A. Einzelhandel Verwaltung. São Paulo: Atlas, 2000.

MOURA, Moacir. Die Geheimnisse der Shop Verkauf: wie ein Champion in die fantastische Welt des Handels! Rio De Janeiro: Campus, 2003.

NETSHOES. Institutionelle. 10. September 2015 Zugang, abrufbar: https://www.netshoes.com.br/institucional. Zugriff 16. September 2015

Verwandter, rot. Einzelhandel in Brasilien: Management und Strategie. São Paulo: Atlas, 2000.

EXAME MAGAZINE. Ein Schuster in Richtung Nasdaq. 10. September 2015 Zugang, abrufbar: www.exame.abril.com.br/revista-exam/1039/issues/news/a-cobbler-towards-the-nasdaq.

SAIANI, Edmour. Kleine Einzelhandelsgeschäfte Revolution. Rio De Janeiro: SENAC, 2001.

WIKIPEDIA. Die Geschichte von Robert Magee. Zugreifen Sie 10. September 2015, an https://pt.wikipedia.org/wiki/Netshoes-10/26/2015 erhältlich.

ZATTINI. Institutionelle. Abgerufen am 11. September 2015, abrufbar: www.zattini.com.br/institucional.

[1] Studierte in Managementprozessen.

[2] Graduierte Management Prozesse/Abschluss in Rechnungswesen und Finanzen.

[3] Studierte in Managementprozessen.

[4] Studium in Management Prozesse/Promotion im Bereich strategisches Management der Logistik.

[5] Studium in Management Prozesse/Promotion im Bereich strategisches Management der Logistik.

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here