Die Rolle des mosambikanischen Schulrates bei der Aufführung von Grundschulen

0
10
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI SOLICITAR AGORA!
Rate this post
PDF

ORIGINALER ARTIKEL

MEIA, Aleque Joaquim [1], BECHANE, José [2]

MEIA, Aleque Joaquim. BECHANE, José. Die Rolle des mosambikanischen Schulrates bei der Aufführung von Grundschulen. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento. Jahrgang 05, Ed. 10, Vol. 12, S. 168-181. Oktober 2020. ISSN: 2448-0959, Zugangslink: https://www.nucleodoconhecimento.com.br/bildung-de/schulrates

ZUSAMMENFASSUNG

Dieser Artikel zielt darauf ab, einen Ansatz über die theoretischen und praktischen Grundlagen der Leistung, ihre Auswirkungen, Auswirkungen auf Schule und Gesellschaft zusammenzubringen. Es reflektiert die Rolle des Schulamtes in der Primarbildung in Mosambik, indem als Fallstudie die Complete Primary School of Canongola, im Bezirk Tete und Provinz mit dem gleichen Namen verwendet wird. Diese Arbeit wird während ihres gesamten Ansatzes auf den methodischen Verfahren der qualitativen Forschung basieren und durch statistische Behandlung bei der Analyse von Daten im Zusammenhang mit Fragebögen und Interviews subventioniert werden. Die Interviews wurden auf die Teile des Schulausschusses angewendet, wie z. B. den Schulleiter; Stellvertretende pädagogische Direktoren; Leiter des Sekretariats; acht Lehrer; vier Studenten; einen Vorsitzenden des Verwaltungsrats; schulamtsinterner Sekretärin und vier Klasseneltern. Sie füllten die Formulare aus, die den Mitgliedern oder den Vertretern der einzelnen Stellen entsprachen. Die Studie zeigt, dass das Managementverfahren in den Plänen der Grundschulen aus Gründen verschiedener Aufträge eine große Herausforderung darstellt. Die Sitzung des Rates der Grundschule Mateus Sansão Muthemba, deren Tagesordnung war die Wahl des Präsidenten und Sekretär des Schulausschusses. Die Studie identifizierte die Verletzung einiger Regeln, die das Handbuch der Verfassung des Schulausschusses regeln, weil neben dem Schulleiter, der das einzige Von der Wahl ausgenommene Mitglied ist, es andere Kandidaten gibt, die nicht in den Schulausschuss gewählt wurden. Die Studie hat uns auch gezeigt, dass sie trotz der Teilnahme von Gemeindemitgliedern an Schulvorstandssitzungen in der Praxis wenig Rolle bei den Sitzungen spielen, was immer noch einen starken Einfluss des Lehrersegments, d. h. des Leiters der Einrichtung, bei den Entscheidungen des Schulausschusses zeigt.

Stichworte: Bildung, Schule, Schulamt.

EINLEITUNG

Dieser Artikel, hat als Ergebnis der Reflexionen der Arbeit, die von den Schulräten unseres Landes entwickelt wurde, Mosambik existiert die Einbeziehung des Landes und der Erziehungsberechtigten, wo sie durch das Gremium namens Rat in den Schulen vertreten sind, und diese Praxis wurde seit der Zeit nach der Unabhängigkeit überprüft, als die ersten Erfahrungen der Eltern und / oder Erziehungsberechtigten beginnen, durch die Ausschüsse der Eltern und Liaison Community School von LEC ernannt zu spüren. Dieses Gesetz Nr. 6/92 vom 6. Mai stärkt in gewisser Weise die Beteiligung, die die effektive Beteiligung anderer zuständiger Einrichtungen, einschließlich der Gemeinschaften an ihrer Leistung in Bildungsprozessen, und die Förderung einer stärkeren Verbindung zwischen der Gemeinschaft und den Bildungseinrichtungen leitet.

Schulleitungen in unseren Einrichtungen, insbesondere im Primarbereich, wie auch auf den anderen Ebenen ist klar, dass die Verfügbarkeit der Schule in den lokalen Gemeinschaften durch die Unterstützung der Rechtsvorschriften, die durch das Ministerdiplom durch Paragraph 54/2003 vom 28. Mai geregelt werden, durch die gleiche Kraft des Gesetzes im Rahmen der administrativen Dezentralisierung des nationalen Territoriums sehr relevant ist, was darauf abzielt, eine größere Dynamik im gesamten Prozess der Planung und des Treffens von Entscheidungen durch eine gemeinsame Beteiligung mit diesem Organ zu schaffen.

Die in diesem Artikel vorgestellte Studie ist die Folge einer täglichen Untersuchung und Beobachtung im Prozess der Bewertung der Beteiligung von Eltern und Erziehungsberechtigten an vielen Schulen, wie die Notwendigkeit, einen Blick auf die Perspektive des Bringens und inspirierens einer Kapazität in der Verwaltung neuer Ansätze konsequent nach der realen Situation und durch jede Realität, die in jeder Grundschule und insbesondere in der Gesamtgrundschule von Canongola geschieht , wenn die Schulleitung ihre Kompetenzen in Bezug auf die Schulleitung nicht offenlegt. Die Absicht war, wirklich zu verstehen, wie die Akteure in den Prozess gezielt, Grundschulschulrat engagieren oder verpflichten, ihre Beteiligung an der Entscheidungsfindung prozessieren an der Genehmigung von Aktionsplänen.

METHODIK

Laut Marconi und Lakatos (2007) hat er das Verständnis, das uns erlaubt zu erkennen, dass, Methode ist die Reihe von verschiedenen systematischen und rationalen Aktivitäten, die, mit größerer Sicherheit und oder Beherrschung, mit einer Aussicht oder die uns führt, um die Ziele zu erreichen, relevante Sknowledge-Nachverfolgung der Umwelt zu befolgen, Fehler zu erkennen und die Entscheidungen des Wissenschaftlers zu unterstützen. Diese Ansätze oder Methoden helfen, Kriterien für die Klassifizierung von Arbeiten jeglicher Forschungsart festzulegen. Und in diesem Fall ist diese Reflexion Teil der Sondierungsforschung, die darauf abzielt, eine große Assimilation mit dem Problem zu gewährleisten, um es in der Tragfähigkeit verschiedener Hypothesen für jedes Untersuchungsobjekt klarer zu machen.

In diesem Sinne hat es uns veranlasst, zu überprüfen, ob es notwendig ist, die Funktionalität der Sondierungsforschung in der Perspektive anzuwenden, die es uns ermöglicht, die bibliographische Erhebung stärker einzuschalten; Interviews von Menschen mit Erfahrungen und Praktiken und Analysen, die das Verständnis anregen (SELLTIZ et al., 1967), um der Gesellschaft beweise den Fonds und mehr Klarheit über den Hauptgrund zu liefern, der den Schulausschuss bei der Leistung in den Grundschulen, im konkreten Fall in der Canongola Complete Primary School, in Frage stellt. In einer Weise, dass Lakatos den Prozess auf die Methoden stützt, um Pfade zu sein, die mir erlaubt, einen bestimmten Punkt zu erreichen, und dieses Phänomen führt mich durch verschiedene Formen zu gehen, um eine grundlegende Wahrheit im Gegenstand der Studie dieses Artikels zu erreichen.

Ich habe das Verständnis dafür, dass zu diesem Zweck mehrere Methoden eingesetzt werden könnten, die es ermöglichen würden, die Ergebnisse zu erzielen, aber dass die Notwendigkeit einer quantitativen Konjugation für messbare und unermessliche Daten dringend erforderlich wäre. Da die Forschung jedoch überwiegend qualitativ ist, wurden die Daten in interpretativer Form durch Kategorisierung in Muster analysiert, was zu einer beschreibenden narrativen Synthese führte.

Nach dem Ziel, das uns dazu bewegt hat, diesen Artikel zu schreiben oder zu arbeiten, ist es, dass die Forschung dazu neigt, Maßnahmen des Schulamtes zu analysieren, die entwickelt werden können, um die Leistung in Grundschulen zu verbessern, und das als Modell für verschiedene Bildungseinrichtungen, die als Referenzmodell folgen können.

Auf der Ebene der drei ungeliebten Gruppen auf dem Gebiet des Studiums haben wir festgestellt, dass in Wirklichkeit das Schulamt nach der Analyse gesehen hat, dass eines der größten Hindernisse mit der Art von Mitgliedern zu tun hat, die repräsentativ für ihre Gemeinschaft werden, nicht die Fähigkeit sammeln, ihre Handlungen zu verwalten, und als Folge davon gab es keinen konkreten Plan, ihr Mandat zu erfüllen.

Während der Feldarbeit hatten wir einige Gelegenheiten, an geplanten Schulausschusssitzungen teilzunehmen, und wir stellten fest, dass es an dem geeigneten Forum für das Gremium fehlte, um sich zu treffen und über relevante Themen zu beraten.

Während der Studie haben wir festgestellt, dass in den meisten Befragten ihre Vorschläge bezüglich der Regeln für die Zusammensetzung des Schulamtes konvergierten, denn neben dem Direktor, der das einzige von der Wahl ausgenommene Mitglied ist, gibt es andere Kandidaten und nicht gewählte. Ein weiterer Aspekt hängt mit der Repräsentativität in der Verfassung des Schulausschusses zusammen, da der Präsident des Gremiums am häufigsten das einflussreiche Mitglied des Direktoriums war. In diesen Aspekten erklärt Werle (2003), wie in Luiz und Conti (s/d) erwähnt, dass der Schulausschuss in geheimer Abstimmung gewählt und aus allen Teilen der Schulgemeinschaft gebildet werden sollte.

In dieser Studie haben wir auch festgestellt, dass sie trotz der Teilnahme von Gemeindemitgliedern an Schulvorstandssitzungen in der Praxis wenig Einfluss auf Meinungen leisten, die durch die mangelnde Dominanz des Organs, das sie im Laufe der Sitzungen tragen, motiviert sind, was immer noch einen starken Einfluss des Schulleitungssegments auf die Art der getroffenen Entscheidungen zeigt. Er enthüllte auch, dass die Schule nach einer vertikalen Struktur arbeitet, mit dem Schulleiter an der Spitze und den anderen in den unteren Rängen, außerdem ist dies die formale Struktur, die in öffentlichen Schulen in Kraft ist, wie in der Nationalen Bildungspolitik (PNE) dargelegt.

In der Beteiligung dieses Gremiums, des Schulrates, ist die Gesetzgebung unseres Landes, Mosambikanisch, mit vollem Funktionieren verbunden, wobei der Schwerpunkt auf der Verbesserung der Leistungsfähigkeit von Bildungseinrichtungen liegt, soweit Eltern die Leistung ihrer Kinder regelmäßig überwachen können (MEC, 2005). Im konkreten Fall, obwohl er in städtischen Umgebungen tätig ist, hat der Schulrat Aspekte wie mehrere andere, die einige Aspekte seines Scheiterns aufdecken können, wie z. B. das Fehlen des Präsidenten des Schulausschusses bei einigen relevanten Gelegenheiten, infolgedessen die Konsolidierung der Rolle betroffen ist; geringere Einbeziehung von Eltern und Erziehungsberechtigten in den Schulausschuss; das Erfordernis der Vergütung der Mitglieder des Schulausschusses und das Fehlen von Ausbildungsmaßnahmen der Mitglieder des Schulausschusses, die zu ihrer schlechten Leistung in der Arbeitsweise des Schulausschusses beitragen können (MEDEIROS und OLIVEIRA, 2008).

Aus diesem Artikel müssen wir im Allgemeinen einige Vorschläge von Qualifikationen vorschlagen, und das kann helfen, die Schlüsselfunktion, die die Schulleitung Organ, das gut konsolidiert von den Kompetenzen in der Erfüllung seiner Funktionen, die als Modell für verschiedene Körper des Schulrats in unserem Unterricht in Mosambik dienen wird, so dass es sich in den folgenden Aspekten führt :

  • Angemessenheit der Mindestanforderungen für die Teilnahme von Bewerbern an der Stelle;
  • Schaffung von Formen der Überwachung und Beratung durch den Schulausschuss, um ein wirksames Funktionieren zu gewährleisten;
  • Schaffung einer Mittelbeschaffung des Betriebsfonds des Schulausschusses, um notwendige oder gute Bedingungen für die Beteiligung von Eltern und Erziehungsberechtigten zu gewährleisten;
  • Erstellung von Aktionsplänen und Antrag auf Rechenschaftspflicht in ihren jeweiligen Segmenten;
  • Festlegung der Verpflichtung, die Mitglieder des Schulausschusses auszubilden, um sie für die Erörterung der wirklichen Probleme der Schule zu qualifizieren;

LITERATURKRITIK

BILDUNG

Ferreira (2009) hat uns zu der Annahme veranlassen, dass Bildung ein Prozess ist, der die Entwicklung physischer, intellektueller und moralischer Fähigkeiten von Kindern und Menschen im Allgemeinen ermöglicht, die auf ihre bessere individuelle und soziale Integration abzielen. In diesem Sinne, Bildung als ein Prozess der Bildung des Menschen, geschieht während des sozialen Zusammenlebens, Lehrens und Lernens, nicht nur in der Schule, sondern vor allem im Leben, geben, dass die Grundlage, dass die Rolle der Bildung als Prozess und betrachtet die Schule als ein wichtiger Weg für die Realisierung oder Durchführung einer menschlichen Erziehung, die Disziplin in Aktion betrachtet , wo der Einzelne in dem Maße lernt, wie er die Entscheidungen trifft, die ihn zu sich selbst und anderen verändern.

Und für Oliveira (2000) bietet die Möglichkeit, dass der Bildungsprozess, dass der Mensch sollte auf der physischen und intellektuellen Ebene im Bewusstsein der Möglichkeiten und Grenzen betrachtet werden, in der Lage, zu verstehen und reflektieren über die Realität der Welt, die ihn umgibt. Im anderen Sinne will Kant den Menschen vom Tier unterscheiden, weil der Mensch diese Fähigkeit hat, sich selbst zu erziehen und sich zu erziehen, um seiner Gemeinschaft durch intellektuelle Fähigkeiten zu dienen, deren Fähigkeit, die der Mensch zu transformieren hat, wesentlich zu seiner eigenen Gesellschaft beigetragen hat.

Aus dem konzept, das über Bildung gelernt wurde, kann man sich davon abfinden, dass bildungspolitische Zwecke mit der Rolle zusammenhängen, die der Einzelne in der Gesellschaft spielt. In diesem Zusammenhang hängen Bildung und ihre Praxis von historischer Zeit und politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Faktoren ab. In ähnlicher Weise weist sie in die gleiche Richtung (REBOUL, 1971) betrachtet Bildung als eine bewusste Handlung, die uns dazu bringt, uns als Mensch zu erlauben, von der Fähigkeit, unsere körperlichen und intellektuellen Fähigkeiten sowie soziale, ästhetische und moralische Gefühle zu entwickeln, abgeleitet zu sein, mit dem Ziel, seine Mission als Mensch so weit wie möglich zu erfüllen. Entsprechend dem Bildungsergebnis entstehen mehrere Aktionen.

SCHULE

In Guedes’ (2009) Wahrnehmung definiert er den Begriff Schule als einen Ort des Müßiggangs, einen Raum, in dem sich freie Menschen versammelten, um über ihr Leben nachzudenken und darüber nachzudenken. Und wir müssen sagen, dass Aristoteles für die Außenschule sorgte, wo der Meister und die Schüler auf den unterschiedlichsten Themen wandern konnten, ohne vorzutäuschen von der praktischen und der Eile. In diesem Sinne sagte die Kunst der Vernunft und des Wissens etwas Angenehmes voraus, das heißt Sapororis (Geschmack und Vernunft).

In dieser theoretischen Grundlage zu wissen, dass es phänomenal sein sollte, die Menschen in ihrem Alltag im Lehr-Lern-Prozess inspiriert. Und derzeit der Ort als Schulraum konzipiert, es prüft, ob ein Unterschied des gleichen Raumes, die fortgeschrittene Bedingungen ist. Um die Kommunikation zwischen den Institutionen zu erleichtern, ist dies durch die Lernsysteme selbst geschehen, wo Gesellschaften an solchen Schulen teilnehmen, sowie in der modernen Welt, derzeit bezieht sich die Schule auf die öffentliche oder private Einrichtung, in der kollektive Bildung systematisch gelehrt wird (FERREIRA, 2009).

Freire (2003), wie in Dalbério (2008) erwähnt, sollten Eltern nicht zur Schule gehen, um Zumahnungen, Warnungen, Beschwerden oder Arbeit zu erhalten, sondern um mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen daran teilzunehmen, um ein gutes Einkommen in ihrem eigenen Studentenleben in diesen Einrichtungen zu bringen, weshalb sie aufgerufen sind, ihre Kinder in jeder Situation zu begleiten, die existieren kann, damit sie so existieren können, dass sie so existieren können, dass sie teilen sie Entscheidungen über die Ausrichtung der Bildung im Lernprozess.

Obwohl wir einige Konzepte über die Schule gesehen haben, Gramsci (2000) zitiert in Taborda, Petrenko und Monteiro (2009) denken, dass die Schule nicht nur der Ort ist, sondern ein Instrument verwendet, um Intellektuelle verschiedener Ebenen zu trainieren. Von Intellektuellen bezieht sich Gramsci auf alle Personen, die organisatorische Funktionen an verschiedenen Fronten ausüben, nämlich in der Produktion, der Kultur oder der öffentlichen Verwaltung. In dieser Perspektive kann die Canongola Complete Primary School ein Instrument für die Ausbildung von Mitarbeitern sein, um Ihrer Gemeinschaft besser zu dienen.

Wir betrachten jedoch auch Gramscis relevante Wertschätzung darin, dass die Schule nur den Ausgangspunkt für die Entwicklung einer neuen Weltansichtweise bieten kann, die auf die Bildung eines neuen Intellektuellen abzielt. Dieser Intellektuelle ist mit dem Organisator verwandt, der nicht nur die Denkweise und das Verständnis der Welt entwickelt und der Organischen gibt, sondern auch für seine Verbreitung in allen Aspekten seiner eigenen Gesellschaft verantwortlich wäre, so dass die Notwendigkeit einer partnerschaftlichen Bindung in der Schule in Bezug auf die Schulleitung entsteht.

In der Perspektive von Gramsci (2000), wie in Taborda erwähnt; Petrenko und Monteiro (2009) gibt zu, dass die Schule sowohl für die Aufrechterhaltung der bestehenden Ordnung als auch für die Transformation des Menschen durch den Lernprozess in unseren Bildungssystemen handeln kann, abhängig von der Korrelation zwischen der Gemeinschaft und der Bildungseinrichtung, die die Aufrechterhaltung unterstützt, die die Schule tun kann, ist in Bezug auf die Transparenz der Verwaltung der Institutionen, die in der besten Leistung des Schulausschusses in seiner Beteiligung an der Repräsentativität der Gemeinschaft gipfelt. Es ist eine Schule, weil sie durch eine faire Korrespondenz mit allen Bereichen der Gesellschaft gerechtfertigt ist, sowie durch das Schulamt auf der Ebene der Grundschulen in Mosambik.

In allen Prozessen, die auf das Funktionieren abzielen, wurde es manchmal durch Interferenzen gekennzeichnet, die dazu neigen, bei der Entscheidungsfindung auf verschiedenen Ebenen der Schulrichtung zu scheitern, hat nicht gute Führung gekennzeichnet, wie an einigen Grundschulen in Mosambik zu sehen ist. So viele dieser Konzepte von verschiedenen Autoren ist es, mehr Beweise in den Ansätzen der verschiedenen Möglichkeiten, wie Führungskräfte mit der Schulleitung zu vernetzen, insbesondere an der Canongola Complete Primary School zu bringen.

SCHULTAFEL

Um ein wenig von dem zu verstehen, was über die Schulleitung behandelt wird, verwenden wir die Autoren Ferreira und Aguiar (2004), um die Bedeutung zu bringen, die sich sowohl darauf bezieht, jemandem zuzuhören als auch jemandem etwas zu unterwerfen, nach einer reflektierten, umsichtigen und vernünftigen Überlegung, ist die Tugend, die von den Autoren konzipiert wird, die hauptsächlich im regulierten Modell in den Organen vorkommt.

Im großen Enzyklopädischen Wörterbuch Verbo (1997) definiert es auch den Begriff Rat als einen Organismus, der verschiedene Funktionen haben kann, wie beratende, technische und exekutive Funktionen, wo es etabliert ist, und dass es im Grunde dieses Prinzip ist, das Funktionalität in unseren Grundschulen bringt.

Nach (REGEB, 2008) ist der Schulrat das höchste Organ der Bildungseinrichtung und hat als seine Aufgabe, die Grundprinzipien der Bildungseinrichtungen und ihre festgelegten Ziele auf verschiedenen Ebenen zu regeln, wie z. B. zentrale, Leitlinien, die an der Spitze festgelegt werden und wo sie auf der Ebene der Basis abdecken, die in jeder Realität der Schule dieses Gremium mit dem Ziel, die gute Leistung derselben in der demokratischen Verwaltung zu gewährleisten Solidarität und Mitverantwortung.

Die Relevanz dieses Artikels steht im Einklang mit dem Cruz-Prinzip (s/d), das besagt, dass der Begriff “Rat” zwar weit verbreitet ist, um verschiedene Organisationsformen oder andere Versammlungen unterschiedlicher politischer Natur zu bezeichnen, sowohl im Bildungssektor als auch in anderen Medien, die in jüngerer Zeit als ein Mechanismus für die Verwaltung des Systems angesehen werden, um eine gute Leistung in Grundschulen zu gewährleisten, weil die Schule im Volksmund die öffentliche Politik kontrolliert. Aus diesem Grund behaupten einige Forscher, dass der Begriff Rat im Bildungssektor entsteht, um die Beteiligung der Gemeinschaft, die durch die Schulleitung vertreten wird, an den Prozessen guter Schulleistung aus demokratischer Sicht zu institutionalisieren.

Der Rat kann ein Organ sein, in dem die Vernunft auf den gesunden Menschenverstand zugeht. Für diese Studie bedeutet Rat eine Sitzung oder Versammlung, in der sich Menschen treffen, um über Themen aus verschiedenen Bereichen zu beraten, wie z. B. pädagogische, finanzielle und administrative. Mit dieser Position, dass ein Schulamt legitimiert ist, wird es Aufgabe des Vormundschaftsorgans sein, einen Aktionsplan zu entwickeln, der darauf abzielt, seine Aufgaben ohne den Einfluss der Schulleitung zu erfüllen.

Laut Cury (2004) ist er der Ansicht, dass der Rat Einstitut für einen Ort ist, an dem die Mitglieder des Rates zusammenkommen, um Entscheidungen über das ordnungsgemäße Funktionieren dieser Schule zu treffen, in die sie eingefügt wird. Daher muss der gesamten Entscheidung eine Analyse und Diskussion der Teilnehmer vorausgehen. Um sich bewusst zu sein, dass es dringend notwendig ist, dass die Mitglieder des Schulausschusses im Gremium konstituiert werden, die Einzelpersonen oder Personen sind, die effiziente Anforderungen erfüllen, um die Anforderungen oder Kompetenzen in der Wahrnehmung der Funktionen erfüllen zu können.

DISKUSSION

In unserem Kontext, in jeder Richtung der Schule in den Eltern ist der Einfluss auf die Entscheidungsfindung immer wieder und leitet die Diskussionen, die in scheinbarem Bild gipfeln, hat der Schulausschuss nicht die proaktive Kraft gehabt, weder in den Sitzungen des Schulausschusses, noch in den Generalversammlungen der Schule und hat folglich keinen Einfluss auf den Prozess der effektiven Leistung. Die gewonnenen Daten zeigen, dass die Schulleitung keine effektive Macht in Schulen in Mosambik hat. Ziel dieser Studie ist es daher, Maßnahmen des Schulausschusses zu analysieren, die entwickelt werden können, um ihre Leistung in Den Grundschulen, insbesondere im Schulausschuss, durch die Beteiligung an der lokalen Gemeinschaft zu verbessern, wo sie Entscheidungen treffen und die Probleme lösen, die das Schulleben beeinflussen.

In dieser Perspektive, so Luck (2006), sollte das Schulamt die Mitglieder des Schulausschusses bei der effektiven Beteiligung der Gemeinschaft an den Prozessen der Verwaltung und Verwaltung der Schule fördern und so die Qualität der Schularbeit in administrativer, finanzieller und pädagogischer Hinsicht sicherstellen.

Die Rolle, die der Schulrat in den Bildungseinrichtungen spielt, da es sich um eine innovative Struktur, die tiefgreifende Veränderungen im Verhalten von Schulleitern impliziert, hat jedoch einige Einschränkungen erkannt (FONSECA 1998: S. 89). Solche Zwänge stehen im Zusammenhang mit Widerstand gegen Veränderungen, Formen passiver Partizipation und Kritik an seinem Verfassungsmodell.

Aus Sicht des Autors werden in einigen Schulen Schulgremien geschaffen, aber sie spielen ihre Rolle nicht effektiv, wenn sich viele Mitglieder treffen, um nur die vom Schulrat vorgelegten Beratungen oder Projekte zu billigen, was dem Grundsatz der partizipativen und transparenten Verwaltung zuwiderläuft.

In diesem Zusammenhang ist klar, dass dieses Gremium, der Schulausschuss, aufgrund der schlechten Leistung seiner Rolle in den Schulen fast seine am wenigsten konsistente Vertretung in den Grundschulen hat. Es kann davon ausgegangen werden, dass dieses Gremium eingerichtet ist, um seinen Teil dazu zu beitragen, für den es eingerichtet wurde. Eine Realität, die in öffentlichen Schulen in Mosambik beobachtet wird, und insbesondere in der Canongola Schließe die Grundschule ab (EPCC), Mitglieder werden strategisch für die Zusammensetzung des Gremiums ausgewählt, das jetzt seine Gemeinschaft in der Schule vertritt, aber ohne eine Domäne die Zeit, um zu diskutieren und eine Planung der Aktivitäten zu bringen, die während seiner zwei Jahre im Amt entwickelt werden. Es war zu erwarten, dass gewählte Mitglieder, die Anforderungen mit der Vision haben könnten, ihren ihnen übertragenen Pflichten zuzustimmen. Aber die Kriterien werden sicherlich nicht strikt eingehalten, um es einigen Schulrichtungen zu ermöglichen, die Mitglieder zu ihren Leistungen zu drängen.

Der Gedanke der Präsentation dieses Artikels ist es, einige Fragen zu bringen, die helfen können, das Engagement der Leistung der Schulleitung klar zu realisieren. Kennen Sie im Wesentlichen den Grund für die schlechte Leistung dieses Organs? Welche richtige Beteiligung an der Rolle, die dieses Gremium in eine effektive Beteiligung bringen könnte. Als Orgel, die in der Verwaltung der Schulen in Harmonie ist. Werden die Mitglieder, die den Schulausschuss bilden, die entsprechenden und entsprechenden Anforderungen an die Funktionen erfüllt haben, um ihrer Schule zu helfen, um die Präzision bei der Umsetzung des Plans zu haben (MINED, 2008).

In Anerkennung der Kompetenz jedes gewählten Mitglieds müssen wir einige mögliche Vorschläge unterbreiten, die dazu beitragen können, die Leistung jedes Organmitglieds in den Grundschulen in Mosambik zu umgehen oder zu verbessern. Der mosambikanische Staat hat dem Bildungsministerium immer Priorität eingeräumt, bei der Neuformulierung des Drehbuchs, das immer versucht, die Zusammensetzung der Mitglieder des Schulausschusses zu offiziellisieren, mit größerem Interesse an der Interaktion in dem Auswahlkriterium, das dem Bildungsniveau entspricht, und so in der Lage ist, das Gleichgewicht der Agentur in Bezug auf die Richtungen der Schulen in Bezug auf ihre Leistung wiederherzustellen. Andererseits kann der Schulausschuss, der die Rechenschaftsberichte in jedem Zeitraum der Aktivitäten vorlegt, auch seine Position als maximale Struktur in der Schule wiederbeleben.

Die fragliche Studie hat eine reflexive Analyse der Forschung, die bei der Erstellung dieses Artikels durchgeführt wurde; hat sich als sehr relevant erwiesen, da es dazu beiträgt, Ausfälle zu minimieren und das Potenzial des von der Regierung eingerichteten Organs zu maximieren, um die Fragilität der Leistung des Schulausschusses in Bildungseinrichtungen in Mosambik und insbesondere in der Canongola Schließe die Grundschule ab zu bekämpfen, und dies die Untersuchung und Klärung der Gründe ermöglichte, die eine stärkere Beteiligung an Entscheidungsprozessen verhindern.

Bei der technischen Qualität der Bildung wird die Verantwortung wahrgenommen, Bildungsprobleme zu erkennen und zu reflektieren und durch Studien einige mögliche Lösungen für das aufgeworfene Problem vorzuschlagen. In diesem Sinne hat die wachsende Unzufriedenheit der Eltern und/oder Erziehungsberechtigten in der Arbeit, die die Schulräte in den letzten Jahren entwickelt haben, in uns in dieser Arbeit die Notwendigkeit geschaffen, diese Reflexion auf eine bestimmte Art und Weise durchzuführen, mit größerer Offenheit beizutragen, um mehr Beiträge zu diesem Thema einzufordern, und die zahlreiche Vorschläge zur Verbesserung der Leistung des Schulausschusses in der Grundschulbildung zusammenbringen wird. , und insbesondere die Aufmerksamkeit auf die Complete Primary School Matthew Samson in der Stadt Tete und Tete Provinz.

Die Studien wurden durchgeführt, zeigen einen großen Beitrag in dem Maße, dass die Ansätze mehr auf die Mitglieder des Schulausschusses in Bezug auf die Richtungen der Schulen konzentriert, die nicht die Relevanz der Struktur des Organigramms der Verbindungsschule und Gemeinschaft (LEC) beobachten. Aus der Studie zeigten die Ergebnisse in hohem Maße die Rolle bei der Konsolidierung der Bedeutung einer effizienten Gemeinschaftlichen Beteiligung, und sie macht sich in der Schule am gemeinsamen Punkt dieser beiden Leiter bemerkbar. Gerade im Falle Mosambiks gibt es in diesem Artikel wenig Literatur zu diesem Thema zu entwickeln, daher wird die Reflexion ein größeres Interesse bei den Lesern wecken und damit den größten Beitrag auf dem Gebiet der Analyse zu diesem Thema wecken.

Diese Forschung richtet sich an die Aspekte, die aus der Sicht der Autoren als relevant angesehen werden, und soll als Bezugspunkt für andere Forschungsarbeiten dienen; dass MINED klare Subventionen für die Stärkung der Leistung der Schulräte gewährt; die Beziehung zwischen den dem Schulamt gesetzlich vorgeschriebenen Funktionen und den Entscheidungen, die ein und dasselbe Gremium während seiner gesamten Tätigkeit getroffen hat, zu ermöglichen.

SCHLUSSFOLGERUNG

Die Aktionsforschung zur Rolle des Schulausschusses bei der Leistung von Grundschulen in Mosambik, basierend auf dem theoretischen Rahmen von Gramsci, lässt schlussfolgerungäre Ergebnisse präsentieren: Das Schulamt ist ein öffentlicher Raum, in dem sich Eltern, Gemeinde und Mitarbeiter treffen, um pädagogische und administrative Entscheidungen zu diskutieren und zu treffen. Dieses Gremium gilt daher als Mittel zur Ausübung seiner Rolle in den von ihm übertragenen Institutionen, sofern es als demokratisches Instrument behandelt wird. Für einen besseren Rahmen der Forschungsschlussfolgerungen ist es jedoch wichtig, an den Kontext der Entstehung von Schulleitungsgremien in Mosambik und an die Frage zu erinnern, die die Entwicklung dieser Forschung geleitet hat. Wie bereits erwähnt, wurde das Schulamt mit einem mosambikanischen Staat mit dem Ziel geschaffen, die Eltern in die Suche nach Lösungen für Probleme einzubeziehen, die zum Teil durch die Massifizierung des Unterrichts entstanden sind. Es sollte auch angemerkt werden, dass die Forschung darauf abzielte, einige Fragen zu beantworten: Im Wesentlichen den Grund für die schlechte Leistung dieses Körpers zu wissen? Welche richtige Beteiligung an der Rolle, die dieses Gremium in eine effektive Beteiligung bringen könnte. Als Orgel, die in der Verwaltung der Schulen in Harmonie ist. Werden die Mitglieder, die den Schulausschuss bilden, die entsprechenden und entsprechenden Anforderungen an die Funktionen erfüllt haben, um ihrer Schule zu helfen, um die Präzision bei der Umsetzung des Plans zu haben (MINED, 2008).

Obwohl die Schulen Schulräte in Form der Einhaltung der Richtlinie des geltenden Handbuchs eingerichtet haben, stellt ihre Anwendung eine Herausforderung für alle Akteure des Lernunterrichts dar. So wurden in der Studie einige Zwänge identifiziert, die das Schulamt wahrscheinlich daran hindern, sich als demokratischer Raum für partizipative Entscheidungen zu entwickeln, und betonten den Mangel an Überzeugungskraft in den Momenten der Beteiligung von Entscheidungsprozessen; Zeit für regelmäßige Sitzungen der Mitglieder des Schulausschusses; Motivation der Mitglieder des Schulausschusses usw.

Ich muss darauf hinweisen, dass die Stärkung der Rolle des Schulausschusses mit dem gesellschaftspolitischen Engagement der Gemeinschaft verknüpft werden muss, und diese Konstruktion ist das Ergebnis einer ständigen Beteiligung, wobei die folgenden Praktiken zu berücksichtigen sind: Beseitigung zentralisierter Managementpraktiken; Die Diskussionsfähigkeit in den Segmenten zu sichern und die effektive Beteiligung an entscheidungsorientierten Entscheidungen zu konsolidieren.

Die Studie ergab auch, dass die Schule nach einer vertikalen Struktur arbeitet, mit dem Schulleiter an der Spitze und den anderen in den unteren Rängen, außerdem ist dies die formale Struktur, die in öffentlichen Schulen gilt, wie in der Nationalen Bildungspolitik (PNE) dargelegt.

Was den Beitrag des Schulausschusses betrifft, so verbindet die Gesetzgebung die volle Funktion des Gremiums, die Verbesserung der Leistung der Schüler, soweit Eltern die Leistung ihrer Kinder regelmäßig überwachen können (MEC, 2005). Im Falle des EPCC hat der Wächterrat trotz seiner Arbeit in städtischen Umgebungen Aspekte wie die verschiedenen Aspekte, die einige Aspekte seines Scheiterns aufdecken können, wie z. B. das Fehlen des Präsidenten des Schulausschusses, infolgedessen die Konsolidierung der Rolle desselben betroffen ist; weniger Beteiligung der Eltern am Schulrat; Vergütungspflicht für die Mitglieder des Schulausschusses durch den Verwaltungsrat und fehlende Ausbildungsmaßnahmen für die Mitglieder des Schulausschusses, die zu seiner Schwächung beitragen können (MEDEIROS und OLIVEIRA, 2008).

BIBLIOGRAPHISCHE REFERENZEN

CURY, C.R.J. (2004). Os conselhos de Educação e a Gestão o Sistema. In Ferreira, N.S.C & Aguiar, M.A.S (orgs). Gestão de Educação. Impasses, Perspectiva e Compromisso.

GRANDE DICIONÁRIO ENCICLOPÉDICO VERBO (1997). II Volume, Editorial Verbo. Lisboa/São.

GUEDES, E.C. (2009). Educação o que é. Disponível a 10 de Maio de 2011 em http://www.slideshare.net/edsonguedes/educacao-o-que?

FERREIRA, A.B.H. (2009). Novo dicionário Aurélio de Língua Portuguesa. 4ª Edição. Editora Positiva.

FERREIRA, N. S & AGUIAR, M. A. (2004). Gestão da educação: impasses, perspectivas e compromissos (Orgs). (4ª ed.). São Paulo: Cortez.

FONSECA, A.J.D. (1998). A Tomada de Decisões na Escola: A área da Escola em acção, Texto Editora, Lisboa.

LUCK, H. (2006). Gestão educacional: uma questão paradigmática. v. 1. Petrópolis: Vozes.

LUIZ, M.C & Conti, C (s/d). O papel dos Conselhos de Escola no Sistema Municipal de Ensino.

MEDEIROS, A & Oliveira, F.F (2008). Conselho Escolar: mecanismo de democratização ou burocratização? Volume 12, nº1, Janeiro • Abril 2008. Disponível a 15 de Maio de 2012 em http://www.unisinos.br/publicacoes-cientificas/images/stories.

MARCONI, M. A & Lakatos, E. M (2002). Técnicas de Pesquisa: Panejamento e execução de pesquisas, amostragens e técnicas de pesquisas, elaboração, analise e interpretação de dados. São Paulo: Atlas.

MINISTÉRIO DA EDUCAÇÃO (2003). Diploma Ministerial nº 54/2003, de 28 de Maio. Maputo.

MINISTÉRIO DA EDUCAÇÃO (2005). Resolução nº 8/2005- Aprova os qualificadores dos directores e chefes de Secretarias das Escolas. Maputo.

MINISTÉRIO DA EDUCAÇÃO (2008). Diploma Ministerial nº 46/2008, de 14 de Maio. Maputo.

MINISTÉRIO DA EDUCAÇÃO E CULTURA (2005). Manual de Apoio ao Conselho de Escola. Moçambique.

MINISTÉRIO DA EDUCAÇÃO E CULTURA (2008). Regulamento Geral do Ensino Básico. Moçambique.

OLIVEIRA, D.B (2000). Conceito e Educação. Disponível a 9 de Dezembro de 2011 em http://www.ebah.com.br/content/ ABAAAATI8AJ/conceito-educação.

REBOUL, O. (1971). O que é Educar. Disponível a 13 de Setembro de 2011 em http://www.leonildo.com.educa.htm.

[1] Master in Lehrerausbildung, European University of Atlantica, Instructor and Pedagogical Technician of higher education and Degree in Psychology.

[2] Master in Lehrerausbildung, Europäische Universität Atlantica, Instruktor und Pädagogischer Techniker für Hochschulbildung und Abschluss in Portugiesisch.

Eingereicht: Juli 2020.

Genehmigt: Oktober 2020.

Rate this post
Master in Pädagogik-Lehrerausbildung an der Europäischen Universität von Atlântica, Ausbilder und Pädagogischer Techniker auf Universitätsniveau und Abschluss in Psychologie.

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here