Die Tapembol als Innovative Lehrpraxis für Körpererziehung

0
233
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI [ SOLICITAR AGORA! ]
Die Tapembol als Innovative Lehrpraxis für Körpererziehung
Classificar o Artigo!
ARTIGO EM PDF

Tibúrcio, Valdir José [1]

Celia R. Bernardes C. [2]

Tiburcio, Valdir José; Celia R. Bernardes C. Tapembol als Innovative Lehrpraxis für Körpererziehung. Magazin multidisziplinären wissenschaftlich Knowledge Center. Ausgabe 08. 02 Jahr, Vol. 01. pp 134-148, November 2017. ISSN:2448-0959

ZUSAMMENFASSUNG

Die Suche nach innovativen Aktivitäten in der Schule wird immer wichtiger und sehr relevant in Schulen, vor allem in Sportunterricht. Mit einem Vorschlag immer innovativ, etwas anderes zu den unterrichtlichen Aktivitäten bringen wird Tapembol in diesem Zusammenhang integriert eine pädagogische Praxis zu sein, das Experimentieren entwickelt, Entdeckung, Entwicklung von Kreativität, Phantasie, Aufmerksamkeit und Integration sowie die affektive, kognitive, soziale und motorische Aspekte, so wichtig in der Schule Bühne zu arbeiten. Diese Forschung ist Teil als ein Werk, das die Bedeutung von tapembol als innovativer pädagogischer Praxis in Sportunterricht identifizieren soll. Die Methodik in dieser Studie verwendet wurde, durch Forschung in wissenschaftlichen Artikeln, Büchern und Internetseite. Nach den Studien wurde gezeigt, dass der Tapembol eher eine innovative pädagogische Praxis für Körpererziehung sein kann, einen Beitrag neues Wissen der Schüler zu erwerben, so dass sie eine größere Autonomie bei der Entwicklung von körperlichen Aktivitäten sowie die Fähigkeit, die Förderung zu diskutieren und Sportregeln ändern, die zusammen~~POS=TRUNC Elemente verschiedener Erscheinungsformen der Kultur der Körperbewegung, signifikant mit der ganzheitlichen Entwicklung des Schülers zu stören darüber hinaus macht die konzeptionellen, prozedurale und einstellungs Dimensionen beteiligt ist.

Stichwort: Tapembol, Innovative Lehrpraxis, Sportunterricht, Schule.

Einführung

Nach Angaben der National Curriculum Parameter (PCN) Physical Education (EF) ist ein Bereich des Wissens, dass der Schüler in der Kultur der Körperbewegung führt und integriert, und strebt einen tüchtigen Bürger bilden sie produzieren, spielen sie und verwandeln sie die Spiele, Sport verwendet, Tänze, Kämpfe und Gymnastik zum Wohl der kritischen Bürgerschaft und die Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität. NKS auch die Bedeutung der kulturellen Pluralität markieren, wo die Regeln der Spiele, die Sport Anpassungen, sowie regionale gewinnen Ausdrücke größere Bedeutung, wenn sie in einem sinnvollen Zusammenhang erfahren, die in der Schule die Kontextualisierung dieser Praktiken durch Studenten erlaubt (Brasilien, 1998).

Wir wissen, dass körperliche Ausbildung hat sich seit den 1980er Jahren große Veränderungen erfahren, unter Einbeziehung der Bereich Wissenschaftler schlägt vor, Änderungen in den Lehrplan und die Förderung der Weiterbildung für Lehrer in der Gegend, durch die Graduate-Kurse, Master und PhD.

Die Physical Education lebt eine Art Übergang in Bezug auf ihre Praxis. Nach Ansicht der Autoren Fensterseifer und Silva (2001), wird dieser Übergang direkt mit dem Ansatz dieses Wissensgebiet mit Schulzwecken verwendet. Die Schule Sportunterricht ist auf der Suche nach neuen Elemente, die eine pädagogische Praxis bauen nicht mehr zentriert Arbeit, aber der Erwerb neuen Wissens zu Manifestationen der Bewegung Körperkultur zusammen.

Die Suche nach neuen Lehrmethoden und Ressourcen ruht mit dem Lehrer, Einsatz von Werkzeugen zu machen, die ihren Klassen attraktiver zu ermöglichen, auf die Realität des Schülers verbunden ist, einfach, glücklich, entspannt und Kollektiv.

Die Tapembol ist ein „spielen alle“, die die Inklusion und Teilhabe aller zu ermöglichen, zielt darauf ab, alle Menschen zu ermöglichen, unabhängig von körperlichen Entzug oder Alter, teilnehmen können. Es ist wichtig, dass Sportlehrer, Eltern und die Gesellschaft, um das Aussehen der innovativen Lehrmethoden als Mittel zur ganzheitlichen Entwicklung des Menschen in all ihren Aspekten aufmerksam sind, verbunden mit Emotion, Freude, die Zuneigung in einer entspannten Art und Weise und zusätzlich zu Gesundheit gerechtfertigt sind und das wohl~~POS=TRUNC seiner Praktiker fröhlich.

Daher sollte diese Forschung zu sehen, wie ein Werk die Möglichkeiten des Einsatzes innovativer Lehrmethoden in Sportunterricht darauf hin, zielt darauf ab, die Tapembol Spiel als Verbesserung der wichtigen physikalischen Fähigkeiten auf die emotionale, kognitive mit bis, kulturellen, soziale und körperliche Entwicklung des Grundschülers. Sie hat einen qualitativen Charakter, weil es bei Erwachen in der Schule zielt darauf ab, in der Gesellschaft, in der Regierung, und körperliche Bildung Fachleute über die Bedeutung des in der Praxis umzusetzen innovative Aktivitäten in den Klassen der körperlichen Erziehung, die Förderung die Kultur der Körperbewegung.

METHODE

Die Methodik für diese Studie wurde eine Literaturübersicht basiert auf Bücher, Artikel, Dissertationen, Monographien, Dissertationen durch Konsultationen in der Internet-Datenbank. Die Arbeiten werden in portugiesischer Sprache im Jahr 2000-20017 veröffentlicht.

THEORETISCHE

Tapembol

Die Tapembol wurde im Jahr 2007 in der Stadt Caeté Minas Gerais, der professionellen Physical Education Marcus Aurelius Cândido Rocha geschaffen, zielt darauf ab, das Spiel der soziale Eingliederung zu generieren genau allen Menschen zu ermöglichen, unabhängig von dem körperlichen Entzug oder das Alters teilnehmen kann. Ein einfaches Spiel von „Schlag auf dem Ball“ als Ausdruck der Schüler in einer Klasse, durch die Lust zu spielen, um zu versuchen, etwas anderes, ein neues Spiel, das kollektiv nach Bedarf gebaut wurde die ungewöhnliche versuchen , die spielerisch, die „als notwendig[…]e Dialog mit den Alltag zeigt sich hier, wie die Welt selbst Kultur in Aktion zu verstehen ist, eine Wechselwirkung zwischen diesem Universum und seine Untertanen“ (Debortoli, 1997, S.. 332). Dieses Spiel basiert in erster Linie den Ball zu spielen durch Tippen auf diese Weise dem Ziel, das Ziel zu treffen. Die Regelung ermöglicht es für jeden Athleten zu zwei Ringen auf, in einer oder zwei mit dem Ball zu beschränken, bevor sie an einem anderen Athleten mit diesem Spiel Modell geworfen wird, ist, dass jeder den anderen braucht.

Die Tapembol wird vor Gericht bestritten, mit sechs Spielern auf jeder Seite, einen Torhüter, zwei Verteidigung, ein Zentrum, eine richtige Unterstützung und eine linke Unterstützung, die offenen Hände benutzen, eine Berührung oder zwei auf dem Ball zu geben, abwechselnd und ohne zu halten, um das Ziel zu machen. Der Torhüter ist der Hauptschutz des Gebiets und ermöglicht die Verbindung der Stücke wird mit ihren eigenen Ball 53 cm im Durchmesser und zwei Gewichte geübt, 130 und 160 Gramm für Kinder und eine für Jugendliche ist das Spielfeld das gleiche wie für Futsal- und Maßnahmen 40m lang und 20m breit (Glater 2013).

Nach Rocha (2016) wurde die Schaffung des Sports geboren, um die Notwendigkeit zu beachten, anstatt ein Spiel zu setzen, die die physische Fähigkeit der Menschen, ohne dass ausnutzen könnten sie spezifische Fähigkeiten haben mußten, wie in anderen Sportarten erforderlich ist. Das Spiel beinhaltet die Teilnahme aller und ermöglicht die Entwicklung von körperlichen Fähigkeiten. Die Regeln sind einfach erfüllt werden und nicht hoch raffinierte Fähigkeiten, um ihre Praxis erfordern, wodurch die Reaktionsfähigkeit, Balance, Bewegung, Richtung und Tempo (Glater 2013) zu entwickeln. Dieses Spiel Suche interagieren und zu fördern, auch sportliche Aktivitäten in der Schule, im Sportunterricht als ein weitere Option eingeben und ein Sprungbrett für Aktivitäten zu werden, die in diesem Sinne mehr technischen erfordern, um mehr Studenten zu körperlicher Aktivität zu bringen. Dieser Modus wurde nimmt Gestalt an und bekommt Verstärkung Beweise wie die Physical Education-Profis die Idee gekauft, sie zu praktizieren (Glater 2013 ROCHA, 2016).

Das Olympic Mines Programm im Jahr 2014 trug ebenfalls zu dieser Verbreitung Methode 50 Profis und 150 Auszubildende für Körpererziehung vorzubereiten. Dieser Kurs Multiplikatoren aus der Tapembol 100 Bergarbeiter Gemeinden erreichen. Durch dieses Ereignis wurde der Sport zunehmend bekannt geworden und ist derzeit derzeit auch in Rio de Janeiro, Espirito Santo, São Paulo, Mato Grosso, Parana und Bahia, in Universitäten und Hochschulen. Daher kann das Tapembol Spiel als innovative pädagogische Tätigkeit einbezogen wird in Sportunterricht, als eine angenehme Tätigkeit, die die Entwicklung verschiedener Fähigkeiten ermöglicht, auch körperliche, kognitive, emotionale und soziale Aspekte seiner Praktiker (Glater 2013 ; ROCK, 2016).

innovative Lehrmethoden des Sportunterrichts und die Einflüsse der Berufsausbildung

Der Sportunterricht ist eine Disziplin, in der immer mehr Lehrer mit der Verbesserung des Bildungsprozesses im schulischen Kontext befassen. Die pädagogischen Verfahren sind der am stärksten diversifizierte und alle ergänzenden, weil die Schule der Gesellschaft dient, und treffen Sie das Unternehmen mit verschiedenen sozio-kulturellen Kontexten zu tun hat, zusätzlich zu den physischen und entwicklungs jeder Schüler präsentiert. „Die Grundidee ist, dass der Lehrer, innovative Lehrmethoden in der Schule einzuführen, Kenntnisse über die Lehrmethoden haben muß und wählen auf die Realität ihrer Schule und jede Klasse arbeiten, um die am besten geeigneten“ (Silva & Breche 2012) .

Nach Fensterseifer und Silva (2001) wird die EF Schule eine Art Übergang erleben ihre Praxis in Bezug auf eine besondere Zeit, diesen Bereich mit Schulzwecke zu nähern. Physical Education würde Elemente bestrebt sein, einen pädagogischen Praxis zu bauen nicht mehr zentriert Arbeit, aber der Erwerb neuer Kenntnisse, an denen erfolgreiche und innovative Praktiken mit dem Schwerpunkt auf Befragung, Kreativität und Innovation. Die Suche nach der Vollendung der menschlichen Werte.

Für die Autoren, gibt es mehrere Faktoren, die direkt bei der Realisierung von Praktiken stören, die im Raum der physischen Ausbildung innovativ und erfolgreich sind. Einer dieser Faktoren ist in direktem Zusammenhang mit den konservativen und reduktionistischen Praktiken durch die Gegend seit der Antike erlebt. Die Einführung neuer pädagogischer Praktiken ein ausgewogenes Verhältnis zu dem traditionellen Methoden erfordert, noch gibt es ein gewisses Versagen von einigen Pädagogen in der Praxis Konzepte und Modelle inovadores.com zu setzen, so gibt es eine Verengung der Ideen ist descaracterizando den Zweck innovativen Verfahrens (Fensterseifer & Silva, 2001).

Die Schule Sportunterricht Ziel tatsächlich auf die persönliche Entwicklung des Schülers. Durch Bewegung werden sie mehrere Werte im Bereich von physikalischen, durch die spielerische Natur gelehrt – durch Spiele und Aktivitäten, und das Bewusstsein der moralischen Werte wie Respekt und Teamarbeit zu erreichen. Allerdings Themen wie Gesundheit, Wohlfahrt und andere Vorteile, die Lebensqualität zu verbessern, dass die Sportausübung Kinder und Jugendliche ausgelassen auf einem Vordergrund bringt, wenn es darum geht, den Leistungssport in der Schule zu üben.

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor ist in direktem Zusammenhang mit der Weiterbildung, dem naheliegendste Weg und die beste Option, und Hauptstudium Kenntnisse noch haben als wesentliche Elemente gewesen, die die Qualifikation und pädagogische Anwendung des Lehrers ermöglicht.

Die Suche nach der Weiterbildung in den traditionellen Modellen hat sich das Zentrum zahlreicher Kritikpunkte waren: Nóvoa (1999), Nóvoa (1999), Nóvoa (2001), Sacristan (1999), Dallabona und Mendes (2004) unter anderem. Streng im Fall der Schule Sportunterricht nicht erreicht erhebliche Fortschritte in Bezug auf ihre Praxis der Ziele der Schule zu nähern, können Sie die Alternativen in der Gegenwart analysiert diskutieren wollen, diese Situation zu begegnen.

Nach Sacristan (1999) und Bracht (2005), den Profi, der Ausbildung beschränkt sich nicht nur auf die Graduierung beabsichtigt Fortsetzen, Absolvent verfolgen oder auch Aufbaukurse die Bildung einer kritischen und reflektierenden Lehrer bietet, Kontinuität Suche nach Wissen, das die sozialen und kulturellen Dimensionen Werte, nicht nur den technischen Teil des Berufs, so einen Lehrer mit Erfahrungen, die bei der Erziehung und Ausbildung von entscheidender Bedeutung sind.

Wird in einer Studiengruppe enthalten ist sehr wichtig, weil es zusätzlich wichtige Elemente ist Innovation anzuwenden. Die Verwendung dieser Lehrmethoden tapembol zeigt, dass eine Erhöhung der Bildung eines mehr wird somit geteilt werden bildet einen Fortschritt in der Option pädagogische tägliche Praxis. Das Wichtigste ist, dass diese Beteiligung der Themen und persönliche und kulturelle Dimensionen der Lehrer Adressen und Bewertung von eigenen authentischen Kreationen der Verbreitung dieser Praktiken (BRIDGE, 1997) bereichern.

Nach Novoa (2001), eine guten Option pädagogische Praktiken zu verbessern und mit Kollegen zu diskutieren, mit den neuen Lehrmethoden aktualisiert bleiben und erweitern sind effektiver pädagogische Praxis einige der wichtigsten Punkte des Lehrerberufes für dieses neue Jahrhundert.

Lehrer-Schul PAPIER UND ELTERN IN DER PRAXIS innovative Bildungs ​​FöRDERN

Es ist die Schule des Lebens, die erlernt wird, dieser beliebte Ausdruck bringt uns eine Reflexion darüber, wie die Schule in der Ausbildung der einzelnen wichtig ist, in Brasilien hat die Schule mehrere Transformationen in spezieller Sportunterricht Hervorhebung seine Rolle im sozialen Kontext unterzieht.

Als Brücke angegeben (1997), ist derzeit die Rolle mehr in der Schule nur eine kleine Elite für höhere Studien und / oder bieten die große Masse die Mindestanforderungen für den Eintritt in den Arbeitsmarkt vorzubereiten; im Gegensatz zu seiner Rolle alle jungen Menschen in einer kreativen Art und Weise, Kritiker und Schauspieler in einer immer komplexer werdenden Gesellschaft eingeführt werden vorzubereiten sein muss, wo die Fähigkeit, Chancen, Flexibilität des Denkens, die Anpassung an neue Situationen aufzudecken, die Ausdauer und die Fähigkeit zu interagieren und zu kooperieren sind grundlegende Eigenschaften.

Der Lehrer, der Teil dieser Reality-Show als Sender des Wissens ist, ist nicht mehr der Meister des Wissens, in konstanten Bauprozess aneignet Tools sein, die Ihnen Einblick ermöglichen den Schülern zu erziehen und sie in das Erlernen der Bühne führen Schule. Und versucht, auch die pädagogische Aktion mit ihrer Berufsausbildung zu beziehen.

damit Ihre Lehrer sich vor zwei Arten von Training, dass traditionelle, vorwärts und Spezialisierung des Sports zu benachteiligen anderen Bildungspraktiken, die den Wettbewerb und Leistung bewertet wird finden Ausbildung suchen konfrontiert, und eine wissenschaftliche, die priorisiert die Theorie und wissenschaftliche Erkenntnisse aus Wissenschaft-Mütter.

In der traditionellen Ausbildung scheint kein Zweifel an der pädagogischen Praxis der Lehrer zu sein, da sowohl in Bezug auf Werte ähnlich sind.  Die Aktivität des Lehrers ist es, die Rolle des Trainers sehr ähnlich. Er wählt und schlägt vor, den Inhalt, Methodik und Auswertung, es ist Disziplinierung, dh es ist „ein Trainer, der überwacht, lenkt, rät, korrigiert“ ist (Château; apud Silva, 1988, S. 56.). Professor sucht eine gemeinsame Beziehung mit den Schülern zu halten, mit diesem Ansatz es seine Autorität gewährleistet.

Die wissenschaftliche Know-how, das ein weiteres Ziel ist es, und sucht Fehler in der traditionellen Ausbildung zu erkennen und zeigt praktische Ergebnisse, die nicht sehr gut waren, weil nach Darido (1996, S. 56.): „Das Wissen, abgeleitet von Science-Mütter nicht bekamen auf jeden Fall auf die Praxis beeinflussen „, dh das Wissen erworben, zum Beispiel, in den Fächern (oder Sub) als Exercise Physiology, Motorisches Lernen und Soziologie ist nicht von den Lehrern in ihren Klassen, bekommen ihre Praxis verknüpft auch traditionelle Sportarten, die technische Geste oder unkritische Haltung.

Nach der Meinung von Bolan (2017), die Rolle der Eltern in der Erziehung von Kindern wesentlich ist, sie die ersten Erzieher von Anfang an sind, mit Material zu unterstützen belastet, ist die kulturellen und geistige Kinder dies ein übergeordnetes Attribut, so kann es nicht delegiert werden an einen dritten oder durch den Staat ersetzt. Jedes Mal, dass totalitäre Titel Regime versucht, diese Rolle der Eltern entgegen zu wirken, haben solche Versuche nicht sicher gegeben; Dies liegt daran, nur die Eltern und das sollte der ethischen und moralischen Ausbildung der Kinder kümmern sie für das Leben vorzubereiten.

Die Schule, Lehrer und Eltern bilden die wesentliche Grundlage der Zusammenarbeit und die gemeinsame Nutzung, für die Ausbildung, die Entwicklung von synergetischen Maßnahmen, die wirklich in der Lage sind zu Leistungen der Schüler zu verbessern

Tapembol als Aufnahme und Entwicklung der körperlichen Fähigkeiten, kognitive, soziale und motorische

Es wurde viel über unter anderem durch die Medien diskutiert, soziale Netzwerke das Thema heiß, da die Gesellschaft diskutiert wird, ist in einer positiven Art und Weise, um sich entwickelnden die verschiedenen Mängel als natürlich, vor allem körperliche Ausbildung zeigt mit den Fortschritten ist ein zu realisieren Bewegungsaktivität und Körpersprache, aus trivialen Gründen noch jung Charakterbildung, werden aus verschiedenen Gründen, Schüchternheit, Übergewicht und Geschlecht (Azevedo, 2012) ausgeschlossen.

In der Studie von Goodwin und Watkinson (2000) wurde der Ausschluß von behinderten Studenten in Erfahrungen der sozialen Isolation erlebt, wenn sie aufgrund einer Behinderung unterschiedlich waren, oder hatte ihre Teilnahme an den Aktivitäten beschränkt.

Studenten in diesen Fällen den Rand der sportlichen Aktivitäten zu sehen, der Wiederherstellungsprozess dieser Schüler in der Schule teilzunehmen braucht etwas, um die Neugier zu wecken, neue Praktiken, die die Aufmerksamkeit der Studenten, die tapembol Name schon und eine auffällige nennen die die Schüler wissen wollen, was die Aktivität, das fesselnd für andere Leistungen als Sprungbrett dienen. es hat vor dem Student Behinderung sein wird notwendig, um Möglichkeiten zu schaffen für ihn in vollen Zügen des Lehrers, den Vorschlag leben zu kommen.

Zu fühlen, ist enthalten wesentlich für den Aufbau positive soziale Beziehungen, mit Unterstützung Eigenschaften auf die Bedürfnisse dieser Schüler (Goodwin & Watkinson, 2000). Diese Notwendigkeit verstärkt, die die Beziehung verteidigt von Stainback und Stainback (1990), dass die Aufnahme von einem Gefühl der Zugehörigkeit, die Akzeptanz und die Bedeutung innerhalb ihrer sozialen Gruppe strukturiert ist. Nach diesen Autoren, muss der Schüler zu der Gruppe gehört, unabhängig von ihrer Behinderung fühlen, ob socais oder Motor.

Dieser neue Sport kommt mit einem besonderen Vorschlag zu unterbreiten Student, die Zugehörigkeit zu der Gruppe fühlen muss, die Mädchen in vielen Fällen körperliche Erziehung nur die Möglichkeit hat, spielen verbrannt oder weggelassen, ausgeschlossen hat der tapembol keine plötzlichen Bewegungen, Fußball wie Fußball, öffnet dann diese neue Möglichkeit für Mädchen.

Wenn die Lehrer die Schwierigkeiten des Schülers realisiert und durch Anpassungen erreicht erhalten Ihre Teilnahme eine äußerst positive Verstärkung für beiden Seiten gibt es als Ergebnis durch einen Blick von Innovation, Lehrern die Bedeutung der Unterrichtspraktiken in dieser Hinsicht sehen lehrt Handlungen Multiplikator Form. Verschiedene Aktivitäten wurden für diese Studenten der tapembol tritt in diesen Kontext, wenn die Schüler Agilität Schwierigkeiten hat, haben nicht vorgeschlagen, Geselligkeit und ideal für beiden Geschlechter für nicht gewalttätig und gleichzeitig wettbewerbsfähig und Erholungs Vorerst ist es nicht leicht mit diesen speziellen Menschen zu arbeiten, aber wenn Sie neue Perspektiven, die neue Möglichkeiten bilden wesentliche Werte, um sie zu aggregieren.

Die professionelle jede Tätigkeit hat eine besondere Verstärkung, die von unschätzbarem Wert Wissen, die Erfahrung, die kognitiven und die Stärkung der sozialen Beziehungen zu verbessern, die durch besondere Wesen erfahren werden, und sein ganzes Leben lang geführt.

Die Pflege und Spiel ERZIEHUNG die Bildung und Förderung innovativer Lehrmethoden

Der Schüler die Spielformen der Transformation sucht, dass die Expression Freude in einer imaginären Welt entspannt, die zur Entwicklung beiträgt und das Erlernen der Konstruktion der Reflexion und Kreativität Bildung in der frühen Kindheit zu erleichtern, erfahren innovative Praktiken in Veränderungen bei Kindern spielen erzeugen, wie wir diese Praxis kennen das Spiel erloschen ist, müssen wir wachsam sein und nicht zulassen, das Spiel verschwindet.

Dafür haben wir die Organisation von Raum und Zeit für das Spiel vorzubereiten, denn wenn sie das Kind es nicht allein nicht tun werden, wir das Spiel in der Routine der Kinder in der Schule gesetzt haben (in Planung), die Umwelt für das Spiel zu organisieren geschieht, spielen ist Bildungsprozess des Kindes, und wir haben das Spiel in all ihrem Potenzial und ihr Bildungspotenzial zu erkennen. Es ist notwendig für Erzieherinnen umfangreiche Arbeiten durchführen, das Unternehmen zu informieren, dass die „Spiel“ ist keine Zeitverschwendung, sondern ein Prozess, bei dem das Kind (MOURA & AMORIM 2013) passieren muß.

Die Sorge für ein Kind in einem pädagogischen und persönlichen Kontext, erfordert die Integration verschiedenen Wissensgebiete, sowie die Einbeziehung der Eltern, die Gesellschaft und die Familie wirklich entwickeln global geschieht.

Das National Curriculum Referenz für Frühkindliche Bildung, zeigt, dass die Grundlage der menschlichen Pflege zu verstehen, wie sie gegenseitig zu helfen, als Menschen zu entwickeln. Caring Mittel der Bewertung und helfen Fähigkeiten zu entwickeln. Zum ganzheitlichen Entwicklung auftreten ist notwendig, um die Beziehungspflege kümmern, an denen affektive Dimensionen, soziale, kognitive und motorische und Pflege mit den biologischen Aspekten des Körpers, wie die Qualität von Lebensmitteln und Gesundheitsversorgung (Brasilien, 1998b ).

Zur Pflege ist notwendig, zunächst einmal miteinander begangen werden, mit seiner Einzigartigkeit, unterstützend Ihre Bedürfnisse, die sich auf ihre Fähigkeiten. Das Spielzeug und Spiel sind Praktiken, die es möglich machen, alle diese Wertigkeiten zu entwickeln. Pflege braucht, um die Bedürfnisse von Kindern zu berücksichtigen, die, wenn sie gesehen, gehört und respektiert werden, können wichtige Hinweise über die Qualität geben, was sie bekommen, Eltern spielen eine große Rolle in dieser Hinsicht. Lyra (2003) sagt, dass die Eltern eine wichtige Rolle in der formalen und informellen Bildung von Kindern spielen, wo die ethischen und humanitären Werte aufgenommen werden und kann sagen, dass die Familie gesünder Einfluss auf die Entwicklung der Persönlichkeit sein und den Charakter pessoas23.

Sie fügt hinzu, dass es immer schwieriger wird, Kinder heute zu erziehen ist komplexer als in unseren Großeltern und Eltern Zeit: Mehrere Faktoren haben dazu beigetragen passieren. In den frühen 90er Jahren bis heute verändert die Welt radikal, und wir alle, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Folgen dieser Veränderungen Lebens am Ende, an denen Spielzeug und Spiele (LYRA, 2013).

Verbrauch, Isolation und Mangel an Räumen, unter anderem, haben gezeigt, dass das Spiel Transformationen durchlaufen hat und an einigen Stellen sogar verschwinden. Die moderne Gesellschaft ist durch eine Reihe von Transformationen charakterisiert; kulturelle Vielfalt Weg zur Globalisierung gibt, hat sich die Zusammenarbeit durch den Wettbewerb und Individualismus, den öffentlichen Raum für Freizeit verschwindet, ersetzt ein Anreiz gibt es immer mehr Konsum, Gruppenaktivitäten werden ersetzt, die oft durch Isolation und traditionelle Spiele sind nicht mehr, weil der Ausbau neuer Technologien (LYRA 2013) praktiziert wird.

Mit diesen Änderungen der Familie leiden endet die Folgen und verlieren wichtige Werte, darunter die Momente rund um das Spiel wegen des Mangels an Zeit und Wissen der Eltern über die Vorteile, die bringt die Entwicklung Kind spielen (LYRA, 2013).

Im Spiel entwickeln Kinder wichtige und grundlegende Fähigkeiten für die Entwicklung von Autonomie und Identität, sowie einige ausgereiften Fähigkeiten wie Gedächtnis, Phantasie, Aufmerksamkeit und Sozialisation (LYRA, 2013).

Der Lehrer, als in erster Linie verantwortlich für die Organisation von Lernsituationen, sollte den Wert des Spiels für die Entwicklung des Schülers kennen. Es liegt an ihm einen Raum zu schaffen, der Witz mit täglichen Klassen verschmilzt, ein günstiges Umfeld für die Schule lernen und bietet Freude, Freude, Bewegung und Solidarität in den Akt des Spielens (LYRA, 2013).

FINAL

Unter Berücksichtigung der Studien, treffen innovative pädagogische Praktiken so relevante Anliegen der Lehrer professionelle Sportunterricht, die diese Vision hat, um das Wachstum dieser Praktiken, relevante Themen wie Integration und Innovation ein Potenzierung wird verschiedene Haltungen erfordern beitragen, einführen etwas wie wieder tapembol befriedigend, weil es ein Sport ist, der nach und nach die drei Achsen des individuellen Trainings füllt und kognitive, soziale und Motor.

Beitrag zu diesen Anforderungen durch die spielerischen Arbeiten zur Pflege und spielt Verwendung der konzeptuellen Dimensionen machen, prozedurale und einstellungs einen Durchbruchs in der Lehr-Lern-Bereitstellung die Lehrer-Schüler-Beziehung zu verbessern, die für die Dimensionen wie Zuneigung zielt darauf ab, das Lernen und nicht die Pflicht bedeutungslos für die Schüler so zu tun, ist dringend notwendig, von einer anderen Perspektive der Lehrerausbildung zu denken, andere Ebene der Beziehung zwischen Geschichten von Leben zu blicken.

Das akademische Wissen, die Produktion von Wissen ist das Gefühl aufgrund der Arbeit und Beruf, doch ist diese Kreise nicht geschlossen werden können, weil das Gelenk und die zunehmende Diskussion über die Produktionen der Gruppen mit der Gemeinschaft von Eltern und Lehrern durch Dialog erweitert werden, die ist wichtig zu vermeiden, in vielen Fällen Inzucht und Hemmung der Kreativität und Selbstkritik.

Schließlich wird im Zuge der Untersuchungen wurden deutlich, dass das Tapembol Spiel als pädagogische Praxis eher als pädagogische Praxis der Innovation in Sportunterricht präsentiert werden kann, wie es bereichert und diversifiziert das Lehrplan, so dass Studenten zu bauen neue Regeln und Anpassung des sports, sowie die Verbesserung der regionalen und kultureller Ausdrucksformen, Sinn und Bedeutung für Schüler im schulischen Kontext zu geben.

LITERATUR

Azevedo, M. L .. Die Rolle der Medien und Kommunikation in sozialer Eingliederung. Verfügbar unter: <https://www.egalite.com.br/blog/574/o-papel-da-midia-e-comunicacao-na-inclusao-social>. Zugang: 16. Juli 2017.

Bolan, V. Die Rolle der Eltern in der Erziehung der Kinder. Verfügbar unter: <http://www.folhadesaopedro.com.br/o-papel-dos-pais-na-educacao-dos Söhne / 1106>. Zugang: 16. Juli 2017.

Bracht, V. Forschung (Aktion) und Unterrichtspraxis in den Sportunterricht. In: _______ (Hrsg.). Sammlung täglich Schule – Sportunterricht in der Grundschule (5. / 8. Klassen). Brasília: MEC 2005. p.7-22.

Brasilien. Ministerium für Bildung und Sport. Department of Elementary Education. Nationale Rahmenlehrplan für die frühkindliche Bildung. Brasília: MEC / SEF, 1998a.

Brasilien. Ministerium für Bildung. Department of Elementary Education. National Curriculum Richtlinien: Physical Education / Institut für Elementare Bildung. Brasília: MEC / SEF, 1998b.

Dallabona, S. R. MENDES, S. M. S. Die verspielte im Kindergarten: Spielen, spielen, eine Art und Weise zu erziehen. 2004. 13f. TCC. (Spezialisierung in Psychologie) – Santa Catarina Institut für Postgraduale, ICPG, Santa Catarina, 2004. 2004. Verfügbar unter: <http://www.posuniasselvi.com.br/artigos/rev04-16.pdf>. Zugang: 16. Juli 2017.

Darido, S. C. Der Sportunterricht in der Schule: Inhalt, seine Dimensionen und Bedeutungen. Akademische Kultur, São Paulo, v. 16, Nr. 1, p. 51-75, 2012.

Debortoli, A. J.; Borges, K. E. L. teilnehmenden Sportunterricht in den Bau einer frühkindlichen Bildung vorgeschlagen. In: Proceedings … X brasilianischen Sports Science Congress 1997. Goiânia, BR. Anais … Goiania: BCSS, 1997, 1: 273-281.

Fensterseifer, P. E. Silva, A. M .. Proben die „neue“ Schule Sportunterricht: die Perspektive der Akteure. Rev. Bras. Cienc. Sport. Porto Alegre, v. 33, Nr. 1, p. 119-134, 2011.

Galvão, Z. körperliche Schulbildung: Die Praxis der guten Lehrer. Magazine Mackenzie of Physical Education und Sport, São Paulo, v. 1, Nr. 1, p. 65-72, 2002.

Glater, R. Tapembol – Was für ein Spiel ist das? Verfügbar unter: <http://www.tapembol.com.br/contents/index/47/Tapembol-que-jogo-esse>. Zugang: 16. Juli 2017.

Goodwin, D. Watkinson, J. inklusive Physical Education aus der Perspektive der Schüler mit körperlichen Behinderungen. Adapted Physical Activity Quarterly, vol. 17, Nr. 1, p. 144-163, 2000.

Lyra, G. J. H. Die Bedeutung der Integration der Familie der Schule, ihre Schwierigkeiten und ihre Begegnungen, Dialog, die für die Konstruktion des Subjekts und die Zukunft der Schule Kontext. Verfügbar unter: <https://semanaacademica.org.br/system/files/artigos/gal_artigo_corrigido_0.pdf>. Zugang: 16. Juli 2017.

Moura, M. Amorim I. Die spielerische bei der Bildung erhöht. Cairu in Review, Salvador, v. 2, Nr. 2, p. 133-142, 2013.

Nóvoa, A. Die Vergangenheit und Gegenwart Lehrer. In: ________. (Eds.). Job Lehrer. Portugal: Porto, 1999. p.13-34.

Nóvoa, A. Lehrer und ihre Ausbildung. 2. ed. Portugal: Don Quijote, 1995.

Nóvoa, A. Lehrer Formen in der Schule. Magazin New School, São Paulo, v. 16, Nr. 142, p. 3-15,
Brücke, J. P. Die Lehre der Mathematik in der Informationsgesellschaft. Bildung und Mathematik, Lissabon, v. 45, Nr. 1, p.1-2 1997.

Rock, C. A. M. Tapembol. Zeitschrift Physical Education, Rio de Janeiro, v. 1, Nr. 59, p. 30-31, 2016.

Küster, J. G. Bewusstsein und Handeln auf der Praxis als professionelle Lehrer-Release. In: Nóvoa, A. (Hrsg.). Job Lehrer. Portugal: Porto, 1999. p.82-113.

Silva, M. S. DA; Bricht, V. Auf den Spuren von innovativen Praktiken und Lehrern in der Schule Sportunterricht. Kinesis Magazine, Santa Maria, v. 30, Nr. 1, p. 80-94, 2012.

Silva, SA Die Werte in der Bildung. 2. ed. Petrópolis: Stimmen, 1988.

Stainback, W.; Stainback, S. Collaboration, Support-Netzwerk und Community-Building. IN: __________ (Eds.). Inklusion: Ein Leitfaden für Pädagogen. Porto Alegre: Medical Arts, 1999.p.21-34.

[1] Proseminar Bildung Fakultät für Physikalische Patos de Minas – Minas / MG Ducks

[2] Dozent Fakultät für Patos de Minas – Minas / MG Ducks 

Como publicar Artigo Científico

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here