Einen kurzen Überblick über das Thema "Innovation im öffentlichen Sektor"

0
264
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI SOLICITAR AGORA!
PDF

SANTOS, Dario Pereira dos [1]

SANTOS, Dario Pereira dos. Einen kurzen Überblick über das Thema: "Innovation im öffentlichen Sektor". Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. 04-Ausgabe. 02 Jahr, Vol. 01. s. 69-80, Juli 2017. ISSN: 0959-2448

ZUSAMMENFASSUNG

Die Essenz dieses Artikels ist, Nachdenken über die Generierung von Innovationen im öffentlichen Sektor und dadurch mehr Effizienz bei der Erbringung öffentlicher Dienstleistungen zu gewährleisten und Wert für den einzelnen und für die Gesellschaft schaffen. Wie die OECD (2017), verändert die Art und Weise betreibt die Regierung für beste Ergebnisse, Förderung der besten Nutzung öffentlicher Mittel, die Förderung offener Gesellschaften und zuversichtlich und Stärkung Gerechtigkeit und Schutz für die Bürger in allen Phasen des Leben. Der Staat übt eine zentrale Rolle in der Wirtschaft in Wirtschaftsbeziehungen und Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen auf die Bedürfnisse der Bürger eingegriffen. Angesichts der steigenden Nachfrage für ein verantwortungsvolleres Management öffentlicher Mittel mit mehr Transparenz und soziale Kontrolle ist es wichtig, dass das Thema "Innovation im öffentlichen Sektor" als eine politische Priorität öffentlich gefördert wird im Rahmen der staatlichen Agenda. In diesem Sinne präsentiert sich die Debatte über innovative öffentliche Ordnung als ein Modell für die Erstellung von Instrumenten, die Verbesserungen in Organisationen, Systemen und Prozessen und zur Optimierung der Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen für die Nutzer zu ermöglichen.

Schlüsselwörter: Innovation im öffentlichen Sektor, öffentliche Ordnung, Mehrwert, Effizienz, Vertrauen, Schutz.

Einführung

Diese Arbeiten werden diskutierte das Thema "Innovation im öffentlichen Sektor" als Modell zur Erleichterung der Durchführung von Veränderungen in Strukturen und Prozesse im Hinblick auf die Verbesserung der öffentlichen Dienstleistungen, in einer Bemühung bei der Suche nach innovativen Technologien und Ideen für die Entwicklung des öffentlichen Sektors. Dies ist die Überwindung der überholten Strukturen und Denkweisen, die Freigabe von Hand von neuen Ideen und Technologien. Nach Angaben der OECD (2017) die Vorteile der Innovation sind klar und die wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen Regierungen erfordern neue Konzepte, drängende soziale Probleme in einem sich rasch verändernden Umfeld zu überwinden. Innovation ist jedoch komplex und anspruchsvoll für Regierungen für eine Vielzahl von Gründen.

Regierungen auf der ganzen Welt haben anhaltende Druck konfrontiert, um die Anforderungen einer immer anspruchsvoller werdenden Gesellschaft, die sehnt sich nach schnellen Antworten auf komplexe Fragestellungen und umfassenden, die hauptsächlich Änderungen betreffen Verhaltensstörungen und deren Lösungen zu unerwarteten Folgen führen können. Wie die OECD (2017) Regierungen an der Spitze der Innovation ihren Betrieb um diese Erwartungen besser zu entsprechen neu Dienstleistungen mehr für das Leben seiner Bürger aus tiefen Verständnis ihrer Bedürfnisse abgestimmt erfinden, ganzheitliche Lösungen, die Optimierung und Dienstleistungen in Reaktion auf das Feedback seitens der Gesellschaft kontinuierlich zu verbessern.

Die Debatte rund um das Thema wächst in der ganzen Welt, insbesondere durch die Tatsache, dass wir in einer globalisierten Welt leben, in dem Zeitalter der Information Änderungen in sehr kurzen Zeiträumen und einer beschleunigten Rate gefördert hat. Richtfest mit dem Ziel der Bereitstellung von Möglichkeiten, positiv auf die Leben der Bürger und sollen ihnen als Partner beim Aufbau einer besseren Zukunft ersetzt das traditionelle Management in dem öffentlichen Dienstleistungen für der Bevölkerung durch eine neue bereitgestellt werden vernetzte Steuerung Paradigma, in dem diese Dienstleistungen in Verbindung mit den Bürgern ausgelegt sind. Um sicherzustellen, dass die Dienstleistungen den Bedürfnissen der Nutzer ist entscheidend, dass die Regierung gemeinsam mit Menschen, die verstehen die Umwelt besser in der sie eingefügt werden.

Dies ist eine Menge Potenzial mit, die Innovation im öffentlichen Sektor wird vorgestellt als ein weiterer Mechanismus für die Zusammenarbeit bei der Lösung der Herausforderungen von Regierungen, nutzen Cotidiamente, die machen die zunehmende Verlagerung der innovativen Tools um zu antizipieren und verstehen Sie die Komplexität und Unsicherheit der Gesellschaften und Umgebungen. Bei der OECD (2017) große Datenanalyse intelligente Städte, soziale Netzwerke und Drohnen seit prädiktive Algorithmen für Maschinelles Lernen, Technologie lässt den Regierungen überwachen besser der physischen Umgebung und Alltagssorgen Bürgerinnen und Bürger. Diese Tools können Regierung Entscheidungsfindung unterstützen und in neue Möglichkeiten zur Interaktion mit Bürgern, insbesondere durch automatische Erkennung von Anomalien und Vorhersage von möglichen Krisen, die staatliche Eingriffe erfordern verwendet werden.

Camões und Cavalcante (2017) zeigen, die zu den wichtigsten Vorteilen der Einführung von innovativen Systemen der Qualität, Effektivität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit, eine stärkere Beteiligung und Zufriedenheit der Nutzer der Dienste verbessert werden Öffentlichkeit und eine Verbesserung in der Antwort auf das äußere Umfeld.

Dieser Artikel zeigt in diesem Sinne angemessen, soweit die Innovation als ein grundlegendes Problem für die öffentliche Verwaltung, mit dem Potenzial, Lösungen für die Programme, Strategien und Herausforderungen des öffentlichen Dienstes, einen Beitrag zu erstellen an Bedeutung gewonnen hat die öffentlicher Verwaltung bieten Produkte und Dienstleistungen mit mehr Qualität und Effizienz. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Innovation kein Allheilmittel, trotz stellen Möglichkeiten und Voraussetzungen für gute Regierungsführung.

Für die Vorbereitung des Dokuments veröffentlicht mit dem bibliographische Forschung und Offizielle Seiten mit umfangreichen Analyse der in der Literatur, zusätzlich zu den Artikeln veröffentlichten Materialien in elektronischen Seiten.

Entwicklung

In Brasilien ist das Wort "Innovation" noch relativ wenig verbreitet, mit wenigen Investitionen in innovative Systeme im öffentlichen Sektor im Privatbereich, so dass die Leistung der brasilianischen Wirtschaft in Sachen Innovation ganz Modesto.

Schumpeter (1982) war einer der Pioniere in der Erforschung der Innovation. Technologischer Innovation ist für ihn verbunden mit der Idee der wirtschaftlichen Entwicklung, zu brechen mit Vorgängernormen, veränderte Bedingungen und mit neuen Kombinationen um zu beheben. Er bezeichnet den Prozess der alten Technologien wie "kreative Zerstörung" durch neue zu ersetzen.

Bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) (2005) ist"Innovation die Umsetzung ein Produkt (Ware oder Dienstleistung) neu oder wesentlich verbessert, oder einen Prozess oder eine neue marketing-Methode oder eine neue organisatorische Methode in Geschäftspraktiken, die in der Organisation des Arbeitsplatzes oder im Bereich der Außenbeziehungen "und vier Arten von Innovationen identifiziert:

(1) Produkt-Innovation: ist die Einführung einer neuen Ware oder Dienstleistung oder deutlich verbessert im Hinblick auf seine Eigenschaften oder Anwendungen.

2): Prozessinnovation ist die Implementierung einer Methode zur Herstellung oder Vertrieb neu oder wesentlich verbessert. Dazu gehören Veränderungen in Techniken, Ausrüstung und/oder Software.

(3) marketing-Innovationen ist die Implementierung einer neuen Marketing-Methode mit erheblichen Änderungen in der Produktgestaltung oder in Ihrem Paket, Ihre Positionierung in Ihrer Förderung oder die Festsetzung von Preisen.

(4) organisatorische Innovation: ist die Umsetzung einer neuen organisatorischen Methode Geschäftspraktiken des Unternehmens in Ihrer Arbeitsplatzorganisation am oder in ihren Außenbeziehungen.

Analysieren die Definition vorgestellt, folgert, dass Innovation in der Lage sein muss, etwas neuer oder verbesserter auf die Entitäten, sein störendes oder inkrementell, mit Mehrwert für das Produkt, Prozess oder Methode. Sie müssen jedoch achten, dass nicht jede Innovation unbedingt wünschenswert ist. Einige sind schädlich für einige Gruppen oder Umgebungen, wie die Nachricht von Zusammenstößen in mehreren Ländern zwischen Taxifahrer und Fahrer von der UBER oder zunehmende Statistiken von Verkehrsunfällen durch Fahrer verursacht Weile Zugriff auf soziale Netzwerke vom Smartphone, etc..

Im allgemeinen ergibt sich die Debatte rund um das Thema mit Erkenntnissen aus der Administratoren und Support-Politik, die Elemente von den innovativen Möglichkeiten für den Betrieb der Maschine zu sehen. Wertvolle Ideen können auch basierend auf Erfahrungen der Zivilgesellschaft und dem privaten Sektor, einen Beitrag zur staatlichen Behörden, die Rolle der öffentlichen Organisationen zu überprüfen eingearbeitet werden.

Nach Bekkers Et Al. (2011, 2016 Apud Keil), das Verhältnis unten bietet die Faktoren, die verantwortlich für die Intensivierung der neue Trend der Innovation in der öffentlichen Verwaltung:

  • Die Existenz der so genannten "Wickedproblems", die umfassende und moderne Probleme Antworten schwierig sind. Beispiele sind: globale Erwärmung, Umweltkatastrophen, Überalterung, Terrorismus, extreme Armut, die zunehmende Einkommensungleichheit, etc..
  • Traditionelle öffentliche und mehrjährige Probleme nehmen neue Konturen und erfordern neue Antworten für weitere Fortschritte möglich sind. Beispiele: Bildung, Gesundheit, Mobilität, Sicherheit, internationale einfügen, Staatsausgaben, öffentliche Verwaltung etc..
  • Die Gesellschaft Ansprüche kontinuierlich und oft durch stumpfe Proteste, die Erweiterung der Räume für die Teilnahme, was bestimmt die Stärkung der partizipativen Demokratie parallel – oder sogar zu ersetzen – Vertreter.
  • Öffentliche Verwaltung Modelle zu technokratisch und geschlossene, sowohl in den Prozessen und Zielen und Zielen, sind unwirksam für die wachsende Dynamik, Flüssigkeit und schwere von den vielfältigen Herausforderungen der heutigen Zeit.

Diese Beziehung in der aktuellen Konjunktur der Relevanz gewinnt Finanzkrise und die Notwendigkeit zur Verbesserung der Qualität der öffentlichen Ausgaben, von denen meisten Länder durchleben. Als Keil (2016) aus diesen Herausforderungen kommt an die Regierungen die Notwendigkeit, sich ständig neu zu erfinden und auf eine neue Grundlage. Er meint die Unfähigkeit, in vielfältigen, komplexen Umgebungen und "unorganisiert" setzt des Staates unter dem ständigen Druck und es ist gerade in diesem Zusammenhang in dem traditionellen Mustern und Regeln in Kraft auf die Probe gestellt werden, die die Organen können – oder muss – innovativ zu sein.

Ein wertvolles Thema für das Verständnis des Innovationsprozesses ist die Untersuchung der Faktoren induzieren Innovation.  Sie stimulieren die Initiative innovative Aktivitäten, verantwortlich für die Menschen zu motivieren in die Bemühungen um eine wirksame Innovationen zu mobilisieren. Es ist wichtig, sie zu verstehen, um sie, soweit möglich, in die Verbesserung des Managements von Organisationen und Innovation in Lösungen für gemeinsame Herausforderungen replizieren zu können.

Koch und Hauknes (2005, Apud Brandão 2012) klassifiziert die Induktoren Innovation wie folgt:

  1. Problemorientierte: Innovationen, die eingeführt werden, um auf eine oder mehrere Einzelfragen (demographische Faktoren, alternde Bevölkerung, Fettleibigkeit, u.a.) zu reagieren.
  2. Kein Problem-orientierte Verbesserung: für Verbesserungen in Bezug auf eine frühere Situation benötigen. Zum Beispiel tun Dinge schneller und effizienter.
  3. Leitlinie: strategische Veränderungen im öffentlichen Dienst erfordern starke Entscheidungen von der Spitze bis zur Basis. Auf Ideologie oder als Reaktion auf kritische Ereignisse und drücke beruhen. Auch durch Leistungsziele niederschlagen;
  4. Entwicklung einer Kultur des Briefs: eine Reihe von Assessment-Verfahren entwickelt wurde, in den Jahren im öffentlichen Sektor, die verwendet wurde, die möglichen Auswirkungen der Innovation zu bewerten und zur Förderung einer Kultur des organisatorischen Lernens;
  5. Mechanismen zur Unterstützung von Innovation: entsprechende Zuweisung von Ressourcen (finanzielle und andere Formen der Unterstützung), um Innovation und Ihre Umsetzung zu fördern. Verbündeter der Zuweisung von Ressourcen ist die Bereitstellung von Strukturen und Systemen zu fördern, zu fördern oder zu verbreiten Innovation (Kästen für Verbesserungsvorschläge, Stakeholder Feedback-Mechanismen, Netzwerkaktivitäten, Förderung von alternativen Gedanken und gute Überwachung Praktiken innerhalb und außerhalb der Organisation);
  6. Kapazität für Innovation: Teams mit hoher Berufserfahrung, kreativ und mit Problemlösefähigkeit, verbunden mit dem Wunsch beitragen zur Verbesserung des Wohlbefindens und der Lebensqualität der Bürger;
  7. Competitive: Performance-Ziele können die Verwendung von innovativen Ansätzen ermutigen.
  8. Technologische Faktoren: Einführung oder die Verfügbarkeit einer neuen Technologie kann bieten Möglichkeiten für andere Arten von Innovation (Organisations-, Prozess-, Service, System der Interaktion, u.a.).

Darüber hinaus können wir anderen Aktivatoren des Innovationsprozesses, erwähnen, wie wenn wir erleben Mangel oder Frames, wenn Missionen dargelegt sind, Ziele in Szenarien der Dringlichkeit Anforderungen vereinbart sind oder wenn Chancen wenn Funktion je nach den Umständen zum Zeitpunkt.

Zusammenfassend lässt sich sagen der Erfolg von Innovationssystemen hängt das Engagement aller und, dass Innovation ist als eine Strategie der Organisation eingefügt. Organisationen, die auf diese Weise werden kontinuierlich an die Spitze der Innovation, immer aufmerksam auf Trends und Chancen. Es ist wichtig zu beachten, dass das wissen muss nicht unbedingt in die Organisation aufgenommen werden, und kann außerhalb der Organisation durch externe Experten, erhalten werden wenn die Entität allein das Gefühl nicht in der Lage, sie zu versorgen.

Ein weiterer wichtiger Punkt in den Innovationsprozess ist die Studie der Innovationshindernisse, als irgendwelche Faktoren beeinflussen negativ den innovativen Prozess interpretiert. Innovation bedeutet Bekämpfung der politische, organisatorischen und kulturelle Faktoren, Mangel an Ermutigung, finanzielle Unterstützung, die geringe Kapazität von Managern und Mitarbeitern und Risikoaversion in Regierungsbürokratien zu entwickeln. Diese Bürokratie, Hierarchie, kombiniert mit dem Mangel an Transparenz und gemeinsame Teilnahme negativ das innovative Verfahren durch Beschränkung auf wenige innerhalb der Regierung. Die Anlage zu Regeln schreckt die Schaffung neuer Produkte und Dienstleistungen, jede kreative Idee zu unterdrücken. Beamte werden bestraft, wenn falsch und sind nicht für jede erfolgreiche Risiken belohnt.

Bommert (2010) nennt mehrere Hindernisse zu Innovation, Hervorhebung der Kultur der Risikoaversion, Vorhandensein von bürokratischen Regierungen mit gestaffelten Strukturen und geschlossen und mangelnde Finanzierung, unter anderem. Es ist wichtig zu beachten, dass selbst einfache Innovationen gewisse Mittel erfordern, so dass sie den Weg von der Idee zur Wirklichkeit zu kreuzen. Brandão (2012) weist darauf hin, dass ein Grund für die Angst vor dem Risiko die Angst ist, öffentlich für den Ausfall oder das Bild, das die Regierung von unverantwortlicher Weise mit öffentlichen Geldern wirkt schuldig gefunden. Das heißt, wirft die Schwierigkeit, den Erfolg von Innovationen Voraussagen Besorgnis bei der Zuteilung von Ressourcen in diese Aktivitäten.

Schließlich weist die Literatur im Allgemeinen als Haupthindernisse für Innovationen im öffentlichen Sektor überschüssige Regeln, Unsicherheit in Bezug auf die Ergebnisse und geringe Integration zwischen den Abteilungen. Das Umfeld, in dem die Regierungen Gesicht Risiken entgegenzuwirken. Die Medien Preisen zum Beispiel in der Regel mehr Misserfolge als Erfolge des öffentlichen Dienstes. Die Überschreitung des Formalismus fördert Vorhersagbarkeit in eine Abneigung gegen mögliche Risiken, Abwehr, daher jede Initiative der Kreativität.

Bei der OECD (2017) innovieren bedeutet Umgang mit Unsicherheit, zu akzeptieren, dass manchmal die Experimente nicht wie erwartet funktionieren und viele innovative Bemühungen scheitern, aber das sollte nicht entmutigen Regierungen versuchen, neue Möglichkeiten, Mittel Das sollte es bewusst tun, Bewertung der Risiken und Entwicklung von Strategien für deren Verwaltung. Testen und validieren neue Ideen und Lösungen in einem überschaubaren Maßstab vor, zu verbreiten und erfolgreiche Experimente zu erweitern, können Regierungen in der Erforschung von neuen Lösungen, durchzuhalten, ihre Kosten zu minimieren.

Eine zeitgenössische Debatte über Innovation bezieht sich auf die offene Innovation im öffentlichen Sektor, die stimuliert die Integration externer Akteure im Rahmen des Innovationsprozesses, der Erkenntnis, dass gute Ideen außerhalb der Regierung zum Ausdruck gebracht werden können und die Neudefinition dieser Art und Weise, die Grenzen zwischen Regierung und Bürgern. Die Absicht ist zu verwenden, das Wissen und die Erfahrung der Gesellschaft mit dem Wunsch um Regierung Dienstleistungen zu verbessern und den Bedürfnissen einer Welt in eine Rush-Verarbeitung. Trifft die Offenheit und gemeinsame Grundsätze für Kreativität zugleich Förderung des Vertrauens und der Eingliederung in die Gesellschaft, damit die demokratische Umfeld zu stärken. Nach Angaben der OECD (2017) nutzen einigen Ländern technologische Hilfsmittel, um als Katalysator für Innovation, verbindet innovative Bürger, die mit der Regierung zu finden, neue Wege zur Stärkung der staatlichen Programmen zusammenarbeiten wollen.

Ein weiterer Trend in der nächsten Generation der Versorgung mit öffentlichen Gütern und Dienstleistungen. Bei der OECD (2017) sind traditionelle Ansätze Dienstleistungsverkehr zu einem Ende kommen. Innovative Regierungen nicht mehr benötigen, mehr Bürger kennen das Organigramm der Regierung Dienstleistungen zu erhalten, sondern stattdessen zeichnen Dienstleistungen mit Schwerpunkt auf Benutzer ganzheitlich betrachtet, als Bürger und erkennen, dass jeder einzelne Wünsche und spezifischen Bedürfnisse. In Warschau in Polen sind Beamte bürgerorientierte Beratung blinder Bewohner zur Bereitstellung eines Netzes von Baken, damit Menschen mit Sehbehinderungen bewegen sich die Stadt und machen Sie sich unabhängig.

Zu guter Letzt ist entsprechend dem Trend der Innovation im öffentlichen Sektor, eine aktuelle Diskussion, die zeigt, Ausbau der Regierungen die Schaffung von Laboratorien der Innovation. Diese Übungen sind als eine neue Möglichkeit, die Herausforderungen des öffentlichen Sektors im Gegensatz zu herkömmlichen Ansätzen und Departamentalizadas der öffentlichen Ordnung entstehen. Der Zweck soll Menschen mit dem Ziel, Lösungen für komplexe Probleme, so dass experimentieren mit verschiedenen Möglichkeiten zu bestimmen, welche Ansätze funktionieren bei der Erfüllung der Anforderungen zu vereinen.

Fazit

Dieser Artikel gesucht, in engen Synthese, Bericht des aktuellen Kontexts, in dem die innovativen Prozesse im staatlichen Sektor auf der ganzen Welt, neben der Präsentation der Haupthindernisse, Induktoren und internationale Trends im Zusammenhang mit dem Thema. Die Sorge um die Verbesserung der öffentlichen Dienstleistungen und Aufwendungen an die Herausforderungen der heutigen Zeit gebunden und wachsenden Anforderungen einer immer anspruchsvolleren Gesellschaft und die stärkere Beteiligung an der Vorbereitung, Durchführung und Kontrolle der öffentlichen Politik sucht den Staat die Dringlichkeit, zu innovieren, zu etablieren und in demokratischer und partizipativer Grundlage.

Es gibt viele Herausforderungen und Hindernisse überwunden werden, um zu definieren und umsetzen von Maßnahmen zur Umsetzung der Innovationssysteme. Der Mangel an Verständnis für die Vorteile der innovativen Prozessen haben daran gehindert Regierungen Umsetzung intelligente Politik, die die Herausforderungen und die Chancen, die Internalizem der brasilianischen Wirtschaft und der Gesellschaft zur Verfügung gestellt übersteigen. Die Literatur-Blätter kein Zweifel über die unermesslichen Vorteile von Innovation und dem Trend ist, dass immer mehr Länder werden die Innovation und Technologie als Tools für die wachsenden Herausforderungen und den Erwartungen der Bürger zu umarmen.

Besteht ein dringender Bedarf für eine Generation von innovativen Führer, die kommen, um die Kultur der Innovation innerhalb der Regierungen zu stimulieren und trägt somit zum Nutzen der Debatte und Stärkung rund um dieses Thema, die strategische Bedeutung für die Verbesserung des Managements ist der Öffentlichkeit. Im Moment begünstigt diese Debatte gegeben, die Konvergenz zwischen den Innovationsagenda und die wichtigsten aktuellen Trends in der öffentlichen Verwaltung, wie elektronische Behördendienste (eGovernment) die Regierung offen, die Forderungen nach mehr Transparenz, Rechenschaftspflicht (Accountability), aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, die auf Netzwerke und Partnerschaften mit staatlichen, gesellschaftlichen Akteuren und dem privaten Sektor.

Abschließend betone ich einen Kommentar von Mazuccato (2014) wonach die Innovation geht, in zunehmendem Maße verstanden werden, als eine Chance und eine Bedingung auf die Regierungen wirksame Antworten auf die Bedürfnisse der heutigen Zeit geben. An den Autor ist"es eine Prophezeiung Autor erreichbar. Die Rede des Staates als irrelevant, langweilig, wir tatsächlich schaffen öffentliche Organisationen wie die. Also, was wir wirklich tun müssen ist, Landesverbände der Unternehmer bauen. ”

REFERENZEN

BARNETT, s. (2012).  Induktoren und Barrieren für Innovationen im Management in öffentlichen Organisationen des brasilianischen Bundesregierung: Analyse der Wahrnehmung von Staats-und Regierungschefs. Abschlussarbeit (Master Thesis)-Universidade de Brasília, Brasilien.

BARNETT, s. und BRUNO-FARIA (2013). Innovation im öffentlichen Sektor: Analyse der wissenschaftlichen Literatur in nationalen und internationalen Zeitschriften von den Administrations-Bereich ", Journal der öffentlichen Verwaltung.

CUNHA B.Q. (2016). Eine Analyse des Baus Innovationsagenda im öffentlichen Sektor aus Vorläufer internationale Erfahrungen. IX-Kongress CONSAD Public Management – Ulysses Guimarães Convention Center, Brasilia/DF.

CHAN, p. und CAMÕES, m. (2015). XX Congreso Internacional del VERKLEIDET auf la Reforma del Estado y De La Administración Pública, Lima, Perú.

CHAN, p. und CAMÕES, m. (2017). Öffentliche Innovation in Brasilien: eine Übersicht der Arten, Ergebnisse und Treiber. Erhältlich bei http://ipea.gov.br/agencia/images/stories/PDFs/TDs/ingles/dp 222.pdf. Abgerufen am 9. Mai 2017.

OECD (2005). Oslo-Handbuch: Richtlinien für die Sammlung und Interpretation Innovation Data, 3. Ausgabe.

OECD (2015). Der Imperativ der Innovation im öffentlichen Sektor: die Agenda zum Handeln. OECD Publishing, Paris.

OECD (2017). Innovation in der Regierung zu umarmen: globale Trends. OECD Publishing, Paris.

SCHUMPETER, j. (1982). Die Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung: eine Untersuchung über Gewinne, Kapital, Kredit, Zinsen und den Konjunkturzyklus. São Paulo: April.

MAZZUCATO, m. (2011). Der unternehmerische Zustand. Demos, Vereinigtes Königreich.

Mazzucato, m. (2014), "themenorientierte Ansatz für die unternehmerische Staat aufzubauen", die "Think-Stück" für Innovative Großbritannien. Erhältlich bei: http://marianamazzucato.com/wp-content/uploads/2014/11/MAZZUCATO-INNOVATE-UK.pdf

CASSIOLATO, J.E. (1992). Die Rolle der Benutzer-Produzent Beziehungen in Innovation und Diffusion neuer Technologien: Lehren aus Brasilien. Dissertation (Doktorarbeit), University of Sussex, England.

In diesem (2011). Innovation in Organisationen des öffentlichen Sektors: Pilotstudie zur Messung der Innovation im öffentlichen Sektor.

Nordic Innovation Centre (2011). Messung der öffentlichen Innovation in den nordischen Ländern, Zentrum die dänischen für Studien in Forschung und Forschungspolitik (CFA).

BOMMERT. B. (2010). Kollaborative Innovation im öffentlichen Dienst. International Public Managementreview.

BEKKERS, v., Edelenbos, j. eSteijn, b. (2011). Verknüpfung von Innovation im öffentlichen Sektor: Kontexte, Konzepte und Herausforderungen in Bekkers, v., Edelenbos, j. und Steijn, b. (Hrsg.) "Innovation im öffentlichen Sektor – Verknüpfung Kapazität und Führung", Palgrave Macmillan, Cap. 1.

KOCH, P.; HAUKNES, j. (2005). Innovation im öffentlichen Sektor. Oslo: Publin Bericht, n. D20.

WALKER, R.M. (2014). "Interne und externe Vorgeschichte der Prozessinnovation: die Überprüfung und Erweiterung", Public Managementreview.

VIGODA GADOT ERAN, Et al. (2008). Innovation im öffentlichen Sektor für Europa: eine multinationale acht-Land-Erkundung des Bürgers Perspektiven. Öffentlichen Verwaltung Journal

[1] Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der Federal University von Minas Gerais-UFMG.

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here