Ayahuasca: Ein Weg, um das Gleichgewicht

0
196
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI SOLICITAR AGORA!
ARTIGO EM PDF

OLIVEIRA, Rita Barreto de Sales [1] AMARAL, Renilda Gonçalves do [2]

OLIVEIRA, Rita Barreto de Sales; AMARAL, Renilda Gonçalves do. Ayahuasca: ein Pfad zu balancieren. Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. Jahr 01, Jg. 09, Seiten 724-738, Oktober/November 2016. ISSN:2448-0959

ZUSAMMENFASSUNG

Dieser Artikel soll untersucht die Beziehung zwischen der systematischen Konsum von Ayahuasca Tee im religiösen Kontext und das Wohlbefinden des einzelnen, die verbrauchen. Durch bibliographische Forschung erklärt was Ayahuasca ist; Ihre Nutzung unter den indigenen Völkern und Religionsgruppen ausdrucksvoller – fand die Gondel, die União Vegetal und der Santo Daime tun; und zu guter Letzt aufgezählt eine Liste der Leistungen durch das Getränk, IE, Selbsterkenntnis, Suchtbehandlung, Selbstbeherrschung und Umwelt und Verbesserung der sozialen Beziehungen. Auf diese Weise verstanden, dass der Gebrauch von Ayahuasca in religiösen Kontext zu einer Verbesserung der Lebensqualität und eine ausgewogenere Interaktion mit dem Planeten führen kann.

Stichwörter: Ayahuasca, Religion, die Gondel, die União Vegetal, Santo Daime.

EINFÜHRUNG

Seit Anbeginn der Menschheit hat Man versucht, mit Ihrem Schöpfer zu verbinden. Rituale haben seit dem am weitesten entfernten Epochen in Versuch, Ergebnisse in dieses unermüdliche Streben nach Annäherung mit den göttlichen, Heiligen, Spiritualität zu erhalten.

In dieser Linie des Denkens, Felipe (2015) erklärt, dass die Verwendung von psychotropen Substanzen immer die Menschheit verfolgt und die Kenntnis der Entheogenical Pflanzen wächst und diese erst dann beschränkt sich auf den alten und traditionellen, entfernt von verwenden der Wald und gewinnen Raum in der heutigen Gesellschaft, die mit Ihrer Verwendung verbundenen mit der Verbesserung des Individuums als Ganzes und in der Behandlung von Krankheiten.

In diesem Sinne Mundim (2016) besagt, dass in den Eingeweiden der Amazonas-Regenwald in Südamerika ein Geheimnis ist, das verborgen geblieben aus der ganzen Welt seit Tausenden von Jahren. Erst vor kurzem so Geheimnis entkam den Dschungel und fing an, das Leben einer wachsenden Zahl von Menschen im ganzen Land erheblich zu beeinflussen. Dieses Geheimnis verwandelt die Leben der meisten Menschen, die Erfahrung und einige von ihnen glauben, haben das Potenzial, die Welt zu verändern.

Dieser Autor behauptet, dass der Name dieses Schlüssels Ayahuasca, die Aya-Uaska, ausgeprägt ist, ist die Bezeichnung für eine heilige Heilpflanze, die im Amazonas-Regenwald stammt bei denen hat es seit Tausenden von Jahren von der indigenen Bevölkerung verwendet worden. Das Wort Ayahuasca leitet sich aus zwei Quechua Wörter: Aya, d. h. ancestral Geist des verstorbenen und Huasca, d.h. Wein oder Seil. Ayahuasca ist so oft als "Wein der Seele" oder "Wein des Todes" bekannt.

Der Autor erwähnt wird sichergestellt, dass die Geschichte von Ayahuasca relativ unbekannt ist, da gibt es keine schriftlichen Aufzeichnungen der Amazonas-Region nach der spanischen Invasion. Es sind mehrere Mythen und Mund-zu-Mund-Traditionen, die für Generationen weitergegeben. Jedoch ein Kelch wurde in Ecuador gefunden und es wird vermutet, dass dies mehr als 2.500 Jahren und Spuren von Ayahuasca enthält. Es ist bekannt, dass dieses Getränk in vielen südamerikanischen Ländern, einschließlich Brasilien, Ecuador, Venezuela, Kolumbien, Peru und Bolivien und von mindestens 70 verschiedenen indigenen Völkern Amerikas verwendet wird.

Dieser Artikel hat zum allgemeinen Ziel: untersucht die Beziehung zwischen der systematischen Konsum von Ayahuasca Tee im religiösen Kontext und das Wohlbefinden des einzelnen, die verbrauchen.

1 Was ist AYAHUASCA

Júnior Pereira (2014) Staaten, dass Ayahuasca ist ein Tee, der aus der Kreuzung von zwei Amazonas Pflanzen, als einer der Gattung Banisteriopsis Caapi, auch bekannt als Banisteriopsis Caapi Vine oder Jagube und die andere Komponente, das Blatt eines Strauches, Psicotria gewonnen wird Viridis, Psychotria Viridis, die durch durchlaufen einen Prozess der Abkochung, ergibt sich eine qualifizierte als psychoaktiven Getränk Rico DIMETHYLTRYPTAMIN und Beta-Carbolines genannt; und das hat direkte Aktion auf dem serotonergen System.

Neurotransmitter (2010) besagen, dass die DMT (DIMETHYLTRYPTAMIN) ist eine starke halluzinogene, dass Serotonin-Rezeptoren Agonist Aktion. Jedoch gibt es keine oraler Einnahme, wird DMT durch das Enzym MAO (Monoaminaoxidase) inaktiviert. Aber die Beta-Carbolines in Ayahuasca enthalten sind potente MAOI, verlassen, dass es hohe Aktivität von DMT. Darüber hinaus erweitern die Beta-Carbolines Ebenen von Serotonin, Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin im Gehirn.

Zu den oben genannten Autoren wirkt somit, die Beta-Carboline als Rezeptor Reuptake Hemmer von Serotonin und MAO-Hemmer. Auf diese Weise verlängert"die Beta-Carboline die Lebensdauer des DMT für Ihren Block Reuptake. Auf der anderen Seite kann die Beta-Carboline Reuptake von Serotonin neuronale, was zu hohen Niveaus dieser Neurotransmitter in den synaptischen Spalt blockieren "(s/p).

Júnior Pereira (2014) weist darauf hin, dass die Zubereitung dieses Tees nicht einfach mit der Kreuzung der Mariri tritt und Chacrona Pflanzen, da gibt es eine ganze Ritual, die die Zeit des Kochens und in den meisten Fällen bis zum Abschluss des gesamten Prozesses vorangestellt sind verbrachte mehrere Tage. Dies geschieht seit der Ernte dieser Pflanzen mit einer besonderen Sorgfalt bis Sie die Zeit der Abkochung (Kochen), erreichen, so dass die gesamte Arbeit abgeschlossen ist.

Für Fabiano (2012) ist die Verwendung von Ayahuasca religiöse Sitzungen sehr effektiv im Hinblick auf die Klärung der spirituellen Realität, denn er mit dem Gefühl und die Erinnerungen der Menschen arbeitet, macht es möglich, zu erfassen und zu begreifen, die Lehren und Offenbarungen Sie übergeben werden. Der Grund ist nicht genug für die Wahrnehmung der spirituellen Realität; das Gefühl ist der Schlüssel. "United, Bleichen Intellekt und Herz Bewusstsein. Das Gemüse fördert diese Einheit "(p. 146).

2 Gebrauch von AYAHUASCA

Oliveira (2010) behauptet, dass viele indigene Gruppen und einige religiösen Bewegungen das Getränk Ayahuasca in einigen ihrer Rituale verwenden.

2,1 indigener Völker

Oliveira (2010) zeigt drei Sprachgruppen, die Ayahuasca unter den indigenen Völkern aufnehmen: Tuch, Aruák und Tukano.

2.1.1 Tuch

Unter den Kaxinawá ist das Getränk als Nixi Pae anerkannt. Ihre Aufnahme macht Kontakt mit subtiler, Realität, die im Alltag nicht auftauchen. Für diese Indianer auf diese Weise ist es möglich, den Geist zu verstehen, der aller Art sowie Fairness zwischen allen Wesen und Menschen durchdringt. Eine solche Vision bestätigt die Ansicht, dass der Mensch Teil der Natur ist und dass die Spiritualität durchdringt. Nixi Pae ist weiterhin zuständig für die Vorbereitung auf den Tod, außer dem geben Kraft für den geistlichen Kampf. Genutzt von Ritual und Frauen nicht das Getränk einnehmen.

Für die Maburo wird das Getränk als Oni bezeichnet. Sie im Zusammenhang mit der Entstehung der Welt und des Menschen. Dieses Getränk ist als Bindeglied zwischen der Welt der lebenden und der Toten oder der geistigen Welt bekannt.

Die Yaminawá stellen Sie sich die Person in drei Teilen: dem Körper, Bewusstsein und Geist. Shōri, Bezeichnung für Getränke, ermöglicht den Zugriff auf die geistige Welt. Durch ihn, "sind die Mythen präsentiert während der Befugnisse, die Dinge geschaffen" (s. 6). Das Lied ist ganz mit schamanischen shōri verbunden, wodurch die Geister singen durch den Schamanen.

Die Sharanawa, die das Ayahuasca von Ondi erkennen, bemerken eine Verbindung zwischen Träumen und Visionen von Getränk erzeugt. Auch wie erfolgt einen Kontakt mit der geistigen Welt durch Träume, ist es auch möglich im Wachzustand.

2.1.2 Aruák

Zwischen der Ashaninka ist die Bezeichnung für das Ayahuasca Kamarampi, verbunden mit dem Begriff der Unsterblichkeit. Die Mythen beschreiben die Möglichkeiten, es zu benutzen, und durch sie zeigen die Beschränkungen, die für die richtige Verwendung beachtet werden müssen. Im Verständnis der Ashaninka

Die Geister sind in der normalen Welt, getarnt als Tiere und Pflanzen und natürliche Phänomene geboren. Mit dem Einsatz des Getränks sehen Sie Ihre wahre Gestalt. Das Getränk ist der Schamane Quelle der Kraft, und das ist, was macht es möglich, die Geister zu sehen, wie sie wirklich sind: Menschen (OLIVEIRA, 2010, s. 7).

Piro präsentiert die Kamarampi die reale Welt, die die mächtigen Wesen verbergen hinter der gewöhnlichen Welt. Ihre Verwendung ist zur Verhinderung von Todesfällen, das Wissen über die Geister, Ewigkeit oder ewiges Leben und Körperreinigung und Prävention erreicht verbunden.

Für die Machinguenga induziert die Verwendung von die Kamarampi Trennung von Seele und Körper. Die guten Geister werden beobachtet wie Vögel in der alltäglichen Wirklichkeit, sondern erscheinen als kleine Männer bei der Einnahme von den Kamarampi.

2.1.3 Tukano

Unter dem gemeinsamen Guillemot-Vater nennt man Ayahuasca Yagé. Seine Verwendung ist unerlässlich für den Kontakt mit den Geistern. Dafür gibt es zwei Seiten der Realität: die normale Welt und die Welt der Geister und Monster. Um Kontakt mit der geistigen Welt, benötigen Sie eine Art von speziellen Vision. Eine solche Vision ist durch Yagé gegeben. Die Ecke hat eine entscheidende Rolle spielen in dieser Gruppe wird der Weg zu orchestrieren und Visionen kulturell einzigartig für jeden Teilnehmer der Sitzung zu strukturieren.

Airo-Vater der Menstruum und die Yagé müssen gehalten werden immer Ferne und menstruierende Frauen nicht alles, was verwendet werden oder von Männern, vor allem diejenigen, die Yagé verschluckt aufnehmen. Dies hat für sie, auch gute Beziehung mit Pflanzenwachstum und landwirtschaftlichen Zyklen wird die Yagé-Songs als Worte ihrer eigenen Anlagen.

Die Makuna, Kahi Ide, Bezeichnung für die Ayahuasca knüpft an den Ursprung des Vereins und andere Kulturgüter angeschlossen ist, was die Menschheit selbst hält. Ihre Verwendung wird verbunden, Heilung und Prävention, und hat noch Rolle in Kontakt mit den Ahnen. Darüber hinaus bietet die Visionen, die der Geist nach dem Tod führen werden.

Unter den Cubeo, Gesang und Visionen, die menschliche und nicht-menschlichen Welt zu verbinden. Sie genießen den physischen Aspekt des Mihi, trinken, auf den Körper.

Barasana, vergleicht man die Auswirkungen des Getränks bis zum Tod, sie sehen die He Okekoa, Ayahuasca, als "Milch der Vorfahren":

Bereits unter den Desana liefert Ayahuasca, als Gahpi, den Transport von Menschen die sind, die es an einen anderen Ort zu nehmen, sie in Kontakt mit geistigen Wesen und Ihre Helden kommen. Der Mythos der Schöpfung und viele andere außergewöhnliche Mythen haben die Gahpi als eines der zentralen Elemente.

Die Menschheit vorwärts, wie die gemeinsamen Guillemot-Vater Teilen Realität in zwei: die Welt, die man sehen und die unsichtbare Welt. In Ihrem Verständnis ist die alltägliche Wirklichkeit unsichtbare Kräfte zum guten und zum Bösen betroffen. Es ist notwendig, sich mit diesen Kräften vertraut und versuchen, sie zu beeinflussen. Diese Arbeit erfolgt durch den Schamanen, und die Fähigkeit ist die durchgängige Verwendung von Iko, Ayahuasca eingefangen. Das Getränk ist nicht für die ausschließliche Verwendung des Schamanen und kann von der Gemeinschaft als Ganzes genommen werden. Schamanen, jedoch haben die Führung in schamanischen Pfaden und die Neulinge setzen sich viele Gefahren. Sie begleiten die Schamanen in dem wissen, das kommt aus Kontakt mit Geistwesen, die durch das Getränk zu erreichen sind. Auf diese Weise erfahren sie über die unsichtbare Welt.

Die Tatuyo glauben die Capi, Bezeichnung für Ayahuasca, das Individuum zu den Ursprüngen der Welt führt. Solch eine Welt, in der die Sonne früher residierte bildet Kontrast mit der Welt der alltäglichen Wirklichkeit.

2,2 religiöse Gruppen

Laut George (1996) von 1920 bis 1930 Anrufe Ayahuasqueiras Religionen, entstand wie die Gondel, die União Vegetal-UDV und Santo Daime tun. Dies sind Alastradas ganz über dem Land, nicht nur auf Orte des Ursprungs, wird in anderen Ländern wie den Niederlanden, Spanien, Frankreich, Japan, Italien und den Vereinigten Staaten beschränkt.

2.2.1 die Gondel

Zweite Mercante (2015), die Gondel wurde 1945 von Maranhão schwarz, Daniel Pereira de Matos, geborene im Jahre 1888 und wurde Marine Schiffsjunge gegründet. Beim Verlassen des Marine Corps als Sergeant, ließ er sich als Friseur in Rio Branco. In der Mitte der 1930 Daniel erkrankte und wurde von Ihrem Freund und Maranhão Zustand Raimundo Irineu Serra, Gründer der Santo Daime unterstützt.

Dieser Autor behauptet, dass Daniel begann nach den geistlichen Werken von Irenäus. Nach einiger Zeit eine Vision von Engeln hatte, bringen Sie ein Buch revelational Himmel herabgestiegen. Eine solche Vision ist die Empfehlung von Irenäus verwendet, um Daniel zu ermutigen, eigenen spirituellen Arbeit zu beginnen. Im Jahre 1945 erhielt Daniel ein Grundstück in einer ehemaligen Kautschukplantage im heutigen Stadtteil Vila und Irenäus Sie Avelino Daime, bereitgestellt, die den Namen von Ayahuasca in diesen Traditionen. So begann die Gondel.

Der Autor oben behauptet, dass, die im Jahr 1957, Francisca Campos Do Nascimento, kurz nach der Geburt Ihres dritten Tochter suchte Hilfe von Daniel, um ein gesundheitliches Problem zu beheben. Sie hatte den Körper mit Wunden bedeckt, und Ärzte nicht diagnostizieren und behandeln Sie nicht das Problem. Daniel ging zur Behandlung von Dona Francisca, der versprach, dass wenn er ausgehärtet ist, Ihr Leben der Lehre von Daniel verankern würde.

1958 starb Daniel, aber Frances, Ihre Versprechen erfüllen folgt bis heute im Inneren der Gondel. Im Jahr 1991 verließ das ursprüngliche Zentrum des Maschinenhauses und öffnete Ihre eigene Kirche, die "spiritistischen Zentrum Charity Prinz Swordfish". So ist der Geist der Märchenprinz, ein spirituelles Wesen, das ist mehr als nur einen Weg: auf hoher See ist er ein Fisch-Schwert, "Prinz Swordfish"; auf der Erde, der "Soldat Krieger Don Simeon." Die Reize oder begeistert sind verehrt im Norden und Nordosten von Brasilien, in vielen Religionen haben die Afro und indigene Einfluss (Mercante, 2015).

2.2.2 die União Do Vegetal

Seraguza und Gimenez Sohn (2008) erklären, dass die Union des Gemüses zu präsentieren die größte, in Bezug auf die Zahl der Anhänger, und die meisten organisierten religiöse Institutionen, mit denen Ayahuasca. Dies wurde von José Gabriel da Costa am 22. Juli 1961 gegründet.

Diese Autoren, die die Gewinnung von Kautschuk, nach Ihrer Periode des Aufschwungs, zwischen 1890 und 1912, und Ihre Zeit zu sinken aufgrund der Konkurrenz auf dem internationalen Markt Gummi extrahiert in Asien, eine neue Epoche der Aufstieg in der Zeit von 1943 bis 1947 durchgemacht hat wegen des zweiten Weltkriegs und die natürliche Nachfrage nach Rohstoffen Supridoras militärische Produktion von NATO-Staaten. Mit der Unterzeichnung der Abkommen mit den Vereinigten Staaten begann die brasilianische Regierung eine große Kampagne zur Einstellung von Arbeitnehmern, vor allem im Nordosten, der Gewinnung von Latex im Norden. Mit anderen staatlichen Maßnahmen um diese Nachfrage nach LaTeX seitens der NATO-Staaten, den besonderen Service der Mobilisierung der Arbeiter für den Amazon-SEMTA erstellt führte, die nur im Jahr 1943 13000 Menschen im Norden des Landes, Nach offiziellen Angaben. Es wird geschätzt, dass etwa 55000 Northeastern nahmen ein Schiff nach Norden und von einem Tag auf den anderen ihr Leben verändert.

Nach seiner Tätigkeit für einen Zeitraum in der Kautschukplantage zog José Gabriel nach Porto Velho er als Beamter in der Rolle einer Krankenschwester im Krankenhaus São José in Porto Velho-RO arbeitete. Herr Gabriel antwortete das Volk in Ihrem Haus, wo gespielt Búzios. Anschließend wurde Ogã und Vater der Terrasse in das Zentrum von São Benedito Umbanda-RO, Mutter Chica Maniok (SERAGUZA und GIMENEZ Sohn, 2008).

Die genannten Autoren behaupten, dass bis 1950 José Gabriel mit Ihrer Familie in Porto Velho, wo neben seiner Tätigkeit als Krankenschwester lebte, im Besitz einer Taverne. Er war auch der Politik gern. Und weil Ihr Kandidat der Wahl die Gebiet Guapore-RO verloren hatte, wurde im öffentlichen Auftrag im Krankenhaus, gezwungen zu bleiben weg von der Arbeit verfolgt. Zu dieser Zeit kehrte Joseph Gabriel auf der Plantage, gehen in die Region von Vila Plácido de Castro, in der Nähe von Rio Branco im Bundesstaat Acre. Es war in dieser Situation, dass José Gabriel da Costa einen geheimnisvolle Tee gehört, der von Heilern der Region verbraucht wurde. Tage, nachdem am 1. April 1959 in Gummiplantage Guarapari, Grenzregion von Bolivien mit Acre, er zum ersten Mal überhaupt trank namens Ayahuasca ein Tapper vorgesehenen Chico Lourenço (SERAGUZA und GIMENEZ Sohn, 2008).

Auf dem Gebiet der Religion bezieht sich der União Vegetal Name sowohl auf die Religion selbst, als die Vereinigung von zwei Gemüse Zutaten von Ayahuasca, ist, dass trinken als Rinde (Ayahuasca) oder Gemüse geschätzt. Ähnlich wie in der Santo Daime Religion aufgetreten ist, nach der Tod der Anführer und Gründer der União Vegetal, Herr José Gabriel Costa, Divisionen in den Stamm der Religion, beiden anderen Gruppen erschienen von ihm selbst wie União do Vegetal, und Sie : Die União Do Vegetal, deren Chef Herrn Augusto Jawbone ist und mit Sitz in Porto Velho-RO sind; und das spirituelle Zentrum União Vegetal Charity, Sitz in Campinas-SP, deren Chef und Gründer ist Herr Joaquim José de Andrade Neto (SERAGUZA und GIMENEZ Sohn, 2008).

2.2.3 die Santo Daime

Albuquerque (2011) Kommentare, die die Grundlage der Santo Daime Religion stammt aus der Geschichte des Negro Raimundo Irineu Serra (1892-1971), die von Maranhão bis zum Amazonas im Rahmen der Kautschuk-Gewinnung, verbraucht das Getränk aus einer peruanischen Heiler auf eingewandert die Grenzregion zwischen Brasilien und Bolivien, im Jahr 1920.

Dieser Autor argumentiert, dass die Geschichte der Religion zeigt, dass im Laufe des Jahres seine Erfahrungen mit Ayahuasca, Raimundo Irineu geistige Enthüllungen über die heilenden Kräfte des Getränks sowie die Lehren, die dazu führen würde hatte, um den Titel des Kurators zu erhalten und Meister der eine spirituelle Mission im Rahmen der Amazone in der Krise, da die Rückkehr der Wirtschaft des Gummis und der damit verbundene Rückgang der Kautschuk-Plantagen.

Auf diese Weise wie in schamanische Initiation brachte Verfahren von Raimundo Irineu in die Geheimnisse des Ayahuasca eine Zeit der Isolation in den Wald und etwas zu essen und sexuellen Tabus, als eine Möglichkeit zur Vorbereitung für den Empfang von Ihrem spirituellen Mission ( ALBUQUERQUE, 2011).

Also, im Anfang 1930, am Rande der Stadt von Rio Branco, Bundesstaat Acre, Brasilien, Raimundo Irineu, durch die Zusammenführung von einer kleinen Gruppe von Menschen, die meisten davon war schwarz, angefangen mit Ayahuasca Operand in diesem Prozess eine Christianisierung des Einsatzes von Getränk begonnen, den Status der religiöses Sakrament neben einen anderen Namen bekommen: Daime. So ein Begriff, abgesehen davon, dass einfacher auszusprechen als Ayahuasca bezieht sich auf das Verb geben, schlägt des Aufrufs, die dem Geist des Getränks vorgenommen werden müssen Wenn Sie die Aufnahme (ALBUQUERQUE, 2011).

3 Verhältnis zwischen dem systematischen Verzehr von AYAHUASCA in religiösen Kontext und das Wohlbefinden des einzelnen, verbrauchen

Das Verständnis Giacomoni (2004), es gibt verschiedene Ansätze, die sich in Bezug auf die Definition unterscheiden und Bewertung dessen, was versteht man unter Lebensqualität im Laufe der Zeit: die Wirtschaft hält die Lebensqualität der Bevölkerung durch die Menge von Waren und von ihm produzierten Waren; Sozialwissenschaftler überwiegen bereits die Letztere Theorie, erhebliche und wichtige soziale Indikatoren wie Lebenserwartung, gerechte Verteilung der Ressourcen der Art Material, unter anderem; ein Dritter Ansatz ist das subjektive Wohlbefinden – BES, die die subjektive Einschätzung der Qualität des Lebens hält.

Zweite Passareli und Sarkar (2007), ist von höchster Bedeutung bekommen zunehmend tiefes Wissen über die BES da genießt er die Art und Weise sehen wir uns selbst und andere, bietet eine größere Zufriedenheit in alltäglichen Erfahrungen und soziale Beziehungen.

Für De Assis, Faria und Lins (2014), in der Regel die Studien über die BES und Glück bestehen unter drei Aspekten: ein), die Kontrolle des Lebens (Glück erfuhr durch eine psychologische Entwicklung); (b) Zustand (glücklich sein), d. h. Verwirklichung Glück durch eine Reihe von grundlegenden und universellen menschlichen Bedürfnisse und c) Bindestrich (glücklich sein), dessen Ansatz stellt sicher, dass Individuen eine Prädisposition haben für Alltagssituationen so verstehen sowohl positiv wie negativ, und diese Veranlagung ist, was die Beurteilung des Lebens beeinflusst.

Auf bibliographische Recherchen von diesen Autoren bei der Definition von Kategorien zwischen das subjektive Wohlbefinden, Lebensqualität und den Gebrauch von Ayahuasca zufolge wurde festgestellt, dass:

1. In Bezug auf die Kategorie "Selbsterkenntnis"

Zu diesem Zweck das Thema können Sie aus dem Körper zu sehen und kommt auch in Kontakt mit dem, was mehr und tiefer in Sie ist. Mit, dass er in der Welt erkennt und definiert, wer ist und wer nicht. Wenn die Selbsterkenntnis entwickelt, der Mann erkennt und versteht alles im Rücken mit mehr Klarheit und Ehrlichkeit. Dies erleichtert die täglichen Aktivitäten als auch die zwischenmenschlichen Beziehungen. Er bekommt seine eigenen Gefühle und Verhaltensweisen (s. 229) besser kennen zu lernen.

Dies bedeutet, dass Teekonsum das Thema, über einige Aspekte nachzudenken bewirkt, die führt ihn dass zu Verhalten, d.h. zu ändern, liebevoller mit der Umwelt kommunizieren, an der Community teilnehmen, studierte Werte zu überdenken, Dinge reinigen und lernen Sie neue Formen des Umgangs mit dem alltäglichen Situationen sind einige Elemente, die dazu führen, dass das Individuum, das Verständnis, wer er ist und wie er in der Welt reagiert,.

2. In Bezug auf die Kategorie "Suchttherapie

Es gibt Berichte über therapeutische Gruppen, Anthropologen, Psychologen und Psychiatern zur therapeutischen Wirksamkeit von Ayahuasca in der Behandlung von psychoaktiven Abhängigkeit. Allerdings müssen Sie die Existenz der Forschung Ausfälle ohne eine solide Grundlage oder Basis in Studien mit strengen methodischen Designs registrieren. Somit hängt der Erfolg der Behandlung nur auf die Pharmakologie von Ayahuasca, sondern auch die Regeln des rituellen Zusammenhang mit religiösem Eifer, der Einfluss des Führers und der sozialen Dynamik der Gruppe.

Darüber hinaus kann keine Dissoziation zwischen Tee Einnahme, psychosozialen Prozess und rituellen Kontext, in dem dieses Getränk konsumiert wird. Religiosität ist in diesen Ritualen hervorgehoben und ist ein respektables Faktor für einen Kerl Halt Konsum psychoaktive Substanzen. Neben der psychischen und Verhaltensstörungen Wirkung des Tees sind Themen wie Empfehlungen, Normen und Strafen innerhalb der religiösen Gruppe Faktoren, die zusammen eine Person ermöglichen, die die Verwendung von psychoaktiven Substanzen zu verzichten.

3. In Bezug auf die Kategorie "Selbstbeschränkung and the Environment"

Während der Trance induziert durch Tee behauptet das Individuum eine individuelle Freiheit verwirklicht alles, was Sie gesehen haben in Miração, Anpassung an Ihre Art des Seins. Dies wird durch Ausbildung mit Ayahuasca, die Werkzeuge für die Umweltkontrolle. Durch die Bilder, die während der Mirações gesehen, das Individuum durchläuft Welten (körperliche und geistige) und Frage deine Existenz, entwickelt sich eine Spiritualität, die auszugleichen, will lernen, werden Ihr Leben.

Wegen dieser Mirações beginnt das Individuum fortan ihr Wissen apriorische Recht bis zu analysieren. Lernen mit Ayahuasca ermöglicht das individuelle wissen über Wellness-Praktiken zu erwerben, wie Übungen, Körperpflege und Entwicklung der Selbstbeherrschung. Die Domain, die Sie noch in der Kategorie der Selbsterkenntnis und der Pflege des Körpers in Kategorie Suchtbehandlung gesehen werden können.

4. In Bezug auf die Kategorie "Sozialbeziehungen"

Nach der Mirações, das Thema tauschen und die Visionen, Empfindungen und Wahrnehmungen innerhalb der Gruppe zu teilen. Auf diese Weise interpretieren sie Aspekte der Mirações einander, Stärkung der Verbindungen der Gruppe. Auch zeigt das Thema mit Hilfe der Gruppe oder eines Mitglieds, Wahrheiten, die allein nicht nachzudenken. All diese Erfahrungen innerhalb der religiösen Gruppe wird auch im gesellschaftlichen Leben ausserhalb der Anstalt angewendet.

Lernen von Mirações und Kommunikation gebracht erzeugt positive Veränderungen im Verhalten mit Familie und Freunden. Die Beziehungen werden mehr Geduld und Liebe seitens der Gegenstand Ayahuasqueiro. Solche sozialen Praktiken innerhalb der religiösen Gruppe beeinflussen auch die Entscheidung zu stoppen, Konsum von psychoaktiven Substanzen und verringern oder Essgewohnheiten genommen so ungesund zu verlassen. Diese Entscheidungen können in den Diäten und Abstinências in die Kategorie Addiction Treatment beobachtet werden.

FAZIT

Die Suche nach der Interaktion mit Gott oder einer höheren Macht seit jeher Bestandteil des menschlichen Lebens. Unsere Existenz immer Fragen wie: Warum wir hier sind? Wer erschuf uns? Gibt es andere Planeten mit intelligenten Wesen? Wohin gehen wir nach dem Tod? Gibt es etwas, das jenseits was unsere Sinne erfassen können?

Die Antwort auf diese Fragen variieren von Person zu Person. Aber eins ist sicher: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, so wie es verschiedene Menschen. Eine der Antworten auf diese Fragen können im Umgang mit dieser Pflanze Lehrer namens Ayahuasca. Studien zeigen, dass Ihre regelmäßige Nutzung zu einer Verbesserung der Lebensqualität und eine ausgewogenere Interaktion mit dem Planeten führen kann. Diese Lebensqualität kann sich in Selbsterkenntnis, in chemischer Abhängigkeit Behandlung, im Bereich des selbst und der Umwelt sowie in bessere Beziehungen mit den ähnlichen Ausdrücken.

REFERENZEN

ALBUQUERQUE, Maria Betânia Barbosa. Religion und Bildung: Wissen von Ayahuasca in der Santo Daime. In: Brasilianische Magazin der Religionsgeschichte. ANPUH, IV. Jahr, Nr. 10, Mai 2011.

Assisi, Cleber Lizardo, Faria, Ferraciolli, Madz Lins, Laís Fernanda Tam, subjektives Wohlbefinden und Lebensqualität in Ayahuasca-Fans. In: Psychologie & Gesellschaft, 2014. Verfügbar in: <http: www.redalyc.org/articulo.oa?id="309330671024">.</http:> Zugang im 18.10.2016.

Fabiano, r. Meister Gabriel, der Bote Gottes, 2012. Brasilia/DF: Neue Stein.

Felipe, Amanda Castelan. Ayahuasca, einem zeitgenössischen Rätsel: wissenschaftliche Herstellung von den therapeutischen Einsatz des Tees. Universität der südlichen Santa Catarina-WELTERBESTATUS. Monographie der Diplom Biologie Kurs, 2015.

Giacomoni, c. h. subjektives Wohlbefinden: auf der Suche nach Lebensqualität. In: Themen in der Psychologie von SBP, 12 (1), 2004.

GEORGE, S. L. Die kulturellen Wurzeln der Santo Daime. 1996. Dissertation (Master-Abschluss in Anthropologie) – Universität von São Paulo, São Paulo.

LIN, Tao. Sie können kein Medikament oder die seltsamsten Erfahrungen vorstellen. Verfügbar in: <http: www.vice.com/pt_br/read/dmt-voce-nao-pode-imaginar-uma-droga-ou-uma-experiencia-mais-estranha="">.</http:> Zugang im 18.10.2016.

MERCANTE, Marcelo Simon. Gondel: Ayahuasqueira, Afro-brasilianischen Religion oder Afro-Amazônica? In: PLURALITÄT, Religion Studies review, Bd. 6, Nr. 2, 2015.

MUNDIM, Marcos. Die Sondereffekte aus Ayahuasca: Öffnen das Tor in die Geisterwelt 19.04.2015. In: AUM Magie. Verfügbar in: <file: :/users/rita%20barreto/downloads/aum%20magic_%20os%20efeitos%20extraordin%c3%81rios%20do%20ayahuasca%20_%20abertura%20do%20portal%20para%20o%20mundo%20espiritual.html="">.</file:> Zugang im 10.09.2016.

NEUROTRANSMITTER. Santo Daime. In: Biochemie der Neurotransmitter, 2010. Verfügbar in: <http: neuromed91.blogspot.com.br/2010/08/cha-de-santo-daime.html="">.</http:> Auf: 18.10.2016.

OLIVEIRA, Daniel Martinez. Ayahuasca und seine kulturellen Nutzungen. In: Revista Texturen. Verfügbar in: <http: www.docentesfsd.com.br="">.</http:> Zugang in: 10.09.2016.

Passareli, p. m. & Silva, j. A. positive Psychologie und das Studium des subjektiven Wohlbefindens. In: Studium der Psychologie, 24 (4), Oktober/Dezember 2007.

JÚNIOR PEREIRA, Francisco Santos. Ayahuasca, Selbsterfahrung und psychisches Wohlbefinden: eine Studie über die (UN) Kongruenz. Master Thesis. Universidade Federal de Pernambuco, 2014. Verfügbar in: <http: repositorio.ufpe.br:8080/xmlui/bitstream/handle/123456789/10890/disserta%c3%87%c3%83o%20francisco%20santos%20pereira%20j%c3%banior.pdf?sequence="1&isAllowed=y">.</http:> Auf: 15.10.2016.

SERAGUZA, Rafaela; GIMENEZ, Roberto. Natürlichen Ressourcen (Heilpflanzen): Ayahuasca – des Lebens. Abschlussprojekt. Santa Cecilia University, 2008. Santos/Sp. Verfügbar in: <https: cogumelosmagicos.org/comunidade/threads/tcc-ayahuasca-o-vegetal-da-vida.8104/="">.</https:> Auf: 15.10.2016.

Wikipedia. Ogan, 2016. Verfügbar in: <https: pt.wikipedia.org/wiki/ogan="">.</https:> Zugang im 10.11.2016.

[1] Teilnahme an PhD von Universidad Iberoamericana (2016). Doktor der Wissenschaften in Pädagogik an der Universidad Americana (2014). Master in Informatik von der Universität Brasília (2008).  Lizenziert in voller Briefe von Centro de Ensino Unificado de Brasília (1984).

[2] Promotion in Informatik von der Universität Brasília (2013). Master in Informatik von der Universität Brasília (2008). Modernen brasilianischen Literatur Specialist bei Centro de Ensino Unificado de Brasília (1990). Lizenziert in Briefen aus der Universität Brasília (1979).

[3] Bezeichnung für den Stand der Erweiterung des Bewusstseins, die durch den Gebrauch von Pflanzen, die einige Wirkstoff (FELIPE, 2015).

[4] Quechua ist eine indigene Sprache in Südamerika (MUNDIM, 2016).

[5] N, N-DIMETHYLTRYPTAMIN oder DMT, ist ein illegaler psychedelischen Tryptamine im menschlichen Körper und in ca. 60 Arten von Blütenpflanzen in der Welt gefunden. Der Doktor Rick Strassman beschrieb es als "die ersten menschlichen endogenen psychedelischen" in DMT: The Spirit-Molekül (2000) und in einem Interview vor drei Jahren, sagte, dass DMT "anscheinend ein notwendiger Bestandteil für die normalen Funktionen des Gehirns war". Terence McKenna-, dass "alle Menschen", schrieb im Jahr 2000, "Strassman erworbenes Wissen über DMT durch Vorträge, Bücher, Interviews und Aufnahmen"-bezeichnet die Verbindung von "das stärkste Halluzinogen, bekannt, um Menschen und Wissenschaft" und der "am häufigsten während der Natur "in der Vorlesung"Rap Tanz in das dritte Jahrtausend", 1994 (LIN, 2016).

[6] Im Zusammenhang mit Serotonin.

[7] Ogã (Yoruba-Ga: "überlegene Person, Chief", mit möglichen Einfluss von Jeje Ogã: "Chef, Leiter") ist der Oberbegriff für mehrere männliche Funktionen innerhalb eines Hauses des Candomblé. Der Priester der Orisha bestimmt bei allen Arbeiten klar sein. Er tritt nicht in Trance, aber es noch die spirituelle Intuition. Die Candomblé Atabaques kann nur berührt werden, durch Alagbê (Ketu Nation), Kambondo (Nationen Angola und Kongo) und Runtó (Jeje Nation), die verantwortlich für den Rum (die Conga-Trommel-Major) und die kleinste ist conga Trommeln unter den US-Ogãs Ihren Befehl. Ist die Alagbê, die die Berührung beginnt und es ist durch Ihre Leistung auf den Rum, die die Orisha Ihre Routine durchführt, Jagd, Krieg, immer im Anschluss an das gedeihen von Rum. Der Rum ist, wer läuft die Rumpi und liest (WIKIPEDIA, 2016).

[8] Die Berichte über Ihre Begegnung mit Ayahuasca Berichten, dass eines Tages, um das Getränk einnehmen, Raimundo Irineu die Vision einer weiblichen Person hatte, genannt mit der Königin des Waldes oder unserer lieben Frau der Empfängnis, die bestanden haben würde eindeutig identifizierte, die wesentliche Grundlagen der Lehre und verlieh den Titel "Chief-Imperium Juramidam", die die geistigen Wesenheiten identifizieren würde die Verwendung des Vorläufers entlang Inkas Ayahuasca als König Huascar (MACRAE, 1992; Couto, APUD 2011 ALBUQUERQUE, 2002).

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here