Diabetischer Fuß: Die Bedeutung der hyperbaren Sauerstofftherapie bei Patienten mit schweren Verletzungen

DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI
SOLICITAR AGORA!
5/5 - (1 vote)
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

CONTEÚDO

EVANGELISTA, Daiane de Freitas [1]

CASTRO, Eliana Oliveira de [2]

BARROS, Zenires Ferraz [3]

EVANGELISTA, Daiane de Freitas; CASTRO, Eliana Oliveira de; BARROS, Zenires Ferraz. Diabetischer Fuß: Die Bedeutung von hyperbare Sauerstofftherapie bei Patienten mit schweren Läsionen. Magazin multidisziplinären wissenschaftlich Knowledge Center. Ausgabe 8. 02 Jahr, Vol. 05. S. 5-12 November 2017. ISSN:2448-0959

ZUSAMMENFASSUNG

Dieser Artikel zielt darauf ab, die Verwendung von hyperbare Sauerstofftherapie bei der Behandlung von komplexen Wunden wie diabetischer Fuß zu analysieren. ein Stempel bibliographische Forschung, um einige Alternativen für die Behandlung von schweren Verletzungen erkannt zu zeigen, wurde durchgeführt. Darüber hinaus werden die Auswirkungen der Überdruckkammer, sowie die Arbeit von Fachleuten für die gleiche Überwachung. Die Ergebnisse zeigen, dass selbst dann, wenn im wissenschaftlichen Bereich mit einer Unter studierter Therapie und erforschen den Umgang, hyperbare Sauerstofftherapie immer noch zu den wertschöpfenden Behandlungsalternativen in Fällen von schlecht heilenden Wunden ist.

Stichwort: hyperbare Sauerstofftherapie, Dekompressionskammer, diabetischer Fuß, Heilung, Verletzung, Wunden Complex.

1. Einführung

Der Diabetes mellitus gehört zu den wichtigsten Gesundheitsproblemen in Brasilien, und eine seiner wichtigsten Komplikation ist im Zusammenhang mit einer hohen Rate von Amputationsfällen bei den meisten Patienten, weil es in der Lage ist, Verletzungen zu entwickeln, die gemeinsam oder getrennt auftreten können die Füße und unteren Extremitäten schwer zu heilen, besser bekannt als diabetischen Fußsyndroms.

Im Gegenzug wird die Behandlung von komplexen Wunden eine große Herausforderung für die Gesundheitsberufe in Betracht gezogen, vor allem, wenn die Bedingungen, die diese Verletzungen hervorrufen kann, sind mit der Zeit verschlimmert. Allerdings stellte die Entwicklung von einigen medizinischen Verfahren, um die Entstehung von alternativen und sehr wirksam bei der Behandlung von Colitis Läsionen Therapien. Hyperbare Sauerstofftherapie ist einer von ihnen, die therapeutischen Methode, die die Inhalation von reinem Sauerstoff 100% durch eine Dekompressionskammer von Medizinern wie Krankenschwestern und Pflege Techniker betrieben ermöglicht wird zunehmend empfohlen und häufig unter Fachleuten in hyperbaren Medizin spezialisiert.

2. Behandlung des diabetischen Fußes

Die Zahl der Diabetes-Patienten wird jedes Jahr in Brasilien wächst, hat ein solches Wachstum zu einer hohen Rate von Amputationsraten geführt und damit eine Erhöhung der wirtschaftlichen und sozialen Kosten. Diabetischer Fuß, einer der durch Diabetes mellitus verursachten Komplikationen ist die häufigste Ursache für eine verlängerten Krankenhauseinweisungen betrachtet, zeigt Syndrom, tiefe Hautläsionen, neuropathische, Gefäß- und orthopädische Erkrankungen.  Der internationale Konsens über den diabetischen Fuß (2011) berichtet, dass das Syndrom immer noch ein großes soziales Problem angesehen wird, und wirtschaftlich, aufgrund längeren Krankenhausaufenthalt, Rehabilitation, sowie ein erhöhten Bedarf für die häusliche Pflege und Sozialhilfe.

Die Behandlung von Colitis Läsionen hat hohe Kosten und oft die Wunden nehmen durchschnittlich 6-14 Tage Heilung zu geben, obwohl im Fall von tieferen und grangena Infektionen, die Lösung Hospitalisierung ist und daher eine längere Zeit die Wunden heilen kann.

Diabetic Fußläsionen härtbar ist in den meisten Fällen, wenn sie eine geeignete Behandlung (Leite, 2010) unterzogen. Unter den Formen der Behandlung von Fußsyndrom, die Verwendung von therapeutischen Schuhen, gut hydriert Füße, sind effiziente Empfehlungen für Patienten mit schweren Verletzungen leiden. Allerdings ist Prävention von Bildungs ​​Art und Weise immer noch der beste Weg, um die Entstehung von Colitis Wunden zu verhindern.

Die Behandlung des diabetischen Fußes beginnt mit einer strengen Kontrolle der Blutzuckerspiegel sowie LDL im Blutdruck in den Fällen von schmerzhaften neuropathische Symptome, Duloxetin oder vorge medizinischen gabalina sind für die Linderung von Schmerzen angegeben. Während Patienten mit Ödemen und Lebererkrankungen sind verboten Einsatz dieser Medikamente zu machen.

Dabei ist in Fällen von Ulzerationen Infektion bezahlt werden. Die Behandlung in diesem Fall verwendet bezieht sich auf das Debridement von totem Gewebe enthält Kallus umgibt. Diese debridement wiederholt mit Sorgfalt Verletzungen und Linderung von Geschwüre Druck akribisch ist wesentlich in diesem Wiederherstellungsprozess in Betracht gezogen. (KONSENS INTERNATIONAL AUF diabetischen Fuß, 2001, S.59).

Im Fall von oberflächlichen Geschwüren ohne Rest Ischämie, die Behandlung auf ambulante Basis wird mit wiederholten Debridement und der Verwendung von oralen Antibiotika angegeben. Bereits in Geschwüren, die langsam eine Heilung in einer zwei bis vier Wochen zu erhalten, alternative Therapien sollten auch chirurgische Rekonstruktion Biomechanik betrachtet werden, um das Risiko von Ulzerationen zu minimieren. Daher Diabetes-Patienten sollten ihre Füße oft durchführen glatt inspizieren den betroffenen Bereich der Reinigung und so mit solchen Sorgfalt, verhindern die Entstehung von Krankheiten wie diabetischer Fuß.

Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Formen der Behandlung des diabetischen Fußes entwickelt, unter diesen Formen haben Prominenz Scientific, Unterdrucktherapie und hyperbare Sauerstofftherapie bei der Behandlung dieses Syndroms gewonnen.

Der Unterdruck steht, weil es eine nicht-invasive Therapie ist, die das Belichtungsverfahren der subatmosphärischen Druckgeschwüre verwendet. Nach Lima (2017) über eine solche Therapie „, eine Schnittstellenmaterialien (Schaum oder Gaze) durchgeführt werden würde, wodurch Unterdruck angelegt wird, und das Exsudat wird entfernt. Das Material ist in Kontakt mit der Wunde, um Bett seine gesamte Länge abzudecken, einschließlich Tunneln und Hohlräume.[…] " Die TPN, wie bekannt ist, kann der Patient sowohl Heimsystem unterzogen werden, wenn sie in Krankenhausaufenthalt. Der Austausch von Verbänden sollte zwischen 48 Stunden bis 72 Stunden durchgeführt werden, da dieser Austausch von Zeit überschritten wird, besteht ein großes Risiko der Sättigung des Schaums und Gaze, die die Entwässerungsleistung verringern verursacht und somit die Effizienz der Behandlung.

Eine andere Methode, die Kontroverse noch für seine Behandlung erzeugt und das hat positive Auswirkungen und Gegenanzeigen in bestimmten diabetischen Patienten ist die hyperbare Sauerstofftherapie. Es wird angenommen, dass der Beginn der Therapie um 1622 datierte vom Arzt Henshaw erstellt wurde, und später hat es im neunzehnten Jahrhundert mit Junod (1834) und Pravaz (1837) erweitert, um bei der Behandlung von verschiedenen Krankheiten verwendet werden. Nach Andrade und Santos (2016) OHB ist „die Verabreichung von einem Bruchteil inspirierte nächsten Sauerstoff aus einem (reinen Sauerstoff oder 100%) in einer Umgebung mit einem höheren Druck (in der Regel zwei bis drei Mal) Luftdruck auf Meereshöhe . Dieser Druckanstieg führt zu einem erhöhten Blutdruck und Gewebesauerstoff (2000 mmHg und 400 mmHg, jeweils), die die Mehrzahl von physiologischen und therapeutischen Wirkungen einer solchen Therapie zugrunde liegt.

Hyperbare Sauerstofftherapie bietet viele positive Effekte auf den Heilungsprozess. In Brasilien wurde im Jahr 1995 von dem brasilianischen ärztlichen Rat geregelt. Zu den Empfehlungen für die Anwendung dieser Behandlung gegeben ist, dass die Überwachung der Druckkammer wird von Fachleuten im Gesundheitswesen (Krankenschwestern, Pflege Techniker) und alle folgen nach den Sicherheitsrichtlinien und Qualität (SBMH) Brasilianische Gesellschaft durchgeführt der hyperbaren Medizin.

3. Die Überdruckkammer und komplexe Wunden

In Brasilien wurde die Überdruckkammer zum ersten Mal im Jahr 1930 unter der Leitung von Dr. Osorio Augusto de Almeida, und nach einem paar Jahren im Jahr 1986 kommt das erste HBOT Zentrum des Landes verwendet.

Die Druckkammern können monopacientes sein, wo es nur ein Patient ist, und multiplace, werden viele Patienten passen. Wirkung der hyperbaren Sauerstoffkammer ermöglicht löst etwa 17-mal mehr als in Plasma unter natürlichen Bedingungen und noch in der Lage sein, eine Erhöhung des arteriellen Sauerstoffdruckes zu fördern, bis zu 22-mal, das Gas dichtes Gewebe ausbreitet.

Das Protokoll die Verwendung von HBOT regelt, ist sehr streng, da die Therapie nicht in Fällen von Patienten, die neurologische Syndrome oder seine Fortsetzungen haben angezeigt werden soll. Die Kleidung während der Sitzungen verwendet wird, sollte angemessen sein, nicht elektronische Metalle erlaubt und Geräte verwendet, oder sonstiges Zubehör in den Kammern. Eine weitere Empfehlung ist wichtig erachtet, im Zusammenhang mit dem Patienten zugeführt wird, diese wiederum muß gut gefüttert werden, damit keine schlechte Abwehr während der Stunden in der Überdruckkammer.

Somit spielt der Sauerstoff eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Wunden und bei der Verringerung des durch Colitis Läsionen verursacht Amputationen. HBO ermöglicht der Sauerstoff durch Patienten Durantes Sitzungen in der Überdruckkammer inhaliert reaktivieren, die zellulären und Hormonfunktionen und eine Umgebung zu schaffen, die Infektionen und komplexe Wunden kämpfen. Der Mangel an Sauerstoff im Körper bewirkt, dass es nicht so, wie Sie funktioniert erwarten, es ist, was auf die Wunden schwer geschieht, um zu heilen, weil das Gewebe genügend Sauerstoff zu haben braucht, so gibt es die Funktion von Zellen und insbesondere die Wiederherstellung des Gewebes.

Ein weiterer wichtiger Faktor etwa hyperbare Sauerstofftherapie ist im Zusammenhang mit Wiederherstellung der organischen Verteidigungs- und phagozytische Fähigkeit einiger Bakterien. Die hyperbare Behandlung fördert eine Hyperoxygenierung von verletzten Geweben Körper und damit die Heilung der Läsionen auftreten, wenn sie inhaliert Sauerstoff durch den Blutstrom in der verletzten Stelle erreicht.

Obwohl HBOT Zusammenarbeit mit mehreren Forschungs Behandlung für schwere und komplexe Verletzungen zu finden sucht, aufgrund seiner positiven Effekte, ist es nicht frei von Gegenanzeigen. Die Verwendung von hyperbare Sauerstofftherapie muss sorgfältig ausgewertet werden, so dass die überschüssigen Stunden, dass der Patient Sauerstoff während der Sitzungen, im Wesentlichen eine Veränderung des Drucks in der Kammer einatmet, können bewirken, dass der Patient barotraumáticas Verletzungen oder Pauken entwickelt. Bei einigen Patienten kann hyperbare Sauerstoff-Inhalation kann zu Reizungen und Zeichen der kortikalen auch oxidativen Stress (Barbosa ET. AL. 2010, p.629).

Patienten HBOT unterziehen können auch von hyperbaren Kurzsichtigkeit leiden, und Anfälle von Toxizität auf das Nervensystem. Darüber hinaus gibt es Hinweise darauf, dass Patienten mit Emphysem hyperbare Behandlung ausgesetzt ist, können Spannungspneumothorax bei der Dekomprimierung der Druckkammer entwickeln.

Obwohl HBOT positive Auswirkungen hat, ist es immer noch in Explorationsphase aufgrund der Ergebnisse über die Anwendung bei Patienten erhalten. Die Behandlung mit komplexen Wunden eine Herausforderung für die Angehörigen der Gesundheitsberufe angesehen wird, besonders wenn es um schwer kommt vor, dass zu heilen, steht OHB mit dem Fortschritt der Forschung aus, als ergänzendes therapeutisches Verfahren zur Behandlung von schweren Verletzungen.

4. Die Rolle der Pflege in Dekompressionskammer

Sicherheitsberatung und Qualität war die Basis im Jahr 2003 für die Druckkammern begannen von Medizinern betrieben werden. Die brasilianische Gesellschaft für Hyperbare Medizin ermöglicht die Standardisierung der Arbeit als geistiger und von Krankenschwestern und Pflegetechniker (ALCANTARA ET. AL. 2010).

Gesundheitsexperten müssen sich bewusst Entscheidungsfindung, Verwaltung und Koordination ihrer Teams sein, so erfordert die Überwachung auch größere technische Schwierigkeiten und überlegene wissenschaftliche Erkenntnis. Die Ausbildung dieser Fachleute ist etwas, das muss noch von der Akademie erforscht werden, die mangelnde Ausbildung auf Seiten der Hochschulbildung, macht es unmöglich, für Techniker und Krankenschwestern mit der Praxis größeren Kontakt bei der Verwendung der Therapie haben können.

War diese Schwierigkeit zu denken, dass die brasilianische Marine Pionier konnte die Techniker und Krankenschwestern, spezialisieren Gesundheitsexperten in hyperbaren Medizin im Jahr 2001 mit der Schaffung des ersten speziellen Kurses der hyperbaren Pflege des Land.

Es ist bemerkenswert, dass die Profis verantwortlich für die Operationen in Druckkammern durchgeführt Patienten vom Beginn des Verfahrens bis zur Ausfahrt unterstützen muss. Sie müssen Informationen in pädagogisch übergeben, können sie den Patienten in Bezug auf die empfohlene Pflege in einem therapeutischen Umfeld vorzubereiten. Im Gegenzug, wo die Umwelt es HBOT gehalten wird, muss immer sauber sein, und hat Ausrüstung, Beleuchtung und Temperatur immer geregelt.

Vorsicht in Bezug auf den Verfahren angenommen ist etwas, das immer in der Literatur hervorgehoben, damit die Krankenschwester oder Techniker verantwortlich für die Kamera insbesondere müssen wissen, wie die Sauerstoff-Inhalation Dosierungen zu steuern, die bei Patienten keine Lungentoxizität führen. Die Funktion des offiziellen professionellen ankommt Patienten die beste Anpassung an die therapeutischen Umfeld zu fördern.

Im Fall von Patienten mit diabetischen Fußproblemen leiden, spielt die Pflege professionelle eine wichtige Rolle, da Silveira Et. Al. (2016):

Die qualifizierten Pflegekräfte spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Verwendung von Sauerstoff-Therapie bei der Behandlung von diabetischem Fuß, da es für das Gesundheitsteam zu leiten Beobachtung von Patienten ist, überwachen 196 ∫ntegrada Scientific Journal Facol / ISEOL (Int. Rev. Cie. Facol / ISEOL) ISSN 2359-0645 Ausrüstung Dekompressionskammer, auch aufmerksam auf die Veränderungen, die den Zustand des Patienten während der Verabreichung von Sauerstoff vorhanden und kann oder nach dem gleichen, um geeignete Maßnahmen zu machen, spielt eine Rolle bei der primären Behandler kommunikative Mittel leicht die Patienten und sekundäre Medien mit Medikamenten glykämischen Analyse normalen Parametern oder aus dem üblichen heraus zu verstehen, mit dem Ziel immer Komplikationen zu vermeiden. (Silveira ET. AL.2016, p.195-196).

Humanisierung ist eine andere Berufshaftpflichtfaktor, da sie ihre Patienten stimulieren und fördern muss die Therapie durchzuführen, und dass sie sich wohl fühlen können und behandelt, humanisierte in allen Prozessen hat während seiner Sitzungen im therapeutischen Umfeld . Übrigens Humanisierung sollte auch die Verbesserung von Fachleuten mit Gehälter berücksichtigen, die mit ihren Aktionen im Einklang stehen; mit den Arbeitsbedingungen, sind, da sie für die Überwachung aller Schritte des Dekompressionskammer verantwortlich.

abschließende Gedanken

Aus der Analyse der Verwendung von HBOT im medizinischen Bereich, wird darauf hingewiesen, dass die Verwendung dieser Therapie bei der Behandlung von komplexen Wunden wie diabetische Fuß, erweist sich als eine der Alternativen mit positiven Ergebnissen in Bezug auf die Gewebeheilung verletzte Patienten.

Obwohl hyperbare Sauerstofftherapie günstige Effekte im therapeutischen Setting unter Beweis gestellt hat, die Therapie nicht frei von Gegenanzeigen ist, dann gibt es wenig Forschung über die Verwendung von HBOT in Fällen mit komplexen Wunden, und dass es an der Zeit mit Ihren Sitzungen verursacht über können. Es ist bekannt, dass es Probleme gibt, die mit dem Einatmen von einer großen Menge an Sauerstoff entwickelt werden können, insbesondere bei Änderungen des Atmosphärendruckes.

Doch selbst mit HBO Nebenwirkungen während der in der Druckkammer zur Folge Verfahren ist es nach wie vor eine der gangbaren Alternativen Behandlung des diabetischen Fußes berücksichtigt.

Es ist bemerkenswert, dass die Gesundheit professionelle Leistung im Betrieb der Druckkammer von größter Bedeutung ist. Techniker und Krankenschwestern erfordern Ausbildung Nachfrage ihre Arbeit in einer praktischen und pädagogischen Art und Weise mit den Patienten, die Ausrüstung und Ressourcen in Behandlung zu entwickeln.

Referenzen

Alcantara, Leila .Et.Al. rechtliche Aspekte der brasilianischen hyperbare Pflege: warum regeln? Rev. Bras. Krankenschwester, Mar / April Brasília 2010.

ANDRADE, Sabrina Meireles; SANTOS, Isabel Cristina Ramos Vieira. Hyperbare Sauerstofftherapie zur Behandlung von Wunden. Rev. Gaúcha Enferm., Porto Alegre, v. 37 2016

BARBOSA, kiriaque, Et. Al. Oxidativer Stress: Konzept, Implikationen und modulierende Faktoren. Rev. Nutr. Juli / August Campinas 2010.

ARBEITSGRUPPE FÜR INTERNATIONALE diabetischer Fuß. Internationaler Konsens über diabetischen Fuß. Brasília, DF: Gesundheitsministerium des Bundesbezirkes, im Jahr 2001.

MILK, Fernando E. diabetischer Fuß. 2010. Dissertation (Integrated Masters in Medicine) – Universität Porto, Juni 2010.

LIMA, RENAN VICTOR Kumpel SCHMIDT; Coltro, PEDRO SOLER; FARINA JUNIOR, JAYME ADRIANO. Unterdrucktherapie bei der Behandlung von komplexen Wunden. Rev. Col. Bras. Cir., Rio de Janeiro, v. 44, no. 1, p. 81-93, Februar  2017.

SILVEIRA, Raylene. ET. AL. Die Vorteile von Sauerstoff (Dekompressionskammer) bei der Behandlung des diabetischen Fußes. Rev. Facol / ISEOL, v. 3 2016.

[1] Nursing Student (Anhanguera-Faciteb) von Brasilia, 2017.

[2] Nursing Student (Anhanguera-Faciteb) von Brasilia, 2017.

[3] Nursing Student (Anhanguera-Faciteb) von Brasilia, 2017.

 

5/5 - (1 vote)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

DOWNLOAD PDF
RC: 12443
POXA QUE TRISTE!😥

Este Artigo ainda não possui registro DOI, sem ele não podemos calcular as Citações!

Solicitar Registro DOI
Pesquisar por categoria…
Este anúncio ajuda a manter a Educação gratuita
WeCreativez WhatsApp Support
Temos uma equipe de suporte avançado. Entre em contato conosco!
👋 Hallo, brauchen Sie Hilfe beim Einreichen eines wissenschaftlichen Artikels?