REVISTACIENTIFICAMULTIDISCIPLINARNUCLEODOCONHECIMENTO

Revista Científica Multidisciplinar

Pesquisar nos:
Filter by Categorias
Agrartechnik
Agronomie
Architektur
Bauingenieurwesen
Bildung
Biologie
Buchhaltung
Chemical Engineering
Chemie
Computertechnik
Elektrotechnik
Ernährung
Ethik
Geographie
Geschichte
Gesetz
Gesundheit
Informatik
kochkunst
Kommunikation
Kunst
Literatur
Luftfahrtwissenschaften
Marketing
Maschinenbau
Mathematik
Naval Administration
Pädagogik
Philosophie
Physik
Produktionstechnik
Produktionstechnik
Psychologie
Sem categoria
Songtext
Sozialwissenschaften
Soziologie
Sportunterricht
Technologie
Theologie
Tierarzt
Tourismus
Umgebung
Umwelttechnik
Verwaltung
Wetter
Wissenschaft der Religion
Zahnmedizin
Zootechnik
история
Pesquisar por:
Selecionar todos
Autores
Palavras-Chave
Comentários
Anexos / Arquivos

Die neuen Herausforderungen die Didaktik muss vorzuschlagen und umzusetzen Klassenzimmer Brasilianisch

RC: 25259
52
5/5 - (85 votes)
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI
SOLICITAR AGORA!

CONTEÚDO

SANTOS, José Ribeiro dos [1]

SANTOS, José Ribeiro dos. Die neuen Herausforderungen die Didaktik vorschlagen und in brasilianischen Klasse implementieren muss. Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. Jahr 01, Ed. 01, Bd. 11, s. 159-174 Dezember 2016. ISSN: 2448-0959

Zusammenfassung

Neue Herausforderungen die alten Paradigmen, eine weit verbreitete Beschwerden von Schulen und Hochschule ist, dass Studenten nicht mehr als die Art und Weise den Lehrer der Klasse, klagt über Langeweile und den Abstand von den Inhalten der Klassen mit der täglichen Realität. Aus methodischer Sicht muss die Erzieher lernen, organisatorische Abläufe und andere Aktivitäten enthalten in diesem Zusammenhang, Fachwissen zu bewältigen, den Einsatz von Technologie, um genau zu überwachen und die Entwicklung von Gleichgewicht Student in große Möglichkeiten, mit virtuellen und seine Werkzeuge. Das Ziel dieser Studie ist es, die aktuellen Änderungen in der nationalen Literatur vorgeschlagen, im Zeitraum von 2000 bis 2014 für die kontinuierliche Verbesserung des Lehrens und Lernens im Klassenzimmer überprüfen Brasilianer. Suche Methode Literaturübersicht. Die Ergebnisse zeigen, dass die fachliche Kompetenz eines Lehrers liegt in vor allem bei der Vorbereitung einer Synthese, in zunehmendem Maße zwischen der Klarheit der wissenschaftlichen Ziele erreicht werden und Sensibilität für die Situation der Studierenden. Damit abgeschlossen, dass die Lehre ist das primäre Werkzeug zu erwerben und ihre wissenschaftlichen Expertise zu erweitern und Ihre Form der Anwendbarkeit hängt der Grad des Wissens und Führungs-Kompetenz nicht nur des Professors, sondern der Management-Prozesse für alle.

Keywords: Professor, Herausforderungen und Lehre Klassenzimmer.

Einführung

Neue Herausforderungen die alten Paradigmen, eine weit verbreitete Beschwerden von Schulen und Hochschule ist, dass Studenten nicht mehr als die Art und Weise den Lehrer der Klasse, klagt über Langeweile und den Abstand von den Inhalten der Klassen mit der täglichen Realität. Der Computer hat eine Reihe von neuen Funktionen, so dass schneller und einfacher. Viele Veränderungen in der Ausbildung zu erwarten, aber die Medien immer geringfügig eingebaut wurde. Und die Schule weiterhin vorwiegend mündlich und schriftlich. Wenn Prozess ändert sich schnell durch den Unglauben in

Schule als ein wichtiger Faktor bei der Bildung und kulturelle Bewahrung von Einzelpersonen und Gruppen. Heute mit der Entwicklung der Technologie und das Internet lernen in vielerlei Hinsicht und an verschiedenen Orten in einer anderen Weise von herkömmlichen wir. Aber es ist immer noch Schule der Zertifizierer in den Lehr- und Lernprozess. Nach Moran sagt er heute lehren und lernen als eine Herausforderung wie nie zuvor.

Um den Unterricht im Klassenzimmer zu erfüllen ist notwendig, um die pädagogische Praxis und die positiven Aspekte, betonend, wie wichtig die Errungenschaften von tatsächlich instrumentieren anregen und befähigen die Erzieher berufliche Entwicklung fortgesetzt.

Der deutsche Pädagoge Schimied Kowarzik ruft die Pädagogik der Wissenschaft, Theorie und der Praxis der Bildung. Theoretisch das pädagogische Phänomen zu untersuchen, formuliert Leitlinien für die Praxis aus der eigenen Aktion vorschlagenden Prinzipien und Normen in Bezug auf die Zwecke und Mittel der Erziehung. Laut (Libâneo, 2006), die Unschärfe zwischen den Begriffen "Lehre Aktivität und administrative organisatorische Tätigkeit '' (Correlatadas Management). Auf diese Weise wird nicht nur pädagogische Tätigkeit vernichtendsten, sondern auch die organisatorische Tätigkeit.

Es gibt viele Möglichkeiten zu diskutieren, vor allem bei den Organisationsformen des kapitalistischen Prozesses der Produktion und Formen der Arbeitsorganisation in der jeweiligen Einrichtung, gibt es eine weitere Möglichkeit, dieses Problem, Investitionen besser zu verstehen und Änderungen in der Bildungspolitik des Landes, die fördern und erleichtern die Prozesse der Schulleitung. Das Internet Abstand verringert und erlaubt den Transport von Informationen eine Möglichkeit. (AHMAD, 2001) zufolge der aktuellen Vorstellungen von Bildung die Dringlichkeit nicht nur theoretische methodische Grundlagen, aber der Bau des pädagogischen Denkens mehr im Einklang mit den Anforderungen der neuen Zeit zu suchen.

Pädagogischen Trends

Dem traditionellen Abitur modellieren und durch das neue Modell "School" und Palas Libertarias und befreiende Pädagogik Libâneo Autor wird zeigen die Grundbegriffe der Erziehung das Licht der verschiedenen didaktisch-pädagogische Vorschläge, so dass der Leser Entdecken Sie die Erzieher lernen, Bildung der Schüler und Lehrer der Interaktionen, die unterstützt. "Die berufliche Identität der Lehrer gilt somit als ein soziales Konstrukt, gekennzeichnet durch mehrere Faktoren, die miteinander zu integrieren, die in einer Reihe von Darstellungen, die die

Lehrer machen von sich selbst und ihre Funktionen zur Gründung bewusster und unbewusster, Verhandlungen der sicherlich ihre Lebensgeschichten, ihre konkreten Arbeitsbedingungen gehören des imaginären Antragstellers über diesen Beruf. (AGRAWAL, 2005; VARGAS, 2007).

In den Prozess der Weiterbildung zeigen die von einigen Autoren präsentierten Studien, dass die Ausbildung von Bildung notwendig sind und dazu beitragen, die Bildung der Forscher und Erzieher mit besten Bedingungen für die Theorie und Praxis, mit dem Ziel der Herstellung von neuen Bildungsforschung, die dieses Thema zu integrieren.

Traditionell kommen die Bildung der Schule Erzieher Deckung drei Dimensionen des Unterrichts Praxis kennen, Säbel und Know-how zugunsten anderer entsprechend die philosophische Konzeption des Bildungsprozesses, die annehmen (SOUZA, 2010).

Für eine lange Zeit das Know-how im Geist betont, haben d. h. die positive Persönlichkeitsmerkmale des Erziehers getroffen die Neutralität der Lehrpraxis, die einem vermissten Professor, jetzt eine persönliche politische oder religiöse Verpflichtung zu Werten, so einnehmend löst, die die Besonderheiten der Schule Bildung-wissen und Know-how.

Studien von Libâneo (2007), darauf sagt, dass Ungenauigkeiten und konzeptionellen Unklarheiten wies darauf hin, bei der Lösung der CNE schwerwiegende Folgen für die berufliche Ausbildung, die Begrenzung der Entwicklung von pädagogischen Theorien aus bringen die Verzerrung der theoretischen Bereich investigative Pädagogik und die Berufserfahrung der erfahrenen Pädagogin verschwinden von Studium der Pädagogik im Laufe der Pädagogik, führt zur Aufgabe der pädagogischen Grundlagen für notwendig Lehrer-Reflexion über Ihre Praxis. Die erste Konsequenz ist, dass die Verzerrung der theoretischen Bereich der Pädagogik und berufliche Tätigkeit der Pädagogen Grenzen und schwächt die Untersuchung im Rahmen der pädagogischen Wissenschaft.

Die Pädagogik der Kompetenzen von ihren Befürwortern als neue pädagogische Praktiken, die Anhebung des Arbeitnehmer, mit der Entwicklung des menschlichen Potenzials und mit Wissen verpflichtet herstellen vorgelegt wurde die müssen Sie überwinden die Dualität zwischen Arbeit und Bildung, die Kraft, die diesen Begriff, derzeit tätig als Referenzelement für Formulare in Bildungspolitik und für die Verwaltung des Personals in Unternehmen nimmt. (Milch, 2005).

Lehren und lernen, dass Konzepte aus dieser neuen Realität und die Idee der Entwicklung von Fähigkeiten, überdacht werden, da diese Idee der Trennung von der Art der Ausbildung erfordern würde darauf ausgerichtet, die Arbeit im Tayloristas vorgeschrieben. Die reden und politische Mobilisierung rund um die kostenlosen öffentlichen Schule neigen zu harmlos, wenn sie nicht befolgt werden.

Wir müssen die Bestimmungen des Schülers im soziokulturellen erfüllen und psychologische begriffen, in der Reihenfolge, die Sie eroberten, Ihre Interessen, Ihre Zusammenarbeit und Ausbildung, auf die Veränderungen im brasilianischen Bildungs-und suchen dazu beitragen der sozialen Erzieher. Die Änderungen treten ständig durch das Zusammenspiel von einander. Die Gesellschaft hat eine Eigenbewegung, eine Regelmäßigkeit, ein Tempo des Wandels, die stärker ist als der Wille oder Pläne der einzelnen Richtlinien.

Die Realität ist, dass heute nicht Sie lehren und nicht lernen als bevor, da die Konzepte von Kompetenzen erfordern Ausbildung der Fähigkeit zu sein durch reagieren nicht vorgeschrieben, die Fähigkeit zu antizipieren das Problem konfrontiert erfordern dass die Mobilisierung der großen Abmessungen der Subjektivität der Gesellschaft im Allgemeinen. Studien (Marques, 2010), zeigen einige Aspekte not Verbesserung, Konfrontation und Engagement seitens der Lehrer, eine Zeit, wann die kapitalistische Gesellschaft auf die Behandlung und Pflege des Produktionssystems zielt. In seinen Schlussfolgerungen benötigt die Bedeutung der Weiterbildung als ein Mittel, um die Lehrer, die Modernisierung und soziale Bildung bieten um hochwertige Ausbildung für Erzieher, vor allem ältere Menschen, nach anzubieten, die nicht erhalten Besondere Aufmerksamkeit während der Erstausbildung Programme (Diplom) in der Pädagogik.

Verwaltung der täglichen Praxis

Sekunde (SILVA, 2009), Fragen was tun Pädagogen zufrieden in der täglichen Praxis, diese Pädagogen weisen darauf hin, dass ihre reden eine Verbesserung der Lebensqualität für sie zu sorgen. Dabei nutzt der beruflichen Bildung und Erkenntnisse in der Beziehung bei der Ausübung Ihrer Funktion noch zu erwerben. Vielleicht gibt es das Gefühl der Kontinuität der Vergrößerung dieses Erlebnisses. In Bezug auf Unzufriedenheit mit der Praxis, das Gehalt verdient in Demonstrationen Highlights der Sozialpädagogen, im Allgemeinen niedrig sind in der Regel die Schuld für das erlauben nicht die Lehrer genießen einen zufriedenstellenden Lebensstandard, immer noch als Hindernis für Investitionen in die schulische und berufliche Ausbildung (GERHARDT, 2006).

Trotz der Notwendigkeit offensichtlich große Teile der Pädagogen beschränkte sich auf Grundausbildung, nicht in Kompetenzentwicklung für die pädagogische Arbeit investieren. Passen Sie die sozialen Erzieher Verantwortung für eine Entscheidung, die der Ort zeigt, wo Sie auf die Situationen der Not. Die Beschwerde führt Mangel zu Gleichheit.

Erfordert die Suche nach Prozessen der ändert sich in gewisser Weise den Begriff der Identität, als Führer der Metamorphose. Laut (Gerhardt, 2006) werden eine sozio-kognitive Perspektive, dass das Konzept des Rahmens der Erkenntnis, dass alle Bauarbeiten Ansturm ein Rezept und so ist sollte immer in Verhandlungen zwischen den Gesprächspartnern zu erreichen Ihr Ziel übertragen Informationen. Der Vorschlag, die monolithische Beziehung Hörer eine Neudefinition des Status der eigentümliche, das schulische Umfeld, Wechselwirkungen zwischen Studierenden, Warenkorb zu brechen Lehrer, und zwischen Lehrern und Richtung. Sowie die Formen der Inhaltskontrolle.

Schulleitung, ein modernes Klassenzimmer.

In der fernen Vergangenheit waren religiöse Kinder und gesunden Menschenverstand die einzige legitime Wissensquellen, die Welt zu interpretieren. Die Beobachtung der Natur brachte Verständnis benötigen Sie über das Universum und die subjektive Interpretationen, galten bis zum Beweis des sonst. Wofür gilt ein Wissen in der modernen Welt müssen wissenschaftlich nachgewiesen werden.

Die Lehrer und Schüler in der modernen industrialisierten Welt unterziehen rationale pädagogische Paradigma oder Tecno systemische. Der Lernende durchläuft der Erziehers Richtlinien und Erwartungen. Den Bau der wissenschaftlichen Erkenntnisse erforderlich nach (SOUZA, 2007) die Trennung von Körper und Subjekt und Objekt, Theorie und Praxis, Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften.

Monarchien hatten Ihre Blütezeit im 20. Jahrhundert. Der Student in diesem Zusammenhang ist eine, die die Autorität des Lehrers folgt, die alles weiß. Heute ist das Erfordernis der industriellen technologischen Entwicklungsparadigma und die zahlreichen Möglichkeiten und Quellen erwerben Kenntnisse führen zur Umstrukturierung der Gesellschaft-Modelle, die die Anforderung der heutigen moderne ausgestattet.

Studien (Dorf, 2001) zeigt, dass es nicht ausreicht, nur die Auswahl aus einer Reihe von Informationen und Theorien in der Lernende, wie z. B. im Bildungsbereich hinterlegt werden. Die Auswahl der Inhalte, die darauf abzielen, die Organisation des Wissens in der Disziplin gebaut werden, um die Schüler bei der Verfolgung des Lernens, der Erreichung der Ziele führen für jede Einheit vorgeschlagen.

Nach dem Gesetz n ° 9394/96 Richtlinien und nationale Bildung sagt Basis des 20. Dezember 1996 (geben 23.12.96), die Richtlinien und Ausbildung basierend auf Satz 1 festlegt, dass Bildung die gestaltenden Prozesse umfasst, die im Familienleben zu entwickeln , auf menschlichen Zusammenlebens, am Arbeitsplatz, in Bildungseinrichtungen und Forschung, soziale Bewegungen und Organisationen der Zivilgesellschaft und die kulturellen Manifestationen. Bereits der Artikel 3 legt die Grundsätze und Ziele der Ausbildung sind sie.

Gleiche Bedingungen für den Zugang und Beständigkeit in der Schule;

II-Freiheit zu lernen, Lehren, forschen und Förderung von Kunst und Kultur, dachte,

III-Pluralismus der Ideen und pädagogische Konzeptionen;

IV-Freiheit und Wertschätzung der Toleranz;

V-Koexistenz von öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen;

VI-freie öffentliche Bildung in amtlichen Einrichtungen;

VII-professionelle Weiterentwicklung der schulischen Bildung;

VIII-demokratische Verwaltung der öffentlichen Erziehung, in Form von diesem Recht und Gesetz der Bildungssysteme;

IX-Sicherstellung der Qualitätsstandards;

X-Wert des außerschulischen Existenz;

XI-Bindung zwischen schulischer Bildung, Arbeit und soziale Praktiken.

(BILDUNGSMINISTERIUM)

Als die Technik der Lehr-Lern (SILVA, 2009), Orte, das wäre eine Alternative zur Förderung des Lernens der Variationstechniken; eine andere Möglichkeit wäre die Einführung von Innovationen in bestehenden oder bekannte Techniken zur besseren dienen die Lehre an Schulen und Universitäten heute. Ein weiteres wichtiges Konzept wäre die Zusammenführung zwischen den Gesprächspartnern, die alles menschliches Handeln, nämlich das Streben nach den Absichten des jeweils anderen aufgrund ihrer Beobachtungen auszeichnet. Aus Sicht der Lehre, in der Geschichte der Bildung ist für die Wahrnehmung, dass die Lehr-Lern-Prozess in untrennbarer Theorien und Praktiken besteht sichtbar. Das Ziel dieser Studie ist es, die aktuellen Änderungen in der nationalen Literatur im Zeitraum von 2000 bis 2014 für die kontinuierliche Verbesserung vorgeschlagen und effektives Lehren und lernen im Klassenzimmer überprüfen Brasilianer.

2. MATERIALIEN UND METHODEN

Dies ist ein Beitrag Literaturrecherche, integrative. Mit den theoretischen Grundlagen der Daten Umfrage an geführte Quellen wie: Flieder, Scielo, Diere und Lehrbücher. Für diese Studie wurden die Deskriptoren verwendet: Lehrer, Herausforderungen & didaktische und Klassenzimmer. Bei Verwendung der beschriebenen zitiert fanden sich 30 Artikeln, die in portugiesischer Sprache, dieser Artikel wird eine Dissertation zur Verfügung standen. Zunächst überprüfen wurde der Titel, Autoren und Abstracts, vorgenommen, um die wiederholte Publikationen zu trennen, dann gehänselt wurden alle Publikationen gefunden und die Artikel zum Thema inhärenten ausgewählt. Zwölf Artikel wurden verworfen, für nicht treffen, die die Ziele der Studie und die anderen Artikel verwendet wurden, nach der Aufhebung der Zitate und anschließende Abnahme von Fingerabdrücken deren Beschreibung der Ziele der geplanten Studie beantwortet.

3. Ergebnisse und Diskussion

Die fachliche Kompetenz eines Lehrers liegt in vor allem bei der Vorbereitung einer Synthese, in zunehmendem Maße zwischen der Klarheit der wissenschaftlichen Ziele erreicht werden und Sensibilität für die Situation der Studierenden (Ihr Studium, Ihre Wissen und seine effektiven Möglichkeiten der Evolution. Reduziert die Zeit, die der Lehrer zu einer Synthese zwischen ihre Wahrnehmung und ihre Ziele erarbeiten.

Dies können Lehre offenbart eine Absicht zu produzieren lernen, wissen, dass nach Piaget, Lehre als einfache Aneignung von Inhalten, Informationen oder eine Haltung wissen, Assimilator Act im Wesentlichen des Lernens nicht verstehen legitime Spiele Intelligenz Mobilisierung, läuft der kognitiven Leistungsfähigkeit führen würde, erhöht zu erfüllen oder zu lernen. Sollte eine kritische Art der Entwicklung eine pädagogische Praxis ein historisches Projekt, das wird nicht nur durch die Erzieher, sondern zusammen mit Erziehung und anderen Mitgliedern der verschiedenen Sektoren der Gesellschaft (Smith, 2009).

Die Bildungsforschung, die sich von der gemeinsamen Planung, zwischen Professor und Forscher von strategischen und technologischen Lehrmittel, die in verwendet werden kann

Klassenräume, fördern ist lernen, betont worden von denen, die vorschlagen oder wer kümmert sich um die Notwendigkeit für Theorie und Praxis bei der Bildung des Erziehers. (LUCKESI, 1989), besagt, dass die didaktische übernehmen eine wichtige Rolle bei der Bildung des Erziehers, müssen ihre Richtung ändern. Sollte ein wichtiges Bindeglied zwischen den philosophischen und politischen Möglichkeiten der Bildung, der beruflichen Inhalt und die Ausübung einer Verschiebung von Bildung.

Es gibt heute einige der Bildungsforschung im Hinblick auf Ihre Anwendung bestreiten, die Ausbildung von Lehrern in Universitäten Forscher konstituiert sich als Vermittler zwischen den Forschungsprozess und die Praktiken angewendet. Studien (OLIVEIRA, 2009), stellte fest, dass die Ausbeutung des Unterrichts von Lehrern im Unterricht verwendete Sprache umfasst verschiedene Kenntnisse der theoretischen Annahme, dass die Wissenschaftssprache wissenschaftlichen Denkens entwickelt und mit der Komplexität dieser Entwicklung wird ein wertvolles Werkzeug für die Entwicklung der kognitiven Prozesse und führt die Konstruktion des Wissens selbst.

Die Aktion der Reflexion umfasst eine untrennbare Einheit, es sei denn für ein logisches Verständnis und der Lehrprozess. Diese zerfallen zwischen Theorie und Praxis sind interessant, Inhaber der macht, weil, dass Entscheidungen, verlassen die Darsteller wie Entscheidungen ohne nie erlauben Störungen was zu tun.

Obwohl die konstanten positiven Veränderungen im Bereich der Bildung wurden, sollte gibt es noch viele Herausforderungen zu Gunsten der brasilianischen Bildung überwunden werden, es mehrere Integralidades der Bildungs-und Sozialpolitik mit dem kollektiven Interesse der Bevölkerung. Eine der Möglichkeiten oder Herausforderungen böte Ressourcen und Investitionen in die Weiterbildung der Erzieher. Die Erzieherin wegen der Rolle nimmt er gegenüber der Gesellschaft und die Verantwortung, die er schrieb sollte besser honoriert. Es liegt in der Verantwortung erhöhen das Interesse der Erziehung, strategische Ziele vorgeschlagen nach dem Bildungsplan in Kraft, jede Bildungseinrichtung formulieren

(Milch, 2005) durchgeführte Studien zeigen, dass der Lehrer die Reflexion im Blick auf Ihre Praxis und analysiert sie mit einen externen Beobachter Gesprächspartner trägt zum lernen und vor allem wegen der Schwierigkeit des Lernens in das Verhalten der identifizierten Studenten, die vorgeschlagenen Aktivitäten durchzuführen. Das Verständnis für die Komplexität des Lernprozesses ist zu erkennen, dass es keine Ursache isoliert für Ihr Scheitern oder Erfolg, sondern eine Reihe von Faktoren, die es, und der Professor, die Durchführung von strategischen Verwaltung Weg bringen können Bedürfnisse, die möglichen Ursachen.

Seit der ersten Alphabetisierung Bewegungen in Brasilien hatte die Mehrheit dieser Fachleute keine Ausbildung in der Lehre, die Laien Lehrer aufgerufen wird. Es wird darauf hingewiesen, dass im Jahre 1824 mit der Verfassung unter starken europäischen Einfluss hat die Garantie für ein Hauptinstrument formalisiert und frei für jeden Bürger, aber wenig oder gar nichts Fall in Bezug auf Bildung in der Empire-Zeit durchgeführt wurde.

Die Verfassung von 1834 und die regulatorische Funktion der Hochschulbildung unter der Verantwortung der Krone und der Grundschulen und weiterführenden Bildung unter der Verantwortung der Provinzen. Und im Jahre 1867, wurde nur 10 % der Bevölkerung elementare Alter eingeschrieben. Aus der Mitte des 1910 begann die Manager zu zeigen die Notwendigkeit, in der Konstruktion von Räumen für den Betrieb der Schulen zu investieren, die den Anforderungen der Beleuchtung, Belüftung, angemessene Lage und Ästhetik (LUCHESE, (2012).

Die Frage des Zugangs zu höherer Bildung in Brasilien übernimmt kurzen Streifzug durch die Geschichte der Hochschulbildung, um zu erkennen und begrenzen einige Flugbahn direkt oder indirekt, Einstellung der Universitäten hatte ein Modell der Universität, Mittel-und Länder, und findet sich in öffentlichen und privaten Hochschulen. Seit Ihrem aufkommen konzentrierte sich auf die Kinder der Familien in der sozialen und wirtschaftlichen Elite Hochschulen des Landes. In Brasilien Kolonie wurden junge Menschen zum Studium an den europäischen Universitäten, vor allem in Coimbra und Portugal geschickt. Mit seltenen Ausnahmen könnten einige junge Menschen aus benachteiligten Familien Kurse über den Eingang in das religiöse Leben und Ankunft des portugiesischen Hofes besuchen.

Nach dem Zensus hat Brasilien 6,5 Millionen Studenten, die als 6,3 Millionen in Undergraduate und graduate School 173.000. Das Wachstum der Anmeldungen im Jahr 2010 war 7,1 % gegenüber dem Jahr 2009 nach Angaben der Volkszählung von Hochschulbildung offen gelegt. Im Erststudium Presential 29.507 und Abstand, verteilt in 2.377 Hochschulen sowohl öffentliche als auch private sind diese Studenten eingeschrieben. Im Jahr 2002 trat in grundständige Studiengänge an Universitäten und Studierenden 148.800 Federal 2010 Nummer, erreicht 302.300.

Die Volkszählung ergab, dass auch von Angesicht zu Angesicht und Fernstudium dient Menschen mit unterschiedlichen Profilen. Das durchschnittliche Alter der angemeldeten Teilnehmer

Kurse, zum Beispiel, ist 26 Jahre alt und in der Fernlehre, 33 Jahre. Der Fernunterricht wächst und erreicht ein anderes Publikum, die sonst möglicherweise nicht Zugang zu höherer Bildung.

Einschreibung in die Institutionen der Hochschulbildung in der Nachtschicht des Bundes ging in den letzten zehn Jahren positiv. Wurden mehr als 20 % und erreicht im Jahr 2010, 28,4 % auf Präsenzkurse, das Angebot der Einschreibung in Kurse in der Nachtschicht von 56,1 % im Jahr 2000 auf 63,5 % im Jahr 2010 erhöht nach Angaben aus der Volkszählung von Hochschulbildung veröffentlicht vom National Institute of Pädagogische Studien und Forschungen (Inep).

Volkszählung zeigt, dass das durchschnittliche Profil Professor für öffentliche Institution männlich, durchschnittliche Alter von 44 Jahren ist, brasilianische, promovierte mit einer Vollzeit-Job. Private Institutionen auch von Männern dominiert, ein Durchschnitt von 34 Jahren, Brasilianer, mit einen Master-Abschluss und arbeiten Regime Horista — je nach Arbeitsbelastung und einzigartige Lehre Funktion bezahlt. Es ist notwendig, darauf hinweisen, dass zusätzlich zu den Änderungen in den pädagogischen, politischen und sozialen Prozessen, die günstige Bedingungen und Erfahrungen Ihres Antrags durch die Person, die arbeitet muss die Planung gilt und wertet die Ergebnisse aus.

In den letzten 20 Jahren hat Brasilien ein bemerkenswertes Wachstum Ihre Hochschulausbildung gesehen. In den frühen 1930 schlossen sich 1.540.080 Studierende an Hochschulen in Brasilien. Diese Zahl sprang 2.694.245 Studenten im Jahr 2000 und 6.379.299 im Jahr 2011. Nach Angaben des Ministeriums für Bildung.

Daher ist es ein Paradoxon. Das offensichtliche und bemerkenswerte Wachstum der Hochschulbildung in Brasilien, in absoluten Zahlen ist es unzureichend, wenn, in relativen Zahlen, die Größe und die Erwartungen der brasilianischen Bevölkerung konfrontiert. Trotz der enormen Zunahme öffentlicher und privater Investitionen in dieses Maß an Bildung gab es ein Rückgang der Wachstumsrate der Einschreibung und die Dauerhaftigkeit der Herausforderungen und Probleme.

Ein weiteres Problem, ausgelöst durch den Autor Libâneo ist, dass es verschiedene Arten von Lehrern in der Grundschule. Der traditionsreichsten Inhalt im broadcast Material, das im Lehrbuch. Seine Klassen sind immer die gleichen, die Methode des Unterrichts ist fast das gleiche für alle Fächer, unabhängig von Alter und individuellen und sozialen Merkmale der Schüler.

Da die Struktur des Studiengangs Pädagogik, 1939 gab es immer die Sorge um die rechtlichen und administrativen Aspekte der Schule, in der Regel in der Disziplin der Schulverwaltung gesehen.

4. Fazit

Wird der Schluss gezogen, dass die Lehre ist das primäre Werkzeug zu erwerben und ihre wissenschaftlichen Expertise zu erweitern und Ihre Form der Anwendbarkeit hängt der Grad des Wissens und Führungs-Kompetenz nicht nur des Professors, sondern der Management-Prozesse für alle.

Die Menge der verfügbaren wissenschaftlichen Informationen ist groß und wächst. Die Richtlinien basieren auf systematische Reviews sind Mittel, die können Informationen in Wissen umgewandelt, d. h. montiert und kritisch bewertet werden organisiert. Sind die Ressourcen, die bereits auf das Thema mit einer Vision des viele Autoren, äußerst nützlich für die Entscheidungsfindung und Ihre Nutzung im Bereich der Didaktik veröffentlicht wurden.

Obwohl die konstanten positiven Veränderungen im Bereich der Bildung wurden, sollte gibt es noch viele Herausforderungen zu Gunsten der brasilianischen Bildung überwunden werden, es mehrere Integralidades der Bildungs-und Sozialpolitik mit dem kollektiven Interesse der Bevölkerung.

Das Licht der Unsicherheiten der Bildungspolitik findet in kontinuierliche Verbesserung, Ausbau und Erweiterung der soziale und pädagogische Projekte, die es die Interaktion zwischen Lehrer und Schüler ermöglichen, gibt Ihnen die Freiheit der Wahl, bei der Erfüllung der Aufgaben durch die Erzieher. Obwohl kurzfristig erwarten größere Kenntnis des Lehrers Ihre Content-Bereich und den Bereich ihres Getriebes, um technische Kompetenz und Beitrag des Lernens zu gewährleisten.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Kommunikation ist ein weiterer wichtiger Faktor Lernprozess, der Lehrer wissen muss, um zu verstehen was die Studenten sagen oder tun. Und Schüler müssen verstehen, was der Lehrer ihnen sagen will. Hierzu müssen Sie kennen und analysieren, wie Sie die Bildungspolitik, die Organisation und Verwaltung der Schulen und pädagogische Praxis im Unterricht zusammenhängen.

Der Lehrer kann nicht zufrieden, Entwicklung von Wissen und Fähigkeiten, um eine gute Leistung in der Klasse zu haben, musst du beachten das Schulsystem und sehen darüber hinaus. Daher gab es eine demokratische Transformation ein generischer Ansatz zur Bildung einer Schule und praktische Ausbildung, jedoch Frage ob der Änderung nur im Ansatz/Verständnis des Objekts; Wenn das Objekt der Untersuchung der Disziplin weiterhin die Schule und die Organisation des Unterrichts und selbst dort, wo die Gesetze und die Dokumente die grundlegende Achse der Beschlagnahme des Schul- und Berufsbildung bilden.

Pädagogischen und organisatorische Maßnahmen, die wir heute sehen, sind direkt im Zusammenhang mit wirtschaftlichen, politischen, kulturellen Transformationen und Qualifikation der geographischen Welt heute. Dabei stellt sich heraus, dass ohne Investitionen in die Bildung bedeutet nichts, einen Lehrer mit revolutionären Ideen zu haben, wenn Sie nicht die gesamte Gesellschaft, Eltern und Schüler in den Prozess der Umsetzung von Verbesserungen beinhalten.

REFERENZEN

AHMAD, Ronaldo Marcos de Lima. Entwicklung der beruflichen Fähigkeiten: die Widersprüche einer Rede. BV. UFMG Belo Horizonte-Minas Gerais 2001.

AQUINO, Ligia Maria Lion; Vargas, Sonia Maria de. Studien über die Lehre und berufliche Identität von Lehrern in einen Master-Abschluss in der Bildung. Magazin. Amazonasgebietes (PPGE/UFMA), Vol. 1-48, 2005 Staubsauger.

BARBOSA, Flavia Aparecida Dos Santos. Freitas, Fernando Jorge Correia de. Die didaktischen und Ihren Beitrag zur Lehrerbildung Prozess. abrufbar: http://fapb.edu.br/media/files/35/35_1939.pdf

Brasilien, Recht 9.394 des 20. Dezember 1996. Nationalen Grundlagen und Leitlinien Bildungsgesetz 9.394/96. Erhältlich in WWW.mhtm:http.bv.gov.br-Brasília 1996.

GERHARDT, Ana Flávia Lee Majella. Eine Sociocognitiva Vision der Evaluation in der Schule Texte. Bildung-Magazin & Gesellschaft. Bd. 27 Nr. 97 Campinas Dezember 2006.

Brasilien, Volkszählung-Ministerium für Educa.  Erhältlich bei WWW.portal.mec.gov.br[Acesso 16 de junho de 2013]. São Paulo, 2013]

Brasilien, Ministerium für Bildung: Nationalrat der Bildung Hochschulen Kamera. Abrufbar: www.portal.mec.gov.br/docman/…/13948-produto-2-oferta-demanda-educ-superior-pdf-p[acesso 16 de jun. 2013]. São Paulo, 2013.

LIBÂNEO, José Carlos. Die Pädagogik-Lehrplan-Richtlinien: theoretische und schmale Design Ungenauigkeiten der beruflichen Ausbildung von Pädagogen. Magazin Society Vol 27 & Bildung n ° 96 Campinas 2006.

LIBÂNEO, José Carlos. Didaktik – alte und neue Themen. Erhältlich bei: https://www3.fmb.unesp.br/emv/pluginfile.php/
24531/mod_resource/Content/1/lib% C3 % A2neo % 20 % 20Livro % 20Didatica.pdf

 LUCHESE, Angela Terciane. Kreutz, Lucius. Improvisation Schulen geplant Schulen: ein Blick auf die Region Italiens koloniale Schule Räume, Rio Grande do Sul. Brasilianischen Zeitschrift der Geschichte und Bildung. V.12, n2[29] 2012. Caxias Sul.

Milch, Lucia Pereira; Spinne, Bhanu Fabio. Reflektierende Intervention: Instrument der fort-und Weiterbildung der besonderen Erzieher. Psychologie: Theorie und Forschung Bd. 21 Nr. 2 Brasilia 2005.

Cipriano LUCKESI, Carlos. Die Rolle der Didaktik bei der Bildung des Erziehers. Lehrbuch 8. Edition Petrópolis R. J p 23-30, 1989.

MORAN, José Manuel. Die neue Leistung Räume der Erzieher mit den Technologien. Bildung-Magazin & Gesellschaft von Saint Paul 2007

MARQUES, Denise Yekaterinburg. Lehrerausbildung: eine Perspektive der Bildung in Erwachsenen- und Jugendbildung Programme. Bildung Magazin Forschung Bd. 36 & n ° 2 Sao Paulo 2010.

OLIVEIRA, Tereza; Freire, Ana; Eiche, Carolina; Azevedo, Mário; Freire, Sofia; Baptista, Monica. Die wissenschaftliche Sprache lernen in der Ausbildung von LehrerInnen der wissenschaftlichen Fächer zu verstehen. Magazin n ° 34 erziehen Curitiba 2009.

SILVA, Gerson Heidrich von. Soziale Erzieher: eine Identität der Weg der Professionalisierung?. Bildung-Magazin & Forschung. Bd. 35 Nr. 3 Sao Paulo 2009.

Souza, Régis Luiz Lima de. Weiterbildung von Lehrern und Lehrer in der Stadt Barueri: Verständnis um handeln zu können. Erhältlich in BV-FE-USP, São Paulo, 2007

VILLA, Eliana Aparecida; Kadett, Meire Osvaldo Miranda. Pädagogische Ausbildung: eine bedeutende Bau für die Bachelor-Student. Latin American Journal of nursing, Vol. 9 n ° 1 Ribeirão Preto São Paulo 2001.

[1] Master Of Science in Pädagogik an der Universidad Politécnica y Artística Del Paraguay. Professor an der Post-graduate Fakultät verbunden mit Brasilien. High School unterrichten Spezialisten, technische und höher. Krankenschwester Notfall Spezialist, dringenden Spezialist mit dem Schwerpunkt APH. Die medizinische Fakultät von Santa Casa de São Paulo

5/5 - (85 votes)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

POXA QUE TRISTE!😥

Este Artigo ainda não possui registro DOI, sem ele não podemos calcular as Citações!

SOLICITAR REGISTRO
Pesquisar por categoria…
Este anúncio ajuda a manter a Educação gratuita