REVISTACIENTIFICAMULTIDISCIPLINARNUCLEODOCONHECIMENTO

Revista Científica Multidisciplinar

Pesquisar nos:
Filter by Categorias
Agrartechnik
Agronomie
Architektur
Bauingenieurwesen
Bildung
Biologie
Buchhaltung
Chemical Engineering
Chemie
Computertechnik
Elektrotechnik
Ernährung
Ethik
Geographie
Geschichte
Gesetz
Gesundheit
Informatik
kochkunst
Kommunikation
Kunst
Literatur
Luftfahrtwissenschaften
Marketing
Maschinenbau
Mathematik
Naval Administration
Pädagogik
Philosophie
Physik
Produktionstechnik
Produktionstechnik
Psychologie
Sem categoria
Songtext
Sozialwissenschaften
Soziologie
Sportunterricht
Technologie
Theologie
Tierarzt
Tourismus
Umgebung
Umwelttechnik
Verwaltung
Wetter
Wissenschaft der Religion
Zahnmedizin
Zootechnik
история
Pesquisar por:
Selecionar todos
Autores
Palavras-Chave
Comentários
Anexos / Arquivos

Profil der Fakultät und die Vielfalt der Amtssprache Brasiliens

RC: 17183
33
Rate this post
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI
SOLICITAR AGORA!

CONTEÚDO

SILVA, Edirene Freitas [1]

SILVA, Edirene Freitas. Profil der Fakultät und die Vielfalt der Amtssprache Brasiliens. Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. 03-Jahr, Ed. 06, Jg. 04, s. 68-80, Juni 2018. ISSN:2448-0959

Zusammenfassung

In der Amtssprache von Brasilien gibt es mehrere Echo Decorrências hinterließ ein archaisches Portugiesisch, damit die Dialekte und Regionalismen, die eine homogene Sprache zeigt, denn sie ist lebendig und ändert sich im Laufe der Zeit. Dieser Artikel basiert auf einer kritischen Analyse zielt daher einige Vorstellungen von der Bedeutung der sprachlichen Varianten in die Klassenzimmer zu bringen. So dass die Studie wie wichtig es für den Lehrer zur Qualifikation und Erneuerung von wissen, ist, zeigt wie es immer, eine Prämisse gewesen ist, akademischen Exzellenz, die umfangreiches Wissen zu erreichen, dass der Lehrer kulturelle, pädagogische Bereiche haben muss und Methodik. Für beide diese Forschung macht einen kurzen Rückblick auf das Konzept der Sprache, erläutert einige Methoden und wie Sie in den pädagogischen Prozess zeigen den Reichtum, die unsere Sprache unterstützen können. Die Methodik auf den Job-Stick, um eine deskriptive Studie von Typ bibliographische Überarbeitung, das Programm in der wissenschaftlichen Literatur, die versuchen, solche Fragen und die erzielten Ergebnisse zu beantworten haben zufriedenstellend auf den Vorschlag reagiert Forschung im Fokus.

Keywords: Portugiesische Sprache, sprachliche Varianten, Fakultät Profil.

EINFÜHRUNG

In Brasilien hat mehr als 200 Sprachen gesprochen, jede Region mehrere Varianten, die die soziale Vererbung des Subjekts, bestimmt aber die Portugiesen, die in Schulen gelehrt werden nicht geographische Realität entspricht. Perrenoud (2000, s. 141) weist als in "die Schule konnte nicht ganz unsere Gesellschaft der Angst zu lehren freigegeben".

Wird die Sprache einer Gruppe von Regeln der Sprache gilt sie als ein soziales Phänomen im Verhältnis, das die Beziehung darstellt, die eine Gesellschaft mit der Welt und das Thema dieser Gemeinschaft herstellt. Die Sprache ist das Ergebnis der kulturellen Aneignung, das Thema ist nicht mit ihm geboren, passt er sich aus der Notwendigkeit der Kommunikation, die Sprache manifestiert sich zusammen mit der Kultur: eine anthropologische Konzept des Anthropologen Roque de Barros sagt er Nebraska Press:

"vielleicht ist es leichter für den Leser zu verstehen, dass die Logik ist die Konsistenz eines kulturellen Systems, behandeln Sie es als eine Form der Klassifizierung. Viel von was wir annehmen als inhärente Auftrag der Natur nicht passieren, in der Tat eine Art, die das Ergebnis einer kulturellen Prozedur ". (NEBRASKA PRESS, 2009, 91).

So verwechseln Sie nicht schreiben mit gesprochen, da die normative Grammatik will Formen zu korrigieren und zu viel schreiben zu Klammern und vergißt, daß sie auch gesprochen wird.

Nach Nebraska Press (2009, s. 21) "geographischen Determinismus ist der Auffassung, dass die Unterschiede in der physischen Umgebung kulturellen Vielfalt beeinflussen". Es betont, dass der sprachliche Variation auch direkt auf den sozio-ökonomischen Kontext seiner Sprecher zusammenhängt, da es mit der Interaktion zwischen Menschen in derselben sozialen Gruppe verknüpft ist. Aber hier ist die Bedeutung der Lehre und wie zu lehren, was sind diese Varianten zu präsentieren, und der Professor nehmen die Schüler dieser kulturellen Kenntnisse der Sprache. Dafür darauf bestehen, zu wissen, des Professors, nach Freire müssen, "Lehre stammt nicht von Wissensvermittlung muss nicht nur von ihm und von den Lernenden in ihre Gründe sein, Anthologie, Politik, Ethik, erkenntnistheoretische, pädagogische erlernt werden sondern auch gelebt werden müssen ständig beobachtet werden, "(FREIRE, 2011, s. 27).

In der Regel der Suchvarianten Schlepptau Unterricht die Bedürfnissen der Sprache als Ganzes, sondern die normative Grammatik landet geschweige denn fragmentiert. Lehrer können die Existenz dieses Wunders ignorieren? Nach Paulo Freire ideal "in die pädagogische Erfahrung, Studenten, Pädagogen, zusammen, Leben zusammen in einer Weise mit diesem wie bei anderen wissen" (FREIRE, 2011, s. 34). Weil wir mit diesen Varianten im Klassenzimmer konfrontiert.

Sie können an dieser Stelle sehen, dass die Lehrer die fundamentale Rolle der Unterricht der Schüler auf die Kenntnisse der Sprache übernehmen die Art, wie, die es ist, die weil die Notwendigkeit dieses Lernens spürbar ist, aber derzeit "kein Wissen vermitteln relevant, d. h. ein wissen, das ist nicht Ihr "Objekt mangeln (MORIN, 2000, s. 20).

So dass der Lehrer eine große Bedeutung hat, weil er an senden muss die Schüler in dieser Situation muss die Sprache verwendet, wenn umgangssprachliche Mode oder der normale Weg. Dafür ist es notwendig "zur Lehrerbildung, der entscheidende Moment ist die kritische Reflexion der Praxis" (FREIRE, 2011, s. 24). Kommunikation ist eine der wichtigsten Funktionen der Zunge, weil durch die Worte gesprochen oder geschrieben verwandeln und Humanisierung.

Die Amtssprache in Brasilien

 Brasilianisches Portugiesisch ist die offizielle Sprache, regionalen Sprachvarianten Regionalismen. Es ist bekannt, dass das Erlernen der Sprache zu verstehen, wie Menschen kommunizieren in einem sozialen Kontext dient und sprachlichen Varianten zu, die Verwendung und die Form der Sprache der jeweiligen Region (BAHARE, 2008 entdecken). Der Zweck dieser Artikel untersucht die Studie der Sprache und wie Unterricht in Bildungseinrichtungen durchgeführt wird, sowie versuchen, besser zu verstehen, wie dies auf sprachliche Variationen verhält.

Wie gut versichert (BAHARE 2008). Es kann gesagt werden, dass die sprachliche Variation ergibt sich aus der Realität der Alternative Vorlagen werden als Varianten bezeichnet, diese Variante ist das Ergebnis eine lebende Sprache, so dass diese sprachliche Dynamik verbunden und durch strukturelle und soziale Faktoren, wie angetrieben Beispiel für strukturelle Faktoren, wir könnten die neuen Technologien im Unterricht, die in unserer aktuellen sozialen Situation mit der Frage der kulturellen Identität, wie Punkte Freire (2012, s. 24) korrelieren anführen ", die Teil der individuellen Dimension und die Klasse von Schülern Respekt ist absolut entscheidend in pädagogische Praxis progressiv, ist deren ein Problem, das nicht vernachlässigt werden darf." In diesem Zusammenhang ist es klar, dass der sprachliche Variation auch Kulturgesellschaftliche Tool, denn es macht über die Lautsprecher einer bestimmten Region ausübt. Zu Morin, wir müssen berücksichtigen, dass "Wir sind Teil einer Gesellschaft, ein Teil der Arten entwickelten Wesen ohne die Gesellschaft nicht existiert" (MORIN, 2000, s. 25). Am wichtigsten ist jedoch zu beachten, dass dieser Prozess natürlich vorkommt. Es wäre nicht übertrieben zu sagen, dass die sprachliche Variation zeigt die Besonderheiten der Sprache, in diesem Fall die Linie ist eine regionale Anerkennung Mechanismus des Subjekts, so ist es durch reden, dass es möglich ist, die Herkunft des einzelnen zu erkennen. In diesem Prozess, die Identifizierung des Ursprungs des Subjekts, und Zoll sowie die kulturelle Merkmale der Gemeinschaft, dass dieses Thema dies eingefügt.

Die Brasilien entsteht durch fünf Regionen, in denen die gleiche Sprache sprechen, aber diese regionale und kulturelle Unterschiede, betroffene sogar die gleichen Funktionen, aber die Sitten und Sprache Unterschied haben. Und zwar deshalb, weil die sprachliche Variante ein wichtiges Mittel die kulturelle Identität einer Region darzustellen darstellt, wie es durch reden, dass das Thema Ihren Ursprung erzählt, dass Sprache dieser Regionalismus widerspiegelt.

Wir erkennen, dass heute sehen wir Tausende von Menschen, die sozial ausgegrenzt werden, nicht nach dem Standardmuster einer bestimmten Grammatik, das seit Jahrhunderten in einer Gesellschaft, die völlig verschieden von der unsrigen gewählt wurde. "So, wie es Millionen von Brasilianern, gibt ohne Schule, obdachlos, ohne Arbeit, ohne die Gesundheit, es gibt auch Millionen von Brasilianern, die wir ohne eine Zunge nennen könnte" wie von Bagno (2008, s. 29). Rede macht uns zum Nachdenken über unsere Praxis in der Schule und unsere pädagogische Rolle, sodass auch über unsere Beziehung mit den Tausenden von Studenten, die passieren und werden von uns, die unsere Ansichten widerspiegeln, wie Lehrer, müssen wir Wiederaufbau unseres Wissens, wie Edgar Morin in "Punkt sieben wissen notwendig für die Bildung der Zukunft", bezieht sich auf "eine Übersetzung, gefolgt von einer Rekonstruktion" (MORIN. 2000, s. 20).

Was ist die Bedeutung der Sprache?

Die Bedeutung dieser Sprache, der Kultur und der Gesellschaft zugeordnet, sie ist eines der Merkmale der Identität, so dass die Sprache ein gesellschaftlicher Faktor, der bewegt ist, ändert und Gesellschaft produziert, aber sie ist ein Bestandteil der Kultur eines Volkes, denn wir dafür ausgebildet werden. Wir betrachten hier die "Theorie des Einflusses der Mitte" von Rousseau, die durch Sprache und erläutert wird. Er sagte, dass der Mensch ist von Natur aus gut, die Gesellschaft ist, die verdirbt, so dass diese Macht durch Sprache und Sprache ausgeübt wird. Von Linguistik, Wissenschaft gegründet durch Ferdinand de Saussure Sprachausbildung, psychologische, soziologische und anthropologische auf Ihrem Buch macht er klar, dass sie auch wissenschaftlich ist.

Linguistik besteht aus allen Erscheinungsformen der menschlichen Sprache, ob Wild oder Menschen der zivilisierten Nationen, archaischen und klassischen Perioden der Dekadenz, wenn man bedenkt, in jeder Periode nicht nur die richtige Sprache und die "schöne "Sprache, sondern alle Formen des Ausdrucks. Das ist nicht alles: wie die Sprache oftmals der Beobachtung entgeht, der Linguist berücksichtigen die schriftlichen Texte, da nur sie die letzten oder entfernten Sprachen kennen werden. (Saussure, 2006, s. 13).

Es ist interessant, zu sagen, dass die Sprache ist lebendig und verändert sich, ist immer in der Entwicklung, da im Laufe der Zeit durch neue Gerede beeinflusst wird, aber will sie sich noch in der Zeit und Raum, was Sie lehren ist die normative Grammatik führt das Thema RECs erstellen linguistische Vorurteile bezüglich der regionalen TOS/Varianten, aber es gibt einige Faktoren, die dominierende serienmäßig Überschneidungen, die in der Gesellschaft etabliert ist wo ganze Zeit was Sie predigen, ist eine schriftliche Sprache sprechen wollen das gleiche wie das Schreiben, und Wir wissen, dass Schrift und Sprache spezifische Merkmale aufweisen. Als Adressen (BAGNO, 1999).

Lassen Sie uns verlassen Sie, so ist die Idee (Bigot), dass wer "alles falsch" schreibt ein "unwissender" der Sprache. Erlernen der Rechtschreibung erfolgt durch persönliche und häufigen Kontakt mit gut geschriebenen Texten, und nicht mit bösen Regeln aufgestellt oder mit Übungen wenig aufschlussreich. (Bagno, 2004, s. 138).

Allerdings scheint es keinen Grund, warum diese Situation ändern könnte, da die Lehrer in der Lage sind zu verstehen, dass verschiedene sozusagen die Art, wie, die es gelehrt wird, ist nicht falsch, es ist nur eine Variante der Sprache. Diese Situation zu ändern, Kompetenz muss seitens der Lehrer. "Der Begriff der Kompetenz benennt hier eine Fähigkeit zur Mobilisierung der verschiedenen kognitiver Ressourcen um eine Art von Situation zu begegnen." (PERRENOUD, 2000, s. 26).

Bald, Bildungseinrichtungen nur kümmern uns um den Standard, aber abgesehen von dieser sprachlichen Reichtum am Ende haben wir in unserem Land. Wie oben zitiert, müssen die Sprache ist reich und Sie können nicht bleiben stagniert in Zeit, wir zeigen, die auf unterschiedliche Weise, immer unter Berücksichtigung der Regionalismus gesprochen werden kann. Der brasilianische Schriftsteller und Linguist Mark Bagno spricht von sozialer Ausgrenzung und politische Herrschaft durch die Zunge, diese Ideologie ist eine soziale Kontrolle-Mechanismus, der in Gesellschaften verwurzelt ist.

Daher wird wichtig, der Sprecher der portugiesischen Sprache wissen identifizieren und differenzieren Ihre sprachlichen Variation nicht zu schmälern, zu verehren und bestaunen der Adel, der ihre Muttersprache hat, dies ist einer der Vorschläge Curriculare Parameter der portugiesischen Sprache:

(…) kennen und schätzen die Vielfalt des kulturellen Erbes von Brasilien, sowie sozio-kulturellen Aspekte anderer Völker und Nationen, positioniert sich gegen jegliche Diskriminierung auf kulturelle Unterschiede, soziale Klasse, Geschlecht, glauben, Herkunft oder anderen individuellen und sozialen Merkmalen (Sekretär der Grundschule, 1997, s. 15).

Nach Bagno (1999) übertragen die Schulen Standard, als nur Grammatik. Die Schüler lernen nicht die Sprache die Art und Weise, es also nicht zu berücksichtigen, die das linguistische Gepäck dieser Schüler kommen zu den Bildungseinrichtungen, ist, abgesehen von der sprachlichen und kulturellen Vielfalt der Studierenden.

Es ist zweifellos der Lehre, wie man auf diese sprachliche Variation, handeln, da der Schüler zeigen sollte es zur Verwendung sollten der Standard-Norm führt die Schüler zu reflektieren und Sie wissen, wie diese Standards Förderung des Sprachenlernens Portugal, wäre es ein Fehler, jedoch nicht die Schüler dieses Verständnis und Kenntnis genommen haben. Um zu verstehen, ist zu die verschiedenen Morin Seiten einer Person erkennen. […] "Verständnis erfordert eine Bewegung der Empathie" (MORIN, 2000, s. 36).

Daher ist es besonders wichtig, zu merken, dass unsere Sprache heterogen ist und Kommunikation eine der wichtigsten Funktionen ist, denn durch sie, dass das Thema entwickelt, spricht, lehrt, Frage, so ist sie Bestandteil unserer Identität Kultur und unserer Gesellschaft und diese Erfahrungen sind in unser täglichen Leben. Für den Anthropologen Nebrask[…]a Press "verstehen die Logik eines kulturellen Systems hängt das Verständnis für die Kategorien von der gleichen" (NEBRASKA PRESS, 2009, s. 96).

Bei dieser Optik gewinnt die Studie besonders relevant, dass sprachlicher Vielfalt die Abweichungen nicht besser hält oder schlechter als der andere nur die Differenz berücksichtigt da es dieser Unterschied ist, dass es Charme macht. Bagno argumentiert, dass im Laufe der Jahre Gewinne neue Wörter verlieren, aber dieses Ereignis nicht schlechte Sprache, verlassen, da die Bildung von neuen Wörtern in Tempo viel schneller als die Nichtnutzung ist, dass die Sprache nicht homogenisiert ist denn wenn es war eine Zerstörung der sprachlichen Vielfalt wäre, aber sie dennoch ein dynamisches Universum, Rico und komplex ist. Die Sprache ist nicht erforderlich für ein einziges Wesen, und von einer sozialen Gruppe.

Man kann sagen, dass Bagno deutlich, dass sprachlicher Variation ist real und argumentiert macht, wie die Sprache gesehen und in Schulen, sozialen und strukturellen Sprache des Autors gelehrt werden sollte. In diesem Zusammenhang, der Autor, was Aashay sagt, dass die sprachliche Variation durch strukturelle und soziale Faktoren verursacht wird also verlassen dabei die beiden Autoren haben die gleiche Vision auf der Zunge. Bagno berichtet sprachlichen Variation mit komplexer Aashay bereits darum kümmern mehr kurz in Bezug auf Bagno. So der Autor macht deutlich, was diese Studie nicht zu einem Ende kommt, werden immer neue Innovationen. "Die Sprache ist ein reißenden Fluss, lang und breit, der nie in Ihrem Kurs aufhört" (BAGNO, 1999, s. 10). Es ist wichtig zu betonen, dass diese Studie sehr komplex ist und viele weitere Quellen.

Wie oben erläutert, der sprachliche Variation vorhanden ist und, die einzige Möglichkeit untersucht werden um zu stoppen, als ein sprechender falsch, weil das Ziel und zeigen den Reichtum drin, dieser Effekt hört auf, als einige eigentümliche Schwäche des Lautsprechers zu sehen zu sehen. Die Sprache hat ein bemerkenswertes Potenzial, sie ist eine Manifestation der gesellschaftlichen und kulturellen Praktiken. So können Sie beispielsweise gleichzeitig Lehrer unterrichten die Schüler (Bagno, 1999) zu erhöhen. Kann nicht Hunderte von Lautsprecher ablehnen, nicht nach der Grammatik.

Was es ist, auf der anderen Seite im Hinblick auf die Darstellung oder imaginären Sprachen, ist ein ideal Standard, unerreichbar, und auf der anderen Seite, in Bezug auf sprachliche und soziale Realität, reale, konkrete Sorten, wie sie sich in der Gesellschaft (Bagno, 2004, p. finden 161).

Der Autor stellt es klar das Zitat oben, die gibt es keine Grammatik, aber das kann eine Sprache ohne Grammatik existieren. Diesem Grund ist die Volkssprache so reich, sondern dieser Reichtum landete immer aus Grammatik, um nicht gefährden die nationale Domäne des berühmten Muster geschrieben. Die eigene Sprache wurde zitiert über sprachliche Varianten, die Teil der Kultur der Sprecher der einzelnen Regionen sind ausgeschlossen.

Die curricularen Parameter argumentieren, dass Sprache auch ein Instrument zur Reflexion, stützte sich auf zwei Faktoren: "die menschliche Fähigkeit zu reflektieren, analysieren, denken Sie an die Fakten und Phänomene der Sprache muss in der Lage, auf sich selbst, zu seinem eigenen Reden verweisen Sprache ". (Sekretariat der Grundschule, 1997, s. 53).

Es ist klar, wie wichtig es ist, die Art und Weise, die im Unterricht die verschiedenen Arten von sprachlichen Varianten Bild zu überprüfen, weil es wirklich nicht besser als die andere. Hoffentlich können wir uns in vielerlei Hinsicht Ausdrücken mit sprachlichen Varianten in verschiedenen sozialen Kontexten. Bei diesem Tempo ist es nur eine Frage der Zeit, kurze Zeit, zu beginnen zu verstehen, dass die Rede von Schrift unterscheidet. Sehen Sie daher, dass diese Realität der sprachlichen Variation bringt seine eigene Charakteristik, die die kulturelle Vielfalt der fünf Regionen bereichern. Trotzdem scheint es keinen Grund, warum die Sprache Grammatik unterliegt.

Aus all diesen Gründen sollten Lehrer der Variationen nicht behandeln, wie nur eine Abweichung von der Norm, aber zeigen Sie den Kursteilnehmern, dass sie auf verschiedene Arten je nach Anlass sprechen können. Es ist notwendig zu betonen, dass die Norm obligatorisch in formalen Kontexten ist und von größter Bedeutung bei der Nutzung des Schreibens ist. 

Profil der Fakultät vor die Sprachenvielfalt im Klassenzimmer

Wie im ersten Kapitel dieser Arbeit gesehen, ist sprachliche Vielfalt die Variante, die die Sprache nach jede Region verfügt über, sozialen, kulturellen und historischen Zustand. In diesem Zusammenhang ist es klar, dass der Standard der portugiesischen Sprache, eine Sammlung von Regeln auferlegt durch normative Grammatik entspricht. Die meisten beunruhigend, ist zu beachten, dass Professor dieses sprachliche Gepäck außer acht, dass Schüler lässt bereits durch die soziale Geselligkeit erworben hat. Aber der Lehrer in den meisten Fällen ihre Schüler wissen nicht, und weiß nicht, was im Allgemeinen bessere Kenntnisse beizubringen, die Forschung war Teil der täglichen professionellen. Nach Freire.

Es gibt keine Forschung Bildung ohne Lehre und Forschung. Diejenigen, die zu tun sind eine in den Körper des anderen. Während noch Suche nach Bildung, Reprocurando. Ich unterrichte weil ich Suche, weil ich gefragt habe, weil ich mich erkundigte und Fragen. Suche nach wissen, was ich nicht weiß und kommunizieren oder Nachrichten verkünden. (Freire, 1996, s. 32).

Man kann sagen, dass es klar ist, dass Vielfalt als ein Faktor der sozialen und kulturellen Anforderungen Berufsausbildung, kennen, verstehen und in die Klassenzimmer zu bringen. In diesem Zusammenhang zeigt, dass der Lehrer und das zentrale Element bei der Konstruktion des Wissens und der Schüler ist das rohe Material gearbeitet werden. Das beunruhigendste jedoch ist zu beachten, dass das Konzept der guten lernen und gebaut, als die Schüler wiederholt oder vereinbaren mit dem Professor, ohne wirksame Beteiligung der Schüler denken.

Wie oben erläutert ist interessant, zu sagen, dass der Lehrer geben ihren Schülern die Freiheit zu denken, zu kritisieren und ihre Meinungen zu formulieren, ich fühle mich nicht gut, da im schulischen Umfeld gibt es nichts Gutes, tun sie alle zusammen.

Nach FREIRE (1996) ist das Lehrprofil wissen, dass wir unvollendete Wesen sind, sind wir immer im Aufbau, also wenn wir lehren wir lernen und als wir wir lehren erfuhren, der Lehrer muss bewusst sein und erhalten eine Aktion und eine transformative Vision von die ganze Welt in der Sie leben. Neues Wissen in die Praxis umzusetzen, die Neugier, Freire Anrufe epistemologischen Neugier zu produzieren.

Es ist in diesem Sinne, zum Beispiel bekomme ich enge wieder die Frage nach der Inconclusão des Menschen, Ihre Einfügung einer ständigen Bewegung, dass Rediscuto naiven Neugier und Kritik, erkenntnistheoretische drehen. (Freire, 1996, s. 15).

Wie gut versichert uns, dass MORIN (2000), die Hauptaufgabe der Erziehung ist, bereiten die Schüler, nämlich die Unsicherheiten konfrontiert, wissen zu wechseln, den es braucht, um irren.

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass manchmal die berufliche Bildung in einer Weise verhält, als ob die Vorkenntnisse der Schüler in die Konstruktion des Wissens nützlich war nicht. Also, Sorge, dass sie traditionelle Methoden verwenden, um eine Konditionierung wissen zu bewahren und beeinflusst, weil diese Vorstellungen im Laufe des Schullebens erworben werden. Zweite PERRENOUD, "der Lehrer sollte Komplizenschaft und Solidarität auf der Suche nach Wissen und sogar ein wenig im Voraus aufgeben Idee verteidigen Ihr Image eines Professors, der alles weiß, eigene Geschwafel zu akzeptieren und Unkenntnis zeigt "(PERRENOUD, 2000, s. 38). Der Profi muss also vorbereitet sein und die Umwelt bei der Ausübung ihrer Tätigkeit durch die sprachliche Vielfalt der Lernenden sehr gut kennen. Für MORIN (2002, s. 63) "und wir müssen beide menschlichen Daseins in der Welt, als die Bedingung der menschlichen Welt verstehen".

Für PERRENOUD (2000, s. 14) Lehre Profil können Sie akzentuieren die "Fähigkeiten als Prioritäten durch konsequent mit der neuen Rolle von Lehrern, mit der Entwicklung der Weiterbildung Ausbildung, erste Reformen im Bildungswesen, Essen der Ambitionen der Politik "Bildung." Fakultät für Profil ermöglicht einen Prozess der kontinuierlichen Ausbildung, aber, dass dieser Prozess nicht mit dem Ende des Kurses läuft, sondern muss kontinuierlich täglich in der Schule gebaut werden. Wir müssen also die Fähigkeiten und Know-how-Transfer, für die Staatsbürgerschaft zu erziehen zu entwickeln.

Wie wir, in diesem Zitat, das sehen können ist das Lehrprofil auf der Lehrer angewendet, sodass er im Klassenzimmer handelt. Natürlich kann die Anwendung verwendet werden, zu zeigen, wie man mit dem Schüler immer mit Exzellenz zu erreichen ein breites Kultur-, Bildungs- und methodisches Repertoire arbeiten beschäftigen. ZITIERT, als Beispiel, technologischen Fortschritt bedeutete, dass die Schüler außerhalb der Schule, gehalten in die Klassenzimmer zu bringen, eine große Gepäckinformationen und Urteile. Perrenoud noch argumentiert, dass es muss:

Zeigen Sie Möglichkeiten, Lehre, herum, zum Beispiel, Differenzierung, die Erstellung von didaktischen Situationen oder Progressionen entlang eines Learning-Management-Zyklus, ein Argument, dass es schien, sinnvoller als eine Liste von zunehmend detaillierte Angaben (2000, p . (15).

In diesem Sinne kann die Lehrprofil den Lehrer, der Autor von deiner Schöpfung und Ihre Unterrichtssituation sein. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Lernen der Lehrer muss kontinuierlich, weil Bildung als die Veränderungen in der Lehr-Lern-Umgebung entwickelt haben die Wahrnehmung, die nicht nur wie man unterrichtet und wie wir lehren und wissen, wie zu handhaben bestimmten Situationen im Unterricht. In diesem Sinne, lasst uns veranschaulichen das Lehrprofil kontinuierliches Lernen nicht nur als bloße Überträger von Wissen Lehrer einschränkt, sendet es mehr auch lernt, es ist ein Kompromiss.

Fazit

Die Entwicklung der Forschung zur Verfügung gestellt, um die sprachliche Varietäten zu untersuchen sind gelehrt, in der schulischen Umgebung, eine Reflexion über die Vorteile der Lehrmittel und Schwierigkeiten, die durch den Dozenten, diesen Inhalt zu arbeiten, Darüber hinaus es hat verschiedene Ressourcen der Arbeitssprache gezeigt und bewerten, wie diese Hilfe beim Erlernen, einer Lehre konzentrierte sich auf die Achtung der Unterschiede der Sorten, ohne, jedoch nicht zu qualitativ hochwertiger Bildung, in dem Vorherrschen der Standard-Muster macht es erforderlich.

Es ist der Lehrer die Verpflichtung in Ihre Weiterbildung investieren Untersuchung, Befragung, studieren und Suche Ergebnisse sichern Sie ihre Argumente in der Klasse, von diesem Brainstorming-Übung und Kritikalität, der Lehrer kann Unterstützung bei der Ausbildung und die Umwandlung von Studenten kritisch und bewusst, eine Klage auf Anerkennung und Wertschätzung dieser persönlichen, sozialen und kulturellen Identität. In diesem Zusammenhang die Intervention des Erziehers kann mit Ihrer sozialen Funktion der Umwandlung des Schüler in kritischen Bürger beitragen und qualifiziert, um die Realität von der Schule, sondern auch die sozialen Rahmen zu stellen. Damit spielt der Lehrer eine wichtige Rolle im Lernprozess der Schüler, in den Bau des eigenen Wissens und Ethik.

In der Regel finden Lehrer es schwierig, Arbeit als Sprachvarianten gefertigt werden müssen, und am Ende zeigt Desinteresse, weil mit dem Mangel an Zeit und Unterstützung der Institutionen planen und sogar in den Inhalt anwenden. Also mit dem Fehlen dieser Faktoren unterrichten Sie Standard, eine sehr begrenzte Bildung bekommen, weil normative Grammatik-bezogene Inhalte verzichten schließlich beiseite der Sprachunterricht setzen, nicht zu wissen, die eigentlichen Probleme für die Studie.

Das Studium der Theorie der Bagno erlaubt einen anderen Blick auf die Zunge in Ihrer Gesamtheit, diese Forschung zeigt, wie man diesem Thema umfassender Stärkung einreichen und landet motivierende Studenten noch meine Neugier dieser Forschung weiter.

Angesichts der Bedeutung des Themas macht die Entwicklung der Studie, so dass Sie Fertigkeiten entfesseln können und Fähigkeiten, um die Vermittlung von Sprache und sprachliche Varianten, zu gewährleisten, weil sie ihre eigenen Funktionen, die bringen bereichern die kulturelle Vielfalt unseres Landes, auf diese Weise an die verschiedenen Bedürfnisse der Studenten und bewirken dadurch eine pädagogische Praxis.

In diesem Sinne die Verwendung von Ressourcen für Sprachenlernen und sprachliche Varianten in der Schule ermöglichen Lehrer helfen den Lehr-/Lernprozess in eine weitere Bereicherung motivieren die Schüler haben mehr Lernbereitschaft und Dazu tragen Sie bei, dass Lernen wirklich von Bedeutung ist. Diese Überlegungen sollten dazu beitragen, ein Bildungs-Modell vorschlagen, das versucht, alle Studenten in der Gesellschaft gerechter und egalitären Weise aufzunehmen.

Bibliographische Hinweise

BAGNO, Marcos. Um die Sprache der Eulalia: neuartige Soziolinguistik. São Paulo: Kontext, 2004.

BAGNO, Marcos. Linguistische Vorurteile: was es ist, wie wird es gemacht? São Paulo: Edições Loyola, 1999.

DIE GRUNDLEGENDE AUSBILDUNG DAS BILDUNGSMINISTERIUM VON BRASILIEN. Lehrplan: Portugiesische Sprache Parametereinstellungen. Brasília, 1997. MEC/SEF. Erhältlich in <http: portal.mec.gov.br/seb/arquivos/pdf/livro02.pdf="">im zugreifen: 20 Mai.</http:> 2017.

FREIRE, Paulo. Pädagogik der Autonomie: für die pädagogische Praxis notwendige Wissen. São Paulo: Frieden und Erde, 2011.

FREIRE, Paulo. Pädagogik der Unterdrückten. 13. Hg. Rio De Janeiro: Paz e Terra, 1983.

NEBRASKA PRESS, Roque de Barros. Kultur: Ein anthropologisches Konzept. 24. Ed. Rio De Janeiro: Jorge Zahar, 2009.

MORIN, Edgar. Die sieben Kenntnisse notwendig für die Bildung der Zukunft. São Paulo: Cortez, 2000.

MOURA, Bahare. Die Herausforderungen der Sprache und Schrift. Maceió-Al: Affiliate, 2008.

PERRENOUD, Philippe. Entscheiden Sie sich für Unsicherheit/Trad, Lehren: Dringlichkeit handeln. Claudia Schilling. -Porto Alegre: New Haven, 2001.

PERRENOUD, Philippe. 10 neue Fähigkeiten beibringen. São Paulo: New Haven, 2000.

[1] Erzieher, Master-Abschluss in der Bildung von der Universidad La Empresa-UDE/Montevideo-Uruguay; Aufbaustudium im Psicopadagogia der Universität Camilo Castelo Branco-UNICASTELO; Universitätsabschluss in Portugiesisch und Englisch von Universität Paulista-UNIP/São Paulo; Kommunale und private Lehrer in der Stadt Valinhos. São Paulo/Sp.

Rate this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

POXA QUE TRISTE!😥

Este Artigo ainda não possui registro DOI, sem ele não podemos calcular as Citações!

SOLICITAR REGISTRO
Pesquisar por categoria…
Este anúncio ajuda a manter a Educação gratuita