Inklusive Bildung in einen kritischen Blick auf den Lehrplan: Currícul, Kultur und beinhalten ein Modell, das die Schulbildung der Öffentlichkeit verwandeln kann

0
352
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI [ SOLICITAR AGORA! ]
Classificar o Artigo!
ARTIGO EM PDF

TRIGUEIRO, Edla Maria Gonçalves de Alencar [1]

TRIGUEIRO, Edla Maria Gonçalves de Alencar. Inklusive Bildung in einen kritischen Blick auf den Lehrplan: Lehrplan, Kultur und beinhalten ein Modell, das die Schulbildung der Öffentlichkeit verwandeln kann. Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. 03-Jahr, Ed. 06, Vol. 01, s. 13-29, Juni 2018. ISSN:2448-0959

Zusammenfassung

Dieses Werk stellt hiermit Möglichkeiten in eine bibliographische Forschung mit dem Ziel der Wertschöpfung und praktische Bedeutung der inklusiven Bildung mit Bildung für alle, macht eine komplexe Reform auf den Weg zur Arbeit auf Bildung gefunden. Durch diese Möglichkeiten könnend Aktionen der Integrationen und innovative Entwicklung Interaktionen zwischen der beurteilt nicht holen sich das Wissen durch Ihre Differenz sichtbar und unsichtbar in den Augen einer Gesellschaft, die tendenziell Regars zu diktieren und möchten vor allem und jedem, zu entscheiden, was wichtig für sie, Ihren Weg. Muss sagen, dass durch diese Forschung wir, um die Aspekte der Geschichte des Curriculums gekommen sind und könnte sein gemacht, ein besseres Verständnis für die Bedeutung und dagegen Ihre CLA in Bezug auf Kultur. Keine Abrechnung der Vergangenheit, versucht, achten Sie auf diese Ausbildung und schaffen Möglichkeiten für die Zukunft, mit Schule, Eltern und der Gesellschaft. Es wird empfohlen, dass Sie ein Modell "School" derzeit erwägen, wo Aufnahme vorliegt aber nicht passieren, als wenn Sie, mit dieser Zielgruppe wollen. Dies ist, wie wir denken der Union ein Lehrplan, Kultur und Integration auf inklusive Bildung in einen kritischen Blick auf den Lehrplan, um Bildung in der Ausbildung der Bürger, nicht nur Form möglich Arbeiter zu verwandeln. Es wird davon ausgegangen, dass durch diese Union Bildung in allen Schichten der Gesellschaft.

Schlüsselwörter: Lehrplan, Kultur, Bildung, Möglichkeiten, Aufnahme.

1. Einführung

Dieser Artikel wurde als seine Hauptaufgabe zu analysieren und präsentieren Forschungsarbeiten durch Verweise auf pädagogische Entwicklung für alle durch einen kritischen Lehrplan zu unterstützen. Komplexes denken im Zusammenhang mit Bildung im Allgemeinen muss der Referent für alle im allgemeinen Sinne enthalten. Dies ist die Aktion der inklusiven Bildung, in diesem Zusammenhang die Fortschritte angemessene und flexibele Curriculum sowie die Aufwertung der Kultur kommt mit Studenten die Entwicklung dieser Zielgruppe fördern kann.

Bildung war in ihren Regeln der macht, in Verbindung mit Qualität wissen Ausbildung für Bürgerinnen und Bürger für ein besseres Leben in der Welt der Optik und selektive Qualifikationen zu verteidigen aufgeteilt. Diese Komplexität der Erziehung geprägt mit einem Lehrplan, der die Ideen einer Gesellschaft Kulturen vereinen bezieht sich stärkt die Identität jeder Person durch analysieren und lernen von jedem einzelnen Beteiligten. Lernen sollte für jeden Geschmack und im eigentlichen Sinn des kollektiven vergessen Individualismus.

Studien in den letzten Jahrhunderten in Brasilien macht ein Curriculum-Ziel für die Forschung in verschiedenen Forschungslinien. Die Realisierung unter Lehre und Curriculum Praxis, Arbeit hilft um zu verstehen, dass Ihr Lebenslauf einen Kontext braucht wo das Thema und andere interessierte in Gebäude ein wissen Führung durch einen Lehrplan erhalten sollten gerichtet sein reales braucht. Die weniger Glück im Zeichen der Globalisierung sind Opfer der wirtschaftlichen und sozialen Maßnahmen.

Beziehen, Kenntnis der Lehrplan, die Kultur und die Vereinigung ist die Errungenschaft für die Bildung passiert das. In diesem Zusammenhang haben Schüler und Lehrer besondere Rolle in der Entwicklung dieses Curriculums. Im Falle Ihrer Rolle ist die Vorbereitung der Lehrer, ihre Projekte aus dem Lehrplan zu lenken, Leitlinien, mit seiner Erfahrung und Legitimität und Autorität, um mögliche Probleme zu beheben, die auftreten können, suchen flexibel zu sein Ändern Sie einige Aktionen, die bei der Bildung von Ihrem ursprünglichen Design und passen Sie gemeinsam Abkommen muss die Öffentlichkeit beteiligt, das während Ihrer Verantwortung unterstützt werden.

Die Fragen der Lehrplan Praktiken in allen Phasen der Ausbildung, aus der anfänglichen Hochschulbildung Serie analysiert zeigt in Begriffe wie viel ist mit größerer Klarheit den Lehrplan einschließlich der Wahrnehmung von der Kultur des einzelnen und den Kontext des ausgebaut werden müssen Behinderung, die ihn auf der Liste vor sozialen Vorurteilen versetzt. Die Manager, die bei der Erstellung des Lehrplans bevorstehen müssen einen Blick von sensiblen wissen, die Unterschiede, Gemeinsamkeiten und muss die Öffentlichkeit über die verschiedenen sozialen analysieren kann, aber rechtlich unterstützt sie in LDBEN Nr. 9.394/96 Bildung für alle garantiert.

Wie wird die inklusive Bildung in einen kritischen Blick auf den Lehrplan, der die größte Sorge ist. Diese Forschung hat noch keine genügend Referenzen beweisen, dass die Hinlänglichkeit wenn Aktionen bereitgestellt werden den tatsächlichen Bedarf für eine Ausbildung lösen, diese Fragen beziehen sich auf die Schule, müssen wir alle ohne zu erreichen Diskriminierung.  Es ist auch andere Analysen der Lehrpläne, Kulturen und Eingliederung durch weitere Forschung.

2. Wer ist die integrative Öffentlichkeit

Haben Sie in diesem Dilemma einer verwirrten Version zu erzählen, wer wirklich Teil der verschiedenen Schulen ist, die Form der inklusiven Bildung in einigen Regionen nur gerecht zu werden die Sorge, Platz für Menschen mit Behinderungen und vergesse das Publikum am Rand des Risiko-, diejenigen, die Missbrauch von jeder sozialen Status, die Zirkusartisten, das bedeutete Leiden durch sichtbare Erscheinung, die nach den Standards der Normalität entkommt und anderen Beteiligten.

Nimmt man zum Beispiel die Anhörung und Ihre Funktion Taubheit ist "eine nicht sichtbare Behinderungen körperlich eingeschränkt, um einen kleinen Teil der Autonomie des Individuums zu erreichen" oder als der Abwesenheit, Schwierigkeit oder Unfähigkeit, zu hören, klingt bestimmte Umgebungen und den Klängen der menschlichen Sprache (FERNANDES, 1989, s. 38) über diese Definitionen, die einige Autoren sind der Meinung, dass klinische Informationen nur den Grad der Schwerhörigkeit bejahen kann, und dass die pädagogische Arbeit in der Taube Mann Erzieher Qualität sollten über die Kultur und Sprache der Gehörlosengemeinschaft Differenz (STROBEL & Tage, 1995, s. 7-8) kennen lernen.

Ist kein Mangel an kulturellen Geschichte der Gehörlosen, das Fehlen von Datensätzen, die viele Generationen nicht ihre Erzählungen im Schreibmodus, sehr wenige Datensätze waren, aber reich öffentlich die Existenz bereits verwendet Gebärdensprache zwischen Hörer und taub, es ist sehr wichtig in der Gehörlosen-Kultur eintauchen, wie Walter Benjamin (1892-1940) sagt: "Es ist wichtig zu bewahren die Erinnerung an diejenigen, die haben keinen Platz in der Geschichte, die Zeugnisse und Aussagen zu schützen".

Studien zeigen, dass es gibt verschiedene Kategorien von Taube Identität beweisen eine Heterogenität in Gebäude oder Gruppen von Gehörlosen Gemeinschaften. Nach SKILLAR, 1998 die Taube Identität hat folgende Form: eine Taube Identitätspolitik, die dominiert die visuelle Erfahrung mit dem Einsatz von Gebärdensprache; eine Taube hybride Identität, dass Gehörlose Gebärdensprache manchmal und manchmal mündlich je nach Moment verwenden; eine Taube Identität des Übergangs, der ist geprägt durch die Zeit den Tauben diese vergängliche Welt der Listener für die Geselligkeit mit anderen Gehörlosen; eine Taube Identität unvollständig ist das Thema unter Druck der Gehörlosen andere Identitäten nicht, mit anderen gehörlosen Menschen zu identifizieren; und eine Taube Identität in denen diese schwimmenden Deaf taub und nicht akzeptierte und versuchen, ein Leben als Zuhörer.

"Wie wir alle wissen, abgesehen davon, dass die primäre Vehikel der Kommunikation, ist es auch das wichtigste Mittel der Identifikation des einzelnen mit Ihrer Kultur und das Wissen über die Wirklichkeit, die uns umgibt." Das Problem der sprachlichen Minderheiten ist oft nicht nur der Entzug der Muttersprache, sondern vor allem Ihre Kultur-Identität-Entzug"

Lucinda Brito

Die Bedeutung der einzelnen Person haben Ihre Kultur und die Entwicklung kann durch dieses Wissen sein, Ihre Wertschätzung und andere aggregieren kulturwissen verbrachten sie zusammen in der Formation des Wissens innerhalb der regulären Schulen, wo man, dass erkennt" Es ist geworden alltäglich zu betonen die Vielfalt der kulturellen Formen der heutigen Welt "(Silva, 2005, s. 85.) Minderheiten sollten akzeptiert werden und der kritischen Lehrplan werden nicht in die Teilnehmerliste für die künftigen Bürger irren rationalisiert.

Überzeugungen, Mythen, Legenden und Märchen interpretiert in negativer Weise die unterschiedlichen kulturellen Bedingungen und ihre und ihre scheinbaren Grenzen würde lassen sie in einer Situation der Ausgrenzung. So "Lehrplan Politik, Metamorfoseada im Lehrplan war, kurz gesagt, ein Prozess der Eingliederung der Gewissheit und von bestimmten Personen, ausgenommen andere" (Scott, 2001, s. 11). Sieht aus wie diese Informationen dort eine Nachlässigkeit gegenüber Verhalten, Einstellungen und Wissen über die verschiedenen, bei denen die Behinderten und Ausgegrenzten für was auch immer Soziales Problem, das sie in dieser Liste zu setzen.

2.1 die Aufnahme durch die Existenz des Ausschlusses

Studien haben wandte sich zeigen die Geschichte des Kampfes der verschiedenen Thema macht dezentralisieren, dass Politik die Minderheit Tauben und andere Bereiche der Behinderung landete, alles nur, weil des Ausschluss einer Politik angetrieben verletzt Interessen, wo es rentabler, abnorme zu produzieren war Themen, wo die Taubheit als Krankheit angesehen wurde und in vielen Fällen wertete, dass Demenz nicht in der Lage zu lernen, lesen und schreiben, so marginalisierten und ausgegrenzten, dieses Gesetz oder die Aktion, nur, Ich würde das geben, bevor löschen ein höheres Einkommen für die öffentliche Ordnung begünstigt. Shana Mund: "lassen Sie sich" hören "diese Hände nur auf diese Weise lässt sich die Tauben zeigen, wie sie können" hören "das Schweigen des geschriebenen Wortes. "(Shana Miller)

"Das müssen wir, Gehörlose, in den sozialen Kontext einbezogen werden. Enthalten ist nicht geben Gelegenheit, unsere Fähigkeit zu zeigen, da brauchen wir nicht zu niemandem etwas beweisen, die gute Absicht ist nicht Aufnahme. "Integration soll durch die Talente und nicht für die Einschränkungen enthalten."

Solange Quatrin-Gehörlose Lehrer-Foz do Iguaçu-2003

Für Jahre entstanden die ausgeschlossenen, ausgegrenzten sozialen Umfeldes und der kollektiven. Auf diese Weise des Denkens, was existierte war die einfache Aufnahme setzen komplexe Tatsache löschen Charakterstärke an die Organisatoren dieser Wirtschaftspolitik. Diese Stärke kam aus Ihr Ziel zu verlieren, als Gesellschaft wurde mehr menschlich, was unter die Teppiche Gesellschaft gekehrt werden wurde. Dekret Nr. 5.626/05, die brasilianische Gebärdensprache-Pfund als zweite Amtssprache von gehörlosen Menschen in Brasilien und mit der Kraft, den Lehrplan zu ändern, die Gehörlose Kerl, machen diesen Lehrplan hinsichtlich der spezifischen zum neuen gefördert Maßnahmen zur Eingliederung in Colleges und Universitäten mit den bestehenden Rechtsvorschriften, die Angemessenheit erkennt und ermächtigt die brasilianische Gebärdensprache Gesetz Nr. 10.436/2002 und Dekret Nr. Ihre 5.626/2005 ein Pflichtfach für Unterricht und Kurse Grad im allgemeinen und im Zuge einer Logopädin.

"Wenn ich die Sprache des anderen akzeptiert, ich akzeptiere die Person. Wenn ich die Sprache ablehnen, abgelehnt, ich die Person die Sprache ist Teil unseres selbst. Wenn ich akzeptiere ich akzeptiere Gebärdensprache der Gehörlosen, und es ist wichtig zu beachten, dass die Tauben das Recht taub sein. Müssen wir nicht ändern können, sollten wir ihnen beibringen, ihnen helfen, aber wir haben damit sie sich sein"

Terje Basilier

Diese Arbeit ist es, versuchen zu verstehen, warum die Pfunde, wird die Muttersprache der Gehörlosen, haben die gleichen Bedürfnisse von Bildung, Gesundheit, Freizeit, Sport, Gastronomie, großen Arbeitsmarkt in anderen erhält so wenig Aufmerksamkeit seitens der Verantwortlichen für die Ausbildung von neuen Profis direkt vor dieser Zielgruppe die Tauben werden. Das Pfund als L2 in höheren Bildungseinrichtungen der Vollstreckung nur stammt aus Araguaina Gesetz Nr. 10.436/2002 und des Ihr Dekret Nr. 5.626/2005 immer Wahlfächer der Bereich der Gesundheit und in anderen Bereichen von gleicher Bedeutung auf die zwei Typen von öffentlichem Interesse und Pflege von Profis, die in der Ausbildung sind erhalten.

In welchem Umfang werden die mangelnde Kenntnis der Pfund, umständlich, als Disziplin der Wahl in Bildungsgängen des Bereichs Gesundheit wie Zahnmedizin, Krankenpflege, Apotheke, Sport, Medizin und andere, die direkt oder indirekt erhalten die Gehörlosen Publikum. Die restlichen Kurse im obligatorischen Charakter erhalten Pfund in höheren Bildungseinrichtungen des Araguaína, wie die Pädagogik gezielt Inhalte angeben, den Kurs oder nur die Pfunde für Anfänger empfängt. Die kümmern sich um den Inhalt auf die tatsächlichen ausgerichtet werden muss natürlich das Verständnis und die Bedeutung der Besucherzahlen mit der Zielgruppe erleichtern wird. Dieses Curriculum war nicht bereit, die Minderheit zu treffen, die auf die zukünftigen Profis abhängen, die diese Institutionen zu verlassen.

3. Die kritische Lehrplan und Veränderungen in der Ausbildung

Gewährleisten Sie Zugänglichkeit von Transport und Kommunikation in seinen Abhängigkeiten zu, entwickeln Sie Methoden und pädagogische Praktiken, die können die individuellen Anforderungen oder in einer bestimmten Gruppe ist verpflichtet alle Bildungseinrichtungen in Kompetenz auch im Bereich der Hochschulbildung, aber sicherlich die Schwierigkeiten in einem Curriculum für jedes lokale Realität ist immer noch ein großes Problem für inklusive Bildung, der auch die Kultur schätzt. Der ursprüngliche Vorschlag ist ein flexibles Curriculum, aber in Wirklichkeit nicht angewendet und viel weniger, was entsteht bei der Lehr- und Lernformen umgeleitet. Diese Änderung der Blick muss die kritische Lehrplan entscheidend sein um den Bildungsbedürfnissen der Bereich der Eingliederung zu decken, die mit der Lehr-Lern-Prozess im Allgemeinen zusammenhängen.

Das Curriculum sollten eine brasilianische Bildungsgesetzgebung bereits aufgrund der anfänglichen Bedenken nicht einschließlich die verschiedenen und die Behinderten, die aus den Charts von Interesse der Industrie der Großserie wurden übertroffen. Die Gesetze der politischen Leitlinien unbedingt nicht den Anforderungen für die Zeit, es versteht sich, dass integrative Bildung gilt nicht auf einfache Weise, einschließlich derer, die deaktiviert sind. Die Qualität der Ausbildung sollte die größte Sorge für was, das Lernen passieren könnte. Bildungseinrichtungen müssen bieten eine qualitativ hochwertige Bildung für alle Schüler und reorganisieren ihre operativen Strukturen und Methoden für die ist der Lehrplan angepasst und stellen Sie sicher, dass Fachkräfte in der Ausbildung kennen Ihre Bedeutung in der Praxis der Lehre und Schulen werden wahrhaft inklusive.

4. Regeln für eine inklusive Bildung im Hinblick auf die kritische curriculum

Alle Studierenden, die die Zielgruppe bilden müssen, erhalten Ihre Ausbildung auch während der anfänglichen pädagogisches handeln, das in der Kultur, jede Person in Ihrer Individualität zu schätzen, unter Ausnutzung des Wissens, dass jeder profitiert, die vorhanden sein sollten das curriculum Kritiker kann positiv, so dass jeder Kenntnis erhalten kann.

"Für die historisch-kritische Pädagogik, Bildung ist der Akt der Herstellung direkt und absichtlich, in jedem einzelnen, der Menschheit, die gemeinsam von allen entsteht und Männern".

SAVIANI, 2001, s. 30

Nach Ansicht des Autors noch Saviani, Gesellschaft bestimmt bewusst eine kritische Prioritäten, Minderheit in allen Effekten innerhalb der Ausbildung, ich habe immer von solchen Störungen gelitten behindert alle Bildung, gegeben werden und Bildungsentwicklung der Zuhörer und gehörlose Menschen anders und ähnlich haben als Beispiel des Mailänder Kongress 1880, die für ein ganzes Jahrhundert die Verwendung der Gebärdensprache in der ganzen Welt verboten geschah diese unwiederbringlichen Verlust, der die Geschichte geprägt gehörlose Menschen auf der ganzen Welt als Teil Ihrer Identität und Gehörlose Kultur.

Bildung ist eine Arbeit, die in der Union durchgeführt werden, gibt es kein wissen nur eine Person, Bildung in den Schulen von innen heraus geschieht nicht, sie muss wissen von außen nach innen, wo die Kultur der einzelnen Person zu vereinigen, und erfüllen die verschiedenen kommen. Die Einbeziehung der Schule unterscheidet sich von inklusiver Bildung und kann nicht passieren, so überladen, Richtung und Positionierung.

4.1 die rechtliche Unterstützung für inklusive Bildung

Die Dokumente, die regelmäßige Bildung zu organisieren sind gültig an allen öffentlichen Rechte garantieren wir durch das Gesetz von Richtlinien und Basen für Volksbildung (LDBEN) Nr. 9.394/96 die verändert die Winkel der allgemeinen und integrativen Unterricht zu gewährleisten die Verbesserungen und den Bedürfnissen der Schüler. Der Lehrplan wurde durch die nationalen Lehrplans Parameter (PCN ´ n), die das Ministerium für Bildung (MEC), erstellt garantiert Reiseführer Lehrer auf den Inhalt, die müssten vorgestellt werden in der Schule während des Schuljahres durch Aktivitäten Einzel- und Gruppenunterricht. Ist nicht vorhanden und wird spezielles Curriculum für jede Art von Öffentlichkeit nicht vorhanden, gibt es ein geformter Lehrplan zu jeder an Bildung, aber die Anwendungen ja anders sein sollte.

"seit dem ersten Tag müssen alle Schüler beteiligt werden interessante Aktivitäten, die sind es Wert will gelernt sein und das Einbeziehen der Maximo mit ihren Klassenkameraden. Nichts tun oder isolierte Aktivitäten, voreingenommen oder frustrierend kann dazu führen, dass Studenten, die Umwelt nicht zu mögen […]

Stainback, s. 235, 2008.

Die Beteiligung und Einbeziehung aller ist "Maßnahmen zur" Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers und verantwortlich für die Integration und Interaktion, ein Sinn für Teamarbeit, Sozialisation und Studenten lernen, wie sie in Aktivitäten können bestehend aus Disziplinen und Ressourcen täglichen Umgebung, wo die Schüler fühlen sich gut und sicher mit dem, was angeboten wird. Alle Kursteilnehmer erhalten die Möglichkeit, aus der Gleichheit zu lernen, die Ziele schneller erreicht werden.

Es wird gesagt, dass es durch Lehrplan, die Dinge in Schulen, passieren, dass Ihr Curriculum Zusammensetzung systematisch pädagogische Bemühungen gewährleistet, aber tatsächlich diese kritischen Lehrplan Realität, die eine Perspektive gewährleisten können multikulturelle. Es ist notwendig, die pädagogische Aufnahme als Vorschlag der Gesellschaft und der Schule Leben, Lehrer brauchen Experten, sondern übernehmen die unterrichten, was zu lehren und wie zu lehren, Studierende mit Behinderung, mit der einzigartigen Lehrplan, die Modelle mit brechen, brechen die Modelle der traditionellen Schulen und unflexibel angesichts der Probleme, die in den Schulen entstehen. Benjamin (1892-1940) sagte: "Es ist wichtig, bewahren die Erinnerung an diejenigen, die keinen Platz in den Handbüchern der Geschichte, die Zeugnisse und Aussagen zu schützen." Schreiben Sie eine neue Geschichte nicht um das Bit löschen und schmutzig existierte, die auf die nicht-integrative Praxis, aber eine Version, die verbessert die Kenntnisse und Fähigkeiten, die unabhängige erhalten und wissen.

Inklusive Bildung richtet sich nach verschiedenen Regeln basierend auf die Bundesverfassung von 1988, die Bedingungen für den Zugang zu und Beständigkeit in den Bildungsinstitutionen zu allen Spezialbehandlungen für alle gleich vorzugsweise in der regulären Ausbildung. Gesetze, die Betonung der Bundesrepublik Dekret Nr. 3956/2001 die verkündet das Interamerikanische Übereinkommen zur Beseitigung aller Formen der Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen (Guatemala-Konvention) kommen stark belegt und die Bundesrepublik Dekret Nr. 6949/1996, es verkündet das internationale Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen-BRK/UN/2006.

Das Bundesgesetz von Richtlinien und Grundlagen der Bildung Nr. 9.394/1996 und Auflösung CNE/CEB Nr. 02/2002 zur Gründung nationaler Leitlinien für Sonderpädagogik in der Grundbildung, die Frage der differenzierten und flexiblen Lehrplan für Studenten, die diese form Zielgruppe der inklusiven Bildung, in denen die nationalen Strategiepapier der Sonderpädagogik in der Perspektive der inklusiven Bildung (Brasilien, 2008) große Veränderungen zu einer Organisation für das Bildungssystem als ein mainstreaming der Bildung Seit die Erziehung der Kinder zu höherer Bildung, ein spezialisierter Service mit Kontinuität von Schule, Lehrerausbildung dafür spezialisiert Service, mehr Beteiligung von Familien und Gemeinschaften, auch eine Barrierefreiheit im Einsatz in Schulen, Zugang für alle mit Ihrer Wertpapiere Komposition, Transport mit sektorübergreifende Beteiligung an der Durchführung der öffentlichen Politik praktischer machen.

Sollte auch in spezialisierte pädagogische Betreuung Schulen (AEE), Ara taub Bildung mit dem Schutz eines Dolmetschers im Klassenraum und Vermittler in Ihrer Muttersprache die Pfunde (brasilianische Gebärdensprache) hat offiziell gesetzlich Pfund n Stärkung angeboten werden º 10.436/2002, geregelt im föderalen Gesetz Nr. 10.098/2000 (Barrierefreiheit).

Wir haben noch keine Lösung auf die Frage, die hier vorgeschlagenen, aber Aufnahme dringend braucht in der Bildung sowie die Aufwertung der Kultur und echte Integration eingesetzt werden. Die verschiedenen und Gehörlose brauchen nur einen menschlicheren Blick für Profis oder die Verantwortlichen für die Lehrpläne der allgemein bildenden Schulen können werden nochmal ihre Lebensläufe durch einschneidende Maßnahmen so, dass jeder Benutzer sein kann voller Gesundheit und Ausbildung Dienstleistungen auf allen Ebenen und in anderen Bereichen, die von der Gesellschaft vergessen sollten einbezogen werden.

5. Ein Lebenslauf ist nicht zu den ausgeschlossenen in kulturelle Vision angepasst.

Zunächst über die Kultur müssen wir konkretisieren die Frage der Identität und der möglichen Identität Krisen, die eine Person oder eine Gemeinschaft auswirken können. In unserer Wissensgesellschaft sind nicht immer aus Angst oder für Fragen der persönlichen und Gruppe weitergeleitet. Soziale Fragen stören den Transfer des Wissens, einschließlich Vorurteil, Mangel an Ethik, fehlt auch die Bedeutung der Abteilung des Wissens. Durch diese Informationsübertragung ist, dass Sie die Kultur von einer Gemeinschaft oder Gesellschaft aufzubauen. Diese Kenntnisse durch gemeinsame Ideen gebildet sollte geteilt und interagiert mit um die kulturelle Identität zu festigen.

Diese Arbeit zeigen die Realität für die Bedeutung der kulturellen Identität der Menschen, insbesondere diejenigen, die zu lang waren hinter einer Gesellschaft voller Verachtung und stolz gelöscht werden. Diese Zielgruppe jahrhundertelang nicht bilden oder Ihre eigene kulturelle Identität zu nehmen, einfach waren sie oft verboten, unter dem als Normal und der kulturellen Identität bereits definiert und als überlegen zu zirkulieren. Ein Teil der soziologischen Gemeinschaft gliedert sich in eine Frage, in wie die anderen zu akzeptieren. Die Akzeptanz durch die Mehrheit einfach Leben dieser Minderheit Recht praktischer machen und die kulturelle Identität eines jeden von ihnen mit höherer Qualität, nach beweisen in der Gesellschaft gebildet werden könnte

Inmitten der moderne, das Kulturen unterscheiden, kommen Sie bei der Stärkung im Ihre kulturelle Identität zu erzeugen. Die Bildung der Kultur macht Informationen erfahren, bekannt Informationen, Naivität oder clever über die Maßnahmen, die Ihrer Erfahrung aufgetreten sind, die in der Form des Wissens weitergegeben trägt zur anderen vom Erwerb von neuem Wissen. Kultur kann nicht von Mensch, nur noch nach Bedarf entfernt werden, die diese Menschen in Not sind. Kann nicht geteilt werden, gerade hinzugefügt, aber diese Summe nicht diese einzigartige Kultur für alle machen, im Gegenteil dieser Kultur ist einzigartig für jede Person aufgrund dieser Mensch nimmt durch Ihre Notwendigkeit und behaupten, wie Sie leben wollen. Definieren Sie für Edward Tylor Kultur als:

"Komplex umfasst wissen, glauben, Kunst, Moral, Gesetze, Bräuche und andere Gewohnheiten, die durch den Menschen als ein Mitglied der Gesellschaft erworben"

NEBRASKA Presse, p. 25, 2008.

Orte, Städte, Hauptstädte und Länder gehen nie aus der Sitze blieb fest, aber Menschen, die Leben oder diese Orte auf der Durchreise, leiden diese wesentliche Änderungen zu Ihren kulturellen Hintergrund, dass jeden Tag sie weitere Informationen erwerben, Ihre Referenzcodes und wichtige Aspekte, die die Veränderungen des menschlichen Wesens. Kultur versteht sich als Ideen in die Praxis umgesetzt und gemeinsam die größte Zahl von Menschen und keine einzelne Person zu profitieren. Das Wissen des anderen tritt als Backup zu vergrößern und nicht zu fürchten, andere in deinen Gedanken für richtig oder falsch. So viele Orte wie die Gesellschaft beginnt zu leiden, eine positive und grundlegende Transformation kommen in die Praxis zum Wohle aller umgesetzt werden.

Vor, könnte nur Menschen als normal angesehen an diesem Informationsaustausch beteiligen und neue Ideen bekommen sogar Erbschaften, nicht wissen zu absorbieren. Einige Behinderte sichtbar oder unsichtbar, im Falle von Gehörlosen, die Menschen, wo sie erhalten konnte nicht oder Erbschaften, nicht heiraten nicht mehr Freaks zu generieren. Einige Datensätze im Laufe der Geschichte bringen sie Informationen Missbrauch, Isolation und Abstand, so dass sie nicht mit seinen Händen sowie blinde und Behinderte, signalisieren zu tun, um die Aufmerksamkeit auf Ihre Behinderung gegenüber der Gesellschaft zu vermeiden.

Die Menschheit im Laufe der Geschichte Aufzeichnungen über alle positiven Weg, die er, in Fragen der literarischen wissen, philosophische, wissenschaftliche, künstlerische und andere, also die Kultur produzierte war während dieser Zeit als eine einzigartig und universell Kultur. Viele Studien im interdisziplinären Bereich kam es zur Kultur zu demokratisieren. Fragen Sie nach Barro (2009) wissen nicht, für die Erlaubnis der Akademie oder anderen offiziellen Instanzen, sozial zu erweitern. Für Duschatzky & Skliar (2000) die Herstellung eines Bildes eine andere Arbeit zu "klassifizieren" Menschen, die nicht so wie wir sind und "passen sie in Lehre Apparat oder therapeutische Hilfe, die fallen in unsere Raison d ' Être, in unserer Kultur und Identität. ".

Wirklich gestellt werden, in die Praxis, die inklusive Bildung, wenn dadurch notwendige Studien, Analysen und Diskussionen von Reality-Webseiten für die Probleme über Araguaina kommen was wirklich stört dieses Publikum ohne fremde Hilfe finden Integrative Maßnahmen Lösungsvorschlag vor. Wie sagt Dermeval Saviani "[…]kommt zu dem Schluss, dass die spezifische Funktion der Bildung der Reproduktion der Gesellschaft besteht sie fügt" Es lässt sich nicht leugnen, dass es eine große Anforderung für Programm, inklusive Bildung in den Schulen im allgemeinen aber Sie werden eben nicht nur den guten Willen einer Minderheit um sie geschehen.

"Jeder einzelne von uns fanden wir in der Welt (Existenz, das handeln, fühlen und denken). Diese Existenz erfolgt stört bis etwas Ihren Kurs nicht mehr natürlich, spontan, dabei durch Ihre natürliche Reihenfolge ändern. Dann der Mann genommen wird, ist erforderlich, die Haltestelle und zu untersuchen, zu suchen, um herauszufinden, was es ist, dass etwas. Und es ist von diesem Moment an beginnt er zu philosophieren. Der Ausgangspunkt der Philosophie ist, ist dies etwas, das wir nennen Problem ", s. 17, SAVIANI 1985.

Diese Integration erfordert Pausen, Investitionen und Formulierungen sind notwendig, um sicherzustellen, dass alles funktioniert. Während dieser Suche bibliographische Referenz zu verstehen, was passiert mit den verschiedenen regulären Schulen nimmt auch des Falls beeinträchtigt die Anzahl der Gehörlosen in Araguaína über 1152 Anhörung bei Kindern, Erwachsenen und Senioren mit mild, gemäßigt, schwere und Tiefe Hörverlust mit den meisten CID n ° H und H 91,3 90,3, angefangen bei bilateralen, einseitige, reversible und irreversible. Es zeigte die Größe der Gleichgültigkeit auf Bildung, in denen die meisten noch von Schulen ist.

Für diese öffentliche Bildung kann eine höhere Qualität in der Schule anwesend und Behinderung als eine definiert werden, die alle Schüler im regulären Unterricht bildet aus und bietet ihnen mit entsprechenden Bildungsmöglichkeiten und herausfordernd, aber angepasst an die Bedürfnisse und Fähigkeiten der einzelnen. Auf diese Weise haben die Behinderte oder nicht behinderte Schüler die Möglichkeit, auf das Leben in der Gemeinschaft, lernen, wie man Leben und Zusammenleben mit Unterschied-Projektmitarbeiter und aktiv in der Gesellschaft vorzubereiten. Lehrer, für Ihre Zeit, Ihre Vision von welche Lehren und Lernen entwickelt Kreativität zu erweitern und wachsen als Menschen und als Profis, die Profil der Studierenden zu den mittleren und höheren Studien mit weniger Schwierigkeiten stattfinden wird.

6. Die Kultur und Ihre Macht innerhalb der Schule durch Förderung der sozialen Integration

Für einen Wechsel in den Lehrplan sollte Kultur und Integration mit einzigartigen Zielen in Reichweite je nach den Bedürfnissen der einzelnen Schüler nacheinander überprüft werden. Diese pädagogische Maßnahmen fördert die Union eine Anpassung und der Professor als Hauptdarsteller auf dieser Reise geben. Die Möglichkeiten dieser Union holt den Erfolg der Schule und der Schüler automatisch. Man kann nicht leugnen, die Schule als Kulturinstitution, mit Ihrer Ausbildung in den historischen Daten, diese Kultur, die den Schulen kommt kommt voll von Situationen und Werte, die im Zusammenhang mit der Idee der Gewährleistung des Rechts auf Bildung für alle und der Law School.

Sprachprobleme als Teil Ihrer Kultur, die erste Sprache lernen wichtig ist, niemand "wählt" in Ihre Heimat, aber eigentlich alle endgültigen Aspekte lernen musst. Die Aufträge der Ideen beim Sprachenlernen, sind den kulturellen Faktor. Nehmen wir als Beispiel für Gehörlose, wird desto mehr er live mit anderen Gehörlosen, die Chance, Ihre kulturelle Identität zu bauen mit Qualität bestätigt. Die Kultur der Gehörlosen werden was er ist und Ihre Erfahrungen in der Gehörlosengemeinschaft und Zuhörer. Die Kultur des anderen ist nicht anders, weil sie diese Erfahrung zwischen ihren Familien und ihre Grenzen in seiner Mängel bringen.

Kulturelle Unterschiede gibt es in den verschiedenen Unternehmen. Es ist nicht anders als in Gehörlosen Gemeinschaften, die unterteilt sind in der gleichen Stadt oder sogar staatliche. Sie werden Ausländer innerhalb des gleichen Landes zu Ihrer Muttersprache der brasilianischen Sprache Zeichen (LIBRAS) zu verwenden, die mit starken kulturellen Einfluss jeder Gemeinde übergeben wird. Kultur ist kein einzigartiges Training und weniger statisch, Anpassungen, täglich oder nach Bedarf, den die Person oder Mitglieder bestimmter Unternehmen im unmittelbaren fühlen müssen für diese Veränderung. Ist dieser Kontakt mit unterschiedlichen Kulturen, die Menschen befähigen macht sich für das gute Leben inmitten der globalisierten Gesellschaft zu ändern. Dieser Prozess der Sozialisation mit der Kultur des anderen ist die Flexibilität, wissen zu erwerben.

Nicht nur Schulen und Familien diese Öffentlichkeit zitiert beteiligt sind verantwortlich für Interaktion und Integration von ihnen in zwei Hälften. Die Probleme, die mit Recht auf eine qualitativ hochwertige Bildung folgen die Definitionen der MEC und der LDBEN. Diese spezifische Recht diejenigen Personen, die kein Niveau erreicht haben oder Verhaltens- und geistiges wissen und begabte zu integrierenden absorbieren Schulen gemeinsam Räume des regulären Unterrichts. Die Kultur dieser Zielgruppe ist so reich wie viele andere Kulturen von grundlegender Bedeutung für Sie über Ihre Erfahrungen, wenn Sie eine Wissen entscheidend für Ihr zukünftiges Leben aufbauen können.

Lehrer sollten können und eine Ausführung des studentischen Lernens. Der Lehrer kann nicht übergeben Sie einfach die kulturelle Erfahrungen in Beweise müssen Kenntnisse zu kontextualisieren und artikulieren sie Wissens zusammen mit Leben in der Zeit der Beteiligten in jedem historischen Moment der einzelnen Beteiligten Studenten .

Abschließende Überlegungen

Aus was aufgedeckt wurde ist es klar zu sehen, dass Fragen der inklusiven Bildung angesichts der kritischen Lehrplan mit der Union der Lehrplan, Kultur und Integration als Lern-Transformatoren ausgewertet werden können?

Diese Einschätzung kann als Instrument gesehen werden, die mit Toren helfen, die eindeutig wissen zu erreichen sein muss. Alle Beteiligten reagierten unterschiedlich in der Konstruktion von wissen, denn was wichtig ist, nicht für jeden notwendig ist, und also nicht alle genießen die gleichen Inhalte und Aktionen beteiligt. Haben Sie noch keine Berufsausbildung, um den Bedürfnissen dieser Zielgruppe und viel weniger Sonderfläche im Allgemeinen zu erfüllen.

Keine Zeit für die Lehrerausbildung, wegen Arbeitsüberlastung, mit der Familie, Mangel an Raum, ihr Überleben sichern fehlt, Gruß an die Minderheit der verschiedenen, die studieren wollen und nicht aus Mangel an Engagement der Schulen und Bildungseinrichtungen sind besorgniserregend, überarbeiten ihre Lehrpläne, einschließlich neue Features wie die Disziplin, inklusive Weg durch verschiedene Aufführungsrechte werden inmitten der Mehrheitsgesellschaft erfüllt werden.

Dies ist ein Ergebnis eines öffentlichen Ordnung Ausschlusses Regent für die Bildung, die kein kritisches Bewusstsein hat. Bildung und Politik sind gegenüberliegenden Flächen von einer Währung in einem riesigen Land mit vielen Brasiliens in einem Brasilien wo Bildung ist ein praktischer Idealist und eine realistische Politik, die in friedlich koexistieren und die Unterschiede zu respektieren und geben können Chancengleichheit für alle.

Dieser Wunsch nach Bildung ist in viele Lehrer aber in Wirklichkeit nicht genügend. Der inklusive Bildung im Hinblick auf die kritische Lehrplan muss, unbedingt für Bildungs- und kritische Denker Transformatoren Schöpfer der Möglichkeiten auf die Unmöglichkeiten ausgelost auferlegten ziellos, wodurch eine Gruppe von ethischen und moralischen Erzieher für einen integrativen Unterricht ein Großteil der Bevölkerung zu einer Minderheit nie denken.

Bibliographische Hinweise

Brazilien. Ministerium für Bildung und Sport. Nationalen Lehrplan Parameter: kulturelle Pluralität und sexuelle Orientierung. Grundschule Sekretariat. 2 Ed. Rio De Janeiro: PD & A, 2000.

Fernandes, Florestan. Die pädagogische Herausforderung. São Paulo. Verlag Cortez (Autoren), 1989.

Tische, Shana Müller. Die brasilianische Sprachübersetzer und Dolmetscher von Zeichen und portugiesischer Sprache. SEESP, 2004.

Souza, Marcos Torres; PORROZZI, Renato. Ausbildung für Angehörige der Gesundheitsberufe: ein dringendes Bedürfnis. Praxis Magazin, V. 1, n. 2, 2017.

KOSLOWSKI, Lorena. Das zweisprachige/bikulturelle Modell zur Bildung der Gehörlosen. Verfahren der Seminar-Taubheit: Herausforderungen für das nächste Jahrtausend. Rio De Janeiro. Ines, 2000.

Moreira, Flavio Barbosa Antonio e SILVA, Tomas Tadeo. (Orgs.). CURRÌCULO, KULTUR UND GESELLSCHAFT. 4th Ed. São Paulo: Cortez, 2000.

SAVIANI, Paresh. Schule und Demokratie. 34. Hg. Rev. Campinas, Autoren Associates, 2001. (Kol Controversies unserer Zeit, Vol. 5). 94 p.

SILVA, Tomas Tadeo. Dokumente: eine Einführung in die Theorien des Curriculums. 2nd Ed. Belo Horizonte: Authentifiziert 2004.

SILVA, Tomas Tadeo. Dokumente: eine Einführung in Theorien des Lehrplans. 3. Auflage. Authentische Editor. 2010

SILVA, Vilmar Et Al. Bildung der Gehörlosen: eine Nacherzählung der ersten öffentlichen Schule für Gehörlose in Paris und Mailand-Konferenz im Jahre 1880. RM Rahmen, Organisator. Deaf Studies i. Petrópolis, Rio De Janeiro: blau-Ara, s. 14-37, 2006.

STAINBACK, S. Et al. Lernen in inklusiven Schulen: und das Curriculum?. In: STAINBACK, s. & STAINBACK w. Aufnahme: ein Leitfaden für Pädagogen. Übersetzung von Magda Lopes Frankreich. Porto Alegre: New Haven Verlag S.A., s. 240-250. 1999.

[1] Lehrer/Dolmetscher Pfund, post-graduate in Pfund; Schulverwaltung und Koordination; Teilnahme an Masters Degree in Education an der ESU-Universität von la Empresa-Montevideo, letzte Periode.

Como publicar Artigo Científico

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here