Die Beiträge der psychologischen Diagnostik im Rahmen des Verkehrs

0
400
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI SOLICITAR AGORA!
ARTIGO EM PDF

SILVA, Hustane Oliveira Martins da [1]

SILVA, Hustane Oliveira Martins da. Die Beiträge der psychologischen Diagnostik im Rahmen des Verkehrs. Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. 03-Jahr, Ed. 06, Jg. 06, s. 123-134, Juni 2018. ISSN:2448-0959

Zusammenfassung

Dieser Artikel zielt darauf ab, präsentieren die Beiträge der psychologischen Diagnostik im Rahmen des Versandverfahrens sowie mögliche Alternativen des Verkehrs-Psychologen zu diskutieren. Eine bibliographische Forschung durch wissenschaftliche Artikel abrufbar: Psychologie-VHL, Scielo und Google Scholar (Google Scholar), von 2006 bis zum heutigen Tag. Vor der Verkündung des Berufes Psychologe in Brasilien hatte Transit-Profis, die mit “psychometrische Tests”, jedoch arbeiten, wurde in den 60, dass der Beruf popularisiert wurde, vor allem mit der Schaffung des Detrans (Departement Transit), GFP (Bundesrat der Psychologie) und CRPs (Regionalrat der Psychologie). In jahrzehntelanger Arbeit, Kritik und einige Fortschritte auf dem Gebiet ist einer der Kritikpunkte, die in mehreren Studien festgestellt, dass der Verkehr Psychologe wird manchmal ein wenig in Ihrer Leistung eingeschränkt nur Anwendung und Korrektur endet von psychologischen Tests durchführen Da gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Aktion: Partnerschaften mit Schulen und Universitäten, Verkehrserziehung, Vorbeugung von Unfällen, Interventionen bei Alkoholikern, unter anderem. Ein Mangel an Studien festgestellt zu diesem Thema sowie einen Vorschlag für Profis, neue Forschungsergebnisse, Diskussionen und Reflexionen, Teilnahme am öffentlichen Politiken, Interventionen mit Alkoholikern usw..

Stichwörter: Psychologische Bewertung von Verkehr, Verkehr, menschliches Verhalten.

1. Einführung

Die Weltbevölkerung wächst jeden Tag mit einer beschleunigten Rate, mit der Anzahl der Fahrzeuge auf den Straßen im Umlauf ist größer als vor ein paar Jahrzehnten. Das kommen und gehen, die Leichtigkeit der Fortbewegung, die Unordnung und Chaos in einigen Städten trägt negativ auf die Entstehung der einige Probleme mit sich bringen, wie z. B.: Unfälle, Tod, Gewalt, emotionale Unausgeglichenheit, Stress, Umweltverschmutzung Sonora und Luft, unter anderem. Der Verkehr ist ein Ergebnis von mehreren Aktionen, Bildung, Prävention, Interventionen sind einige Alternativen zum Verkehr harmonischer zu gestalten. Insbesondere wenn wir über Verkehrsunfall sprechen, sprechen wir auch von menschlichen Verhaltens, so der Verkehrspsychologie ist von größter Bedeutung für eine Arbeit im Team mit anderen Fachleuten und auch mit der Transit-Agenturen, da wird es Studium der menschlichen Verhaltens im Straßenverkehr. Je nach Acharya und Gomes (2016):

Verkehr-Abteilungen sind verantwortlich für die Öffnung der Raum für die Arbeit der Psychologen, Institutionalisierung der psychotechnischer Kliniken durch die Anerkennung der Bedeutung der Leistung von diesem professionellen in der Verhütung von Unfällen und Maßnahmen der Organe Wut im Straßenverkehr, durch die Testergebnisse (Christus-SILVA; GÜNTHER, 2009 Apud ALVES und GOMES 2016).

Es ist notwendig, den Verkehr als menschliches Phänomen, bestehend aus Gesetze, Pflichten, Verhaltensweisen, Probleme, so dass wir die Probleme besprechen können, die das bringt uns, zu verstehen sowie Lösungen zur Verbesserung der erbrachten Leistungen für die Gesellschaft.

Psychologie als Wissenschaft, unterstützt das Verständnis für das Verhalten und die menschliche Psyche, durch Beobachtungen, Instrumente (Tests), Umfragen, Studien, unter anderem. In diesem Szenario ist die Psychologie des Verkehrs, um das menschliche Verhalten im Straßenverkehr, so dass es am sichersten, in Zusammenarbeit mit dem Wohlbefinden des Fahrers und der Fußgänger so dass es zu untersuchen ist ein gutes Verhältnis zwischen allen. Im Zuge dieser Arbeit werden vorgestellt wie psychologische Diagnostik erfolgt im Rahmen der Verkehr sowie ihre Beiträge und Kritik, die in jahrelanger Praxis entstanden. Je nach Ravi und Garcia (2010):

Der Prozess der psychologischen Beurteilung ist weit gefasst, beinhaltet Informationen, die durch die Strategien verwendet werden, wie z. B. gesammelt werden: psychologische Interview, psychologische Tests und Beobachtungen-Techniken, die der Psychologe darauf hält. Wir stellen fest, dass der Einsatz von psychologischen Tests ist eines der Strategien in diesem Prozess verwendet werden. (RAVI und GARCIA, p. 14, 2010).

Diese Arbeit ist eine bibliographische Übersicht und zielt darauf ab, die Beiträge der psychologischen Diagnostik im Zusammenhang mit dem Verkehr, mehr Instrumente von Psychologen, um Treiber und Bewerber zu bewerten, für den Erhalt der CNH (Wallet präsentieren Damit nationale), sowie als z. B. andere Wege für den Psychologen vorschlagen, pädagogische und präventive Arbeit zu entwickeln; Verkehr-Bewusstsein; Forschung über das menschliche Verhalten. Forschung wurde auf Seiten wie Scielo, VHL-Psychologie und Scholar Google (Google Scholar) aus dem Jahr 2006 bis zum heutigen Tag verwendet.

Gab es ein gewissen Mangel an aktuellen Arbeiten zu diesem Thema, gibt es eine Notwendigkeit, mehr zu diesem Thema veröffentlichen Arbeitsplätze diskutieren, forschen. Für die Leistung des Verkehrs-Psychologen dasselbe müssen in Ihrer Region das CRP (Regional Council of Psychology) eingeschrieben werden, von der Dmv (Department Of Motor Vehicles) und nach der Entschließung Nr. 425/2012 von der CONTRAN akkreditiert werden, besitzen einen Spezialisierungskurs in Verkehrspsychologie.

Was wenn mit dieser Arbeit vorgeschlagen hob die Beiträge als auch die Kritik im Zusammenhang mit der Rolle des Psychologen im Rahmen des Transit, beste Möglichkeiten und Lösungen zu diskutieren, so dass die Dienstleistungen den Qualitätsanspruch erfüllen können angefordert.

Was erwartet wird, ist, dass dieser Artikel anstiften Arbeitnehmer zur Studie und den Impuls für die Entstehung der neuen Forschung, Partnerschaften mit anderen Fachleuten arbeiten auf dem Gebiet der Transit, pädagogische Aktivitäten, sowie Maßnahmen zu fördern, Veröffentlichung des Werkes, da gibt es einige Veröffentlichungen zum Thema.

2. Psychologische Diagnostik im Rahmen des Verkehrs

Psychologische Einschätzung, Prozess, durch den exklusive Psychologen ist, verwendet von wissenschaftlichen Instrumenten (Tests) für die Datensammlung über die psychologischen Aspekte, um eine Nachfrage. Als Anache (2011) “Tests als eine Möglichkeit des Hinzufügens der Elemente und Informationen über das psychische Funktionieren des Individuums dient.” (ANACHE 2011 Apud AMBIEL; MOGNON und ISHIZAWA 2015). Nach der GFP:

Die psychologische Beurteilung versteht sich als umfassender Forschung Prozeß, in dem die bewertet und Ihre Nachfrage, um die am besten geeignete Entscheidungsfindung des Psychologen eingestellt. Bezieht sich vor allem psychologische Diagnostik auf die Erhebung und Interpretation von Daten, durch eine Reihe von zuverlässigen Verfahren, verstanden als diejenigen, die von der psychologischen Wissenschaft anerkannt. (Primer psychologische Diagnostik, 2013, s. 11).

Am Ende in 80 Jahren gab es zahlreiche Kritiken bezüglich der Verwendung von psychologischen Tests, abnehmender Nutzung von Psychologen in Brasilien, auch in brasilianischen Produktion Abnahme, ethische Prozesse, etc. verursacht, Heiligen (2011) berichtet, dass:

Ursprünglich dienten die psychologischen Tests in Brasilien nur die Übersetzung von Instrumenten, die in anderen Ländern, ohne Gültigkeit Studien und Anpassungen an die brasilianische Realität produziert damit Ziele der Kritik und des Unglaubens. (SANTOS, Apud AMBIEL, 2011 MOGNON und ISHIZAWA, 2015).

Die Regelung der Beruf des Psychologen war im Jahr 1962 entstanden später die Räte Psychologie: Staat (CRP) und Bund (GFP) und die Psychologie des Verkehrs wurde bereits in dem Land anerkannt. Verkehrspsychologie begann im Jahr 1920.  Laut Silva und Günter (2009), “in den Jahren 1940 und 1950 der Psychologe arbeitete mit Tests, psychometrische Tests durchführen” (SILVA und GÜNTER Apud PASQUALI 2009 und 2013 See). Silva (2012) weist darauf hin, dass:

Die 60 war daher durch die politische und administrative Organisation der Kategorie der Psychologen, und auch für die Institutionalisierung und Ausbau der Psychologie in verschiedenen Erfahrungsräume, einschließlich DETRANs, Konsolidierung der Wurzeln geprägt aus der Zeit des Pré-Regulamentação identifiziert. (SCOTT 2012).

Vor der Auflösung Nr. 425/2012 von CONTRAN, die für die Verpflichtung von Spezialisierungskurs Transitland für Psychologen bereitstellt, die Forderung nach Ihrer Berufsausübung im Bereich wurden nur eine Schulung oder den Titel des Sachverständigen Prüfer des Verkehr, beide mit der Ladezeit von 180 Stunden. Diese wichtige Änderung führte zu einer größeren Nachfrage nach Aufbaustudiengänge in Verkehrspsychologie und eine Verbesserung der Qualifikation von Fachkräften im Bereich.  Silva und Gunther (2009) weisen darauf hin, dass:

Die Zunahme des Versorgungsmaterials des Spezialisierungskurse kann andere Auswirkungen haben. Eine davon ist, dass eher als weiterhin Vorbereitung Psychologen ausschließlich Experten auf der Durchreise zu sein, haben wir wird die Möglichkeit zur Schulung von Fachkräften in den verschiedenen Verkehrsprobleme zu handeln, sonst werden wir nach dem Vorbild Ausbildung von Psychologen Experten früher, aber unter einem neuen Label an Experten. Die Aussicht auf eine Vorbereitung Berater kann Türen öffnen für andere Märkte als verschiedener Organe von Transit und Transport Nachfrage wissen und kreative Interventionen, ihre Probleme zu minimieren. (SILVA und GUNTHER, 2009, s. 169-Apud SAMPAIO und NAKANO, 2012).

Nach der Genehmigung durch die brasilianische Transit Code (CTB), die Vision des Transits geworden humaner, als Alves Punkte und Gomes (2016) “psychologische Diagnostik begann nicht nur auf Tests, die Informationsverarbeitung verbunden zu bewerten die Fähigkeit, Entscheidungen, sondern auch im Verhalten und der Subjektivität “(DMV, MG 2013 Apud ALVES und GOMES 2016).

Die psychologische Beurteilung der Transit entstand aus der Notwendigkeit, psychische Eigenschaften der Kandidaten zu erhalten, zu erneuern oder Ändern der Kategorie von CNH, zu untersuchen wie auch vorhersagen, Risikoverhalten, z. B. Verkehrsunfälle. Nach der DMV, es gibt drei Hauptursachen für Verkehrsunfälle: überhöhte Geschwindigkeit, mangelnde Aufmerksamkeit, Alkoholmissbrauch, im Zusammenhang mit Verhalten des Fahrers. Veronica und Rueda (2007) “die Rolle der psychologischen Diagnostik ist präventiv zu handeln, um Eventualitäten der Fahrer zu reduzieren, wenn in gefährlichen Situationen” (LAMOUNIER und RUEDA 2007 Apud RIBEIRO, ALENCAR e SOUZA 2015).

Laut Silva und Alchieri (2007):

Psychologische Beurteilung von Kandidaten für Wpgu ist auch heute noch die Haupttätigkeit der Mehrheit der verkehrspsychologen im Land. Seit über 50 Jahren identifizieren diese psychologische Praxis auch im Zusammenhang mit der Straße, mit dem Ziel, bei der Sicherheit im Straßenverkehr, die Treiber eher in einen Unfall verwickelt werden. (SILVA und ALCHIERI Apud PASQUALI und See-2013).

Eine weitere Begründung für die Verwendung von Tests im Rahmen des Verkehrs wäre, unangemessenes Verhalten der Fahrer nach der GFP vorherzusagen “Kriterium Gültigkeit Studien zeigen, dass der Test misst wichtigen Verhaltensweisen, dass vorsehen Situation (z. B. Risikoverhalten, fahrlässige Beteiligung an Unfällen) “(Primer psychologischen Beurteilung, s. 18). Je nach Ravi und Garcia (2010):

Die ethische Voraussetzungen dieses Prozesses sind die angemessene Verwendung der psychologischen Techniken, kombiniert mit der theoretischen Härte, aber vor allem, um erkennen und richtig ethischen Vorstellungen der Konzeptualisierung von Thema und Staatsbürgerschaft, im Einklang mit der Gründung der psychologische Phänomene verstehen.  (RAVI und GARCIA, p. 15, 2010).

Im Rahmen der psychologischen Beurteilung Verkehr, professionellen Umgang mit verschiedenen Arten von Menschen, Persönlichkeiten, physischer und/oder psychischer Mängel unter anderem Ravi und Garcia (2010) Stand auf der psychologischen Beurteilung:

Die psychologische Bewertung durch die Psychologen im Verkehr neben komplexen und spezifischen Ziel, wertet Thema, das in verschiedenen Phasen des Lebens sind. So haben wir den Prozess der psychologischen Beurteilung wird in verschiedenen Stadien der Entwicklung, von der Jugend bis ins hohe Alter, mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften, Kulturen, und Eigenwerte Introjetados Fächer. Der Psychologe hat die Aufgabe, diese Realität zu kontextualisieren, während der Akt des Fahrens, des Fahrzeugtyps (Fahrt, Gütertransport und Sammeltransport), als auch alle äußeren Umständen zu beachten Kandidat. (RAVI und GARCIA, s. 16, 2010).

Laut CONTRAN (Conselho Nacional de Transit) ist die psychologische Diagnostik verbindlichen Charakter und Knockout für Treiber und Bewerbern zu erhalten oder Ändern der Kategorie von CNH, der geistigen Ebene der Aufmerksamkeit, Psychomotorik, psychophysische und Persönlichkeit. Silva (2008) stellt fest, dass:

Der CNH-Kandidat für geeignet befunden werden kann wenn führen Sie konsequent in der psychologischen Diagnostik für Fahrzeug fährt in der gewünschten Kategorie; fit mit Einschränkung bei der vorliegenden Störung oder psychische Beeinträchtigungen, die vorübergehend unter Kontrolle, so dass des Datensatzes wurde in diesem Fall die Laufzeit für die Verlängerung der Registrierung; nicht in der Lage ausgewertet vorübergehend, wenn vorhanden einige psychische Behinderung auf psychologische Aspekte, welche in der Lage, Erholung oder Korrektur wäre; oder ungeeignet, wenn Sie Mängel in den Bereichen ausgewertet, die außerhalb der normalen Standards und nicht wiederherstellbar sind. (SILVA 2008 Apud SAMPAIO und NAKANO 2011). ”

Es ist bekannt, dass bei der psychologischen Diagnostik zu sprechen, wir auch, Durchführung von Interviews, unter anderem reden Rapport, Verhaltensbeobachtung, Intervention. Als die Auflösung der CONTRAN n ° 425/2012 werden einige Elemente ausgewertet werden:

Kunst. 5° auf der psychologischen Beurteilung sollte durch psychologische Methoden und Techniken, die folgenden psychischen Prozesse gemessen werden:

Ich-Buchse;

II-Informationsverarbeitung;

III-Entscheidungsfindung;

IV-Verhalten

V-Self-Assessment des Verhaltens;

VI-Persönlichkeitsmerkmale. (CONTRAN, 2008).

Für die Wahl der Tests, die PSC empfiehlt “bei der Wahl eines Tests, ist es notwendig, dass der Psychologe die sorgfältige Lektüre des Handbuchs und der Forschung am Bau Beteiligten machen Ihr zu entscheiden, ob er kann oder nicht in dieser Situation verwendet werden” (Primer Bewertung Psychologische, s. 18, 2013). Psychologen verwenden psychologische zuverlässige Instrumente, d. h. vertraut und empfohlen von der GFP und in Übereinstimmung mit der Zustimmung des SATEPSI (System der Auswertung von psychologischen Tests), die vor allem Aufmerksamkeit, Persönlichkeit bewerten , Intelligenz, Gedächtnis, unter anderem können wir einige zitieren: AC, AD (Attention), BFM-1 und BFM-2 (Batterie geistigen Funktionen für Autofahrer – Test der Aufmerksamkeit), Palográfico, Zulliger, IFP, HTP, Rorchach (Persönlichkeitstests), RAVEN (Test Intelligence), MVT (visuelles Gedächtnis-Test), liegt im Ermessen des Psychologen zu entscheiden, die verwendet wird und in welchem Kontext der Bewertung (entweder zu erhalten, zu erneuern oder Ändern der Kategorie von CNH).

In Bezug auf diesen Prozess erklären Adams und Garcia (2016), dass:

Einige Persönlichkeitsmerkmale gemessen bei der Auswertung können mit impulsiven Verhalten, so dass gefährliches fahren, Verantwortungslosigkeit, Egozentrik, Impulsivität, Aggression und Intoleranz zu Frustration, für verknüpft werden Beispiel. Diese Eigenschaften dienen als Faktoren im Zusammenhang mit den Betrieb des persönlichen Handlungen als Feindseligkeiten, Kontrolle Spannungstoleranz, Sociocentrismo und Angst, die mehr über das Auftreten von Verkehrsunfällen als in beeinflussen können physiologischen Eigenschaften und Psicofisiológicas. (ALVES und GOMES 2016).

Die psychometrischen Tests, also Tests, die ein objektives Maß, vor allem Fähigkeiten beurteilen werden am häufigsten verwendet, da laut Groeger (2003) “werden verwendet, um die Fahrtüchtigkeit, vor allem um die Wahrscheinlichkeit von vorherzusagen Vorhersagen ein Individuum in Unfälle verwickelt “. (2003 GROEGER Apud SAMPAIO und NAKANO 2011). Last but not least nach Alencar, Sharma und Rajan (2015) “das Interview Feedback übersichtlich und Objektiv, ist ein Recht eines jeden Kandidaten und der Psychologe müssen es innerhalb von 48 Stunden nach dem Ende der psychologische Diagnostik “. Während der jahrelangen Praxis des Verkehrs-Psychologen gab es einige Kritikpunkte, Rueda (2009) heißt es:

Die Kritik an der psychologischen Beurteilung durchgeführt im Rahmen des Verkehrs in Bezug auf die mangelnde Standardisierung bezüglich der Batterie von Instrumenten verwendet-da nur empfiehlt die GFP welche Konstrukte sollten bei der Beurteilung berücksichtigt werden, weil Diese sind sehr unterschiedlich von einem Ort zum anderen- und die mangelnde Kontinuität der Bewertung, da es nur einmal durchgeführt wird (wenn die Person versuchen wird, kommt man zu Ihrem ersten Wpgu-CNH), im Gegensatz zu der forensischen Untersuchung wiederholt jede fünf Jahre. Dies macht die persönliche Veränderungen, die im Laufe der Zeit werden nicht berücksichtigt. (RUEDA, 2009 Apud SAMPAIO und NAKANO 2011).

Rueda & Gurgel (2008) weisen darauf hin, aber: “Beobachtungen in vielen Handbüchern der Instrumente ist eine Standardisierung nach das Bildungsniveau und die Art der Lizenz ohne, in der Tat, das Instrument, das solche Unterschiede zu beweisen” (RUEDA & GURGEL, 2008 Apud SAMPAIO und NAKANO, 2012).

Silva und Alchieri (2007) rechtfertigt, dass besteht keine Notwendigkeit der psychologischen Diagnostik des Verkehrs für die Erlaubnis zu fahren, weil sie “die Forschung über die Beweise für die Gültigkeit der Instrumente und das Dienstprogramm von psychologischen Tests nach die Persönlichkeit zu bewerten sind rar in Brasilien “(SILVA und 2007 ALCHIERI Apud AMBIEL, MOGNON und ISHIZAWA, 2015). Später, noch im Zweifel und Fragen über die Notwendigkeit oder nicht der psychologischen Diagnostik, gab es einige Forschungen und Studien. Primi und Nunes (2010) unterstreichen die Bedeutung der Studien über die prädiktive Gültigkeit und Folgeschäden “solche Recherchen durchgeführt werden konnte, korrelieren die Ergebnisse der psychologischen Tests mit dem Auftreten von Unfällen, die durch Fahrer oder Das wiederholte Auftreten von Verletzungen “. (PRIMI und NANI 2010 Apud SAMPAIO und NAKANO 2011). Silva und Alchieri (2007) zeigen, dass:

Sieht man von diesen Gesprächen, dass das Feld der psychologischen Diagnostik der Treiber zeichnet sich durch Schwierigkeiten und Einschränkungen in Ihrer Argumentation und Übung, gibt es keinen Konsens über Ihre Gültigkeit in Bezug auf erhöhte Sicherheit im Straßenverkehr offsets der Öffentlichkeit. (SILVA und ALCHIERI 2007).

Vor dieser Diskussion noch die Brasilien ist das einzige Land, das erfordert von Bewerbern für die Registrierung zu unterbreiten, psychologische Diagnostik, das bringt uns zu einer anderen Frage: ist es wirklich effektiv für psychologische Bewertung von Cnh? Die Studien sind rar, so gibt es nicht genügend Beweise für diese Behauptung. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Disqualifikation des Verkehrs-Psychologen, weil Ihre Arbeit nicht geschätzt, offen gelegt wird, dies geschieht in der Praxis als nur in den Fällen der Erlangung der CNH der psychologischen Beurteilung erfolgt, die von größter Wichtigkeit zu bewerten ist das Thema von Zeit zu Zeit, da die Persönlichkeit und das Verhalten wankelmütig, daher sowohl bei der Beschaffung und Erneuerung von CNH, sind die psychologischen Beurteilung sollte obligatorisch sein, sowie die körperliche. Pessoto (2012) bringt uns eine weitere Frage: “in Bezug auf das Profil des Fahrers, er hat bereits umrissen worden in Bezug auf Variablen, für die Untersuchung, basierend auf empirischen Beweise zur Untermauerung dieser Notwendigkeit erforderlich?” (PESSOTO, 2012).  Antworten auf diese und andere Fragen sollten anhand von Studien, Forschung, Konferenzen, Diskussionen, unter anderem beantwortet werden.

Das Feedback der Tests ist auch ein Problem, da aufgrund der großen Anzahl von Bewerbern, die die Bewertung zu tun, nicht lassen viel Zeit, es oft durchführen, der Kandidat nicht geeignet bei der Prüfung zu diesem Zeitpunkt war, allerdings gibt es keine Klärung über die Bewertung einer als die Person möglicherweise nicht die Aufmerksamkeit und/oder emotionale Stabilität ausreichend zur Genehmigung und zur Bewältigung des Verkehrs präsentieren. Zukünftige Studien sollten auf diese und andere Fragen im Zusammenhang mit psychologischen Beurteilung im Straßenverkehr achten. Hinsichtlich der Verpflichtung der psychologischen Bewertung des Verkehrs nach Silva, Alves und Rosa (2015) ist es eine objektive Möglichkeit, Kandidaten, jedoch zu bewerten:

Zur Vervollständigung sind diese objektiven Daten Beobachtungen und Einzelinterviews, die angewandten Verfahren komponiert. Ist auch erforderlich, eine Aufwertung des Kontextes, in dem Autofahrer werden eingefügt. (SILVA, ALVES und ROSA, 2015).

Eine weitere kritische psychologische Bewertung des Verkehrs ist gibt es keine spezifische Instrumente Batterien für das gleiche, dass was bewertet wird, sind Konstrukte wie Persönlichkeit, Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Argumentation, Etc, aber, positive Ergebnisse des Persönlichkeitstests, zeigt z. B. gutes Verhalten im Straßenverkehr, was ihnen fehlt sind auch Studien der Beziehung Verhalten im Verkehr/Testergebnisse nach Saab und Nakano (2011) “gibt es eine kleine Anzahl von Studien ausgerichtet um speziell zu untersuchen, wie der Fahrer und das Verhältnis zwischen der Leistung der Instrumente und Ihre Fähigkeit zu Laufwerk Verhalten Vorhersage zu fahren.” (SA und NAKANO 2011).

Silva und Alchieri (2007) Stand:

Die Forschung auf die Persönlichkeit der Fahrer knapp und ziemlich beschränken sich auf Verallgemeinerungen, so dass eine Verbesserung im Bereich nur durch die folgenden Faktoren erreicht werden kann: Entwicklung von Bewertungsinstrumenten und beste Profil von Treibern, Stichprobe repräsentativ für die Bevölkerung untersucht und integrierte Aktion oder Partnerschaften zwischen Bildungseinrichtungen für kollektive und individuelle Transport verantwortlich und Transportunternehmen. (SILVA und 2007 ALCHIERI Apud SAMPAIO und NAKANO 2011).

Abgesehen von der Frage der Entwicklung besserer Instrumente für die Bewertung, die oben genannten gibt es andere Fragen und Möglichkeiten der Bedienung des Verkehrs-Psychologen als Punkte Rozestratren (2007):

Arbeiten mit Menschen, die eine Phobie des Fahrens, Interventionen mit Alkoholabhängige, Aktivitäten und Studien mit Drogenkonsumenten zu entwickeln, arbeiten mit Unternehmen des öffentlichen Verkehrs, Bildung im Verkehr neben Schulen fördern, unterstützen bei der Förderung der Umweltbildung und Gesetz nach traumatischen Ereignissen und Verkehrsunfälle, Förderung von Studien zur Verbesserung der Umweltbedingungen im Rahmen des Versandverfahrens, unter anderem. (2007 ROZESTRATEN Apud AMBIEL, MOGNON und ISHIZAWA 2015).

Konfrontiert mit so vielen Möglichkeiten, die Realität, die wir sehen, ist eine andere, und der Psychologe oft die Anwendung von Tests und Erstellung von Berichten zu den Kandidaten erhalten/Erneuerung/Wechsel der Kategorie von CNH schränkt, Kritik dieser sehr präsent die meisten Werke zum Thema gefunden. Als Ambiel, Mognon und Ishizawa (2015) ist eine andere Kritik, die wir in Bezug auf psychologische Auswertung des Verkehrs zu zitieren “der Mangel an Studien, die in der Vorhersage von bestimmten individuellen Eigenschaften und die Einbeziehung der Fahrer im Geld- und Unfälle beigetragen” . Die Rolle des Psychologen darauf Silva, Alves und Rosa (2015) hinweisen, dass:

Literaturstudien bekräftigen die Notwendigkeit für Publikationen mit der psychologischen und professionelle Leistungsbewertung im Bereich des Verkehrs mit Schnittstelle zu anderen Wissenschaften, weil handeln im Verkehr ist dieses Phänomen als Teil eines Komplexes wissen Transportsystem und so verstehen, dass die vorausschauenden Studien in Bezug auf die Ursachen von Verkehrsunfällen über psychologische Diagnostik hinausgehen. (SILVA, ALVES und ROSA, 2015).

Silva, Alves und Rosa (2015) behandelt ein weiteres großes Problem bezüglich der psychologischen Diagnostik: gab es erhebliche Fehler wie “mangelnde Identifikation der Psychologe, das abschließende Gutachten im Zeitpunkt der Fertigstellung, der Mangel an lokalen Registrierung Prüfungen, übermäßige Verwendung von Abkürzungen in schriftlicher Form, die Namen der Instrumente, Ungenauigkeiten, fehlender Ergebnisse usw..” (SILVA, ALVES und ROSA 2015). Es ist wichtig, Fachleute, wenn diese Frage beleidigt, weil nach der GFP, die größte Anzahl von ethischen Verfahren gegen Psychologen bezieht sich auf die Vorbereitung von Dokumenten.

Es ist offensichtlich, dass Veränderungen bei der Bildung der Psychologe und Handeln erforderlich, um eine Arbeit von besserer Qualität, wie Pasquali und See (2013) betont entwickeln werden “Es ist wichtig, dass die Verkehrspsychologie auf Kongressen, Kursen diskutiert wird und auch werden Sie als Pflichtfach in undergraduate Kurse in Psychologie, in der Lernende ein professionelles Aussehen (…) zu entwickeln.” (PAI und See-2013).

Silva und Dagostin (2006) weisen darauf hin, dass:

Forschung ist notwendig, um zu untersuchen: soziale Fertigkeiten und Techniken der Fachleute im Bereich der Transit; Überlegungen über die berufliche Praxis; Wahrnehmung eines Psychologen auf die Aktivität, Treiber und Charakterisierung Techniken und psychologische Instrumente, die Kontinuität der Fortschritte im Verständnis von weiteren Problemen und Phänomenen zu bewerten sind erforderlich für Aktivität Professional und Wissens-Bereich. (SILVA und DAGOSTIN, 2006, Apud SAMPAIO und NAKANO, 2012).

Trotz Kritik und einige vermeintliche Fortschritte in der Praxis des Verkehrs-Psychologen, einige Änderungen in den Jahren 2000 bis zum heutigen Tag, Nanda und Reppold (2010) unterstreichen, dass “die Weiterentwicklung des Bereichs stattgefunden hat durch die Entwicklung von neuen Studien Konstruktion und Validierung von Instrumenten, Maßnahmen wie die Entstehung der SATEPSI und der wissenschaftlichen Veranstaltungen auf psychologische Einschätzung ist debattiert worden “(NORONHA und 2010 REPPOLD Apud AMBIEL, MOGNON und ISHIZAWA 2015).

Einige Maßnahmen wurden unternommen, um sicherzustellen, dass Datenverkehr in ein harmonischer und weniger chaotisch wirkt. In der Stadt São Paulo, wurde beispielsweise der Zaubernde, mit dem Ziel der Drosselung der Fahrzeuge auf den Straßen mindestens einmal pro Woche, dadurch Unfälle, Bußgelder unter anderem auch bereitstellen. Härtere Gesetze, Strafen, Bußgelder, gehören andere Maßnahmen Verbot, dazu gehört vorsieht, für eine feine, Inhaftierung und in einigen Fällen den Verlust des Rechts auf Laufwerk ein Jahr, der Fahrer, die fahren während berauscht gefangen ist. Solche Maßnahmen (einige Polemik) konnte mit der Transit-Agenturen und andere Fachleute, die Analyse der Effektivität und Diskussion der Ergebnisse mit dem Ziel der Verbesserung dieser Dienstleistungen diskutiert werden. PASQUALI und See (2013) sorgt dafür, dass “plus Bewertung zum Thema Psychologe, musst du eine gründliche professionelle, mit Transit-Richtlinien und die Mobilität der Menschen und im Einklang mit Ihrem Engagement als Bürger zu sein”. (PAI und See-2013).

Einige Initiativen wurden ergriffen, um sicherzustellen, dass die Psychologie zusammen mit der GFP trägt in gewisser Weise zu einem besseren Funktionieren des Verkehrs, einer von ihnen war der nationalen Bewegung der Demokratisierung im Verkehr, um mit anderen Fachleuten zu diskutieren mehrere Bereiche Politik gerichtet gegen die Durchfuhr als Silva (2012) “Gruppe von 27 Institutionen, die direkt oder indirekt mit dem Thema versucht, Maßnahmen zu entwickeln, die darauf, Mobilität, Staatsbürgerschaft, Gesundheit abzielen arbeiten und Frieden im Verkehr “(SILVA, 2012).

Eine weitere wichtige Initiative war die Schaffung des lateinamerikanischen Netzwerkes der Verkehrspsychologie, das als Ziel, wissen, Erfahrung, bibliographische Studien und zweite Silva zu teilen hat (2012) “hat das Netzwerk die Aussicht auf einen Beitrag zur Verbreitung der Verkehrspsychologie in lateinamerikanischen Ländern, Förderung der wissenschaftlichen und fachlichen Entwicklung, Ihr Konto mit 90 Teilnehmern in mehreren brasilianischen Staaten, Psychologen und nicht-Psychologen “(SILVA 2012). Es gibt Studien, die beweisen die positive Wahrnehmung der Kandidaten in Bezug auf psychologische Einschätzung, die Beschaffung und Erneuerung der Registrierung jedoch Rehbein 2012, darüber nachzudenken, dass Zacharias &:

Weitere Studien sind erforderlich, um diese Haltungen zu erreichen, zu untersuchen, da die Ergebnisse dazu dienen können, die Verbesserung der Verfahren in der Praxis neben einen Beitrag zur Reflexion über die Bedeutung, die in den Bereich der Psychologie des Transits und über die Rolle durch den Psychologen ausgeübt. (REHBEIN & 2012 Apud AMBIEL, Zacharias MOGNON und ISHIZAWA 2015).

Die Aussichten für die Zukunft der psychologischen Diagnostik im Verkehr ist, dass Profis andere Formen der Hilfe, als Silva (2012 suchen) “verkehrspsychologen suchen müssen, auch eine interventionistische Modell nicht nur mit umzusetzen die Fahrer, sondern auch in den am meisten gefährdeten Verkehrsteilnehmer (Fußgänger und Radfahrer) “(SCOTT, 2012).

Einige Autoren befürworten die Idee, dass präventive Bildung des Verkehrs so bald wie möglich begonnen werden sollte und vor allem in den Schulen, wie Adams und Garcia (2016):

Analyse der Beziehung zwischen Individuum und eine Hälfte für eine sichere Ausrichtung, und das Verhalten als Haupttreiber Objekt mit, hypothetisch wäre es effektiver eine präventive psychologische Ausbildung nicht nur Kandidaten, CNH, sondern die meisten Menschen gerichtet Junge Menschen, die High School, zum Beispiel angeben, die die Art und Weise Benutzer bleiben zur Verfügung nicht nur Autofahrer sondern auch für Fußgänger und Radfahrer, unter anderem. (ALVES und GOMES, 2016).

Silva, Alves und Rosa (2015) weisen darauf hin, dass “wenig über die Rolle der professionellen im Bereich der psychologischen Diagnostik oder in Ihrer Schnittstelle mit anderen Wissenschaften erforscht worden ist. Diese Daten unterstreichen die Notwendigkeit der Forschung für bessere Konsolidierung dieser Praxis “. (SILVA, ALVES und ROSA, 2015).  Mit dieser Aussage oben können wir denken, dass Profis sind immer noch in Ihrer Praxis, oft aufgrund mangelnder Anreiz eigene Aufsichtsbehörde des Berufes fest. Pessoto (2012) heißt es auch:

Der Psychologe Verkehr sollte nicht auf den Prozess der Erlangung/Erneuerung der Registrierung oder Änderung der Kategorie begrenzt werden, aber sollte breit, einschließlich in einem früheren Stadium der Bedeutung auf, wenn Sie ein Auto haben, dies würde eine Palette zu rechtfertigen Studien an denen, neben den drei Faktoren (Mann sah und Fahrzeug), externe Komponenten, um sie. (PESSOTO, 2012).

Abschließende Überlegungen

Die wachsende Zahl von Autos, Motorrädern, Kreisen die Straßen täglich bringt einige Bedenken, wie Bildung, Verkehrsunfälle, Tod, emotionale/physische Trauma und auch Lärm und Luft, die erhebliche Risiken für die Gesundheit bringen kann in der Allgemeinbevölkerung. Diese Verkehrsausgaben beinhalten verschiedene Institutionen/Organisationen, auch im Zusammenhang mit Gesundheit, da dies indirekt betroffen ist. Verstehen wir den Verkehr als eine Reihe von Faktoren: Gesetze, Regeln, Verhaltensweisen, unter anderem. Psychologie als Verhaltenswissenschaft, hat eine Menge in diesem Bereich zusammenzuarbeiten, da eines der Ziele der Verkehrspsychologie Risikoverhalten vorherzusagen.

Dieser Artikel soll die Beiträge von psychologischen Beurteilung im Verkehr, wie die Bewertung in diesem Zusammenhang sowie die Schwierigkeiten und Grenzen, die in dieser Technik bestehen verarbeitet zu präsentieren. Die psychologische Beurteilung des Verkehrs, von zu Hause, die rund 40 Jahre gedauert hat, es fand statt, hin und her wenig Veränderung ereignete sich in der Praxis des Verkehrs-Psychologen. Entstanden verschiedene Kritik an der Rolle des Psychologen, sie zitiert in den Text gehört das Fehlen spezifischer Instrumente für psychologische Auswertung des Verkehrs, da die zur Auswertung verwendeten Tests in anderen Bereichen der Psychologie als verwendet werden der klinische, organisatorische, unter anderem.

Um psychologische Bewertung/Erneuerung/Wechsel der Kategorie von CNH zu erhalten, die Konstrukte mehr bewertet, sind: Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Persönlichkeit, denken, unter anderem, in dem der Psychologe wählt welche Batterien Tests angewendet werden, in Übereinstimmung mit den Anregung der GFP. Die am häufigsten verwendeten Instrumente wurden eingereicht, von Psychologen bewerten Fahrer, ist, dass die Wahl der gleichen Kontext entspricht, sei es immer/Erneuerung oder Änderung der Kategorie von CNH. Die Batterie der Tests sollte nach Empfehlungen der GFP von Psychologen, gewählt werden.

Es wurde beobachtet, dass es ein Mangel an Studien und Forschung Psychologen über die Psychologie des Verkehrs ist und die Hoffnung ist, dass mit der Auflösung des CONTRAN der sich zwingend einen Spezialisierungskurs für den Psychologen handeln im Bereich der Transit, neue Werke und Veröffentlichungen, da am Ende des Kurses die professionelle einer ABSCHLUSSARBEIT oder eines Artikels schreiben sollten, wird eine solche Änderung die Bildung von qualifizierten Fachleuten auf dem Arbeitsmarkt ermöglichen.

Die Rolle des Psychologen in der Transitzone beschränkt sich nach wie vor oft nur die Anwendung und Test Korrektur, Erstellung von Berichten, jedoch, das vorschlägt ist, dass der Psychologe andere Bereiche, unter denen erkunden würde die Förderung der Bildung Verkehr zusammen mit Fachleuten aus anderen Bereichen zu entwickeln, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Schulen, Universitäten, Prävention von Verkehrsunfällen und auch besser zu klären, für Bewerber, die Arbeit Registrierung zu erhalten Psychologe und Ihre Bedeutung. Eine weitere wichtige Initiative von Castillo Et al. vorgeschlagen. (2015) “ist Opfer eines Verkehrsunfalls individuelle psychologische Betreuung, Beratung und Host-Gruppen anzubieten.” (CASTILLO Et Al. 2015).

Es ist wichtig, dass pädagogische Aktivitäten über den Verkehr vor allem in Schulen, weil das Publikum ist jung, die lernen, um Gesetze zu respektieren und befolgen sie, und viele von ihnen haben die Absicht, die CNH bekommen.

Die Rede von Verkehr, beziehen wir uns auch um menschliches Verhalten in diesem Sinne Pai und See (2013) betont, die “es notwendig ist, den Verkehr zu zeigen, als ein menschliches Phänomen, die Probleme zu verstehen, die das über unsere Gesundheit bringt sowie die Auswirkungen für unser Wohlbefinden “(PAI und See 2013).    Zu guter Letzt der Psychologe muss handeln, in der psychologischen Beurteilung des Verkehrs im Hinblick auf Prävention und Intervention für zukünftige Fahrer reduzieren oder Verhalten und ernsten Situationen zu löschen.

Bibliographische Hinweise

ADAMS, Catherine Aparecida. GARCIA, Juliana. Beiträge der Verkehr Psychologie: pädagogische Überlegungen für Transit und Berufsbildung. Muriaé, 2016. Erhältlich bei www.faminas.edu.br/download/baixar/467 abgerufen am: 06 Okt. 2016.

AMBIEL, Rodolfo Augusto Matteo; MOGNON, Bill Fisher; ISHIZAWA, Fabiana Mitiko. Einstellungen-gegenüber der psychologischen Beurteilung von Kandidaten für den Erhalt und die Erneuerung von CNH. EST. Inter Mailand. Psicol., London, V. 6, n. 2, p. 18-38, 10.  2015.   Erhältlich in <http: pepsic.bvsalud.org/scielo.php?script=”sci_arttext&pid=S223664072015000200003&lng=pt&nrm=iso”>.</http:> 02 Zugriff festlegen.  2016.

PSYCHOLOGISCHE DIAGNOSTIK-GRUNDIERUNG. Brasilia: Bundesrat Psychologie, Psychologie, Regionalräte 1° Auflage, November 2013.

RAVI, Clair Ana. GARCIA, Lucio Fernando. Transit und die Mobilität der Menschen: Psychologie, Pädagogik und Staatsbürgerschaft/org. -Porto Alegre: Ideograf/regionaler Rat der Psychologie von Rio Grande do Sul, 2010.

Pasquali, Doris Serena Holmer Biehi; See, Vivian de Medeiros. (2013) “der psychologischen Diagnostik im Transit: Herausforderungen an die Psychologin bei der Ausübung der Tätigkeit.” Abrufbar: https://psicologia.faccat.br/blog/wp-content/uploads/2013/11/Doris-Paquali.pdf. 04 Zugriff festlegen. 2016.

PESSOTO, Fernando. Verkehrspsychologie – einige Überlegungen. 2012. Erhältlich bei http://www.ibapnet.org.br/?cd=64 abgerufen am 07 Okt. 2016.

SHARMA, Priscilla Iranisch; ALENCAR, Ivana Mathew; y RIBEIRO, Paulo Eduardo.  (2015): “Studie über die psychologischen Beurteilung im Verkehr”, Revista de Ciencias Sociales Caribeña (Noviembre 2015). En Línea: http://www.eumed.net/rev/caribe/2015/11/psicologia.html. Abgerufen am 15 September. 2016.

Sampaio, Maria Helena de Lemos; NAKANO, Tatiana de Cássia. Psychologische Diagnostik im Rahmen des Verkehrs: Überprüfung der Forschung. Psicol. Inhalt. Prat., São Paulo, V. 13, n. 1, s. 15-33, 2011.   Erhältlich in <http: pepsic.bvsalud.org/scielo.php?script=”sci_arttext&pid=S151636872011000100002&lng=pt&nrm=iso”>.</http:> Abgerufen am 20 September.  2016.

Marlene Alves da SILVA; Alves, Irai Cristina Boccato; ROSA, Helena Rinaldi. Psychologische Diagnostik im Rahmen des Verkehrs: Überblick über die Literatur der Zeit von 2006 bis 2015. BOL. Psicol, São Paulo, V. 65, n. 143, s. 157-174, jul.  2015.   Erhältlich in <http: pepsic.bvsalud.org/scielo.php?script=”sci_arttext&pid=S000659432015000200005&lng=pt&nrm=iso”>.</http:> Abgerufen am 22 September.  2016.

SILVA, Fabio Henrique Vieira de Cristo und. Die Psychologie des Verkehrs und der 50 Jahre des Berufs in Brasilien. Psicol. Cienc. Prof., Brasilia, V. 32, n. SPE, s. 176-193, 2012.   Erhältlich in <http: www.scielo.br/scielo.php?script=”sci_arttext&pid=S141498932012000500013&lng=pt&nrm=iso”>.</http:> 25 Zugriff festlegen.  2016.

SILVA, Fabio Henrique Vieira de Christus; ALCHIERI, João Carlos. Psychologische Beurteilung der Persönlichkeit: eine Literaturübersicht. Psycho-USF (Impose), Itatiba, V. 12, n. 2, s. 189-196, 10.  2007.   Erhältlich in <http: www.scielo.br/scielo.php?script=”sci_arttext&pid=S1413-82712007000200007&lng=pt&nrm=iso”>.</http:> Zugriffe auf 04 Okt.  2016.  http://DX.doi.org/10.1590/S1413-82712007000200007.

[1] Psychologische Bewertung-Institut der graduate Studies-IPOG-Cuiabá, MT

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here