Qualitätsmanagement-Tools in Land Regularisierung Prozess einer Generalbundesbehörde im US-Bundesstaat Amazonas

DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI
SOLICITAR AGORA!
5/5 - (2 votes)
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

CONTEÚDO

CHIAMULERA, Felipe [1]

CAMPOS, Helnatã Duarte [2]

BORGES, Davi de Souza [3]

CORDEIRO, Jafé Praia Lima [4]

FRANÇA, Fabiano Franco [5]

THOMÉ, Ygor Aroucha [6]

BARBOSA, Daniel de Sá [7]

CHIAMULERA, Felipe. Qualitätsmanagement-Tools in Land Regularisierung Prozess einer Generalbundesagentur im Bundesstaat Amazonas. Magazin multidisziplinären wissenschaftlich Knowledge Center. Ausgabe 06. 02 Jahr, Vol. 01. pp 542-565, September 2017. ISSN:2448-0959

ZUSAMMENFASSUNG

Obwohl wir die Qualität häufig Fertigungsmanagementprozesse verknüpfen, soll mit diesem Artikel verstehen und die Anwendbarkeit einiger Qualitätswerkzeug auf der Stufe des Landbesitzes in einer Behörde im US-Bundesstaat Amazonas zu zeigen, kann aber auch auf andere anwenden Zustände unserer Föderation. Die Verbesserung der Dienstleistungen im Körper vorgesehen ist, wo die Studie durchgeführt wurde, war notwendig, weil die Regularisierung Prozess in der Regel von den meisten der Bewerber als bürokratisch und eher Zeit als verbraucht, wenn man bedenkt, dass es Berichte von Menschen, die ihr ganzes Leben gelebt haben, in Land der Union und seit Jahrzehnten versucht, dieses Land zu besiedeln, aber leider wegen der Verzögerung in dem Prozess, entweder durch ein Gesetz zu ändern, die Änderung der internen Verfahren, das Fehlen jeglicher Dokumentation oder Rechtsstreitigkeiten Probleme im Land, nach all diesen Jahre der Arbeit, gestorben und konnte das Ende des Prozesses, um zu bestellen, die Ihre Immobilie werden Betitelung würde. Daher war es notwendig, einige Qualitätsmanagement-Tools wie das Ishikawa-Diagramm (Ursache und Wirkung) anzuwenden, die Manager und Server zu diagnostizieren und lösen die wichtigsten Probleme betreffen die Prozesse dieser Aktivität und auch die Methode hilft 5W2H, die ein sehr nützliches Werkzeug bei der Erstellung von Aktionsplänen ist, so dass die Vermeidung weiterer Fehler und die Gewährleistung der Durchführung von Maßnahmen, die Lösung von Problemen im System mit Verantwortung und Fristen zu suchen, damit eine kontinuierliche Verbesserung in der Einrichtung zu gewährleisten.

Stichwort: Qualitätsmanagement, Qualitätswerkzeuge, Regularisierung Prozess, Generalbundesagentur.

1. Einführung

Land Regularisierung ist der öffentliche Intervention Prozess, den die Dauerhaftigkeit der Bewohner der städtischen Bevölkerung in Unstimmigkeit für den Wohnungsbau mit dem Gesetz belegt soll, was bedeutet, Neben Verbesserungen in städtischer Verschachtelung Umgebung, die Erholung der Bürgerschaft und die Qualität der Bevölkerung des Lebens Empfänger. Dieser Prozess ist eine Priorität, da sie die Aufnahme von sozio großem Teil der Bewohner im ganzen Land (Alfonsin, 1997) gewährleistet.

Nach Ansicht von Juran (1990), seit Anbeginn der Menschheit gibt es das menschliche Bedürfnis nach Qualität, eine Qualität, die ihr Konzept mit der Zeit entwickelt hat, durch die Einhaltung der Spezifikationen, die Zufriedenheit Vision und anschließend auf ein breiteres Konzept als strategisches Instrument in der Nachhaltigkeit der Organisationen. In dieser Linie der Argumentation, Deming (1990) heißt es, dass die Qualität in Organisationen gesucht wird, ist die Verfolgung der Kundenbedürfnisse und die Homogenität der Ergebnisse der Prozesse.

Trotz der Variationen von Konzepten für jeden Autor, der sich nicht ändert ist die wirkliche Notwendigkeit, die Unternehmen haben Probleme zu lösen Gesamtqualität zu erreichen, und der Mangel an Verfahren, die Hauptursache für das niedrige Niveau der Erfolg bei der Bekämpfung der Probleme innerhalb von Organisationen (ARIOLI, 1998).

In diesen Sinne, um diesen Prozess zu optimieren, so weit als problematisch, es wird eine Studie über die Möglichkeit besteht, Werkzeuge und Qualitätsmanagement in den Prozessen von einem der Agenturen zuständig für das Land Regularisierung im Amazonas verwendet wird.

So ist es die Frage: Wie das Land Regularisierungsprozess die Bedürfnisse der Bürger aus der Nutzung von Qualitätswerkzeugen erfüllen?

Daher zielt darauf ab, dieses Papier zu beschreiben, wie Qualitätswerkzeuge verwendet werden können, in Grund und Boden Regularisierungsprozess in einer öffentlichen Einrichtung im Bundesstaat Amazonas zu unterstützen.

Die spezifischen Ziele sollen:

  • Führen Sie eine theoretische Erhebung von Qualitätswerkzeugen, um das Projekt zu stützen;
  • Beschreiben Sie die Fallstudie der vorgeschlagenen Verbesserung der Land Regularisierung Prozesse aus der Nutzung von Qualitätswerkzeugen wie Ishikawa Diagramm, Flussdiagramm und 5W2H und die erzielten Ergebnisse;
  • Schlagen die Verwendung von Qualitätswerkzeugen und setzen, wie sie den Abwicklungsprozess verbessern können und neue Studien vorschlagen.

Die Methodik für die Produktion dieses Projektes wird auf dem Prozess der Landregulierung und auf den Qualitätswerkzeugen durch die Literatur, die in der Regularisierungsprozess in Büchern verwendet werden kann, Artikel, Monographien und Fallstudien zuvor hergestellt.

Auch haben wir Fallstudien im Land Regularisierungsprozess in einem Organe mit dieser Funktion im Bundesstaat Amazonas, wo Daten für die Analyse gesammelt wurden, sowie Ergebnisse von denen Kontextualisierung von Theorie und Praxis gemacht wurden.

Am Ende der Analyse wurde die notwendigen Schritte durchgeführt die Verbesserung dieses Verfahrens unter Verwendung der Qualitätswerkzeug untersucht und für den Zweck geeignet, von denen war regularisieren. Die Datensammlung wurde aus der unsystematisch und Beobachtung der einzelnen Schritte, die mit der Karosserie des Prozesses durchgeführt.

2.1 Regularisierung

Das Konzept der Regularisierung im Sinne von Artikel 46 des Gesetzes Nr 11977/2009 beschrieben sieht vor, dass die Regularisierung ist die Menge der rechtlichen, städtischen, ökologischen und sozialen Maßnahmen, die auf die Regularisierung Ziel informeller Siedlungen und die Titration von seiner Insassen, so soziale Rechte auf Wohnung, die volle Entfaltung der sozialen Funktionen des städtischen Eigentums und das Recht auf eine ökologisch ausgewogene Umwelt zu gewährleisten.

Auch nach Alfonsin (1997), Regularisierung ist die öffentliche Intervention Prozess unter den rechtlichen, physischen und sozialen Aspekte, auf die Dauerhaftigkeit der Bewohner Populationen von städtischen Gebieten in Unstimmigkeit für den Wohnungsbau mit dem Gesetz besetzt gerichtet, was bedeutet, Neben Verbesserungen städtische Siedlung Umwelt bei der Rettung der Bürgerschaft und der betroffenen Bevölkerung Lebensqualität.

Laut Jones dos Santos Neves Institute – IJSN (2010), die wachsende Urbanisierung mit der ungeordneten Entwicklung der Städte einen aktuellen Szenario von Unregelmäßigkeiten bei der Bildung des städtischen Raums und seiner sozialen und ökologischen Aspekten eingerichtet kombiniert.

In diesem Sinne wird die Regularisierung von städtischen Siedlungen als eines der vorrangigen Programme der Stadtpolitik, die für die Aufnahme von sozio großem Teil der Bewohner im ganzen Land aufgedeckt.

Mit anderen Worten, wie in der Broschüre Regularisierung gezeigt, Prestes (2011), Arbeit in Landbesitz ist keine Möglichkeit für lokale Regierungen, sondern eine Notwendigkeit, eine Leistungspflicht aus dem Gesetz ergibt, dass dieses Problem bei der öffentlichen Politik legt kommunale Kompetenz.

Über (2011) heißt es, dass diese Broschüre soll die historische Zeit erholen, in dem nicht städtische Unregelmäßigkeit gesehen, kann es nicht „so tun“, dass es nicht zu einem Umweltproblem oder eine Behinderung der Polizeigewalt. mit der Abwicklung Kenntnisse im Umgang mit der Realität erfordert, Leistung gearbeitet Gemeinden und vor allem des interdisziplinäre und interórgãos Engagement so dass diese Probleme von einem anderen Spektrum betrachtet werden, ein Blick, der zu allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung und die ermöglicht die Erstellung verantwortlich und verpflichten Strategien und Lösungen, aus denen konkrete Fälle, wie die Verbesserung der städtischen Umweltbedingungen und die Würde der menschlichen Person gearbeitet, und als Folge der sozialen Eingliederung. Kurz gesagt, hat Land Regularisierung dieses Engagement, das eine historische Zeit wieder herzustellen ist, in der gleichen Richtung arbeitet.

Noch nach Prestes (2011), bedeutet dies, mit der Adresse in Eigentum, das Eigentums an bestimmtem Bereich Umwandlung, Identität, den Zugang zu Infrastrukturdienste, kommunalen Einrichtungen, soziale Teilhabe im Bereich Umweltmanagement und Bildungsprozessen, in der formalen die Umwandlung der informellen Wirtschaft ermöglichen Bewohner mit der Legitimität seines Besitzes profitieren, ihnen neue Rechte, wie die Sicherheit der Amtszeit des Bereichs, der seit vielen Jahren und den Zugang zu Krediten für Verbesserungen im Wohnungsbau beschäftigt, die Gewährleistung das verfassungsmäßige rechts auf angemessenen Wohnraum gewähren und Citizenship.

2.2 Prozess

Für Fields (1992) Prozess ist eine Reihe von Ursachen, di[máquinas, materias-primas, pessoas]e einen oder mehr Effekte verursach[produtos, serviços]t. Wie bei Cruz (2002) Verfahren die Art und Weise, in der eine Reihe von Aktivitäten schafft, arbeitet oder transformiert Eingänge (Eingänge), einen Mehrwert zu ihnen, um Waren oder Dienstleistungen mit Qualität zu produzieren, an den Kunden ausgeliefert wird (Ausgänge) , ob intern oder extern.

Abbildung 1 - Grunddiagramm eines Prozesses. Quelle: Fields, 1992 - mit Anpassungen.
Abbildung 1 – Grunddiagramm eines Prozesses. Quelle: Fields, 1992 – mit Anpassungen.

Alves (2002) heißt es, dass ein Prozess sein sollte:

  • Regie, weil ein Ziel, das heißt, müssen Sie Ziele und Qualitätsstandards festgelegt, die das Unternehmen zu erreichen versucht;
  • Systematische, in dem die Aufgaben, die ein Verfahren miteinander verbunden und voneinander abhängig bilden;
  • Die Lage, die Ziele unter den Bedingungen eines normalen Betriebes gerecht zu werden; und
  • Legitime, denn es muss vom Team genehmigt werden, die die Verantwortung erhalten.

Innerhalb der Konzepte von Prozessen ist es die Definition von Geschäftsprozessen, die nach Harrington (1993), ist eine Gruppe von Aufgaben logisch miteinander verbunden sind, die Verwendung von organisatorischen Ressourcen bestimmte Ergebnisse zu erzielen, entsprechend den Zielen der Organisation .

2.3 Qualitätsmanagement

Als Coltro (1996), ist Total Quality Management ein langfristiges System, das vor allem auf die volle Zufriedenheit des Kunden durch einen Prozess der kontinuierlichen Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens angeboten richtet. Unter Qualität als Schwerpunkt, wird das Unternehmen die Notwendigkeit der Beteiligung aller Mitglieder, einschließlich der Führungskräfte, Vorgesetzte und andere Arbeitnehmer, die ständige Suche nach Verbesserungen.

Nach Ishikawa (1993) kann man auf zwei Arten auf Qualitätsmanagement konzentrieren. Die erste ist die kleine Qualität, es ist eine, die auf die Eigenschaften von Produkten und Dienstleistungen beschränkt, die nur für die Nutzer und Käufer wichtig angesehen werden. Die zweite, große Qualität, beinhaltet die Zufriedenheit von mehreren Personen im Leben einer Organisation beteiligt. Allerdings geringe Kapazität, im Laufe der Zeit dazu neigt, eine Folge von hohen Qualität zu werden. Auf dieser Grundlage stellen wir fest, dass die hohe Qualität in Bezug auf die Organisation sehr umfassend ist, oft eine Änderung der traditionellen Philosophie erfordern, die in der Gesellschaft praktiziert wird, wobei der Schwerpunkt auf Qualität und Kundenkenntnis und nicht nur auf Kosten und Produktivität .

Coltro (1996) vorgeschlagen, fünf grundlegende Annahmen für diesen Ansatz:

1) Die Qualität wird durch den Kunden definiert;

2) Qualität ist bezogen auf die Profitabilität sowohl den Markt und Kosten;

3) Die Qualität wird als Wettbewerbsvorteil gesehen;

4) Die Qualität wird von der strategischen Planung gebaut;

5) Qualität erfordert das Engagement aller Mitglieder der Organisation.

Laut Cerqueira Neto (1991), große Unternehmen bei der Umsetzung von Total Quality Programme tätig sind, garantieren die Ergebnisse nicht nur die volle Zufriedenheit der Kunden, sondern auch die Betriebskosten, minimiert Verluste reduzieren, erheblich die Kosten für Service-Reduzierung extern und die Nutzung der vorhandenen Ressourcen zu optimieren.

Somit wird durch die Verwaltung aller organisatorischen Ressourcen, die Beziehung zwischen den in der Gesellschaft beteiligten Personen und die Gruppierung von Ideen und fokussierte Techniken zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit (insbesondere im Hinblick auf eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte und Prozesse), Management Qualität implementiert Gesamtqualität in der Organisation.

2.4 Quality Tools

Ein Qualitäts-Produkt oder eine Dienstleistung ist eine, die perfekt erfüllt, zuverlässig, in akzeptabler Weise, sicher und pünktlich auf die Kundenbedürfnisse. Also mit anderen Worten kann gesagt werden: perfektes Design, fehlerlos, niedrig Kosten, Client-Sicherheit, Lieferung zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle in der richtigen Menge. Das wahre Kriterium von guter Qualität ist die Vorliebe der Verbraucher (CAMPOS, 1992).

Um Peinado (2007), die Qualität der physischen Produkte und Dienstleistungen zu verwalten, ist längst nicht mehr ein differenzierender Faktor zu sein und hat eine unabdingbare Voraussetzung zur Teilnahme und zu überleben, auf dem Markt worden.

Moderne Techniken im Bereich der Qualität werden von mehreren Experten, revolutionäre und visionäre Art und Weise eingeführt worden forderte die alltäglich, eine neue Ordnung in der Verwaltung der Qualität in Organisationen zu schaffen. Diese Spezialisten, zur Unterscheidung wurde als der Guru bekannt.

Noch nach Peinado (2007), zu den bekanntesten, in der Literatur häufig zitiert werden:

  • Shewhart (der die Statistical Process Control entwickelt – CEP – und der PDCA-Zyklus);
  • Deming (die eine berühmte Liste von 14 Punkten zur Verbesserung der Qualität in einer Organisation erstellt und eingeführt, um den PDCA-Zyklus in Japan);
  • Juran (die auf den Aspekt der Nicht-Qualitätskosten konzentriert, die Kosten für die es nicht das erste Mal richtig machen, und ihre Auswirkungen auf das Endprodukt, zusätzlich zu der Notwendigkeit der Qualitätsplanung durch einen Prozess der Entdeckung bekannt wie Qualität trilogy der Planung, Steuerung und Verbesserung der Qualität besteht);
  • Feigenbaum (die Kontrolle über das Konzept der Gesamtqualität festgelegt, die gepredigt, dass die Qualität liegt in der Verantwortung jedes einzelnen innerhalb des Unternehmens);
  • Ishikawa (die für die Entwicklung der Ursache-Wirkungs-Diagramm bekannt wurde, auch als Fischgräten-Diagramm bekannt oder einfach Ishikawa-Diagramm und war auch der Mentor der Qualitätskontrolle Kreise – CCQ); und
  • Taguchi (die auf der Tatsache konzentriert, dass die Qualität bei der Gestaltung des Produkts geboren werden muss) und Crosby (die das Konzept der Null-Fehler in den 1960er Jahren entwickelt wird).

Es gibt mehrere Werkzeuge, die bei der Identifizierung und das Verständnis von Qualitätsproblemen zusammenarbeiten. Einige Autoren neigen dazu, sich als strategische und Statistiken zu unterscheiden, wo die strategischen Werkzeuge diejenigen, die für die Erzeugung von Ideen, Prioritäten Einrichtung und Untersuchung der Ursache des Problems wären. In der zweiten Gruppe, Statistiken, würde verwendet diese Tools die Leistung zu messen, um grundlegende Informationen Offenlegung für die Entscheidungen in Bezug auf die Verbesserung (Vergueiro, 2002).

2.4.1 Brainstorming

Nach Simcsik (2001) Brainstorming ist ein Management-Tool, das die Kreativität von Einzelpersonen und Teams unterstreicht durch viele Ideen zu einem Thema zu erzeugen.

Araújo (2001) weist darauf hin, dass dieses Tool in der Lage ist, schnell zu generieren, klären und verschiedene Ideen, Probleme und Diskussionspunkte zu bewerten. Fängt das kreative Denken eines Teams, der Autor weist auch darauf hin, dass das Wichtigste ist, die Menge der Ideen und nicht deren Qualität.

Für die konsequente Nutzung von Werkema Werkzeug (1995) empfiehlt, dass die folgenden Schritte zum Antrieb eines Brainstorming gefolgt sind:

  • ein Führer zu lenken soll die Aktivitäten der Gruppe gewählt werden;
  • Während des Treffens sollte der Leiter der Beteiligung von Mitgliedern der Gruppe fördern und den Prozess, neue Ideen zu generieren;
  • Alle Gruppenmitglieder müssen ihre Meinung über die möglichen Ursachen für das Problem analysiert geben;
  • Die Teilnehmer des Treffens müssen ihre Ideen natürlich präsentieren, wie sie entstehen, die die informelle Einstellung macht;
  • Der Führer muss die Beteiligung der intimsten Menschen (fragen, was Ihre Meinung zu diesem Thema) zu fördern;
  • Keine Idee ist zu kritisieren;
  • Kritik kann die Teilnahme einiger Mitglieder der Gruppe hemmen;
  • Nach dem Bau von Ursache-Wirkungs-Diagramm sollte eine Revision sein, die Ursachen zu beseitigen als unpraktisch;
  • Die Ideen sollten auf einer Tafel geschrieben werden;
  • Die Ausstellung von Ideen erleichtert den Anreicherungsprozess der ursprünglichen Meinung eines Teilnehmers, durch Vorschläge anderer Personen an der Versammlung teilzunehmen;
  • Die Tendenz, die Menschen verantwortlich zu machen, sollten vermieden werden;
  • Dies ist eine destruktive Tendenz, die Aufmerksamkeit vom Zweck des Treffens ablenkt, die die spezifischen Ursachen des Problems zu entdecken ist.

2.4.2 PDCA-Zyklus

Um Werkema (1995), der PDCA (Plan, Do, Check and Action) ist ein Verfahren zur Verwaltung und Kontrolle, die die Richtung gefolgt werden soll, so dass die Ziele erreicht werden können, so dass es ein wirksames Instrument Einsatz Prozessverbesserungen.

Es ist ein strategisches Instrument, das die wichtigen Informationen zur Qualitätskontrolle standardisiert, da es die Analyse von Fehlern und erleichtert das Verständnis von Informationen reduziert. Es kann zu Formen des Managements auf die Erhaltung, Verbesserung und Planung und Qualitäts Innovation basiert verwendet werden.

Nach Ishikawa (1993) und Fields (2004) besteht PDCA Zyklus aus den folgenden Schritten, wie unten in der Figur dargestellt und im Folgenden erläuterte:

Abbildung 2 - Method PDCA. Quelle: Fields, 1992.
Abbildung 2 – Method PDCA. Quelle: Fields, 1992.
  • Planung (P): Dieser Schritt ist es, Ziele zu setzen und das Verfahren zu schaffen, die Ziele zu erreichen;
  • Ausführung (D): Führen Sie Aufgaben waren genau in der Planungsphase und sammeln Daten wie vorhergesagt in der nächsten Prozessschritt Überprüfung verwendet werden. In der Ausführungsphase ist wesentliche Bildung und Ausbildung auf dem Arbeitsmarkt;
  • Überprüfen Sie (C): Aus den Daten im Vorfeld gesammelt, um die Ergebnisse zu vergleichen mit dem geplanten Ziel erreicht;
  • Acting Korrektive (A): Diese Phase besteht in dem Verfahren wirkt auf die Ergebnisse nach, Standard dann den vorgeschlagenen Plan, wenn das Ziel erreicht ist oder die auf die Ursachen des Scheiterns, das Ziel zu treffen, wenn der Plan nicht wirksam war .

Auch nach Campos (2004), die Rolle von Qualitätswerkzeugen innerhalb des PDCA-Zyklus zu verstehen, müssen wir noch einmal darauf hin, dass das Ziel (Ergebnis) nach der Methode (PDCA) erreicht wird. Je mehr Informationen (Fakten, Daten, Wissen) werden das Verfahren aggregiert, desto größer ist die Chancen, das Ziel zu erreichen, und desto größer ist die Notwendigkeit, geeignete Werkzeuge zu verwenden, um zu erheben, verarbeiten und diese Informationen während der Rotation des PDCA zu liefern.

Es ist erwähnenswert, dass die zunehmende Komplexität von Werkzeugen verwendet wird, soll aufgrund der Erhöhung des Leistungsbereiches von Zielen auftreten.

Durch alle Phasen des PDCA-Zyklus durch die Werkzeuge, wie Tubino angegeben (2009), geht das Produktionssystem der Organisation auf ein höheres Qualitätsniveau, wo die Entstehung neuer Probleme werden als Verbesserungsmöglichkeiten gesehen.

2.4.3 Flowchart

Das Flussdiagramm ist mit Vernunft, Logik, Klarheit und Synthese-Routinen oder Verfahren, die beteiligten Dokumente sind, Informationen empfangen werden, verarbeitet und ausgegeben, sowie ihre jeweiligen leitenden Angestellten und / oder Organisationseinheiten (OLIVEIRA, 2001).

Nach Cury (2005), gibt es verschiedene Arten von Diagrammen, aber die Verarbeitung von Grafik, par excellence, für administrative Überprüfung der Arbeit wird das Flussdiagramm, ein Universal-Diagramm, das den Fluss oder den normalen zeitlichen Ablauf eines Arbeitsproduktes oder Dokuments darstellt .

Noch Cury (2005) sagt, dass die Symbologien von Strömungen, welche Quelle zeigen, wie die Verarbeitung und Zielinformation durchgeführt wird, und die Flussdiagramme, die folgenden Vorteile:

  • Lassen Sie überprüfen, wie sie arbeiten, wirklich alle Komponenten eines Systems, mechanisierte oder nicht, die Analyse ihrer Wirksamkeit zu erleichtern;
  • Das Verständnis einfacher und einfacher als andere beschreibende Methoden;
  • Um die Position der Mängel, die einfache Anzeige von Schritten, Transport, Betrieb, Formulare, etc. zu erleichtern;
  • Das rasche Verständnis von Änderungen in bestehenden Systemen schlagen, zeigt deutlich die Änderungen.

Nach Peinado (2007) wird ein Ablaufdiagramm mit verschiedenen Standard-Symbole gezeichnet, wie in Tabelle 1 gezeigt, und sie sind von entscheidender Bedeutung für Detail alle die Fortschritte des Falles und genauer alle seine Schritte und Maßnahmen zu identifizieren.

Tabelle 1 - Symbole in Flussdiagrammen verwendet. Quelle: Peinado 2007.
Tabelle 1 – Symbole in Flussdiagrammen verwendet. Quelle: Peinado 2007.

2.4.4 Ishikawa Diagramm (Ursache und Wirkung)

Die Ursache-Wirkungs-Diagramm, auch Diagram Fischgräte oder Ishikawa Diagramm bezeichnet ist ein Diagramm, das die Beziehung zwischen der Wirkung und allen Ursachen eines Prozesses geschaffen werden soll. Jeder Effekt hat verschiedene Kategorien von Ursachen, die wiederum von anderen Ursachen (RODRIGUES, 2006) bestehen.

Nach Werkema (1995), dem Bau einer Ursache-Wirkungs-Diagramm sollte in Betracht gezogen in dem Prozess einbezogen durch eine Gruppe von Personen durchgeführt werden. Die Beteiligung der größten Anzahl von Menschen in dem Prozess involviert ist sehr wichtig für sie ein komplettes Diagramm gebaut werden, die nicht relevante Ursachen nicht auslassen.

Umfrage Ursachen ist ratsam, dass ein Treffen mit einer Technik durchgeführt bekannt als gehalten werden „Brainstorming“, das das Ziel hat, eine Gruppe von Menschen zu helfen, so viel wie möglich von Ideen in kurzer Zeit zu produzieren.

In der Regel nach Peinado (2007) in den Fertigungsunternehmen sind die Ursachen der Probleme in der Regel direkt auf sechs Bereiche im Zusammenhang, als 6M bekannt: Arbeit, Materialien, Ausrüstungen, Maßnahmen, Umwelt und Methoden.

Für Service-Organisationen sind diese Bereiche nicht angewendet wird, durch andere ersetzt werden, wie zum Beispiel: Politik, Recht, Ort, Personal, Verfahren usw. Für einige Analyse können einige der „M“ auch weggelassen werden.

3 stellt eine Ursache-Wirkungs-Diagramm Beispiel für ein industrielles Problem der übermäßigen Variation in der Dicke der Schicht von Farbpulver auf eine Metalloberfläche.

Abbildung 3 - Schema von Ursache und Wirkung Modell einer Branche. Quelle: Peinado 2007.
Abbildung 3 – Schema von Ursache und Wirkung Modell einer Branche. Quelle: Peinado 2007.

Nach Werkema (1995), sind die Schritte zur Konstruktion des Diagramms, wie folgt:

  • Stellen Sie die charakteristische Eigenschaft oder ein Problem analysiert werden;
  • Beziehen sich innerhalb der Rechtecke, die primären Faktoren, die die Charakteristik der Qualität oder des definierten Problems betreffen;
  • Beziehen sich die sekundären Ursachen, die die Ursachen beeinflussen;
  • Beziehen sich die Ursachen, die tertiäre sekundären Ursachen beeinflussen; und
  • Identifizieren Sie die Ursachen das Diagramm, die eine erhebliche Auswirkung auf die Qualität oder Eigenschaft des Problems zu haben scheinen.

2.4.5 5 whys

Als Lucinda (2010) wurde die Methode des fünf whys von Professor Taiichi Ohno erstellt und ist, durch Fragen zu entdecken, die Ursachen eines bestimmten Problems.

Wenn ein Problem zu analysieren, ist es wichtig, sie auf die höchste Stufe zu nehmen, die Ursache herauszufinden.

Die Technik der 5 whys macht jeden Fall auf mehreren Ebenen analysieren, immer zu fragen: „Warum“, bis wir an die Wurzel des Problems zu erhalten, was nicht bedeutet, die 5 whys verwenden sollten. Allerdings sollte man darauf achten, das Warum zu machen, während die Ursachen in einfacheren Lösungen konvergieren, die groß Kosten nicht beteiligt ist, und es ist in der Kompetenz der Gruppe in der Lösung des Problems beteiligt (SILVA, 2009).

Belohlavek (2006), erklärt, dass die „5 whys“ von verschiedenen Ebenen der Argumentation unterstützt werden, entsprechend den Pegel des Problems und definiert jede der whys als:

  • Das Warum „wie“ etwas – das erste „Warum“ zielt darauf ab, seinen Betrieb zu beschreiben, die operative Sicht ermöglicht lösen die Probleme;
  • Der Grund für die „innere Logik“ von etwas – die „warum“ bezeichnet, logische Sicht, wo die Teile etwas Probleme ohne funktionelle Diskrepanz zwischen diesen Parteien lösen;
  • Der Grund für die „Kausalanalyse“ von etwas – die dritten „warum“, erklärt das Problem als ein System gesehen, das die Analyse über die Grenzen des Problems ermöglicht und die Grenzen analysieren davon;
  • Der Grund für die „Begriffsanalyse“ von etwas – Die vierten „Warum“ analysiert das Problem von seiner Natur, sein Wesen und dem Kontext, in dem eingefügt wird;
  • Das Warum der „Naturgesetze“ von etwas – Der letzte „warum“, erklärt der Realität auf Naturgesetzen beruhen, so können wir Lösungen für die Universal-Ebene Probleme finden, sind die Folgen davon sind auch universell.

2.4.6 5W2H

Nach Vergara (2006), wird 5W2H Aktionsplan bei der Kartierung und Standardisierung von Prozessen, die Entwicklung von Aktionsplänen und die Festlegung von Indikatoren und die damit verbundenen Verfahren eingesetzt. Es ist im Grunde Führungs Natur und sucht Verständnis durch einfache Definition von Verantwortung, Methoden, Termine, Ziele und die damit verbundenen Ressourcen.

Dieses Verfahren besteht in sieben Fragen über eine Aktion unternommen werden, um die Informationen zu erhalten, die die Planung im Allgemeinen unterstützen. Der Name der Methode, 5W2H aufgrund der Bedingungen der englischen Sprache Was, wer, warum, wo, wann, wie, wie viel (DAYCHOUW, 2007).

Nach Peinado (2007) ist das Verfahren ein Formular für jede vorgeschlagene Maßnahme auszuarbeiten, die Antworten auf die folgenden sieben Fragen enthielt, wie in Tabelle 2 beschrieben:

Tabelle 2 – Methode Formular 5W2H

Form 5W2H Verfahren
Quelle: Peinado 2007 – mit Anpassungen

Auch nach Daychouw (2007), 5W2H kann in verschiedenen Bereichen des Wissens verwendet werden, bei der Planung, wie zum Beispiel für:

  • Qualitätsplanung – festzustellen, welche Qualitätsstandards sind für das Projekt relevanten und damit bestimmen, wie diese Standards zu erfüllen;
  • Beschaffungsplanung – identifizieren, welche Projektanforderungen können durch die Auftraggeber von Produkten oder Dienstleistungen von außerhalb der Organisation oder Outsourcing erfüllt werden;
  • Die Planung der Human Resources – Identifizieren Sie, welche Bedürfnisse Projekt kann durch die Humanressourcen in der Organisation erfüllt werden können;
  • Risikoplanung – Identifizieren Sie die Risiken im Projekt berücksichtigt werden.

2.4.7 Pareto-Diagramm

Das Pareto-Diagramm ist eine graphische Darstellung der vertikalen Balken besteht, wo Informationen deutlich sichtbar und wird angezeigt. Die Informationen, das Pareto-Diagramm angegeben zur Ermittlung und Festlegung mögliche numerische Ziele (Werkema, 1995) zu erreichen.

Flankierende Paladini (1994), das ökonomische Modell von Pareto wurde auf dem Gebiet der Qualität von Juran übersetzt, da einige Elemente von entscheidender Bedeutung, und viele sind nur trivial. Unter Berücksichtigung zwei Arten von Ursachen, die wir haben:

  • Vital Few: geringe Anzahl von Problemen mit großen Auswirkungen, verursachen große Verluste;
  • Viele Trivial: stellt hohe Anzahl von Ursachen mit geringen Verlusten. Somit ist es möglich, Probleme effizient zu bekämpfen, die Ursachen priorisieren, die für die meisten Verluste verantwortlich zeigen.

Nach Campos (1992) lassen sich die Ursachen wieder durch die gleiche Methode wie die Notwendigkeit einer detaillierteren Analyse eingesetzt werden priorisiert. Dieser Vorgang kann mehrfach wiederholt werden. So ein guter Start Problem kann in kleinere, fokussierte Probleme getrennt werden.

Die Schritte für den Aufbau eines Pareto-Diagramm, umfassen die folgenden Schritte (CARPINETTI, 2010):

  1. Wählen Sie die Art von Problemen oder Ursachen, die vergleichen wollen, die Häufigkeit des Auftretens von verschiedenen Arten von Defekten aus einem Verfahren führen, oder die Ursachen für das Auftreten eines Problems. Diese Auswahl wird unter Verwendung von Daten gesammelt oder über die Gruppendiskussion (brainstorming) hergestellt;
  2. Wählen Sie die Vergleichseinheit zum Beispiel Vorkommen Zahl, Kosten;
  3. Stellen Sie die Länge der Zeit, über die die Daten erhoben werden, 7 Stunden, 3 Tage bis zwei Wochen;
  4. Daten vor Ort einsammeln;
  5. Liste in absteigender Reihenfolge von links nach rechts Kategorien in der horizontalen Achse in der Häufigkeit des Auftretens von Auftragskosten;
  6. An der Spitze von jeder Kategorie, zeichnet ein Rechteck, deren Höhe darstellt, um die Frequenz oder die Kosten für diese Kategorie;
  7. Von der Spitze des oberen Dreiecks soll eine Linie, die die kumulative Häufigkeit der Kategorien darzustellen hinzugefügt werden.

3. CHARAKTERISIERUNG DER EINRICHTUNG erforscht

Der Träger des Projekts untersucht ist eine Bundesbehörde, deren Aufgabe es ist, Land Reformpolitik umzusetzen und die nationale Raumplanung zu realisieren und deren Vision ist die internationale Referenz für die soziale Integration-Lösungen.  Zu den strategischen Leitlinien der Behörde für diese Umsetzung sind:

  • Förderung der Demokratisierung des Zugangs durch die Schaffung und Umsetzung einer nachhaltigen ländlichen Siedlungen, Landbesitz Regularisierung von öffentlichem Land Land und das Land Struktur des Landes zu verwalten, zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen, auf die Übertragung von Land-Struktur, Gewalt zu reduzieren und der ländlichen Armut und die Förderung der Gleichstellung;
  • Zuteile öffentliche Flächen, Kennzeichnung und Titrieren der besetzten Gebiete von traditionellen Gemeinschaften und rotbraun und verwalten von Wissen über das Land Mesh durch die Registrierung und Zertifizierung der ländlichen Eigenschaften nationale Land-Struktur, einen Beitrag zur sozialen Integration und die nachhaltigen Entwicklungspolitik.

Das Organ, in dem die Fallstudie für die folgenden Sektoren angewandt wurde ihre jeweiligen Funktionen sind in Tabelle 3 dargestellt:

Tabelle 3 – Aktivitäten in einem Land Regulierung Körper durchgeführt

Sektor durchgeführten Aktivitäten
1 – Dienstleistung • Unterstützung für die öffentlichen Fragen, allgemeine Informationen;
• Offizielle Eröffnung des Verfahrens;
• Registrierung im System;
• mit dem Antragsteller Kontakt zu Streitigkeiten;
• Überweisung von Fällen auf andere Sektoren.
2 – Kartographie • Management von technischen Teilen (Pflanzen von Immobilien);
• Annexion von Teilen zuvor registrierten Fälle;
• überlappende Studien Realisierung (Interessenkonflikt);
• Bereitstellung von Informationen über Lage der Immobilie;
• Herstellung von Karten, die Feldinspektionen helfen;
• Überwachung der Zertifizierung und Georeferenzierung Plots.
3 – Analyse • Screening-Prozesse mit der Überprüfung der Unterlagen oder Bescheinigungen;
• Identifizierung und eindeutig müssen alle anstehenden Prozesse und leitet sie an die zuständige Abteilung.
4 – Ausbau • Aufnahme und Forschung im ländlichen Registrierungssystem;
• Analyse der Einhaltung von Prozessen und Vollendung;
• Identifizierung und eindeutig müssen alle anstehenden Prozesse und Überweisung an die entsprechende Ressource;
• Überweisung Prozesse in Übereinstimmung mit dem Titration Sektor.
5 – Titration • die Prozesse Senden für den Legal Counsel beteiligt;
• Empfangen von Dateien untersucht;
• Titration von Immobilien und Lieferung von Titeln zu Besetzer.

Quelle: Eigener Autor.

 4. FALLSTUDIE

Für die Studie des Organ bereits erwähnt, war in erster Linie eine Ausrichtung Treffen mit der Koordination der Arbeitsgruppe erforderlich, bestehend aus drei öffentlichem Dienst mit großer Erfahrung in dem Land Prozessen wirken.

Bei dem Treffen zeigten sie alle Qualitätswerkzeuge bis zuvor in diesem Forschungsprojekt Promenaden, wo beschlossen wurde, vier Werkzeuge zu verwenden, die waren:

  • Brainstorming, um die möglichen Ursachen für die Langsamkeit des Prozesses der Regularisierung zu finden;
  • Flussdiagramm zur Darstellung mit Vernunft, Logik, eindeutig die Verfahren in dem Körper durchgeführt werden, und die verbessert werden können;
  • Diagramm von Ursache und Wirkung, um die Beziehung zwischen der Wirkung und alle Ursachen eines Prozesses und identifizieren Sie das Diagramm, die Ursachen zu etablieren, scheint eine signifikante Wirkung auf dem Problem zu haben und schließlich 5W2H Aktionspläne zu entwickeln und Verfahren zu schaffen assoziiert die Indikatoren, die zu erstellenden waren.

Das erste Werkzeug verwendet wurde, war das Flussdiagramm, da der Server Kenntnis des Betitelung Prozessablaufes hat, und sie sind für jede Aktivität verantwortlich und zu wissen, welche Gegenmaßnahmen jeden Problem oder die ungefähren Dauer der einzelnen Phasen, aber es war kein Dokument einige diese Strömung für jeden neuen Mitarbeiter der Agentur zu vertreten, dh das erworbene Wissen all wirklich in der Praxis ohne die Verwendung von Flussdiagrammen oder jeder anderen Art des Verfahrens war.

Daher zusammen mit der technischen Koordination wurde das Flussdiagramm von 4 gebaut.

Nach bessere Prozessvisualisierung, waren wir zwei Treffen mit allen Servern, alt und neu geplant, um die Ursache-Wirkungs-Diagramm zu bauen. In der ersten Sitzung erklärte er die Arbeit, die die Vorteile und die notwendige Hilfe für die Durchführung von Qualitätswerkzeugen durchgeführt wurde.

Dieses Treffen wurde das Flussdiagramm der Arbeit gezeigt, die von allen geprüft und genehmigt wurden, neben der Erklärung über die Ishikawa Diagramm-Tools und 5W2H, diese nach der Fertigstellung des ersten Werkzeugs gebaut werden würden. Nach diesen beiden Sitzungen wurde der Ishikawa Diagramm von 5 aus dem Brainstorming generiert:

Abbildung 4 - Flussdiagramm des Regularisierungsprozess. Quelle: Eigener Autor.
Abbildung 4 – Flussdiagramm des Regularisierungsprozess. Quelle: Eigener Autor.
Abbildung 5 - Ursache-Wirkungs-Diagramm ausgebildet ist. Quelle: Eigener Autor.
Abbildung 5 – Ursache-Wirkungs-Diagramm ausgebildet ist. Quelle: Eigener Autor.

Nach der Aufnahme wurden die maximal möglichen Faktoren, die die Verzögerungen bei der Regularisierung (Effekt) jeden Analysepunktes verursachen gemacht und diejenigen, die als irrelevant oder dass bereits gelöst wurde eliminiert. Unter ihnen den Mangel an Personal, das mit der Einstellung von neuen Servern aus einem aktuellen Wettbewerb, die Verwendung von veralteten Computern oder dem Mangel an Computern gelöst wurde, die mit einer aktuellen Auktion gelöst wurde, die den Kauf von neuen Maschinen erlaubt und die Nutzung von alter Software war, dass mit dem Update georreferenciamentos Abfrage Registrierungssystem gelöst.

Nachdem dies erledigt ist, bauten wir einen Aktionsplan basiert auf 5W2H (Tabelle 4) angepasst, ohne die H auf die Kosten beziehen (Wie viel?) Im Hinblick auf die Durchführung von Maßnahmen der Verwendung der finanziellen Ressourcen unabhängig waren, da dies zu geschehen ist der Prozess noch zeitaufwendig wegen all der Bürokratie von Regierungsbehörden.

Tabelle 4 – Plan 5W1H gebaut

WAS (Was?) WHERE (wo?) Warum (Warum?) WHO (Wer?) WHEN (Wann?) HOW (Wie?)
Mangelnde Ausbildung Brasilia Server ohne Kenntnis der Prozesse. neuer Server Juli / 2017 Klassenzimmer Training eine Woche lang auf alle Prozesse nachhaltig.
Mangelnde Ausbildung Amazonas Server mit veralteten Verfahren. alte Servern Juli / 2017 alte Recycling-Workshops Server aus dem Wissen durch die neue gewonnen
Mangelnde Ausbildung Amazonas Der Mangel an Informationen über neue Prozesse oder neue Gesetze. Alle Server wöchentlich ab
Aug / 2017
Wöchentliche Treffen der Ausrichtung mit 2 Stunden lang mit allen Servern
Leistungsindikator fehlt Amazonas Keine Kenntnis von einem jährlichen Ziel, aber es fehlt ein Werkzeug, das diesen Fortschritt überwacht. Abteilungsleiter wöchentlich ab
Juli / 2017
monatliche Überwachung der Anzahl der Titel, die in jedem Prozess, die Hauptursachen, die stehen und Menge fertiger Titel links.
Unzureichende Arbeitsteilung Amazonas – Alle Abteilungen Viele Server, auch die alte haben keine klare Vorstellung von ihrer Verantwortung. Abteilungsleiter Aug / 2017 Reorganisation der Sektoren des Organs entsprechend der Nachfrage und der Ausführungszeit jeder Stufe
Unzureichende Arbeitsteilung Amazonas – Alle Abteilungen Aufgrund von Verzögerungen bei einigen Phasen akkumulieren einige Prozesse arbeiten wie die vorherigen Sektor im Leerlauf ist. Alle Server Juli / 2017 Training alle Server in allen Fällen mit der Möglichkeit einer Person in mehr als ein Prozess handeln (Flexibilität).
Fehlen von schriftlichen Verfahren Amazonas – Alle Abteilungen Alles Wissen über die Prozesse mündlich weitergegeben. In Abwesenheit von diesen sind Prozesse gestoppt. und es gibt kein Standardwerk. alte Servern Aug / 2017 Erstellen Sie standardisierte schriftliche Verfahren für alle auf der Orgel mit ihren Gegenmaßnahmen für Probleme ausgeführten Prozesse, die entstehen können.
Zu viel Abhängigkeit von der Zentrale Amazonas Alle Verfahren zur Titration wird an die Zentrale in Brasilia gesendet. Titration Sektor Juli / 2017 Erhalten Verordnung über die Emission von weniger komplexe Wertpapiere für einen eigenen Staat Hauptsitz Ermächtigung.
registriert falsch verarbeitet Registriert Industrie Einige Einträge sind der Mangel an Standard falsch registriert. Registriert Industrie Aug / 2017 Von der Auffrischungsschulung und Standardisierung des schriftlichen Verfahrens, wird es ein sicherer Weg sein, um diesen Schritt zu erreichen.
registriert Prozesse ohne Georeferenzierung Registriert Industrie Einige Prozesse gestoppt werden, weil der Bereich, in dem sich die Immobilie befindet nicht georeferenziert worden Sector Mapping Juli / 2017 Auch ohne den Geotag., Wird der Prozess fortgesetzt und die anderen Prozesse sind in der Regel durchgeführt. Sobald die Region georeferenziert wird der Prozess endet.
Begriff falsch für die Antragsteller informiert Registriert Industrie Zum Zeitpunkt des Beginns des politischen Lösung Programms hatte berichtet, dass die Anleihen würden in 30 Tagen ausgestellt werden Registriert Industrie Juli / 2017 Informieren Antragsteller, dass der Prozess in 90 Tagen echte Prognose Abschluss hat. Vermeiden diese versuchen, Informationen über den Prozess in dem unnötig Service.

Quelle: Eigener Autor.

Nach 5W1H dem erzeugten Plan, wird ein neuer Flussdiagramm den Prozess der Arbeit zu straffen aufgebaut, wie in Abbildung 6 zu sehen ist. Grundsätzlich anstelle des Prozesses sein „gestoppt“ bis zum Abschluss der andere zeitraubende Prozesse wie Georeferenzierung und Zertifizierung dieser Arbeit oder die Registrierung und Anmeldung der Region, wo sich die Immobilie befindet, fließt der Prozess normalerweise bis zum Ziel Sektor, wo, so dass diese Streitigkeiten gelöst werden, wird es für die Titration abgeschlossen und betriebsbereit sein.

Darüber hinaus weniger komplexen Prozesse und ohne Streit werden aus der eigenen Staat Abteilung, um das Kommen und Gehen der Prozesse zwischen Manaus und Brasilia und Fehlern zu vermeiden, indem Brasilia erkannt titriert werden wird korrigiert und titriert bereits im Amazonas, die Vermeidung so wieder zurück in die Hauptstadt zu gewährleisten Agilität.

Abbildung 6 - Flussdiagramm des Regularisierungsprozess. Quelle: Eigener Autor.
Abbildung 6 – Flussdiagramm des Regularisierungsprozess. Quelle: Eigener Autor.

FAZIT

Die Verbesserung der Dienstleistungen im Körper vorgesehen ist, wo die Studie durchgeführt wurde, ist erforderlich, dass das Land Regularisierungsprozess im Allgemeinen von den meisten der Bewerber als bürokratisch und eher Zeit als verbraucht, wenn man bedenkt, dass es Berichte von Menschen, die ihr ganzes Leben gelebt haben, in Land der Union und seit Jahrzehnten versucht, das Land zu regularisieren, gestorben und es versäumt, das Ende des Prozesses zu bestellen, die Ihre Immobilie werden Betitelung würde.

Für alle die Bedeutung dieses Prozesses, aufgrund einiger Probleme wie Nacharbeit, ein Gesetz, das Fehlen jeglicher Dokumentation oder Bescheinigung über die Regularisierung Antragsteller Rechtsstreitigkeiten Probleme auf dem Boden oder durch, die eine ineffiziente Arbeitsabläufe, Land Regularisierung Ändern ein ländliches Anwesen dauert in der Regel etwa 4 oder 5 Jahre statt sechs Monate dauernden, von unseren Führern in Wahlkampfzeiten versprochen, das heißt, wird der Dienst nicht die Zufriedenheit der Bürger gerecht zu werden, in diesem Fall der Kunden Siedlungskörper.

In einer zunehmend globalisierten und wettbewerbsorientierten Welt, ist es zwingend notwendig, neue Technologien schnell und effektiv zu verabschieden. Unternehmen, die dies nicht tun wird zu einem Nachteil zu seinen Konkurrenten verglichen werden, haben ihre Fähigkeit, Ziele zu erreichen und Probleme zu lösen verpflichtet (Marshall et al, 2008).

Trotz der öffentliche studierte Agentur keine Gebote hat, da es einen Dienst ist, dass jeder Bürger das Recht hat, die Qualität im öffentlichen Dienst zu gewährleisten ist ein Differential, so dass die Herrscher an der Macht bleiben, wie damit seine Glaubwürdigkeit, dass öffentliche Dienstleistungen, indem sichergestellt wird beibehalten sie werden effizient angeboten, und in der Lage der Ausgaben für die Öffentlichkeit sicher zu reduzieren, Prozesse zu optimieren, indem unnötige Verluste und Kosten vermieden werden, da wie von Campos (2004) erwähnt, die Qualität zu höherer Produktivität führt in Unternehmen, bessere Kontrollen zu erzeugen seine Ressourcen und damit eine Verringerung der Kosten, die auf die organisatorische Leistung beeinflussen.

LITERATUR

Alfonsin, B. M. Das Recht auf Wohnung: Instrumente und Land Regularisierung Erfahrungen in brasilianischen Städten. Rio de Janeiro: IPPUR / PHASE 1997.

Almeida, P. M. L .. Arten der Forschung. 4.ed. Belém: Cejup 1996.

ALVES, F.L.P. Die Management-Prozesse als Werkzeug in der Produktionsoptimierung in der Druckindustrie. In: PRODUCTION ENGINEERING SYMPOSIUM – SIMPEP, 9;. 2002 Bauru. Anais …  Bauru: UNESP 2002. Seite 2.

Araujo, G. L. C. Organisation und Methoden und moderne Tools Organisationsmanagement: Organisationsarchitektur, Benchmarking, Empowerment, TQM, Reengineering. Sao Paulo: Atlas 2001.

ARIOLI, E. E. Analyse und Fehlerbehebung: die Total Quality Methode mit Gruppendynamik. Rio de Janeiro: Qualitymark 1998.

eine Einheit ontologischen Ansatz: Belohlavek, P. Wie komplexe Probleme zu behandeln. [s.l]: Blue Eagle Group, 2006.

BRASILIEN. Gesetz Nr 11977 vom 7. Juli 2009 eingetragen. Er sieht die Minha Casa, Minha Vida – PMCMV und Regularisierung von Siedlungen in städtischen Gebieten. Official Gazette, Brasilia, DF 7. Juli 2009. Verfügbar unter: <http://www.planalto.gov. br / ccivil_03 / _ato2007-2010 / 2009 / Recht / l11977.htm>. Zugang: 26. Juli 2017.

CAMPOS, V. F. Kontrolle der Gesamtqualität (im japanischen Stil). Belo Horizonte: Christiano Ottoni Foundation 1992.

______. Routine-Management von Tag zu Tag. 8. Aufl. Minas Gerais: INDG 2004.

CARPINETTI, R. L. C. Qualitätsmanagement: Konzepte und Techniken. Sao Paulo: Atlas 2010.

Chaplin, C. Pensador. Verfügbar unter: <http://pensador.uol.com.br/frase/MTI5NA/>. Ace sso: 26. Juli 2017.

CERQUEIRA NETO, E. P. Qualitätsmanagement: Grundlagen und Methoden. Sao Paulo: Pionier 1991.

Coltro, A. Die gesamte Qualitätsmanagement und deren Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Verwaltung Forschungsdokumente. Sao Paulo, v.1, n.2 1996.

CRUZ, T. Systems, Organisationen und Methoden: integrierte Studie der neuen Informationstechnologien. Sao Paulo: Atlas 2002.

Cury, A. Organisation und Methoden: eine ganzheitliche Vision und Verhaltensperspektive Kontingenz-Ansatz. 8. Aufl. Sao Paulo: Atlas 2005.

DAYCHOUW, M. 40 Tools und Management-Techniken. Rio de Janeiro: Brasport 2007.

Deming, W. E. Qualität: die Revolution im Management. Rio de Janeiro: Marques Saraiva-1990.

GIL, A. C. Wie Forschungsprojekte zu entwickeln. 3. ed. Sao Paulo: Atlas 1991.

Harrington, J. H. Verbesserung der Geschäftsprozesse. Sao Paulo: Makron Books, 1993.

DOS SANTOS NEVES JONES INSTITUTE – IJSN. Landbesitz: Leitlinien für die konsolidierte Besetzung von Gebieten unter dem Dach des Bundesrechts nº11.977 / 09. 2010. Verfügbar unter: <http://www.ijsn.es.gov.br/Sitio/index.php?option=com_content&view=arti cle & id = 898: Guide de-Regularisierung Land & catid = 408: Land territorial & Itemid = 42 9> . Abgerufen am 25. Juli 2017.

Ishikawa, K. Gesamtqualitätskontrolle: die japanische Art und Weise. Rio de Janeiro: Fields, 1993.

JURAN, J. M. Juran für Planungsqualität. Sao Paulo: Pionier 1990.

LUCINDA, M. A. Qualität: Grundsätze und Verfahren für Erststudium. Rio de Janeiro: Brasport 2010.

MARSHALL, I. et al. Qualitätsmanagement. 9. ed. Rio de Janeiro: FGV 2008.

Moresi, E. Forschungsmethodik. Brasilia: UCB 2003. Verfügbar unter: <http: //ftp.unis c.br/portal/upload/com_arquivo/1370886616.pdf>. Zugang: 26. Juli 2017.

OLIVEIRA, D. P. R. Systeme, Organisation und Methoden: ein Managementansatz. 12.ed. Sao Paulo: Atlas 2001.

PALADINI, E. P. Gesamtqualität in der Praxis: Durchführung und Auswertung der gesamten Qualitätssysteme. Sao Paulo: Atlas 1994.

PEINADO, J. Verwaltung der Produktion: Industrie- und Dienstleistungsbetrieb. Curitiba: UnicenP 2007.

PRESTES, V. B. Die Regularisierung in der konstitutionellen Ordnung eingefügt: Regularisierung Erzeugnis, kontrollieren. In: Ankläger des Rio Grande do Sul (Org.) Landbesitz: Wie zu implementieren. Rio Grande do Sul: öffentliches Ministerium für Rio Grande do Sul im Jahr 2011. Kanal 1, p. 10-19. Verfügbar unter: <http://www.urbanismo.mppr.mp.br/arq heult / File / MPRScartilha_regularizacao_fundiria.pdf>.

RODRIGUES, M. V. Aktionen für Qualität: GEIQ, Integriertes Management für Qualität: Standard Six Sigma, World Class. Rio de Janeiro: Qualitymark. 2.ed. 2006.

Silva, S. C. Fehlerbehebung mit Hilfe der PDCA und Qualitätswerkzeuge. 2009. Verfügbar unter: <http://www.leansixsigma.com.br/acervo/98279.PDF>. Zugang: 26. Juli 2017.

SIMCSIK, T. OSM: Organisation und Methoden. Sao Paulo: Futura 2001.

TUBINO, D. F. Handbuch der Planung und Produktionssteuerung. 2. ed. Sao Paulo: Atlas 2009.

Vergara, C. S. Qualitätsmanagement. 3.ed. Rio de Janeiro: FGV. 2006.

Vergueiro, W. Qualität in Informationsdienste. Sao Paulo: Art & Science 2002.

Yin, R. K. Fallstudie: Entwurf und Methoden. 3. ed. Porto Alegre: Bookman 2005.

WERKEMAN, Maria Cristina Catarino. Werkzeuge Basisstatistiken für das Prozessmanagement. Belo Horizonte: Christiano Ottoni Foundation 1995.

[1] Der Spezialist für Projektmanagement an der Universität Zentrum Maurício de Nassau und schloß sein Studium in Mechatronik an der Universität des Staates Amazonas – UEA. Es fungiert als öffentlicher Diener des Superintendency der Manaus Free Zone – SUFRAMA, zuständig für Verwaltungs Technical Analyst.

[2] Spezialist in der öffentlichen Verwaltung von Universidade Cândido Mendes – UCAM und schloß sein Studium in Physiotherapie von Stiftung Präsident Antônio Carlos – FUPAC. Es fungiert als öffentlicher Diener des Superintendency der Manaus Free Zone – SUFRAMA, zuständig für Verwaltungs Technical Analyst.

[3] Der Spezialist für Projektmanagement von der University Center of Amazonas Higher Education – Ciesa und schloss sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zentrum Nord – UNINORTE. Es fungiert als öffentlicher Diener des Superintendency der Manaus Free Zone – SUFRAMA verantwortlich Economist.

[4] Spezialist in der öffentlichen Verwaltung von Universidade Cândido Mendes – UCAM und schloss sein Studium in Business Administration von der Federal University of Amazonas – UFAM. Es fungiert als öffentlicher Diener des Superintendency der Manaus Free Zone – SUFRAMA, zuständig für Verwaltungs Technical Analyst.

[5] Spezialist in der öffentlichen Verwaltung von Universidade Cândido Mendes – UCAM und schloß sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Bundesuniversität von Piauí – UFPI. Es fungiert als öffentlicher Diener des Superintendency der Manaus Free Zone – SUFRAMA verantwortlich Economist.

[6] Der Spezialist für Projektmanagement von der University Center of Amazonas Higher Education – Ciesa und schloss sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zentrum Nord – UNINORTE. Es fungiert als öffentlicher Diener des Superintendency der Manaus Free Zone – SUFRAMA verantwortlich Economist.

[7] Experte für Verwaltungsrecht, Fakultät Internationale Signorelli und ein Abschluss in Business Administration von der University Nilton Lins. Es fungiert als öffentlicher Diener des Superintendency der Manaus Free Zone – SUFRAMA im Büro des Direktors.

5/5 - (2 votes)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

DOWNLOAD PDF
RC: 11130
POXA QUE TRISTE!😥

Este Artigo ainda não possui registro DOI, sem ele não podemos calcular as Citações!

Solicitar Registro DOI
Pesquisar por categoria…
Este anúncio ajuda a manter a Educação gratuita
WeCreativez WhatsApp Support
Temos uma equipe de suporte avançado. Entre em contato conosco!
👋 Hallo, brauchen Sie Hilfe beim Einreichen eines wissenschaftlichen Artikels?