Publicar Artigo Científico

GUIDELINES FÜR AUTHORS

Das Multidisciplinary Scientific Journal ist das erste Mega Journal in Lateinamerika und widmet sich der Veröffentlichung von wissenschaftlichen Materialien aus allen Wissensbereichen, die multidisziplinäre und transdisziplinäre Ausgaben produzieren.

Seine Ausgabe ist aufgrund des kontinuierlichen Flusses, monatlich geschlossen eine Ausgabe. Seine Veröffentlichungen werden in 7 Sprachen und seine weltweite Veröffentlichung in 180 Ländern durchgeführt.

das:

  • Originalartikel;
  • Überprüfungsartikel;
  • Theoretischer Essay;
  • Integrative Überprüfung;
  • Stand der Technik;
  • Bibliometrische Überprüfung;
  • Bewertung
  • Abstracts;
  • Interviews;
  • Kommunikation;
  • Dissertationen;
  • Thesen.

Die Artikel (eingereichte Materialien) müssen unveröffentlicht und original sein und dürfen nicht in einer anderen Zeitschrift bewertet werden. Die Artikel müssen durch kontinuierlichen Flow über das System, das sich im Journal selbst über die Website befindet, an das Journal (offener und permanenter Anruf) weitergeleitet werden. www.nucleodoconhecimento.com.br Artikeleinreichungsbereich.

Den Artikeln ist ein Deckblatt beizufügen, das Folgendes enthält:

  • den Titel des Werkes;
  • den Namen des/der Autoren;
  • Titration;
  • Position;
  • Hochschule, an die der Autor gebunden ist;
  • Einheit des jeweiligen Instituts;
  • Abteilung; Interessensgebiete;
  • Postanschrift;
  • E-Mail;
  • Telefonnummer;
  • Art der Veröffentlichung.
  • Der Autor wird gebeten, das Journal über jegliche Finanzierung oder Vorteile aus kommerziellen Quellen zu informieren oder nicht, und zu erklären, dass es keinen Interessenkonflikt gibt, der das vorgelegte Werk beeinträchtigt.

Die Zeitschrift hat nicht als ihre Politik die Veröffentlichung von Artikeln, die nicht original oder unoriginell sind, mit Ausnahme der Arbeiten in Entwicklung (Work in Progress), bereits präsentiert und diskutiert in wissenschaftlichen Kongressen, aber deren Inhalt stellt einen Grad der Reifung höher als die zur Zeit der Kongresse präsentiert, und die nicht auf einer Online-Plattform veröffentlicht wurden.

Die Bewertung der Neuheit der in Entwicklung befindlichen Arbeiten erfolgt in der ersten Phase der Bewertung durch die Redaktion des Journals.

Übersetzungen ausländischer Forschung, die bereits in anderen Sprachen veröffentlicht wurden, werden nicht akzeptiert. Das Multidisziplinäre Wissenschaftliche Journal Nucleus of Knowledge ist ein International Scientific Journal, daher werden Artikel, die in anderen Zeitschriften veröffentlicht werden, sogar übersetzt als Plutogium betrachtet.

Im Falle der empirischen Forschung unter Beteiligung des Menschen ist es notwendig, die Indenkungen 196/96 und 466/12 des Nationalen Gesundheitsrates und seine Ergänzende sowie die Genehmigung durch die Forschungsethikkommission – CEP, die regelmäßig eingeführt wird – einzuhalten.

Jede Änderung nach Peer-genehmigtem Material ist verboten. Wenn es vor der Online-Veröffentlichung änderungen, sollte der Prozess neu gestartet werden, indem das Material in die erste Phase zurückgebracht wird, ohne die Gebühren zurückzugeben.

Wenn das Material bereits auf der Website veröffentlicht wurde, wird jede Änderung versiegelt, und es besteht nur die Möglichkeit der Aufnahme von Errata am Ende des Materials für die Zahlung der Gebühr.

PRÄSENTATION DER ARBEITEN

  1. Die Texte müssen in Times New Roman oder Arial Schriftart, Körper 12, Abstand 1,5 zwischen den Reihen, Blattgröße A4 (210mm x 297mm), mit linkem und oberem Rand von 3 cm eingegeben werden; rechts und unten von 2 cm.
  2. Die Texte dürfen keine Leerzeichen zwischen den Absätzen haben und den Abstand von 1,5 cm am Anfang jedes Absatzes berücksichtigen.
  3. Die Artikel müssen mindestens 5 Seiten enthalten, die nach den Standards der Zeitschrift formatiert sind, und maximal 40 Seiten.
  4. Titel: Mit maximal 12 Wörtern muss der Titel des Artikels klar und objektiv sein und kann durch Untertitel (falls vorhanden) ergänzt werden, getrennt durch zwei Punkte, in Fett, hoch und zentriert, in der Sprache des Textes, ohne Abkürzungen.
  5. Autor(e): Autoren sollten in keinem Teil des Textes des Artikels identifiziert werden. Um Anonymität und Unparteilichkeit bei der Bewertung von Texten zu gewährleisten, sollte die Identifizierung nur auf dem Deckblatt (Doppelblind-Peer-Review-System) erfolgen. Jedes Material muss maximal 7 Autoren enthalten. Die Zahl der Autoren übertrifft jedoch kann schließlich akzeptiert werden, sofern die Beteiligung aller nachgewiesen ist. Autoren werden nach der Genehmigung des Materials nicht berücksichtigt oder zurückgezogen.
  6. Zusammenfassung: Die Zusammenfassung des indikativen Inhalts des Textes sollte in der Textsprache dargestellt werden und 350 Wörter nicht überschreiten, systematisch strukturiert, in einem einzigen Absatz, der in seinem Kontext folgendes enthält: Ziele, Problemfrage, Methodik und Hauptergebnisse. Abstract ist in anderen Sprachen nicht erforderlich.
  7. Schlüsselwörter: Die Zusammenfassung muss von maximal 5 Schlüsselwörtern in der Sprache des Textes begleitet werden, Ausdrücke, die den Inhalt des Textes darstellen, direkt unter der Zusammenfassung eingefügt, durch Semikolons getrennt und nach Periode abgeschlossen.
  8. Abbildungen: Diagramme, Tabellen, Zeichnungen, Karten usw. sollten so nah wie möglich an dem Element nummeriert und titriert werden, auf das sie sich bezieht, wobei ihre Quelle anzugeben ist. Alle Tabellen und Abbildungen, die Texte enthalten, müssen in portugiesischer Form des Textes übermittelt werden. Wenn der/die Autor(en) seine Übersetzung wählt, muss er die Tabellen und Abbildungen in englischer Sprache weiterleiten.
  9. Abschnittsnummerierung: Abschnitte des Artikels sollten in Einleitung, Entwicklungsabschnitte, abschließende Überlegungen und Referenzen strukturiert werden. Für die progressive Nummerierung der Abschnitte sollte der Autor die NBR 6024:2003 der brasilianischen Vereinigung technischer Normen (ABNT) beachten.
  10. Zitate: Zitate müssen im Autorenformat (Datum) vorliegen, wenn sie im Text enthalten sind, oder (AUTHOR, DATA), wenn sie sich am Ende der Texte belaufen. Direkte Zitate über 3 Zeilen sollten in 5 cm Einbuchtung, Buchstabe 11, einfaches Leerzeichen und Zeigen von der Seite, auf der das Zitat entfernt wurde, ohne Anführungszeichen kommen.
  11. Lange Zitate (mehr als drei Zeilen) sollten einen 5 cm Einzug vom linken Rand haben, mit einem Buchstaben kleiner als der des verwendeten Textes (Schrift1) und ohne Anführungszeichen.
  12. Indirekte Anführungszeichen sollten ohne Anführungszeichen kommen. Zitate von Zitaten können den Ausdruck apud verwenden, und das Originalwerk, auf das sich der konsultierte Autor bezieht, ist zu zitieren. Für weitere Informationen über die Verwendung von Zitaten, sollte der Autor wenden Sie sich an die ABNT (NBR 10520:2002). Indirekte Zitate sollten nicht der Idee des ursprünglichen Urhebers der Quelle entsprechen, andernfalls wird sie als Ansteckung betrachtet.
  13. Referenzen: Verweise bestehen aus der Angabe der bibliographischen Quellen, die vom Autor verwendet werden, die im Text ausdrücklich erwähnt werden. Sie sollten unter strikter Einhaltung der alphabetischen Reihenfolge dargestellt werden. Bibliographische Referenzen sollten gemäß den Bestimmungen von NBR 6023:2002 der brasilianischen Vereinigung technischer Normen (ABNT) nur mit wesentlichen Elementen ausgearbeitet werden. Wir bitten darum, die vollständigen Namen der Autoren ohne Abkürzungen zu verbuchen, um die Identifizierung des Werkes zu erleichtern.
  14. Titel der Arbeit in Fettschrift (gefolgt von Punkt); Bearbeitung (gefolgt von Punkt); Standort (gefolgt von zwei Punkten); Herausgeber (gefolgt von Komma); Erscheinungsjahr (gefolgt von Punkt); wenn dies der Fall ist, gibt das Volume oder ich nehmen und schließlich die Quellseite. Alle Zitate müssen am Ende des Materials im Thema "Referenzen" vollständig identifiziert sein.
  15. Buch bibliographisches Referenzmodell: AUTHOR'S SURNAME, Name des Autors. Fetter Titel, bearbeiten. Ort: Herausgeber, Veröffentlichungsdatum, Seiten, Volume (Name, Seriennummer), andere Elemente, die es ermöglichen, das Dokument zu identifizieren (optional).
  16. Buch bibliographische Referenzvorlage online verfügbar: AUTHOR'S LAST NAME, Name des Autors. Fetter Titel, bearbeiten. Ort: Verleger, Veröffentlichungsdatum, Seiten, Volume (Name, Seriennummer), andere Elemente, die die Identifizierung des Dokuments ermöglichen (optional). Verfügbar bei: (Site). Zugang in: DD/MM/YYYY.
  17. Bibliographisches Referenzmodell eines Artikels, der in der Zeitschrift veröffentlicht wurde: AUTHOR es SURNAME, Name des Autors. Titel des Artikels. Titel der Zeitschrift in fett erbzeichenweise, Ort der Veröffentlichung, Nummerierung entsprechend dem Band und/oder Jahr, Ausgabe oder Nummer, Anfangs- und Endpaging, Veröffentlichungsdatum.
  18. Bibliographisches Referenzmodell eines Artikels, der in einer online verfügbaren Zeitschrift veröffentlicht wurde: AUTHOR'S SURNAME, Name des Autors. Titel des Artikels. Titel der Zeitschrift in fett erbzeichenweise, Ort der Veröffentlichung, Nummerierung entsprechend dem Band und/oder Jahr, Ausgabe oder Nummer, Anfangs- und Endpaging, Veröffentlichungsdatum. Verfügbar bei: (Site). DD/MM/YyYD/Yyy.
  19. Der Text sollte nur für Titel, Untertitel und Buchnamen (in Referenzen) fett fett verwendet werden, der Rest sollte ohne Greifen, Fett oder Kursiv dargestellt werden. In Kursivschrift sollten nur Wörter in anderen Sprachen kommen.

BEWERTUNG VON ARTIKELN

Die der Zeitschrift übermittelten Texte werden einer vorläufigen Analyse vorgelegt, die von den Herausgebern der Zeitschrift durchgeführt wird und auf folgenden objektiven Kriterien beruht: Neuheit; Anpassung an die redaktionelle Linie des Journals; Mindestanzahl von fünf Seiten pro Artikel; argumentative Struktur, die in Einführung, Entwicklung und Schlussfolgerung organisiert ist; Aufnahme der endgültigen Liste bibliografischer Referenzen; vollständige Informationen; Einhaltung der hier in diesem Jahr festgelegten Standards, Konferenz des Originalitätsschreibens und Rechtschreibkorrektur.

Nach der im vorstehenden Absatz vorgesehenen Bewertung werden die ausgewählten Artikel ohne Angabe von Autorschaft an mindestens zwei anonyme Gutachter weitergeleitet, vorzugsweise mit Zugehörigkeit zu Deninstitutionen von Staaten der Föderation, die sich voneinander unterscheiden, und in Bezug auf den bewerteten Artikel (mit dem Umfang, maximale Exogenität zu erreichen), zur qualitativen Bewertung der Form und des Inhalts des Werkes.

Die Stellungnahme zur Analyse für die Zulassung des Artikels in das Journal basiert auf folgenden Kriterien:

  • Relevanz für die redaktionelle Linie des Multidisziplinären Scientific Journal Knowledge Center;
  • Relevanz des Themas;
  • Wissenschaftlicher Beitrag der Arbeit;
  • Formale Präsentation;
  • Struktur und Methodik, die dem Zusammenhang zwischen Problem, Zielen und Ergebnissen angemessen ist.

Die akzeptierten Artikel werden in den nächsten Ausgaben des Journals veröffentlicht, die das Datum der Einreichung des Artikels und das Datum der Genehmigung enthalten.

Bei der Definition der Zeitschrift, in der die akzeptierten Artikel veröffentlicht werden, wird die Notwendigkeit einer gerechten Verteilung zwischen nationalen und internationalen Beiträgen, das Gleichgewicht zwischen den Themen und der Prozentsatz der Exogenie, der nach den Qualifikationsstandards der Zeitschrift erforderlich ist, beachtet.

Artikel, die von einem Meinungsforscher abgelehnt werden, werden nur dann an einen dritten Bewerter übermittelt, wenn der zweite Gutachter eine weitere Analyse mit geringfügigen Änderungen empfohlen oder den Text ohne Einschränkungen genehmigt hat. In den anderen Fällen (Verweigerung durch beide Gutachter; Ablehnung durch den ersten Gutachter, mit Empfehlung für eine weitere Analyse nach ausführlicher Neuformulierung durch den zweiten Rezensenten) wird der Text nicht zur Veröffentlichung in der Zeitschrift akzeptiert.

Nach der Analyse der Gutachter werden die Papiere an die Autoren in der Hypothese zurückgegeben, dass einer der Gutachter den Text zur weiteren Analyse mit umfassender Neuformulierung empfahl und vorausgesetzt, dass der zweite Bewerter den Text nicht abgelehnt hat.

Der Artikel wird auch an den Autor zurückgegeben, wenn beide Rezensenten weitere Analysen mit geringfügigen Änderungen empfehlen. Die Bemerkungen der Gutachter können vom Autor für eine zweite Bewertung und Entscheidung der Redaktion akzeptiert oder begründet werden.

Artikel, die bereits veröffentlicht wurden oder noch in anderen Medien genehmigt oder veröffentlicht werden, werden summarisch zurückgewiesen. Die Autoren werden für die Veröffentlichung der Artikel nicht entlohnt.

Die Publikation ist online und steht offen und kostenlos in HTML und PDF zum Download zur Verfügung. Wenn der Autor das Publikationszertifikat benötigt, sollte sich die DOI-Nummer oder die Übersetzung in 7 Sprachen über den Servicekanal an die zuständige Abteilung wenden.

Die Meinungen und Konzepte der Autoren in den Texten liegen in ihrer alleinigen Verantwortung.

Nach Genehmigung des Artikels behält sich das Journal das Recht vor, die Originale in der normativen, orthographischen und grammatikalischen Reihenfolge anzupassen, um das Kultmuster der Sprache unter Wahrung des Stils der Autoren aufrechtzuerhalten.

Ausländische Artikel werden Staatsangehörigen vorausgehen und sie werden in alphabetischer Reihenfolge sein.
Das Journal wird die Kollaborationen nach den genannten Abschnitten klassifizieren.

AUTOREN-CHECKLISTE

  1. Separate Deckblattinformationen einschließen;
  2. Nennung des Namens der Finanzierungsagenturen und der Nummer des Prozesses;
  3. Einschließen der Art des gesendeten Materials;
  4. Geben Sie an, ob der Artikel auf der Dissertation/Dissertation basiert, wobei der Titel, der Name der Institution, das Verteidigungsjahr und die Anzahl der Seiten platziert sind;
  5. Vergewissern Sie sich, dass der Text, einschließlich Abstracts, Tabellen und Referenzen, mit dem Buchstaben Times New Roman oder Arial, Körper 12, Abstand 1,5 zwischen den Reihen, Blattgröße A4 (210 mm x 297 mm), mit linkem und oberem Rand von 3 cm reproduziert wird; rechts und unten von 2 cm;
  6. Schlüsselwörter einschließen (maximal 5);
  7. Abstrakte sabstracts mit bis zu 350 Wörtern einschließen;
  8. Überprüfen Sie, ob die Referenzen entsprechend dem Stil des ABNT normalisiert sind.
  9. Einschließen der Berechtigung für Redakteure, veröffentlichte Zahlen oder Tabellen zu reproduzieren;
  10. Copyright-Erklärung;
  11. Fügen Sie den Brief des Prüfers des Materials ein.

COPYRIGHT TRANSFER TERM

Im Falle der Genehmigung und Veröffentlichung des eingereichten Artikels übertragen die Autoren der Artikel/Rezensionen das Urheberrecht des Artikels uneingeschränkt zugunsten des Multidisziplinären Scientific Journal Knowledge Center.

Jegliche Vervielfältigung ganz oder teilweise in einem anderen Teil oder in Form von Offenbarungen, gedruckt oder elektronisch, wird verweigert, ohne dass die vorherige und erforderliche Genehmigung des Chefredakteurs des Journals angefordert wird.

Wenn sie erhalten ist, ist es wichtig, den kompetenten Dank an die Zeitschrift aufzunehmen. Die Autoren garantieren auch die Originalität und Exklusivität des Artikels, verletzen kein Urheberrecht oder sonstiges Eigentumsrecht Dritter und wurden nicht der Bewertung einer anderen Zeitschrift unterworfiert.

Die einfache Vorlage des Artikels zur Bewertung impliziert bereits die volle Zustimmung zu dieser Frist für die Übertragung des Urheberrechts.

Das Multidisziplinäre Wissenschaftliche Journal Nécleo do Conhecimento entspricht den Bedingungen der Creative Commons 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/br/deed.pt) Lizenz, einer nichtkommerziellen Zuschreibung ohne Ableitung, in Übereinstimmung mit dem brasilianischen Urheberrecht, Gesetz 9.610/98.

VERANTWORTUNGSERKLÄRUNG

Mit der Einreichung eines Artikels/einer Rezension oder anderer oben beschriebener Materialien erklären die Autoren:

  • Wir beteiligen uns an der Arbeit, um Verantwortung für den Inhalt zu übernehmen;
  • Der Inhalt des Werkes ist original, wurde nicht veröffentlicht und wird nicht für die Veröffentlichung in einer anderen Zeitschrift in Betracht gezogen;
  • Es gibt keine Hinweise auf Fälschungen oder Ponredage;
  • Falls erforderlich, werden wir Daten, auf denen das Manuskript basiert, zur Überprüfung durch Gutachter zur Verfügung stellen oder zusammenarbeiten;
  • Wir tragen wesentlich zur Konzeption, Planung oder Analyse und Interpretation der Daten, zur Inhaltlichkeitserstellung oder kritischen Inhaltlichkeit und in der endletzten Fassung des Artikels bei.

Datenschutz

Die in dieser Zeitschrift angegebenen Namen und Adressen werden ausschließlich für die von dieser Veröffentlichung erbrachten Dienstleistungen verwendet und nicht für andere Zwecke oder dritten Zugänglich gemacht.

ISSN (elektronische Version): 2448-0959

Creative Commons License Dieses Werk ist mit einer Creative Commons License – Attribution 4.0 International lizenziert.

Bewertung

Der Bewertungsprozess der eingereichten Artikel erfolgt in zwei Phasen und durchläuft ein Doppelblind-Überprüfungssystem:

Erster Schritt: Das Material wird durch ein Programm zur Überprüfung von Plutogeson analysiert, um die Zuverlässigkeit der Originalität des Materials zu beweisen. MATERIALIEN, die AUTOPLASTICWILL SIND, gelten ebenfalls als nicht genehmigt. Wenn das Material zu diesem Zeitpunkt abgelehnt wird, erhält der/die Autor(e) eine E-Mail von der zuständigen Abteilung, in der er den gefundenen Prozentsatz informiert. Wenn Sie den ausführlichen Bericht erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.

Hinweis: Wenn das Werk in diesem Stadium Plutogium präsentiert, kann sich der Autor(n) auf die erneute Einreichung einstellen. Wenn jedoch der Ornagiarismus wieder identifiziert wird, wird der/die Autor(e) seine Arbeit automatisch missbilligt. Der Bericht über über Orlain kann gegen eine Gebühr bezogen werden.

Zweite Stufe: Sie besteht aus einer vorläufigen Bewertung des Chefredakteurs zusammen mit einem Mitglied der Wissenschaftlichen Redaktion, wann immer der Chefredakteur dies für notwendig hält, die die Angemessenheit der Arbeiten nach der redaktionellen Linie des Journals, ihre Angemessenheit des Umfangs und Aspekte wie Beitrag und Neuheit des Textes analysiert. Nur die Werke, die von Redakteuren und Beratern als gemeinschaftsrelevant und insbesondere für die Leser der Zeitschrift angesehen werden, werden in den anderen Phasen der Auswertung fortgesetzt.

So wird die Arbeit von einem technischen Team in Bezug auf Standardisierung, Rechtschreibung, Angemessenheit der wissenschaftlichen Sprache, wissenschaftliche Einheit des Materials, gewählte und angewandte Methodik, Format der Tabellen, Zahlen, Angemessenheit der Zusammenfassung, Anzahl der Autoren und Deren Beteiligung voranalysiert.

Dritte Stufe: Die ursprünglichen und akzeptierten Werke der zweiten Stufe werden an die Wertschätzung von zwei Rezensenten Mitglieder des Evaluators Corps weitergeleitet, nach dem Blind Review System.

Die Kriterien für die Bewertung der Artikel berücksichtigen die Relevanz des Themas, die Originalität des Beitrags in den thematischen Bereichen des Journals, die Klarheit des Textes, die Angemessenheit der Bibliographie, die Strukturierung und die theoretische Entwicklung, die angewandte Methodik, die Schlussfolgerungen und den Beitrag, der zum Wissen des Gebiets angeboten wird. Ebene des Schreibens durch Titration. Wenn Notizen gemacht werden sollen, wird sich das Team mit den entsprechenden Notizen an den/die Autor(n) wenden. Der/die Autor(e) muss die Ansprüche erfüllen und das Material zur weiteren Bewertung zurückgeben. Alle Änderungen sollten in einer anderen Farbe im Textkörper markiert werden.

Hinweis: In dieser Phase können die Bewerter Anpassungen anfordern, die erfüllt werden müssen, um den Text in einer anderen Farbe zu überprüfen.

Bei Unterlassung durch den Autor wird das Material automatisch abgelehnt.

Hinweis: In dieser Phase haben die Autoren zwei Möglichkeiten, die Anforderungen zu erfüllen. Der Autor kann den Review-Partner der Zeitschrift wählen, wenn sie private Rezensenten wählen, müssen diese einen beim Notar registrierten Brief vorlegen, der die Kompetenz der Überprüfung sweist, zusammen mit den Lehrplan-Lattes des Rezensenten. Wenn Fehler weiterhin bestehen, wird der Auftrag automatisch abgelehnt.

QUANTAS ESTRELAS MERECEMOS?

ARTIGOS PUBLICADOS POR CATEGORIA

CONFIRA OS ÚLTIMOS ARTIGOS CIENTÍFICOS PUBLICADOS

Die Bedeutung der psychologischen und ernährungsphysiologischen Nachsorge nach bariatrischen Operationen: Literaturübersicht

Adipositas ist eine multifaktorielle chronische Erkrankung. Der Patient kann mehrere damit verbundene klinische Zustände haben. Das Krankheitsbild ist

Sozio-emotionale Kompetenzen: Unterrichtspraxis angesichts der Herausforderung der Arbeit im Bereich der...

Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist gekennzeichnet durch anhaltende Defizite in der Kommunikation und sozialen Interaktion, in mehreren

Dermatofunktionelle physiotherapeutische Verfahren zur Gesichtsverjüngung

Altern ist ein natürlicher Prozess eines jeden Lebewesens und stellt den unvermeidlichen und irreversiblen Rückgang der Funktionen von...

Regionale Intermanagement Kommission: Lokaler Bereich der Übereinstimmung und interföderative Artikulation?

Die Regionale Intermanagement Kommission (CIR) gestaltet den Raum für Vereinbarung, Artikulation, Zusammenarbeit und Stärkung der...

Depression im Alter: Der Beitrag der Pflegenden zur Genesung depressiver älterer...

Depressive ältere Menschen brauchen pflegeleicht, die über körperliche und biologische Ausdrücke hinausgeht. In Anbetracht des Oben...

Prioritätsdienst des Behindertenstatuts und des Prioritätsprinzips bei der Immobilienanmeldung

Die vorliegende Studie zielt darauf ab, den offensichtlichen Konflikt zwischen der vorrangigen Betreuung des Status der Person mit...

Möglichkeit der Verwendung von Industriekesselasche bei der Dosierung von Baubeton

Industrialisierung und beschleunigtes Bevölkerungswachstum haben Nebenwirkungen auf verschiedene soziale Aspekte, und das Umweltproblem...

Sexueller Missbrauch von Kindern: historische Aspekte, rechtliche und Schädigung der kindlichen...

Da es sich um eine Gewalt handelt, die im Laufe der Geschichte mehrere Kinder und Jugendliche auf der Welt plagt, erfordert sexueller

Sexueller Missbrauch von Kindern: Die Position von Lehrern in Bezug auf...

Sexueller Missbrauch ist ein soziales Phänomen, das verfeinerte Aufmerksamkeit erfordert, weil es ein komplexes Thema ist, das bei vielen...
WeCreativez WhatsApp Support
Temos uma equipe de suporte avançado. Entre em contato conosco!
👋 Hallo, brauchen Sie Hilfe beim Einreichen eines wissenschaftlichen Artikels?