J&J-Sensor für Osmose Leitfähigkeits Überwachungssystem

0
303
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI [ SOLICITAR AGORA! ]
Classificar o Artigo!
ARTIGO EM PDF

LANDIM, Jorge de Lima [1], LIMA, Jaylton Matos [2], LESSA, Avanir Carlos [3], QUINTINO, Luís Fernando [4]

Landim, Jorge de Lima. Et al. J&J-Sensor für Osmose Leitfähigkeits Überwachungssystem. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento. 03-Jahr, Ed. 09, Bd. 06, s. 57-74 September 2018. ISSN: 0959-2448

ZUSAMMENFASSUNG

Dieser Artikel zielt darauf ab, Prototypen zu präsentieren und bei der Entwicklung zukünftiger Entwicklungen ähnlicher Systeme zu helfen, die als Grundlage für seine Verbesserung dienen. Der Artikel beschrieb den Osmose-Sensor, dessen Funktion Aspekte der Wassermengen und-Eigenschaften analysierte und signifikante Ergebnisse für eine bessere Nutzung des Wassers aufzeigt, aufgrund mehrerer Anwendungen, wie zum Beispiel der Osmose, die für Analysieren Sie die Leitfähigkeit und Temperatur des Wassers, wodurch es gereinigt wird, um im nächsten Schritt des Systems verwendet werden zu können. Im Laufe dieses Artikels wurde der J&J-Sensor der Osmose entwickelt, und dieser detailliert, spezifiziert, kann computerisiert werden, so dass eine Person mit wenigen technischen Informationen dieses System verstehen und mit adäquater Schulung ausführen kann. So wurde die Hardware entwickelt, die ihre Verwendung erleichtern wird, da diese innovativ ist und sich als effektiv, kostengünstig und leicht zugänglich erwiesen hat. Der Prototyp wurde im Labor angegriffen und getestet und erhielt die Identifizierung des Wassers unter bestimmten entmineralisierungs Bedingungen zufriedenstellend.

StichWorte: Osmose, Leitfähigkeit, Sensor.

EINFÜHRUNG

EIN Steuerungssystem ist eine Reihe von elektrischen, elektronischen und mechanischen Komponenten, die "kluge" Entscheidungen über einen Prozess treffen. Laut (OLIVEIRA, 2012) nutzen die meisten Controller die komplexen elektronischen Schaltungen (wie Prozessoren), um die Prozessmessung durchzuführen und die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen.

Das Wasser ist in fast allem vorhanden, wie in der Luft, in der wir atmen, im Boden, in den Pflanzen und in unserem Körper. Auf dieser Grundlage, wenn eine Person eine bestimmte Menge verunreinigtes Wasser nimmt, wird Sie krank oder kann sogar sterben, weil Wasser nicht gereinigt oder für den menschlichen Verzehr geeignet ist. Dies geschieht auch bei Maschinen, die Wasser nutzen, sei es für die Produktion, Kühlung oder Reinigung, die ihre Produktionskapazität, Nutzungsdauer verringern und in einer bestimmten Funktion sogar nutzlos werden (Rheinnheimer, 1998).

Zu diesem Zweck haben die Maschinen, die für die Produktion oder Kühlung auf Wasser angewiesen sind, die Notwendigkeit, durch ein Filtersystem zu gehen, dessen Name des Systems die Umkehrosmose ist, die nichts anderes ist als ein System mit einer Reihe von zuvor entwickelten filtern, mit dem Der Zweck der Beseitigung von Verunreinigungen und Mineralien, die die Ausrüstung beschädigen.

Für viele wird es nur ein Filtersystem sein, aber im Kontext von Bereichen wie Chemie, Pharmazie, Gesundheit und Ingenieurwesen ist es ein komplexeres System als nur ein Heim Filter, da es sich um ein Steuerungssystem handelt, das den Nachweis durch Proben ermöglicht In spezialisierten Labors und/oder in einer in der Umkehrosmose selbst installierten Anlage DurchGeführt, die belegt, ob das Endergebnis (Produkt) den erwarteten und angegebenen entspricht.

Diese Steuerungs-und Analysegeräte werden durch eine mathematische Modellierung entwickelt, die ein Ergebnis darstellt (Bega, 2011).

Die bekanntesten Parameter sind pH (hydrogenes Potenzial), Temperatur, PPM (Partikel pro Million) und Leitfähigkeit. Durch den pH-Wert des Wassers ist es möglich, die Wasser Viskosität zu identifizieren. Bei der Ausrüstung besteht die Sorge um PPM, Temperatur und Leitfähigkeit und um ein besseres Verständnis des Kontextes der Bedeutung der Wasser Leitfähigkeit (Fernande, 2013) wurde angegangen.

Die Wasserentnahme in PPM ist eine Analyse durch eine Sonde, die aus zwei Elektroden besteht, die bis zu einem Zentimeter ² Abstand voneinander getrennt sind, mit dem Ziel, die Menge der Partikel zu analysieren, die im Abstand von einem cm ² vorhanden sind.

Diese Probenahme wird durch eine feste Eingangsspannung durchgeführt, wobei die erforderliche Art der Spannung, die notwendige Sorgfalt in Bezug auf das analysierte Material und die Qualität des Wassers, die Ionen enthält, die bei der Anwendung einer Spannung die Ionen verursachen, gebührend berücksichtigt wird. Expandieren und so Ergebnisse schaffen.

Temperatur ist auch ein Faktor, der die Ergebnisse stören kann. IdealErweise ist dieses Wasser bei der Analyse am nächsten an einer Temperatur von 25 ° C.

Für die Modellierung wurde die Leitfähigkeit des Wassers als Umkehrung des elektrischen Widerstands interpretiert, das heißt, der elektrische Widerstand, wie sein Name vermuten lässt, widersetzt sich dem Durchgang des elektrischen Stroms und wenn höher dieser Widerstand wird dieser elektrische Strom sein Das geht durch. Die Leitfähigkeit ist der Teil, der diesem Widerstand zuwiderläuft, das heißt, es ist die Fähigkeit, die ein Medium hat, den elektrischen Strom im mineralisierten Wasser zu vermehren (zu antreiben), sowie ein Wasser reich an Mineralsalzen.

Diese Leitfähigkeit neigt dazu, hohe Verpflichtung auf diese Weise die Installation eines Systems, das diesen Zustand zu kontrollieren. So, um die Leitfähigkeit des Wassers in diesem Medium zu verringern, war durch mathematische Modellierung möglich, die mit Präzision und Objektivität das Ergebnis zu definieren. Sobald der Wert des Ergebnisses angegeben war, war es möglich, das System zu entwickeln, das das Ergebnis dieses Produktes (entmineralisiertes Wasser) messen soll.

Der Umgang mit dem Umfeld der Chemie und des Ingenieurwesens, die elektrische Leitfähigkeit in der überwiegenden Mehrheit hat seine Darstellung durch Feststoffe in mineralreichem Wasser. Zwei Feststoffe haben ein Highlight:

  • Die Verbindungen, die negative Belastungen haben, haben in ihrer Schicht der Valenz freie Elektronen, die Ionischen Verbindungen, Phosphate, Chloriden, Sulfate.
  • Die anderen sind jene mit positiven Belastungen, mit Verlust von Elektronen in der Valenz Schicht, das sind kationische Verbindungen, deren Beispiele Natrium, Eisen, Kalzium, Aluminium und Ammoniak sind (Villen, 2013).

Wenn es um die elektrische Leitfähigkeit einer bestimmten Probe geht, wird dies wiederum eine große Menge von Verbindungen quantifiziert, die in dieser Schau gesammelt werden, von denen einige negativ und andere positiv sind. Diese Verbindungen in der Lösung ermöglichen den Durchgang der Elektrizität, in destilliertem oder deionisiertem Wasser. Dieses Wasser, das nur H2O enthält, seine Leitfähigkeit ist in der Nähe von NULL uS/cm ², das heißt, es ist in gewisser Weise ein isolierendes Wasser von NULL Wert der elektrischen Leitfähigkeit.

Die Gleichung, um die elektrische Leitfähigkeit auszudrücken, ist:

Ihre Einheit ist Siemes (S), (Bega, 2011).

ZIEL

Unser Artikel beschreibt den Betrieb eines Leitfähigkeits Sensors, der von einem Mikrocontroller PIC-18f4520 mit einem Arbeitsbereich von 0 bis 00, 55us/CM ¹ gesteuert wird. Dieses System zeigt durch ein 16×2-LCD-Display den Wert, der im Leitfähigkeits-Sensor gewonnen wird, der auf ein betriebsverstärker-Modell LM741 übertragen wird, das einen Gewinn durch ein Potentiometer von 100K ° eingestellt hat. Dieser Wert wird an den Mikrocontroller PIC-18f4520 gesendet, wo er auf dem 16×2 LCD-Display angezeigt wird.

Der Mikrocontroller ist auch für das Lesen des internen und externen Temperatursensors, Modell LM35, verantwortlich. Um den auf dem LCD-Display gewonnenen Wert hervorzuheben, wurde ein HMI-System mit drei Menüs entwickelt:

  • Die erste, die innere Temperatur in Grad Celsius (INT).
  • Die zweite, die Außentemperatur in Grad Celsius (EXT).
  • Die dritte, die Leitfähigkeit in ΜS/CM ¹ (COND).

Der Mikrocontroller ist so programmiert, dass er von 0 bis 00, 55us/CM ¹ arbeitet, was den Betrieb eines Ausgangs mit wechselnder Strom Schaltung (AC) ermöglicht und eine Umkehrosmose zur Arbeit erlaubt, wodurch entmineralisiertes Wasser mit einem Faktor von Reinheit von 0 bis 00, 55us/CM ¹. Wird dieser Wert durch den programmierten Maximalwert überschritten, trennt das System die Ausgabe und erlaubt somit keine Verunreinigung des bereits produzierten und in entsprechenden Reservoirs gespeicherten Wassers und erfüllt damit das vorgeschlagene Ziel, eine Umkehrosmose-System, das Kontaminations Ausfälle vermeidet, wenn Filter ausfallen (Miyadaira, 2014).

Vorgang

Umkehrosmose sind trennschritte, die einen Druck nutzen, um eine Lösung durch eine Membran zu erzwingen, die das Lösungsmittel auf einer Seite behält und das Lösungsmittel auf die andere Seite passieren lässt. In Abbildung 01 ist es möglich, ein Umkehrosmose-Modell Wasser System zu visualisieren. Das Osmose-System forciert formell die Lösung einer Region mit hoher Löster Konzentration durch eine Membran in eine Region mit geringer löslichen Konzentration, durch die Anwendung eines externen Drucks, der den osmotischen Druck überschreitet (MAJOP, 2011).

Abbildung 1: Umkehrosmose-Modell.

Quelle: Autoren, 2018.

Damit jedes Umkehrosmose-System richtig funktioniert, sollte ein Überwachungsprozess durchgesetzt werden, bei dem darauf hingewiesen wird, dass das behandelte Wasser mit korrekten Lösungs Werten und anwendbarer Leitfähigkeit ist. Das Ziel ist, dass die Konformität von industriellen, pharmazeutischen und Krankenhaus Prozessen, die dieses System nutzen, sicherstellt, dass diese Ressource dieses Wasser ohne Anomalie behandelt.

Der Leitfähigkeits-Sensor misst die Fähigkeit, einen elektrischen Strom zwischen zwei Elektroden mit einem Abstand von einem cm ² zwischen Ihnen zu fahren. Der elektrische Strom fließt durch den Transport des Ions, was zu Leitfähigkeitswert (US/cm ²) führt, auch bekannt als (MHO) und wird in Micro Siemens gemessen, da Siemens eine sehr große Einheit ist (Bega, 2011).

Für den Leitfähigkeits Sensor, der die Leitfähigkeit misst, ist es wichtig, die Leitfähigkeit des Wassers in der Probe zu finden. Um die Leitfähigkeit zu bestimmen, wird folgende Gleichung verwendet:

Wo, G repräsentiert die Leitfähigkeit. Auf beide Elektroden wird ein DDP (Potential Unterschied) angewendet. Der resultierende Strom ist proportional zur Leitfähigkeit des Wassers in der Probe. Dieser Strom wird in eine Spannung umgewandelt, die in den PIC 18f4520 Mikrocontroller eingelesen und über das 16×2 LCD-Display demonstriert wird.

Die Anwendung des Leitfähigkeits Sensors ist es, die Konzentration von Feststoffen zu finden und das gesamte Kalzium aufzulösen.

Zum Kalibrieren des Sensors wird ein tragbares TDS & EC (Hold) Sensor Modell B-MAX und Datenerfassung, Agilent 34972a für die Temperatur verwendet. (Splabor; 2012).

Control Board

In Abbildung 2 ist es möglich, den tragbaren Analysator zu identifizieren, der mit Referenz für die Einstellung des Leitfähigkeits Sensors und Analysators für die Temperatur verwendet wurde.

Die Eigenschaften des Sensors verwendeten TDS & EC-Modell B-MAX.

Leitfähigkeit 0 bis 9999us/cm.

Tds 0 bis 9999PPM.

Celsius 0,1 bis 80,0 º C.

Fahrenheit 32,0 bis 176,0 º F.

Die Eigenschaften des Temperatur Standards verwendet Agilent Modell 34972, mit Thermopaar Typ T.

Temperatur -200 bis 200 ° C

Abbildung 2: TDF und EC-Analysatoren.

Quelle: Autoren, 2018.

Für die Simulation des Projekts wurde ein LCD-Display-Modell 16×2 mit einem Mikrocontroller-PIC, Modell 18f4520 mit externem Kristall 4MHz, alle in der Protobord mit maximaler aufgetragenen Spannung von 5V, wie in der Abbildung zu sehen ist

Abbildung 3: Prototyp Protobord-Simulation.

Quelle: Autoren, 2018.

In Abbildung 4 ist eine Demonstration des Lesens des Temperatursensors in Grad Celsius und das Lesen des Leitfähigkeits Sensors durch den 16×2 LCD-Reader möglich.

Abbildung 4. Anzeige von LCD 16×2.

Quelle: Autoren, 2018.

In Abbildung 5 ist es möglich, das Layout der Steuertafel mit Mikrocontroller, PIC-18f4520, für die Operation wurde ein Transformator von 6V/1A, ein Spannungsregler 7805, um die Arbeitsspannung des PIC-18f4520 (Capuano, 2013) zu gewährleisten angenommen.

Abbildung 5: Beschreibung der Duplex-SteuerBord Komponenten.

Quelle: Autoren, 2018.

Materialien und Methodik

Die Leitfähigkeit wird definiert als die Kapazität eines Materials in der Durchführung (ɪ) elektrischer Strom, dargestellt durch den griechischen Buchstaben-oder K, kann als das Verhältnis zwischen der Dichte des Stroms (j) und des elektrischen Feldes (e), das wir haben, die Intensität des Stroms in bestimmten Lösungen sind abhängig von der elektrischen Beständigkeit, die mit derselben Lösung verbunden ist. (RAMALHO, 2009).

Abbildung 6: Leitfähigkeits Analysesystem mit Elektroden.

Quelle: Autoren, 2018.

Um eine Änderung der Messwerte zu vermeiden, wurde eine Spannung angenommen und für den Widerstand zwischen den Elektroden gilt das Ohm (Α)-Gesetz.

R stellt den elektrischen Widerstand dar, Ohm (), V stellt die elektrische Spannung (Volt) dar, ich vertrete den elektrischen Strom, Sustain (a). In Abbildung 6 ist es möglich, das Verhalten von Ionen in einer Lösung zu identifizieren (RAMALHO, 2009).

Eine weitere Abhängigkeit der Leitfähigkeit in Bezug auf die Messung hängt mit dem Bereich der Elektrodenoberfläche und auch dem Abstand zueinander zusammen. Dazu wird eine geometrische Konstante () verwendet, die eine Zell Konstante darstellt, bei der die Leitfähigkeit mit der Gleichung definiert werden kann:

Die Zell Konstante ist die Umkehrung des Meters. So die Gleichung, die die Leitfähigkeit definiert:

Da "die Widerstandsfähigkeit darstellt, kann der Widerstand durch die Gleichung definiert werden:

Wenn es den Abstand zwischen den Elektroden darstellt, repräsentiert "a" den Bereich zwischen den Elektroden, sein,. (RAMALHO, 2009). Es ist sehr wichtig zu beachten, dass die Zelle konstant (), da es in der Gleichung verwendet wird, um den Widerstand und den Wert der Leitfähigkeit anzuzeigen.

Im Prototyp wird ein Modell der konzentrischen Elektrode in Abbildung 6, die eine Konstante ermöglicht, mit Werten von 0,01 bis 0,1 verwendet.

Für die Entwicklung dieses Prototyps wurde die Forschung durch Bücher und akademische Artikel zum Thema Leitfähigkeit durchgeführt (RAMALHO, 2009).

Der Micro-Controller-pic18F4520 mit externer 4MHz-Uhr wurde verwendet, da man verstanden hat, dass am besten für das betreffende Experiment geeignet war, auch den Operationsverstärker LM741c dabei zu verwenden. Da die Spannung, die auf die Elektrode aufgetragen wird, in einen effektiven Wert umgewandelt werden muss, der durch das Potentiometer von 10K-für die Signal Einstellung eingestellt werden kann, war es notwendig, die angewandte Spannung in einen effektiven Wert umzuwandeln. Für die Temperaturmessung wurde der LM35 dort eingesetzt, wo er mit pic18F4520 verbunden war und durch die Programmierung als Korrekturfaktor von 1023bits angepasst wurde, was der maximalen Arbeitsspannung des SchaltKreises 5 V entspricht. die Liste der Komponenten ist in Tabelle 1.

Tabelle 1-Liste der Komponenten

Menge Beschreibung
1 PIC – 18f4520
1 Crystal 4 MHZ
1 16×2 LCD-Display
1 741 LM
2 LM35
2 7805
2 ΜF-25V Kondensatoren 1000
3 ΜF-25V Kondensatoren 100
2 33PF-Kondensatoren
1 Kondensator 1PF
5 Dioden 1N4007
3 Widerstand 10 k-
1 Resistor 100,
2 Trimpot 10 k-
1 Trimpot 100 k-
1 Transformator 6V/1A
2 Keine Sperr Knöpfe
1 Relay 5V/10A/120VAC
1 BC547
1 555

Quelle: Autoren, 2018.

ERGEBNISSE UND DISKUSSION

Bei der Entwicklung des Prototyps wurde große Schwierigkeiten bei der Suche nach adäquatem Material, das eine mathematische Modellierung auf die Leitfähigkeit des Wassers in Bezug auf die Kontrolle durch einen Sensor erlaubt gefunden. Nach dem Auffinden des passenden Materials wurde eine weitere Schwierigkeit festgestellt, die auf die erhaltenen Werte bezogen wurde, die nicht mit dem Wert des Musters überein stimmig waren. Als Lösung wurde das LM358-Verstärker-Modell angenommen und ein Controller pro Fenster gestartet, der seitdem nicht mehr erfolgreich war, der Leitfähigkeitswert war sehr niedrig und erlaubte keine exakte Einstellung des erhaltenen Maximalwertes. Nachdem einige Untersuchungen in Betracht gezogen wurden, dass der Mikrocontroller PIC 18f4520 selbst diese maximale Steuerungs Einstellung ermöglicht, sobald die Konvertierungs Variable programmiert ist. So war eine Gewinn Anpassung möglich, die eine Wert Anpassung im Vergleich zum angenommenen Standard ermöglichte. Mit Hilfe eines operativen Verstärker Modells, LM741, das sein schematisches Diagramm in Abbildung 7 und zur Beweisführung der Lesewerte sehen kann, wurde das LCD-Display-Modell 16×2 angenommen, das in der ersten Zeile auf den Parameter in der Analyse und in der zweiten Zeile verwiesen wird. Niedriger der Lesewert identifiziert wird, verfügt dieses HMI-System über drei Menüs, die durch 2 1-stufige Buttons und eine weitere Rückgabe variiert werden können.

Abbildung 7: Leitfähigkeits-Sensorplatte.

Quelle: Autoren, 2018.

Nach der Programmierung wurden an einigen Sammelstellen Lese Tests durchgeführt. Beide waren für das vorgeschlagene Ziel, ein Umkehrosmose-System durch einen Wasser Leitfähigkeits Sensor zu kontrollieren und zu überwachen, zufriedenstellend.

In Abbildung 8 ist es möglich, das schematische Diagramm des Prototyps mit den entsprechenden Komponenten zu überprüfen.

Abbildung 8: SchemaTische Darstellung.

Quelle: Autoren, 2018.

Um die Ergebnisse zu zeigen, wurde ein Test durchgeführt, um die Funktionsweise des Leitfähigkeits Sensors zu demonstrieren. Die auf dem LCD-Display angezeigten Werte wurden in Tabelle 2 kommentiert und ein Diagramm mit den Informationen in Abbildung 9 entwickelt.

Tabelle 2 – Sensor Leitfähigkeit Testdaten.

ΜS Value Zeit Min.
40 1
51 2
49 3
53 4
47 5
50 6
51 7
52 8
50 9

Quelle: Autoren, 2018.

Während des Leitfähigkeits Tests zeigte der Sensor nur geringe Abweichungen innerhalb des maximalen Kontroll Wertes 55, μs. Die Werte wurden im 9-minütigen Zeitraum im 1-Minuten-Takt erfasst.

Abbildung 9: Test Diagramm mit Leitfähigkeits Sensor.

Quelle: Autoren, 2018.

In Abbildung 10 konnten die Temperaturwerte der internen, externen LM35-Sensoren und des verwendeten Standard Sensors (Thermopaar Typ T) visualisiert werden.

Abbildung 10: Test Grafik mit Temperatursensoren.

Quelle: Autoren, 2018.

Nach einer gewissen Nutzungszeit ist es notwendig, den Austausch von Umkehrosmose-Filtern durchzuführen. Diese Zeit wird durch Studien der Ergebnisse in diesem Austausch erhalten erstellt, ist die erste visuelle über die Bedingungen dieses Filters und ein anderes Medium ist durch die Analyse der Wasser Leitfähigkeits Werte. In Abbildung 11 verfügt er über einen Aktivkohlefilter und einen 5-Filter. Zum Zeitpunkt des Austauschs nach einem Monat der Nutzung und einem Vergleich mit einem Filter 5 µs im Einsatz. Dies rechtfertigt die Bedeutung des Leitfähigkeits Sensors für die Kontrolle des entmineralisierten Wassers, da diese Verunreinigung am entmineralisierten Wasserreservoir angekommen wäre, hätte die Linie verunreinigt, das Rohr imprägniert, das die Maschine beschädigt und Endprodukt.

Abbildung 11: ein –-HolzKohlefilter, B – Filter 5, C – Vergleich des Filters vor und nach dem Austausch. Quelle: Autoren, 2018.

Quelle: Autor

Für die Osmose-Steuerung wurde ein Kabel mit einer 10A-Steckdose installiert, das die Spannungs Zufuhr unterbrochen hat, wenn das System eine Leitfähigkeit erkennt, die dem programmierten, das 00,55 µs ist, überlegen ist. Wie in Abbildung 8 gezeigt, wartet das System, um diese Steckdose zu versorgen, 10 Sekunden, um seine Operation zu starten, um zu verhindern, dass eine Abwendung entsteht, d.h. das System wartet 10 Sekunden, wenn die Stromversorgung unterbrochen wird. Basis des Transistors BC 547. Für dieses Keying ist opino RB7 des PIC-18f4520 Mikrocontroller verantwortlich. Das System hat auch einen Sicherungsschutz am Eingang. In Abbildung 12 ist es möglich, den fertigen Prototypen mit der Leitfähigkeit und dem internen Temperatursensor zu visualisieren.

Abbildung 12: ein – interner Teil des Prototyps, B – externer Teil des Prototyps.

Quelle: Autoren, 2018.

FAZIT

Das Osmose-Monitoring-System demonstriert methodisch die Schaffung eines zuverlässigen Systems nach der Untersuchung und Anwendung der Inhalte. Der Prototyp wurde auf Messwerte der in Artikel zitierten Mengen angewendet. In einer Weise, die Kontext Schäden darstellt, sichert der Prototyp die vorgeschlagenen Ziele. Verbesserungen können das Gerät jedoch mit mehr Informationen über das zu entmineralisier Wasser, die Menge der zu verwendenen Produkte, die Vorhersage des Austauschs von Filtern, die Kommunikation zwischen dem HMI und den Aufsichtssystemen belassen.

Dieses Produkt, durch das es demonstriert wird, zeigt deutlich, wie jedes System verbessert werden kann, der J&J-Sensor hat technische Fähigkeiten und gibt an, sowohl dem Käufer als auch dem Benutzer zu gefallen. Sein Marktwert ist vollständig in den Verkaufs Standards als Komponenten Tabelle der einfachen Akquisition, demonstrierte seine einfache Verwendung in seinem Betrieb gesehen.

Für den Prozess, bei dem der Prototyp angemessen war, ist eine neue modellstrategie, bei der alles für den Benutzer sichtbar sein wird, da das, was im System nach Standards und bis zu seiner Abschaltung für mögliche Fehler von Verfahren mit Indikatoren passiert. Denn seine Modellierung ist in der Lage, an Orten des einfachen Zugriffs installiert werden und seine sichtbare Lektüre wird jedem, der den J&J-Sensor verwendet, gefallen. aufgrund dessen, was kommentiert wurde, ist es die Frage, dass unser Prototyp für mehrere Strukturen verwendet werden kann, wo das gleiche Getestet in hohen Strömen ohne Schwankungen, aber für das Prinzip der Aktivität führte das gleiche zu hervorragenden Werten mit niedrigen Strömen.

Unter Beachtung der grafisch analysierten Aspekte ist zu verstehen, dass die Reaktion des vorgestellten Leitfähigkeits Sensors aufgrund seiner geringen Variation und seiner zuverlässigen Nutzung sehr geeignet ist, da auch die Temperaturanalyse im Vergleich zu EIN Standard, bei dem der Sensor im Vergleich zu anderen Geräten minimale Schwankungen verzeichnet hat.

Fazit-trocken die Ergebnisse waren signifikant und effektiv. So kann der J&J-Sensor zuverlässig eingesetzt werden.

BIBLIOGRAPHISCHE HINWEISE

Bega, Alberto Egídio; Delmée, Gerard Jean; Cohn, Pedro Estéfano; Roberto Ricardo Finkel, Vitor Schmidt. Industrielle Messtechnik. 3. Auflage Rio de Janeiro: Publisher, Interciência, 2011.

Carano, Francisco Gabriel; MARINO, Aparecida Mendes. Elektro-und ElektronikLabor. 24. Auflage – São Paulo: Editora Érica, 2013.

Fernande, Alexandre. Die Messung von pH und Leitfähigkeit, Sanepar 2013. Erhältlich in <https: www.gehaka.com.br/downloads/apresentacao_sanepar.pdf="">.</https:> Zufahrt: 31. März 2018.

Majop, Produkte für die Schweinezucht. Die UmkehrOsmose – sich über diesen Wasseraufbereitungs Prozess informieren. September 2011. Erhältlich unter <http: www.majop.com.br/artigo%20t%c3%89cni.o%20osmose%20reversa%20entenda%20o%20seu%20funcionamento%20.pdf="">(Access: 18/05, 2018).</http:>

Miyadaira, Alberto Noboru. Microcontroller PIC18 lernen und planen in der Sprache C. 1. Auflage São Paulo: Editora, Erica, 2014.

NISE, S. Norman. Sisrtheme Engineering Control. 6. Auflage Rio de Janeiro: Editora, LTC, 2012.

Ogata, Katsuhiko. Moderne Steuerungstechnik. 5. Auflage São Paulo: Editora, Pearson, 2010.

OLIVEIRA, André Shneider de. Steuerung und Automatisierung. 1. Auflage – Curitiba: Editora LT, 2012.

RAMALHO, Sérgio Manoel Cordeiro. Leitfähigkeits-Sensor mit Signalkonditionierung. Oktober 2019. Erhältlich in <https: fenix.tecnico.ulisboa.pt/downloadfile/395139408909/dissertacaosensorcondutividadeversaofinal.pdf="">.</https:> Abgerufen am 25. Mai 2018.

Santos, Ana; SOUZA, Robson Oliveira. Elektrische Leitfähigkeit und Versauerung von Wasser, das in der Herbizid-Anwendung in RIO Grande DO SUL verwendet wird. November 1998. Erhältlich in< http://www.scielo.br/pdf/cr/v30n1/a16v30n1.pdf="">. Zugriff am 01. Mai 2018.

Splabor. Leitfähigkeits Einheit der Messung, die das elektrische Potenzial einer Probe bestimmt. Dezember 2012. Erhältlich in< http://www.splabor.com.br/blog/?s="condutividade">. Zugang Em21. März 2018.

Villen, Mariana; Mauro. Wie und warum habe ich die elektrische Leitfähigkeit mit Multiparameter-Sonden gemessen. Veröffentlicht am 12/03/2013.

<https: www.agsolve.com.br/noticias/como-e-porque-medir-a-condutividade-eletrica-ce-com-sondas-muiltiparametros="">.</https:> Zufahrt: 13. April, 2018.

Zanco, Wagner da Silva. Mikrocontroller PIC18 mit Sprache C. 1. Auflage São Paulo: Editora, Erica, 2010

Anhang I

Abbildung 13: SchemaTische Darstellung.

Quelle: Autoren, 2018.

[1] Er hat technische Ausbildung in Elektronik, 2010, Abschluss in Elektrotechnik von Faculdade Carlos Drummond de Andrade – Tatuapé – SP, hat einen Kurs der Führung Offensive Phase I und Phase II von VOLVO von Brasilien, wo er als Geometrie-Techniker begann, gefördert, um Almoxarife A und Leiter des Lagers, verfügt über Kenntnisse und Praxis in der Validierung und thermische Qualifizierung in der Region, Krankenhaus, Pharma-und Lebensmittelindustrie, arbeitet derzeit mit klinischer Technik von der Firma Formedical

[2] Absolvent der Elektrotechnik an der Fakultät Carlos Drummond de Andrade – Tatuapé – SP, hat technischen Kurs in medizinischer Ausrüstung, Techniker in der Elektronik, residiert im Zustand der derzeit arbeiten mit klinischen Ingenieur

[3] Professor Master Advisor der Bachelorstudiengänge Elektrotechnik und Industrie Automation an der Faculdade Carlos Drummond de Andrade – Tatuapé – SP, Diplom-Elektrotechnik an der Eidgenössischen Universität Juiz de Fora (1977). Master Studium Elektrotechnik an der Eidgenössischen Universität ABC.

[4] Koordinator der Bachelorstudiengänge Elektrotechnik und Industrie Automation an der Faculdade Carlos Drummond de Andrade – Tatuapé – SP

Download PDF
Como publicar Artigo Científico
Er hat einen Abschluss in Elektrotechnik der Carlos Drummond de Andrade-Schule in Tatuapé, SP, Brasilien, und einen Phase-2- und Phase-II-Führungsoffensivkurs bei VOLVO do Brasil, wo er als Geometrie-Techniker angefangen hat und zu Almoxarife A und befördert wurde Lagerleiter, verfügt über Kenntnisse und Praxis in der Validierung und thermischen Qualifizierung in der Region Krankenhaus, Pharmazie und Lebensmittelindustrie. Derzeit arbeitet er mit Clinical Engineering der Firma Formedical

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here