Akademische und pädagogische Produktion eines Master-Studenten in EPT Of IFAP Macapá, Amapá, Amazônia, Brasilien

0
18
DOI: 10.32749/nucleodoconhecimento.com.br/bildung-de/master-studenten
PDF

ORIGINALER ARTIKEL

VIANA, Valderi Nascimento [1], FECURY, Amanda Alves [2], OLIVEIRA, Euzébio de [3], DENDASCK, Carla Viana [4], DIAS, Claudio Alberto Gellis de Mattos [5]

VIANA, Valderi Nascimento. Et al. Akademische und pädagogische Produktion eines Master-Studenten in EPT Of IFAP Macapá, Amapá, Amazônia, Brasilien. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento. Jahrgang 06, Ed. 06, Vol. 08, S. 186-200. Juni 2021. ISSN: 2448-0959, Zugangslink: https://www.nucleodoconhecimento.com.br/bildung-de/master-studenten, DOI: 10.32749/nucleodoconhecimento.com.br/bildung-de/master-studenten

ZUSAMMENFASSUNG

Die wissenschaftliche Produktion in Bachelor- und Graduiertenkursen hat ihre Bedeutung für den Aufbau einer neuen Denkweise des Studenten. Der Professional Master es Degree in Professional Education in National Network (ProfEPT) vereint disziplinäre Inhalte, pädagogisches Wissen und die abschließende akademische Produktion und verknüpft sie mit realen Situationen der pädagogischen Praxis, und die abschlussarbeit kann auf verschiedene Weise präsentiert werden (Artikel, Bücher, Bildungsprodukte). Die akademische Produktion, sowohl des Beraters als auch der Führung, zusätzlich zu der Bedeutung im Zusammenhang mit der wissenschaftlichen Verbreitung, hat Gewicht in der Bewertung des Programms und auch in seiner Wartung. Ziel dieser Arbeit ist es, die akademische und pädagogische Produktion eines Master-Studenten in beruflicher und technologischer Bildung (EPT) des Instituts für Bildung, Wissenschaft und Technologie (IFAP) von Macapá, Amapá, Amazônia, Brasil, Brasilien, quantitativ zu zeigen. Während des Masterstudiums erwies sich die wissenschaftliche Produktion in verschiedenen Formen während des Ausbildungsprozesses als notwendig. Die Verbindung der Theorie mit der Praxis des Schreibens erleichterte die Erstellung der Dissertation, die am Ende des Kurses vorgestellt werden sollte. Durch den Organisationsprozess führte die Planung von Ideen zu einem neuen Gedanken, der nach den Standards der Akademie strukturiert war, aber das ist nicht auf diesen Raum und diese Normen beschränkt. Die Produktion während des Master-Studiums zielt darauf ab, sowohl quantitativ als auch qualitativ zur wissenschaftlichen Produktion der nördlichen Region beizutragen und wirkt sich positiv auf sie und das Masterstudium aus. Neben der Bedeutung des Beitrags zur wissenschaftlichen Erstellung und Verbreitung wirken sich die Produktionen tendenziell positiv auf die Bewertung und Aufrechterhaltung des von CAPES durchgeführten PROFEPT-IFAP-Programms aus.

Schlüsselwörter: EPT, Verbreitung, Wissenschaftliche Produktion, PRORFEPT.

EINLEITUNG

Der Student vereint theoretische und methodische Instrumente, um neue Projekte zu realisieren, hört auf, nur noch ein Repeater zu sein und beginnt, Wissen zu produzieren, indem er mit einem bestimmten Thema oder Bereich beiträgt. Durch die Konstruktion des eigenen Denkens erzeugen sie neue Einstellungen und Verhaltensweisen, d.h. sie entlarven eine plausible und strukturierte Idee, die Werturteile und kritischen Sinn mit einer gültigen und logischen Argumentation präsentiert (Maia, 2008).

Der Professional Master es Degree in Professional Education in National Network (ProfEPT) bietet sowohl den Mitarbeitern der Bundesinstitute als auch der externen Bevölkerung eine spezifische Ausbildung zur beruflichen und technologischen Ausbildung, die die Produktion von Wissen durch Bildungsprodukte und Forschungsleistungen im Zusammenhang mit der Arbeitswelt bietet. In dieser Modalität ist das Ziel die Vereinigung von disziplinären Inhalten und pädagogischem Wissen, die endgültige akademische Produktion muss mit realen Situationen der pädagogischen Praxis verknüpft werden, und die endgültige Arbeit kann auf verschiedene Weise präsentiert werden (Machado und Urbanetz, 2019; Urbanetz et al., 2020).

Für die Produktion und Veröffentlichung wissenschaftlicher Erkenntnisse spielt die Beratung eine grundlegende Rolle. Der Berater, der über umfangreiche Erfahrung im Verlagswesen verfügt, wird Mentor für sein Mentoring, das sich positiv auf die Produktivität auswirkt, für den Lernfortschritt und den Erfolg in der Zukunft des Schülers verantwortlich ist. Das heißt, alle Erfahrungen, die während des Ausbildungsprozesses gesammelt werden, haben einen positiven Einfluss auf das akademische Leben des Schülers, die Fähigkeiten und Fähigkeiten für die Veröffentlichung werden während der Ausbildung erlernt (Falaster et al., 2017).

Gemäß dem Bewertungsformular für akademische und berufliche Programme (Bereich 46: Lehre) der Koordination zur Verbesserung des Hochschulpersonals (CAPES):

[…] die relevante Mindestproduktionskapazität von pd wird bewertet und kann Studenten und Absolventen einbeziehen. Auch die Einhaltung und Ausrichtung der Produktion, die von der PPG DP (vier Produktionen) mit ihren Konzentrationsflächen und Forschungslinien angegeben wird, wird bewertet, was die Kohärenz der Produktion mit den Zielen und der Identität des Programms widerspiegelt. […] Dazu wird die PPG bis zu fünf bibliographische Produktionen und bis zu fünf PTT anzeigen, die in dem vierjährigen Zeitraum unter Beteiligung von Studierenden und Absolventen veröffentlicht werden. […] die Relevanz der angegebenen Produktion in Bezug auf die Auswirkungen und den innovativen Charakter der intellektuellen Produktion, die lokale, regionale, nationale oder internationale Berichterstattung und die Erfüllung sozialer Anforderungen. (Capes, 2020).

Die akademische Produktion, sowohl des Beraters als auch des Mentors, hat neben der Bedeutung im Zusammenhang mit der wissenschaftlichen Verbreitung Gewicht in der Bewertung des stricto sensu Graduiertenprogramms und auch in seiner Wartung.

ZIEL

Quantitative Demonstration der akademischen und pädagogischen Produktion eines Master-Studenten in Professioneller und technologischer Bildung (EPT) vom Institut für Bildung, Wissenschaft und Technologie (IFAP) von Macapá, Amapá, Amazônia, Brasilien.

METHODIK

Dieser Artikel enthüllt die intellektuelle Produktion, die während ProfEPT – IFAP entwickelt wurde.Diese Produktionen, die als bibliographische Produktion (Artikel in Derob, Buch) und technische Produktion klassifiziert werden können (Anwendung – APP, Website)

Quantitative Erhebungen, um Daten über die Anwendung und Website zu erhalten, nutzten den Zeitraum vom 12. April 2021 bis zum 14. Juni 2021. Die Daten über die App stammen aus der Play Console (Playconsole, 2021) und der Google Analytics-Website (GoogleAnalytics, 2021).

Für die Bücher und wissenschaftlichen Artikel wurde das ursprüngliche Erscheinungsdatum bis zum 14. Juni 2021 verwendet. Die Daten über sie wurden aus den Online-Daten (Bücher und Artikel veröffentlicht in Revista Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento) (Rmnc, 2021) und auch durch direkte Konsultation der Zeitschrift (Artikel veröffentlicht in Research, Society and Development journal) (Rsd, 2021).

ERGEBNISSE

EFE ANWENDUNG (EDUFISEPT)

Abbildung 1 zeigt den prozentualen Anteil der EFE-Anwendungsinstallationen nach Informationsquellen zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021. Die Daten zeigen, dass 21,67% (13 Nutzer) über die Suche im Google Play Store und 78,30% (47 Benutzer) über einen Link von Drittanbietern in die App gelangt sind.

Abbildung 1: Zeigt den Prozentualen Anteil der EFE-Anwendungsinstallationen nach Informationsquellen zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021.

Quelle: Adapted from Playconsole (2021)

Was die Analyse des Prozentsatzes der Installationen der EFE-Anwendung durch das Land des Benutzers betrifft, so gab es zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021 einen Rekord von Downloads in zwei Ländern, wobei 98,33 % (59 downloads) aus Brasilien und 1,67 % aus Portugal (01 download) (Abbildung 2) lagen.

Abbildung 2- Zeigt den Prozentsatz der EFE-App-Installationen nach Benutzerland zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021.

Quelle: Angepasst von Playconsole (2021)

Der prozentuale Anteil der EFE-App-Installationen nach App-Besuch und Installation zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021 ist in Abbildung 3 zu sehen. Von 100 % der Seitenbesucher im Geschäft (82 Personen) haben 73,17 % (60) die Anwendung heruntergeladen. auf ihr mobiles Gerät (Abbildung 3).

Abbildung 3 – Zeigt den Prozentsatz der EFE-App-Installationen nach App-Besuch und -Installation zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021 an.

Quelle: Adapted from Playconsole (2021)

Abbildung 4 zeigt den prozentualen Anteil der EFE-App-Installationen nach Benutzertypen zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021. Von den insgesamt (60 Benutzer), 93,33% (56 Personen) sind neue Benutzer und 6,67% (04 Personen) sind wiederkehrende Benutzer innerhalb der Anwendung, das heißt, zugriff auf die APP mehrmals.

Abbildung 4 – Zeigt den Prozentsatz der EFE-App-Installationen nach Benutzertypen zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021.

Quelle: Adapted from Playconsole (2021)

WEBSITE

In Bezug auf den Prozentsatz der Zugriffe auf die EduFisEPT-Website durch interne Seiten der Website, zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021, die Seite mit dem meisten Zugriff unter den 1399 Benutzern (100%) pädagogische Praxis mit 30,38% (425 Personen). Weiter die Seite des Sports mit 17.23% (241 Personen Zugriff), Autoren mit 13.37% (187 Personen), Collaborate mit 13.22% (185 personen), Spiele und Spiele mit 7.79% (10 9 Personen, die Zugang haben), Tänze 5,65% (79 Personen), Gesundheit mit 5,00% (70 Personen), Freizeit mit 4,43% (62 Personen) und Kämpfe mit 2,91% (41 Personen) (Abbildung 5).

Abbildung 5 – Zeigt den Prozentsatz der eduFisEPT-Websitezugriffe pro interner Seite zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021.

Quelle: Angepasst von GoogleAnalytics (2021)

Der prozentuale Anteil der eduFisEPT-Site-Zugriffe nach Ländern, Zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021 hat Brasilien 93,92 % (1314 Personen) Zugang, gefolgt von Portugal mit 2,64 % (37 Personen), den Vereinigten Staaten mit 1,50 % (21 Personen), Mosambik 1,07 % (15 Personen), 1,07 % und Irland mit 0,86 % (12 Personen) (Abbildung 6).

Abbildung 6 – Zeigt den prozentualen Anteil der Zugriffe auf die EduFisEPT-Website nach Ländern zwischen dem 12. April und dem 14. Juni 2021.

Quelle: Angepasst von GoogleAnalytics (2021)

BÜCHER

Abbildung 7 zeigt das Cover des am 30. September 2020 auf Portugiesisch (BR) veröffentlichten Buches. Seit seiner Veröffentlichung hat das Buch insgesamt 715 Aufrufe gesammelt.

Abbildung 7 – Zeigt das Cover des am 30. September 2020 auf Portugiesisch (BR) veröffentlichten Buches.

Quelle: Angepasst von Viana und Dias (2020).

Das Buch, das am 10. Dezember 2020 in englischer Sprache (Version des Buches auf Portugiesisch) veröffentlicht wurde, sammelt seither 248 Aufrufe (Abbildung 8).

Abbildung 8 – Zeigt das Cover des Buches, das am 10. Dezember 2020 in englischer Sprache veröffentlicht wurde.

Quelle: Angepasst von Viana und Dias (2020b).

ARTIKEL VERÖFFENTLICHT IN INDEXED JOURNALS

Der artikel, der in der Zeitschrift Research, Society and Development (Qualis 2013-2016 B2 und Qualis Reference A3) am 2. Juli 2020 veröffentlicht wurde, hatte nach Angaben der Redaktion 91 Aufrufe (Abbildung 9).

Abbildung 9 – Zeigt das Cover des Artikels, der am 2. Juli 2020 in Research, Society and Development veröffentlicht wurde.

Abbildung 10 zeigt das Cover des Handbuchs über die EFE-Anmeldung, das am 14. April 2021 im Revista Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento (Qualis-Referenz B3) veröffentlicht wurde. Die Veröffentlichung auf Portugiesisch hatte 244 Ansichten.

Abbildung 10 zeigt das Cover des Handbuchs zur EFE-Anmeldung, das am 14. April 2021 im Revista Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento veröffentlicht wurde.

Quelle: Angepasst von Viana et al. (2021)

Das Handbuch wurde zusätzlich zur portugiesischen Sprache in sechs weiteren Sprachen veröffentlicht. Tabelle 1 zeigt die Anzahl der Zugriffe (und die URL) auf das Handbuch zur EFE-Anmeldung, das bis zum 14. Juni 2021 im Revista Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento veröffentlicht wurde. Insgesamt gab es von der Veröffentlichung bis zum 14. Juni 2021 374 Aufrufe.

Tabelle 1 – Zeigt die Anzahl der Zugriffe (und URL) auf das Handbuch zur EFE-Anwendung, das bis zum 14. Juni 2021 im Revista Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento veröffentlicht wurde, nach Sprache.

Quelle: Angepasst von Viana et al. (2021), Viana et al. (2021b), Viana et al. (2021c), Viana et al. (2021d), Viana et al. (2021e), Viana et al. (2021f), Viana et al. (2021g).

DISKUSSION

Im wissenschaftlichen Umfeld versucht jede Theorie und Methodik, den Studenten dem von der Wissenschaft produzierten Wissen näher zu bringen. Im Rahmen des Ausbildungsprozesses erwies sich der Kontakt mit dem Verfassen von Artikeln, dem Aufbau von Websites und der Anwendung, dem Aufbau von Forschung, Datenanalyse und Verbreitung als sehr wichtig. In jeder Produktion wird eine Realität erforscht, die einen Zusammenhang mit soziokulturellen Situationen und Kontexten herstellt. Die Kontextualisierung von Wissen ist ein Werkzeug für sinnvolles Lernen. Es ist opportunistisch, neue Erfahrung oder Wissensresignifizierung, ist die Fähigkeit zu analysieren, Hypothesen, kritischen Sinn innerhalb einer aktuellen Struktur, da Interaktion mit Fakten und Phänomenen des täglichen Lebens auftritt (Yamaguchi und Furtado, 2019).

Alle veröffentlichten Materialien, physisch oder on-line, dienenals Mittel der wissenschaftlichen Verbreitung. Im Falle der Anwendung basieren alle behandelten Inhalte auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, durch einfachen und einfachen Zugriff. Der Lehrer erwirbt neues Wissen und kann in der Schule in Echtzeit in die Praxis umgesetzt werden. Nach Rossi (2019)

Es bleibt, die Wissenschaft der Artikel und Kongresse dem Leben der Brasilianer näher zu bringen, die so viel brauchen fast alles in Bezug auf Gesundheit, Lebensqualität, Nachhaltigkeit, Mobilität, Nutzung von Technologie und Staatsbürgerschaft.

So, sowohl in der theoretischen Ebene (Artikel, Bücher, Website) und Anwendung der App dienen als Anreiz für wissenschaftliche Erfahrung, ist es, Wissenschaft mit Realität, Zugang und Sprache für jeden zugänglich zu denken, die Wissen sucht. Verbreitung geht über die Übernahme eines systematisierten Wissens hinaus, dient auch dazu, das andere zu erfreuen, zu motivieren und zu stimulieren. (Rossi, 2019).

Im Sportunterricht ist die Vision einer praxisverfeinerten Technik nach Technik oder sportlicher Leistung immer noch sehr stark. Leistung und Technik sollten vom Lehrer betrachtet werden, aber nicht als Prioritäten betrachtet werden und innerhalb eines Standards der Exzellenz sein, ohne die Individualität des Schülers zu respektieren. Im Hinblick auf die globale Bildung müssen Die Sportunterrichtsklassen ihr Studienobjekt in einer weiten Dimension arbeiten, da die Schüler in eine Gesellschaft eingefügt werden, die eine Kultur hat und Bedeutungen hervorbringt, sowie Widersprüche von Verhaltensweisen, Einstellungen, die angegangen/überlegt werden müssen (Coutinho, 2010; Viana et al., 2020).

Da wissenschaftliche Produktionen, die auf den Human- und Sozialwissenschaften basieren, nur zum Bereich des Sportunterrichts beitragen und nur den Einsatz von Gesundheitswissenschaften übertreffen, besteht die Möglichkeit, den Sportunterricht auf das gleiche Maß an Relevanz und Bedeutung anderer Komponenten des Schulcurriculums zu stellen (Balbino und Urt, 2018). Während des Suchvorgangs wurden Artikel und Bücher in andere Sprachen übersetzt. Diese Haltung ist wichtig, um den Umfang der Forschung zu erweitern, und die Produktion kann sowohl mit nationaler als auch mit internationaler Literatur in Verbindung gebracht werden, die eine Fähigkeit zur Kommunikation, zum Zugang, zur Zusammenarbeit und zur Unterstützung dessen zeigt, was von der Welt im Bereich des Sportunterrichts produziert wird (Coutinho, 2010).

In Bezug auf die wissenschaftliche Produktion im Norden führten Pereira e Silveira (2019) eine Analyse der wissenschaftlichen Produktion von Forschern aus der nördlichen Region auf dem National Meeting of Research in Science Education durch und berichteten, dass der Norden am wenigsten an Forschung auf der Veranstaltung präsent ist. Die Studie zeigt auch, dass Amapá keine Präsentation und Arbeit in den Ausgaben 2009, 2011, 2013, 2015 und 2017 durchgeführt hat. Der Studie zufolge hängt die größte oder kleinste Anzahl von Produktionen mit dem Ort des Universitätscampus zusammen, da sie für die meisten wissenschaftlichen Aktivitäten verantwortlich sind. Die oben genannte Studie, Sidone et al. (2016) bei einer Analyse der Artikelproduktion zwischen den Jahren 2007-2009 der Südlichen und Südosten Regionen zeigt, dass diese für mehr als drei Viertel der Gesamtproduktion verantwortlich waren. Andere Regionen wie Der Nordosten 15 % und der Mittlere Westen und der Norden erreichten zusammen nicht 10 % der nationalen Gesamtmenge. Neben der Konzentration der Universitäten in den Regionen Süd und Südosten ist ein weiterer Faktor, der auf diese Produktion hindeutet, die größere Verfügbarkeit von Humanressourcen.

SCHLUSSFOLGERUNGEN

Während des Masterstudiums erwies sich die wissenschaftliche Produktion in verschiedenen Formen während des Ausbildungsprozesses als notwendig. Die Verbindung der Theorie mit der Praxis des Schreibens erleichterte die Erstellung der Dissertation, die am Ende des Kurses vorgestellt werden sollte. Durch den Organisationsprozess führte die Planung von Ideen zu einem neuen Gedanken, der nach den Standards der Akademie strukturiert war, aber das ist nicht auf diesen Raum und diese Normen beschränkt.

Einen Beitrag zu leisten, der über das wissenschaftliche Schreiben hinausgeht, während dieses Lernweges war breit, d. h. die Erstellung von Anwendungen, Websites, Büchern, Artikeln, Methoden pädagogischer Praktiken. All diese Erfahrungen werden sich positiv auf die Zukunft als Forscher und Sportfachmann auswirken.

In diesem Zusammenhang trägt die gesamte Produktion während des Masterstudiums sowohl quantitativ als auch qualitativ zur wissenschaftlichen Produktion der nördlichen Region bei und wirkt sich positiv auf sie und das Masterstudium aus. Neben der Bedeutung des Beitrags zur wissenschaftlichen Erstellung und Verbreitung wirken sich die Produktionen tendenziell positiv auf die Bewertung und Aufrechterhaltung des von CAPES durchgeführten PROFEPT-IFAP-Programms aus.

VERWEISE

BALBINO, S. I.; URT, S. D. C. Prática Pedagógica em Educação Física para a Educação Integral em Tempo Integral. Pensar a Prática, v. 21, n. 4, p. 775-785,  2018.

CAPES. Ficha de Avaliação – Programas Acadêmicos e Profissionais Área 46: Ensino. Brasília DF,  2020.  Disponível em: < https://www.gov.br/capes/pt-br/centrais-de-conteudo/FICHA_ENSINO.pdf >. Acesso em: 14 Jun 2021.

COUTINHO, R. X. A influência da Produção Científica nas Práticas de Professores de Educação Física, Ciências e Matemática em Escolas Públicas Municiais de  Uruguaiana – RS. 2010. 94p. (Mestrado). Universidade Federal de Santa  Maria, Santa Maria RS.

FALASTER, C.; FERREIRA, M. P.; GOUVEA, D. M. R. D. O efeito da publicação científica do orientador na publicação dos seus orientados. Revista de Administração Contemporânea, v. 21, n. 4, p. 458-480,  2017.

GOOGLEANALYTICS. Google Analytics Aplaticativo Oficial EFE – Pagina Inicial.  2021.  Disponível em: < https://analytics.google.com/analytics/web/?authuser=1#/p265457828/reports/defaulthome >. Acesso em: 14 Jun 2021.

MACHADO, M. F. R. C.; URBANETZ, S. T. Mestrado profissional em educação profissional e tecnológica no Instituto Federal do Paraná: desafios e expectativas. Atos de Pesquisa em Educação, v. 14, n. 2, p. 885-903,  2019.

MAIA, R. T. A importância da disciplina de metodologia científica no desenvolvimento de produções acadêmicas de qualidade no nível superior. Revista Urutágua, v. 14, n. 1,  2008.

PEREIRA, T. Z. M.; SILVEIRA, C. A Produção Acadêmica Da Região Norte: Uma Análise Na Ata Do Xi Encontro Nacional De Pesquisa Em Educação Em Ciências. REAMEC – Rede Amazônica de Educação em Ciências e Matemática, v. 7, n. 2, p. 245-260,  2019.

PLAYCONSOLE. Google Play Console Painel – EFE EduFIsEPT.  2021.  Disponível em: < https://play.google.com/console/u/0/developers/4760644030222400117/app/4972107118591571772/app-dashboard?timespan=thirtyDays&showKpiMenu=null >. Acesso em: 14 Jun 2021.

RMNC. Revista Multidisciplinar Nucleo do Conhecimento. São Paulo SP,  2021.  Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/ >. Acesso em: 14 Jun 2021.

ROSSI, A. V. Sobre A Valorização Das Contribuições Da Divulgação Científica No Brasil. In: VOIGT, C. L. (Ed.). O ensino de química. Ponta Grossa PR: Atena Editora, v.1, 2019. cap. 11, p.136-148.

RSD. Research, Society and Development. Vargem Grande paulista SP,  2021.  Disponível em: < https://rsdjournal.org/index.php/rsd >. Acesso em: 14 Jun 2021.

SIDONE, O. J. G.; HADDAD, E. A.; MENA-CHALCO, J. P. A ciência nas regiões brasileiras: evolução da produção e das redes de colaboração científica. Transinformação, v. 28, n. 1, p. 15-32,  2016.

URBANETZ, S. T.; CASSIANO, E. L.; BETTONI, V. O Mestrado Profissional Em Educação Profissional E Tecnológica-Profept-E O Significado Dessa Oferta De Formação Em Pós Graduação No Brasil. Movimento-revista de educação, v. 7, n. 14,  2020.

VIANA, V. N.; DIAS, C. A. G. D. M. Educação Física e EPT – Temáticas em Educação Profissional e Tecnológica (EPT).  Macapá AP:  2020. 45 p. ISBN 978-65-86069-90-7. Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/livros/wp-content/uploads/2020/09/livro-educacao-Fisica-e-EPT-educacao-profissional-e-tecnologica-2020.pdf >.

______. Physical Education and PTE  – Topics in Professional and Technological Education (PTE).  Macapá AP:  2020b. 45 p. ISBN 978-65-86069-89-1. Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/livros/en/education/physical-education-and-pte >.

VIANA, V. N.  et al. Quadras de esportes em condições de uso adequado no Brasil: influência no ensino-aprendizagem nas aulas de Educação Física (2015). Research, Society and Development, v. 9, n. 8, p. e239985704,  2020.  Disponível em: < https://rsdjournal.org/index.php/rsd/article/view/5704/4727 >.

VIANA, V. N.  et al. Manuel de pratiques en éducation physique en éducation professionnelle et technologique utilisant l’application gratuite EFE – EPTFIS. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento, v. 5, p. 4,  2021d.  Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/education-physics-fr/manuel-de-pratiques >.

______. Manuale di pratiche in educazione fisica nell’educazione professionale e tecnologica utilizzando l’applicazione gratuita EFE – EPTFIS. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento, v. 5, n. 4, p. 65-76,  2021e.  Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/educazione-fisica-it/manuale-di-pratiche >.

______. Handbuch der Praktiken im Sportunterricht im beruflichen und technologischen Unterricht mit der kostenlosen Anwendung EFE – EPTFIS. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento, v. 5, n. 4, p. 65-76,  2021f.  Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/bildung-physik-de/handbuch-der-praktiken >.

______. Пособие по практике физического воспитания в профессиональном и технологическом образовании с использованием бесплатного приложения EFE – EPTFIS. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento, v. 5, n. 4, p. 65-76,  2021g.  Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/образование-физика-ru/пособие-по-практике >.

VIANA, V. N.  et al. Manual De Praticas Em Educação Física Na Educação Profissional E Tecnológica Utilizando O Aplicativo Gratuito EFE – EPTFIS. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento, v. 5, n. 4, p. 65-76,  2021.  Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/educacao-fisica/manual-de-praticas >.

______. Manual Of Practices In Physical Education In Professional And Technological Education Using The Free Application EFE – EPTFIS. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento, v. 5, n. 4, p. 65-76,  2021b.  Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/education-physics-en/manual-of-practices >.

______. Manual De Prácticas En Educación Física En Educación Profesional Y Tecnológica Utilizando La Aplicación Gratuita EFE – EPTFIS. Revista Científica Multidisciplinar Núcleo do Conhecimento, v. 5, n. 4, p. 65-76,  2021c.  Disponível em: < https://www.nucleodoconhecimento.com.br/educacion-fisica-es/manual-de-practicas >.

YAMAGUCHI, K. K. D. L.; FURTADO, M. A. S. A Escrita Científica Como Aprendizagem Contextualizada: Uma Abordagem Metodológica A Partir De Um Experimento De Mistura De Cores In: VOIGT, C. L. (Ed.). O ensino de química. Ponta Grossa PR: Atena Editora, v.1, 2019. cap. 12, p.149-158.

[1] Physiopädagoge, Spezialist für Bewegungsphysiologie und Sporternährung (FAMA), Student des Graduiertenprogramms für professionelle und technologische Bildung (PROFEPT IFAP).

[2] Biomedizin, PhD in Tropenkrankheiten, Professor und Forscher des Medical Course of Macapá Campus, Federal University of Amapá (UNIFAP).

[3] Biologe, PhD in Tropenkrankheiten, Professor und Forscher des Leibeserziehungskurses der Föderalen Universität Pará (UFPA).

[4] Theologe, PhD in Clinical Psychoanalysis. Er arbeitet seit 15 Jahren mit Scientific Methodology (Research Method) in der wissenschaftlichen Produktionsberatung von Master- und Doktoranden. Der Spezialist für Marktforschung und -forschung konzentrierte sich auf Gesundheit. Doktorand in Kommunikation und Semiotik (PUC SP).

[5] Biologe, PhD in Theorie- und Verhaltensforschung, Professor und Forscher des Chemie-Studiengangs des Instituts für Grund-, Technik- und Technologiepädagogik (IFAP) und des Graduate Program in Professional and Technological Education (PROFEPT IFAP).

Eingereicht: Juni 2021.

Genehmigt: Juni 2021.

Theologe, Doktor der Klinischen Psychoanalyse. Arbeitet seit 15 Jahren mit wissenschaftlicher Methodik (Forschungsmethode) in der wissenschaftlichen Produktionsausrichtung von MSc und Doktoranden. Spezialist für Marktforschung und Forschung im Bereich Gesundheit

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here