Vergleichende Analyse der Methoden der Pflaster-harten Boden (Beton) x flexible (Asphalt)

0
4869
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI SOLICITAR AGORA!
PDF

ARAÚJO, Marcelo Almeida [1], SANTOS, Martha Jussara Paixão dos [2], PINHEIRO, Heunbner Pereira [3], CRUZ, Zoraide Vieira [4]

ARAÚJO, Marcelo Almeida;  et. al. Vergleichende Analyse der Methoden der Pflaster-harten Boden (Beton) x flexible (Asphalt). Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. Jahr 01, Heft 11, Jg. 10, s. 187-196, November 2016. ISSN: 2448-0959

Zusammenfassung

Dieser Artikel soll die harten Pflaster-Beton mit dem flexiblen Pflaster-Asphalt, studieren, was die Methodik für die Wahl der Flexible Pflaster Bereitstellung im Vergleich zu dem harte Pflaster, da die Art von flexiblen Pflaster ist zu vergleichen vorherrschende Pflaster, während das harte Pflaster eine höhere Haltbarkeit und Effizienz für die Lagerung von Fahrzeugen, hauptsächlich LKW hat. Wohl wissend, dass das Pflaster auf Brasiliens Autobahnen eine Form der sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen Integration ist und/oder Politik und diese Straßen Bestandteil der Entwicklung der Regionen, die Einrichtung eines angemessenen und Qualität Boden sind ist wichtig für sorgen Sie für Sicherheit und Effizienz bei der Vernetzung der Regionen.

Stichwörter: Pflaster, Transport, Qualität, günstig, Anwendbarkeit.

Problem vorgestellt

In welchen Situationen die Verwendung von starren Pflaster zeitlich und wirtschaftlich vertretbar ist, dass das Flexible Pflaster?

Annahmen

Der harte Boden in Beton empfiehlt sich bei stark befahrenen Gassen und Busspuren (BRT). Zu Ihrem Bau verfügt über eine höhere Kosten im Vergleich zum Asphalt.

Das flexible Pflaster ist die am häufigsten verwendete für jede Art von Autobahn, diese Art von Pflaster ermöglicht die Vereinigung der aggregierten Materialien, es kann mit dem Boden Reifen Kautschuk kombiniert werden und ermöglichen die Wiederverwendung von Werkstoffen durch recycling.

1. EINFÜHRUNG

In Brasilien, 80,3 %, d. h. mehr als 1,3 Millionen km Straßen sind nicht asphaltiert, die kommunale Straßen sind diejenigen, die weniger haben. Wirtschaftlichkeit ist das größte Hindernis für die Umsetzung und Fertigstellung des Belags in brasilianischen Städten. Der harte Boden (Beton) und flexibel (Asphalt) sind die am häufigsten verwendeten Bodenarten im brasilianischen Straßennetz.

Das harte Pflaster ist verbunden mit dem Zementbeton, und eine Jacke aus Betonplatten, die können oder nicht bewaffnet mit Stabstahl, in der Regel auf einem Unterboden Granulat oder Materialien, die mit Zement stabilisiert unterstützt. Die Dicke wird entsprechend die Biegefestigkeit der Betonplatten und Widerstände von den darunter liegenden Ebenen festgelegt.

Flexible Böden in Ihre die meisten sind mit Asphalt Mischungen, hauptsächlich bestehend aus Zuschlagstoffen und Asphalt Bindemittel verbunden. Diese Art des Bodens ist eine der traditionsreichsten und Lösungen in den Bau und die Sanierung der städtischen Straßen, Straßen und Autobahnen verwendet.

In den meisten Ländern ist der Asphalt die wichtigste Form des Bodenbelags. Das gleiche gilt in Brasilien, mehr als 95 % der Straßen wurden gepflastert mit Asphaltmaterial.

Mehrere Gründe für den intensiven Einsatz in Asphalt bereiten. Asphaltbeton bietet starke Union Haushalten, ermöglicht Flexibilität kontrollierbar, ist wasserdicht, einfache Anwendung und Handhabung beim Erhitzen. Die Vorteile der Betonboden ist bereits die großen Widerstand gegen Verformung, effektive Verteilung von Spannungen, größere Abriebfestigkeit, hohe Bodenhaftung, große Reflektivität (Ideal für Nachtfahrten), hohe Sicherheit (weniger Risiko von Aquaplaning, indem er besseren grip) und mehr als doppelt so hohe Lebensdauer ca. 30 Jahre, den Asphalt. Der harte Betonboden wird auch weniger Wartung Laufe Ihres Lebens leiden.

2. RECHTFERTIGUNG

Joppert Gesetz (Decreto Lei n º 8.463 der 27. Dezember 1945), betonte die Bedeutung der 40 Bau von Autobahnen in Brasilien, das goldene Gesetz des brasilianischen Highway-System, mit einer bemerkenswerten Entwicklung von 1950 1 genannt Straßeninfrastruktur Brasilianisch, angetrieben von der Autoindustrie. In der zehn Jahren von 70 war geprägt von der großen Menge der Bau von Autobahnen im Land.

Der Straßenverkehr ist die am weitesten verbreitete Transportmittel in Brasilien, entweder auf Feldweg-Kies, Stein-Pflastersteine, Concretada Straße-harte Pflaster und asphalt Straße-Flexible Pflaster, welchen Zugang, ob die Ware Arzneimittel, vom Transport per Luft, See und Schiene, immer auf der Straße ist das endgültige Ziel von jeder Person, Produkt und Ware.

Die Methoden für die besten Fahrzeuge auf den Straßen, die Betondecke mit verwendet und Asphalt Asphalt-starr-Flexible s ist die am weitesten verbreitete, jedoch ist die Flexible Pflaster Souveränität in Bezug auf das harte Pflaster sichtbar wahrgenommen Brasilianischen Straßen gibt es eine Methode, den Einsatz von flexiblen Pflaster Souveränität zu erklären, aber der Vergleich der beiden Etagen ist unvermeidlich.

3. ZIELE

3.1 ALLGEMEINE

Vergleichen Sie die wichtigsten Auswirkungen im Zusammenhang mit zwischen den Arten von harten Böden (Beton) und flexibel (Asphalt) bei der Durchführung von Brasiliens Autobahnen, mit einem Fokus auf Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit.

3.2 SPEZIFISCHE

-Prüfen Sie, welche Art von Pflaster für den gemischten Transport rentabler Strecken;

-Vorlage eines Vergleichsdaten über wirtschaftliche Aspekte und produktive Zeit der zwei Arten von Böden,

-Analysieren Sie, was die vor- und Nachteile gestoßen bei der Verwendung von Pflaster untersucht;

-Vergleichen Sie die Laufzeit, mehr Materialien gefunden und die Haltbarkeit der einzelnen Etagen in Bezug auf Ihre Kosten-nutzen.

4. THEORETISCHE FUNDIERUNG

4.1. PFLASTER-GESCHICHTE

Das Pflaster wird auf die Entwicklung der Fahrzeuge entwickeln, die Brasilien eingesetzt Platten von Steinböden, die Straße shooting Union und Industrie (90 Meilen) Verknüpfung von Petrópolis, Juiz De Fora (Foto)-erste Straße als Basis/Liner in Makadam verwenden Brasilien, nach dem 20. Jahrhundert, mit der technologischen Entwicklung von Kraftfahrzeugen, die Flexible Deck kam als das Erdgeschoss der brasilianischen Straßen derzeit angenommen werden, Brasilien ist das Land mit geringerem Umfang der Pflasterung von Amerika Latina.

Pflaster ist die Struktur, die aus mehreren Schichten auf die Erdarbeiten Land gebaut und hat die Funktion der Bemühungen zu widerstehen, bekommen jede Menge Verkehr von Fahrzeugen und für die Stiftung Böden verteilen. Gute Walzbedingungen und zufrieden stellenden Bedingungen von Geschwindigkeit, Sicherheit, Komfort bei der Beförderung von Personen und Gütern.

Eine asphaltierte Straße zeigt korrekt die regelmäßige Oberfläche und mehr Anhänger an den Reifen in das Transportmittel, damit geringere Risiken in Bezug auf den Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug und Notwendigkeit verwendet Bremsen oder plötzliche Abweichungen.

Die Straße Belagsschichten haben verschiedene Aggregate, jeder erfordern technologische Besonderheiten. Für die Aggregate für die Herstellung von Portland-Zementbeton für die Werke von starren Pflasterung sind spezielle Voraussetzungen, die von den angenommenen auf Beton und Gebäude, Brücke und andere Arten von Strukturen zu unterscheiden. Es ist notwendig, dass der Beton in den Bodenbelag Traktion, niedrigeren volumetrischen Variationen, weniger Anfälligkeit zur Rissbildung und hohe Haltbarkeit, die Umwelt und die abrasive Wirkung des Verkehrs widerstehen.

5. VERGLEICHENDE ANALYSE – HARTE X FLEXIBLE PFLASTER

5.1 HARTBODEN

Das harte Pflaster kann als eine definiert werden, die eine Lackschicht verfügt über eine höhere Steifigkeit im unteren Schichten absorbiert fast alle Spannungen aus der Spannungen und Verformungen. Das starre Pflaster-Modell basiert auf die Durchführung des hydraulischen Bindemitteln wie Zement zur Zusammenschaltung der Beton-Aggregate. Wird Ihre Cement Board strukturelle Hauptbestandteil.

Das Laufwerk hat eine Bürgersteig Haltbarkeit und ist beständig gegen die Aktionen der Zeit, ohne Notwendigkeit der Wartung und mit der Zeit gewinnt er mehr Kraft. Komponieren Ihre Struktur grundsätzlich unter Base (SB)-kleine strukturelle Beitrag-Pumpen Steuerung/Expansion/Kontraktion-Zement Beton.

Gibt es die Möglichkeit, die Notwendigkeit einer Sonderbehandlung, Subleito für Nachhaltigkeit, allerdings aufgrund der Eigenschaften des harten Bodens hinsichtlich Stabilität, kann dieses Potenzial nicht Existent betrachtet werden, da die Tragschicht können Diese Bedürfnisse zu erfüllen. Das heißt, führen eine gute Erd- und eine gute Kompression des guten das harte Pflaster.

5.2 FLEXIBLE PFLASTER

Das flexible Pflaster zeichnet sich durch keine Pause und besteht hauptsächlich aus bituminösen Materialien. Ihre Basis kann aus mehreren Schichten, wie Subleito, Unterbau, Basis und Finish bestehen. Ihre Bemühungen sind vertikal verteilt, diese Art von Pflaster in einer Weise, die in den letzten Jahrzehnten, mit diesem Band akzentuiert der Oberflächenersatz Dienste, die ähnlich wie die Werke der Pflasterung Werke sind verbunden angewendet wurde.

Das flexible Pflaster leiden Krankheiten wie zum Beispiel: Verformung durch Dieselöl (Lösungsmittel für Asphalt) und überladen, gegossen von einem Fahrzeug und Bremsen oder unter dem Einfluss von Hitze und Regen erweicht.

5,3 X FLEXIBLE STARRE BELÄGE

Basierend auf den Typen des Fahrbahnbelags studierte ist es möglich, auf allen Ebenen zu vergleichen und Punkte behandelt, indem man einen soliden Vergleich ohne den kulturellen Aspekt beteiligt sind, die Anwendung der Asphaltdecke überwiegt im Vergleich zu Betonpflaster.

Die starre Straßenaufbau ist einfacher im Vergleich zu flexiblen, die Schichten der Beschichtung und Basis sind zu einem einzigen Asphaltdecke die gleichen Funktionen wie die Tragschichten bei verbunden und benötigen nur eine weitere Schicht von Unterboden und eventuelle Besiedlung des Subleito von über.

In Bezug auf die Verteilung der Bemühungen: das harte Pflaster: die meisten absorbiert der Spannungen, der Vertrieb erfolgt über eine relativ größere Fläche des Bodens wenig strukturelle Verhalten die niedrigverzerrung und vieles mehr stört resistent gegen Traktion; Bereits die Flexible Pflaster: die Lastverteilung in Portionen proportional auf die Steifigkeit der Schichten, jede Schicht leiden nennenswerte elastische Verformung Verformungen bis zu einer Obergrenze nicht zu Störungen führen, die Qualität des Bodens ist wichtig, da er vorgelegt wird hohen Spannungen und größere Durchbiegungen absorbiert. Wie in Abbildung 01 dargestellt.

Darstellung von Lasten auf Bürgersteigen.
Bild 01: Darstellung von Lasten auf Bürgersteigen. Q
uelle: questoesdeconcurso.com.br (angepasst).

Die adoptierten mit harten Boden Pflege sind erforderlich, um die Nützlichkeit und die Strukturqualität, Verlängerung der Haltbarkeit und gleichzeitig die Sicherheit und Design Features erhalten. Aus dem Boden, gibt es Dimensionierungsrichtlinien für den Einsatz dieses Pflaster, unter Berücksichtigung der Art der Last, die es zu unterstützen und den Verkehr dem teilnimmt, Sicherheit und Komfort für den Benutzer.

Mängel in der Betondecke kommt zum größten Teil, Executive oder Ausfall der verwendeten Materialien, entsteht ein Bedarf, neben der strengen Qualitätskontrolle am Bau, für die routinemäßige Wartung. Im Rahmen dieser Wartung, Bürgersteig Sichtprüfung Mängel Bewertung. Diese Mängel werden von Art und schwere nach bestehenden Normen erstellt durch die DNIT beobachtet werden interpretiert. Basierend auf den gewonnenen Daten, berechnet den Bürgersteig Konditionsindex – ICP, zeigt die Notwendigkeit der Realisierung des Recovery-Dienste und wie Sie Procedê sie.

Das harte Pflaster widersteht, im Durchschnitt 25 bis 30 Jahren, in gutem Zustand, wenn sie die nötige Pflege erhält. Auf der anderen Seite sind die Kosten 30 % teurer, im Vergleich zu dem flexiblen Pflaster, oszillierende von Region zu Region.

Für die Flexible Pflaster erscheinen die Hauptgründe sind Verschlechterungen aufgrund normaler Abnutzung der Zeitverwendung und übermäßige Belastungen angewendet.

Reichen von 8 bis 12 Jahren, kann die Dicke der Beschichtung 5, 15 oder 20 Zentimeter, auch nach dem Fluss der Fahrzeuge sein. Das Übergewicht der LKW als auch Regen, kann die Lebensdauer des Materials verringern. In Brasilien ist der Asphalt zu letzten etwa 10 Jahren, aber aufgrund mangelnder Wartung, Resist, viele Male, sechs Jahre gemacht.

Comparatives Etagen – fahren X flexibel
01: vergleichende Tabelle Etagen – fahren X FlexívelFo
nte: ibracon.org.br (angepasst).

Starre und flexible Pflaster, kam zu dem Schluss, dass beide Arten von Plattformen für den Einsatz auf Brasiliens Autobahnen, lebensfähig sind im Vergleich zu den Hartboden als förderlich für Straßen mit größerer Intensität der Belastung, wurde jedoch klar, dass dies keine Regel für die Pflasterung, die Böden gewählt werden, neben dem wirtschaftlichen Aspekt entsprechend das Merkmal und die Kultur des Ortes, besonders für ein Land, das lange und unterschiedlichen Eigenschaften, wie die verschiedenen Arten von Boden- und klimatische Situationen In dieser vergleichenden Analyse nicht vorschlagen, eine Flexible Pflaster Pflaster-Ersatzlaufwerk und ja schlägt eine weitere Option, die konstruktiv, auch unter Berücksichtigung der Lebensdauer von zwei Etagen und die Veranlagung zu Ermüdung und mehr Wartung auf Ihr Leben.

Für eine tiefere Analyse dieses Vergleichs wäre es zwingend notwendig, dass die Exposition von zwei Arten von Pflaster das gleiche Wetter Bedingungen für Websites und dem Fluss der Fahrzeuge gleich zu, und der Beton ein nützliches Leben weit überlegen stellt Asphalt und eine geringere Wahrscheinlichkeit von Mängeln, die Ihrer Wahl begünstigen könnte jedoch passieren nicht. Das starre Pflaster hat in der Regel bessere Wirtschaftlichkeit durch die kleine Wartung innerhalb der Lebensdauer des Belages, die vor allem größer ist als das Leben der flexible Pflaster.

REFERENZEN

ABNT NBR 7207 (1992) Verwendung des Fahrbahnbelags. Spezifikation. Zugang in: 8. Januar 2015.

DNIT. Autobahn-Entwässerung-Handbuch. Ministerium für Verkehr. Nationale Abteilung der Verkehrsinfrastruktur. 2006. Zugang in: 8. Januar 2015.

http://oglobo.Globo.com/Brasil/no-Brasil-80-das-Estradas-NAO-CONTAM-com-pavimentacao-13710994. Zugang in: 12. Januar 2015.

http://www.DTT.UFPR.br/Pavimentacao/Notas/MOdulo%201%20-%20Introducao.PDF. Zugang in: 12. Januar 2015.

http://www.DTT.UFPR.br/Pavimentacao/Notas/MOdulo%201%20-%20Introducao.PDF] Zugang in: 12. Januar 2015.

MACEDO, Wagner. Bericht des 2. Symposiums auf Baustellen-2002 Rakel. Zugang in: 12. Januar 2015.

MAXSON Jr., Armando eng und Ing. Marco Rogério Greca (August 2003). Unternehmens-Broschüre GRECA, Asphalt. Zugang in: 12. Januar 2015.

[1]  Er ist diplomierter im hoch-und Tiefbau in der Schule (ESTACIO DE SÁ-BA) im Jahr 2009/2014 und ist Doktorand im Straßenbau durch (Schule der Vermessung-BA) im Jahr 2015/2016.

[2] Dipl.-Städtebau an der Universität (UNEB-BA) im Jahr 2005/2010 auch im Jahr 2010/2015 im hoch-und Tiefbau in der Schule (ESTACIO DE SÁ-BA) promovierte und ist Doktorand im Straßenbau durch (Schule der Vermessung-BA) im Jahr 2015/2016.

[3] Er ist diplomierter im hoch-und Tiefbau in der Schule (ESTACIO DE SÁ-BA) im Jahr 2009/2014 und Graiando im Straßenbau per Post (Schule der Vermessung-BA) im Jahr 2015/2016.

[4] Master in Regionalentwicklung und der Umwelt durch Universidade Estadual de Santa Cruz (2004). Derzeit ist er Assistenzprofessor der Universidade Estadual Do Sudoeste da Bahia. Übernahm für ein Jahr und eine Hälfte, der Dekan des Studiums pro von der Universidade Estadual do Sudoeste da Bahia. Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung, für zwei Jahre als städtische Sekretär der Gesundheit (2009) und kommunalen Staatssekretär für Bildung (2010) übernahm.

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here