Início Gesundheit Routinemäßige Berücksichtigung der Schöpfung zu hypertensiven Gruppe

Routinemäßige Berücksichtigung der Schöpfung zu hypertensiven Gruppe

RC: 4679 -
Routinemäßige Berücksichtigung der Schöpfung zu hypertensiven Gruppe
Classificar o Artigo!
374
0
ARTIGO EM PDF

Pereira, Egle Sousa [1]

BARRETO, Genesson dos Santos [2]

Pereira, Egle Sousa; BARRETO, Genesson dos Santos – Routine Konto der Schöpfung zu hypertensiven Gruppe.  Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. Jahr 1. Bd. 9. s. 50-56, Oktober/November 2016. ISSN. 2448-0959

Zusammenfassung

Die hohe Morbidität und Mortalität verbunden mit Bluthochdruck und die Notwendigkeit, Strategien zu suchen, die es einen frühen Ansatz zur Behandlung dieser Bevölkerung ermöglichen, rechtfertigt die Schaffung von hypertensiven Gruppen in die medizinische Grundversorgung Einheiten. Laut der Umfrage auf medizinische Grundversorgung Unit neue Colorado II im April 2010 durch die HIPERDIA überprüft Stecker, ob mehr als 6 % der Bevölkerung besuchte aus Patienten mit Bluthochdruck bestand. Ziel: einen Fahrplan für die Schaffung und Umsetzung der hypertensiven Gruppe durchzuführen. Methodik: Zunächst wurde das epidemiologische Profil der Bevölkerung von Hypertonikern, auf die Bedürfnisse und Routine Realität der lokalen Bevölkerung. Ergebnisse und Schlussfolgerung: Hypertensive 140 verwenden die UBS neue Colorado II, um Medikamente und medizinische Nachsorge zu kaufen. In diesem Genre, Weibchen überwogen (62 %), Alter zwischen 45 und 55 Jahren, 20 % sind die Menschen nicht lesen und schreiben. Die schwarzen Hypertensive Bevölkerung in UBS erreicht 23,57 %. Blutdruckwerte bei etwa 70 % der hypertensiven Patienten zum Zeitpunkt der Registrierung variiert zwischen normalen Blutdruck und Bluthochdruck Stufe 1. Etwa 80 % der registrierten Patienten waren übergewichtig oder fettleibig in verschiedenen Ebenen.  Es wurde in der Folge etablierte eine Abfolge von Aktivitäten durchgeführt werden, in 2 Stunden in den Vormittagsstunden, einmal pro Woche mit der Bevölkerung der einzelnen Mikro Bereiche, macht eine neue jede Woche zu drehen, denn sie sind 05 05 Mikro Bereiche. Nach Beendigung der Tätigkeit messen den Blutdruck von Hypertonikern und als Druck-Niveau, die der Patient am selben Tag beantwortet wurde oder die folgenden üblichen Konsultationen-orientierte alle 03 Monate abwechselnd medizinische Versorgung und Krankenschwester. Die ganze Routine war in einem Organigramm für eine einfache Bereitstellung und Service detailliert.

Stichworte: Epidemiologie, Hypertonie, Familie Gesundheit,

Einführung

Hypertonie (SAH) ist eines der schwerwiegendsten Probleme der öffentlichen Gesundheit verbunden mit hoher Sterblichkeit und das kann zu schwerwiegenden Folgen für einige wichtige Ziele, bei nicht angemessener Behandlung (Ch F, Junior TR, GBA, Axt 1998; Einrichtung führen Auto MR, Pierin AMG, Thomas von Aquin VLA, 1991).

Suche nach Messung des systolischen Blutdrucks größer als 140 MmHg und/oder diastolischer Blutdruck größer als 90 MmHg, in zwei verschiedenen Messungen definiert die Diagnose has für Erwachsene. Können 1 bis 3-stufig Ebenen des systolischen und diastolischen Druck oder isolierte systolische Hypertonie sortiert, geordnet nach werden wenn es keine Änderung im diastolischen Druck (brasilianische Leitlinien des Bluthochdrucks, 2008)

Nach der DATEN-SUS in Brasilien, in der Zeit von Januar 2002 bis April 2010 wurde die Zahl der hypertensiven Patienten 6,130,946,000,000. In Mato Grosso war diese Zahl im gleichen Zeitraum 153,489,000 registriert, die meisten der hypertensiven 40000, nur in der Stadt Cuiabá. Ist die häufigsten kardiovaskulären Erkrankungen und der wichtigste Risikofaktor für Komplikationen wie Schlaganfall, akuter Myokardinfarkt und chronischer Nierenerkrankung (BRASILIEN, Ministerium für Gesundheit, 2006).

Die hohe Prävalenz von HAS gezeigt wurde in mehreren Studien weltweit (Fuchs FD et. Al., 2001; DJ Move, Pavlik VN, 2001) ist auch eine Realität in der medizinischen Einheit (BHU) neue Colorado II in Cuiabá-Mt. Umfrage-System in die Hauptaufmerksamkeit (SIAB) im April 2010 registrierten 196 Informationen erhalten Medikamente in Hypertensive und 140 Einheit durchführen medizinische Nachsorge, die mehr als 6 % der Bevölkerung diente, Begründung der Notwendigkeit einer effizienten Ansatz auf diese Bevölkerungsgruppe entspricht.

Wegen seiner Größe ist Teil der nationalen Gesundheitspolitik, die Integral Aufmerksamkeit HAT, seine Risikofaktoren und ihre Komplikationen. Das Grundnetz Gesundheitsberufe des einheitlichen Gesundheitssystems (SUS) haben grundlegenden Bedeutung in Hypertonie Kontrollstrategien sowohl in klinischen Diagnose und der Entwicklung von pädagogischen Aktivitäten zur Förderung der Gesundheit, einzeln oder in Gruppen, die Therapietreue fördern und seine Auswirkungen reduzieren können. Eine Strategie, die als wirksam erwiesen hat, ist der Einsatz von hypertensiven Gruppen (brasilianische Leitlinien des Bluthochdrucks, 2008).

Trotz der Bedeutung des einzelnen Ansatzes, erweist sich zunehmend die Notwendigkeit für ein gemeinsames Vorgehen, konsistentere Ergebnisse zu erzielen und die lange Dauer der Faktoren, die zu HAS führen. Einer der anderen stärkt und ergänzen. Belege dafür, dass Strategien zur Lebensstil-Änderungen am effektivsten, wenn eine größere Anzahl von Menschen, die genetisch veranlagt und die Fan-Gemeinde zugewiesen sind. Die kollektive Exposition zu riskieren und infolge der Strategie die Reduzierung dieser Ausstellung hat einen Multiplikatoreffekt durch Maßnahmen größeren Umfangs (brasilianische Leitlinien des Bluthochdrucks, 2010) erreicht.

So wurde die Ausarbeitung einer Routine für die Bereitstellung der hypertensiven Group bei UBS neue Colorado II und die Berücksichtigung der Erfahrungen der Gründung vorgeschlagen.

Ziele

Allgemeines Ziel: Routine für die Hypertensive Gruppe aus UBS neue Colorado II und Bericht über diese Erfahrung zu erarbeiten.

Spezifische Ziele: Treffen der epidemiologischen Profil von Hypertonikern an der UBS neue Colorado II besuchte; Passen Sie die neuen UBS-Hypertensive Colorado II gemäß den Richtlinien von der Familie Gesundheitsstrategie des Ministeriums für Gesundheit vorgeschlagen; Klären Sie Hypertonikern der UBS neue Colorado II auf die Diagnose, Behandlung und Komplikationen has; Stärkung der Beziehungen zwischen den Gesundheitsdienst und seinen Nutzern; Pädagogische Aktivitäten zur Förderung der Gesundheit zu entwickeln.

Art der Studie

Dies ist eine deskriptive epidemiologische Studie und Sektionaltore, durchgeführt von der primären Datenbank, gesammelt durch unstrukturierte Interviews mit der Gesundheit Team servieren Hypertonikern der UBS neue Colorado II und Sekundärdaten entnommen durch die HIPERDIA Chips UBS neue Colorado II.

Studienrichtung

Die medizinische Grundversorgung Einheit neue Colorado II, neue Nachbarschaften spanning Zeit, Amperco Park, Grünanlage und Unterkunft der Antarktis, im westlichen Bezirk, Gemeinde von Cuiabá, Mato Grosso, Brasilien. Dieses Gebiet gliedert sich in Bereiche, wo sie sich befinden, Mikro 05 808 Familien, insgesamt 2.937 Einwohnern.

Bevölkerung und Daten des Zeitraums

In der Verfassung der Bevölkerung dieser Studie galten alle hypertensiven Patienten mit Wohnsitz im Gebiet der UBS neue Colorado II, in der Zeit vom 30. März 2010 bis 21. Mai 2010.

Einschlusskriterien:

-Hypertensive Patienten mit Wohnsitz im Bereich der UBS neue Colorado II HIPERDIA Karte registriert.

Ausschlusskriterien:

-Hypertensive Patienten registriert im Stecker B HAT die Gemeinschaft Gesundheit Agenten (ACS), die keine Überwachung auf UBS neue Colorado II, da sie Zugriff auf andere Gesundheitsdienste;

-Hypertensive Patienten registriert bei HIPERDIA Blatt oder die verstorbenen Bereich der UBS neue Colorado II geändert

-Hypertensive Patienten registriert, indem der Stecker (Familie) in UBS neue Colorado II, Medikamente, HAS zuteil wird, haben jedoch keinen Datensatz auf Datei B HAT und/oder HIPERDIA Datenblatt.

-Hypertensive Patienten, die nicht im Bereich der UBS neue Colorado II ansässig sind, die Arzneimittel für HAT die Apotheke der UBS zu entfernen.

Verfahren zur Erlangung von Daten und ethische Aspekte

Die Daten wurden durch die Analyse des Inhalts der HIPERDIA, von Krankenpflege Techniken der UBS, die die folgenden Variablen extrahiert gefüllt: Alter, Geschlecht, Farbe, Bildung, BMI, Blutdruck, Bauch Taille, Lebensgewohnheiten (Rauchen und Bewegungsmangel) und Nutzung der medikamentösen Behandlung von Bluthochdruck.

Aus diesen Daten definiert das epidemiologische Profil der Bevölkerung von Hypertonikern, die auf UBS neue Colorado II begleitet werden.

Unstrukturierte Interview wurde mit der Health-Team der UBS (Arzt, Krankenschwester, Krankenpflege Techniken, Gemeindearbeiter Gesundheit), Informationen über Hypertensive Patienten-Pflege-Routinen, die verwendet wurden und Vorschläge, wie ich die Hypertensive Gruppenarbeit könnte zu erfassen.

Mit diesen Daten wurde skizziert ein Zeitplan für die Umsetzung und Weiterentwicklung der hypertensiven Gruppe von UBS neue Colorado II, unter Berücksichtigung des Profils der Bevölkerung, die machen nutzen Sie den Service und die Stellungnahme des Health-Team, die direkt mit den Patienten fungiert.

Die ethischen Aspekte der Forschung am Menschen eingehalten wurden.

Übermittlung und Verarbeitung von Daten

Nach dem Sammeln der Informationen durch die HIPERDIA und Interviews mit den Health-Team, wurden die Daten kategorisiert und anschließend im diskursiven, wenn man bedenkt vorgeschlagenen Ziele vorgestellt.

Für die Aufstellung und die statistische Analyse der Daten wurde die Minitab-Programm-Version 14.2 verwendet.  Es galt ein Konfidenzintervall von 95 %.

Ergebnis und Diskussion

Während der Arbeitszeit war es möglich, zu beobachten, dass die UBS neue Colorado II eine Einheit, die trotz vier Jahren des Bestehens, noch nicht in der Lage ist, alle Gesundheit einsetzen zu seiner Bevölkerung nach der Familie Gesundheit Strategie Programme. Mehrere Hindernisse aufgetreten, wie z. B. die hohe Fluktuation von Angehörigen der Gesundheitsberufe oder sogar seine Abwesenheit, vor allem Ärzte, so dass es schwierig und zerstreut.

Nach der Auswertung der hohen Morbidität und Mortalität HAT und seine Verbreitung in UBS neuen Colorado II zugeordnet, erwähnt die Notwendigkeit, Strategien zu entwickeln, die den Ansatz dieser Patienten, nicht nur in Bezug auf die Einhaltung der Behandlung, sondern auch bei der Verbreitung von Informationen über die Krankheit, um Komplikationen zu vermeiden verbessern könnte. So eingestellt war die Schaffung und Umsetzung der hypertensiven Gruppen.

Vor der Gründung einer Routine für die Hypertensive Gruppe, heben das epidemiologische Profil der Bevölkerung der hypertensiven UBS neue Colorado II, auf die Bedürfnisse und Routine Realität der lokalen Bevölkerung.

Die epidemiologische Profilanalyse erfolgte mittels HIPERDIA Blätter von 140 Hypertensive mit UBS neue Colorado II nicht nur Medikamente, sondern auch für die medizinische Nachsorge kaufen.

Was das Genre gab es eine Dominanz der Weibchen, entsprechend mehr als 62 % der Bevölkerung der hypertensiven Personen, daher die Betriebsstunden der Gruppe berücksichtigen die Zeit, die verzichtet wird für Haushaltstätigkeiten und Betreuung für die Kinder. War die vorherrschende Altersgruppe zwischen 45 und 55 Jahren und mehr als 20 % sind Menschen nicht lesen und schreiben, so sollte die Bedeutung der illustrative Briefmarken zeigen, Fahrpläne, dass Medikamente verwendet werden.

Die schwarzen Hypertensive Bevölkerung in UBS 23,57 % erreicht und wie Studien zeigen, dass Bluthochdruck in den schwarzen Rasse hat höhere Prävalenz, schlimmer und ernsteren Komplikationen, dieser Gruppe intensiv überwacht werden sollte.

Blutdruckwerte bei etwa 70 % der hypertensiven Patienten zum Zeitpunkt der Registrierung variiert zwischen normalen Blutdruck und Bluthochdruck Stufe 1, an welcher Stelle gibt es noch keine Schäden in Zielorgane und eine gute Haftung auf die Behandlung werden zukünftige Komplikationen verhindern.

Es ist bekannt, dass Fettleibigkeit gilt als einen Risikofaktor für Bluthochdruck arterial5, eine Tatsache, die nachgewiesen werden kann, da 80 % der registrierten Patienten übergewichtig oder fettleibig in verschiedenen Ebenen waren.

Nach epidemiologischen Profilanalyse des Hypertonikern, Interview mit UBS Gesundheitsteam (Arzt, Krankenschwester, Krankenpflege und Gemeinde-Gesundheit-Agenten) geführt und Routine für die Bereitstellung der Hypertensive Gruppe, die im folgenden etabliert.

Wenn eine Familie in ein Wohnviertel im Hoheitsgebiet des Referats zieht, erhalten Besuch von einer ACS Stecker füllen den Familiennamen. Liegt ein Bluthochdruck vor, wird den Stecker B HAT gefüllt werden und der Patient angewiesen, suchen Sie nach UBS ärztliche Beratung zu planen und auf dem Diagramm des HIPERDIA Krankenpflege Technik registriert werden.

Definiert wurde, dass die Arztterminen und füllen die HIPERDIA Donnerstags nachmittags stattfinden wird. Vorherige ärztliche Beratung für Krankenpflege Technik vor Abfrage stattfinden wird, wann wird gemessen und folgenden Daten erfasst: Blutdruck, Bauch Taille, Höhe und Gewicht.

Die Hypertensive Gruppentreffen werden am Freitag in den Vormittagsstunden, jede Woche mit Hypertensive Bevölkerung von einem Mikro Bereich in einem Raum zur Verfügung gestellt von der Gemeinschaft selbst stattfinden. Da sie 05 Micros Bereiche sind, wird das treffen alle 05 Wochen geschehen.

Am Freitag treffen die Health-Team der UBS um 07:30 Uhr auf dem Laufwerk, notwendige Ausrüstung und auf den Bereich bewegen. Die Sitzungen werden von 08:00 bis 10:00 mit folgenden Aktivitäten:

1. Aktivität: Physik

Muskel dehnen Aktivitäten wird mit abwechslungsreichen Dynamik (Verwendung von Ballspiele, u.a.), mit einer Dauer von 15 Minuten durchgeführt werden.

Übung 2: Ernährung

Vorträge von 30 Minuten stattfinden.

Themen: Wiederverwendung von Lebensmitteln, aufgeteilt in zwei Konferenzen mit dem Ziel der Familie Wirtschaft, Ernährungswissen von Lebensmitteln, die für die Umleitung von Lebensmitteln in der Ernährung erforderlich verworfen wurden; Wie Hipossódicas und Hipolipídicas Rezepte, aber lecker und bei der vierten Sitzung Wille werden gefördert, die Verteilung von Saatgut oder Sämlinge von Nahrung, die zu Hause gepflanzt werden kann in Essen, sowie Beratung über Ernährung Hipossódica und Hipolipídica verwendet werden.

dritte Aktivität: Bluthochdruck

Findet, dass Gespräche von 15 Minuten, wann sie sein werden die pathologischen Aspekte über Bluthochdruck und seine Auswirkungen dargestellt.

Themen: Diagnose des Bluthochdrucks und der Risikofaktoren; Pharmakologische und nicht-pharmakologische Behandlung von Bluthochdruck; Komplikationen des Bluthochdrucks und der vierten Sitzung präsentiert werden Aspekte von Krankheiten, die in den Medien verbreitet werden und/oder Krankheiten im Zusammenhang mit Alter der Gruppe und muss zuvor durch das Gesundheitsteam definiert werden.

vierte Aktivität: Fallstudien des Patienten in Bezug auf die Diagnose von Bluthochdruck.

Dauer 1 Stunde, ist eine Zeit für Patienten-Stop, den Erfahrungsaustausch über wie sie mit der Krankheit zu tun haben, Fragen zu stellen und eine Stellungnahme über die zukünftigen Aktivitäten der Gruppe.

Themen: Akzeptanz der Diagnose; Wie man mit chronischer Krankheit leben; Pharmakologische und nicht-pharmakologische Behandlung und Familie Beteiligung an der Bekämpfung der Krankheit.

Am Ende des Treffens wird den Patienten Blutdruck überprüft.

Patienten, die gleich oder größer als 180 X 110 MmHg Blutdruck einreichen sollten medizinische Betreuung am selben Tag erhalten.

Patienten mit Blutdruck gleich oder größer als 160 X 100 MmHg und weniger als 180 X 110 MmHg sollte als die Ordnungsmäßigkeit der Nutzung des Medikaments untersucht werden. Wenn Sie regelmäßige Einnahme von Medikamenten gegen HAS machst, sollten medizinische Betreuung am selben Tag erhalten. Ist dies nicht der Fall, erhalten Sie Ratschläge, wie die ordnungsgemäße Verwendung von Krankenpflege und geplante Rückkehr auf UBS zur Rekalibrierung in 48 Stunden. Bei der UBS sollte nach 48 Stunden, wenn sie noch mit Blutdruck gleich oder größer als 160 X 100 MmHg für medizinische Beratung eingeplant werden.

Patienten mit Blutdruck gleich oder kleiner als 159 X 99 MmHg, müssen Zeitplan für jede Abfrage 3 Monate, wird den Tag der Pflege zwischen dem Arzt und die Krankenschwester.

Health-Team von UBS neue Colorado II haftet für seine eigenen Verschiebung und transportieren das Material benötigt zur Durchführung der Aktivitäten des Arbeitskreises Hypertensive.

VIELEN DANK

Alle Familie Gesundheit Team des Colorado II, vor allem die Krankenschwester Claudia Aparecida Becker für die Ermutigung und die bedingungslose Unterstützung, Pflege Techniken Elmaz Gattass und Eva Oliveira, Empfangsdame Vanda Tony, Sport, Angelica Community Health Agents Dadiana Curlan Schefer, Hosanna Gloria Iracema Maria da Silva Santos, Maristela Z und Roseli de Souza Aguiar die Aufnahmefähigkeit , Inspiration und Unterstützung.

Bibliographische Hinweise

(1) ch F, Junior TR Machado GBA. Eine anthropologische Forschung im dritten Lebensalter: Vorstellungen von der Hypertonie. Notebook Volksgesundheit 1998; 14:617-21.

(2) Auto MR, Pierin AMG, Thomas von Aquin VLA. Studie über den Einfluss von Bildungsprozessen in der Kontrolle von Bluthochdruck. Rev Esc Krankenschwestern USP 1991; 25:259-69.

(3) SAH brasilianischen Leitlinien der Hypertonie. ARQ-BHs Cardiol 2010; 95 (1 Suppl 1): 1-51

(4) Ministerium für Gesundheit. Systemische Hypertonie. Zeitpläne der Grundversorgung 2006; Nr.: 15.

(5) Fuchs FD, Moreira LB, Mathur SR, Neves JM, PK, samt Rebe RS, Et Al. Prävalenz der Hypertonie in der städtischen Bevölkerung von Catanduva, im Bundesstaat São Paulo, Brasilien. ARQ-BHs Cardiol 2001; 77:9-21.

(6) DJ und Associate, Pavlik VN. Merkmale von Patienten mit unkontrolliertem Bluthochdruck in den Vereinigten Staaten. N Engl J Med 2001; 345:479-486.

(7) Lamm G, auf Sohn FFR, Guimarães, Lerário D, Ferreira SRG, Et Al. Einfluss der Körper Fettverteilung zur Prävalenz von Bluthochdruck und andere kardiovaskuläre Risikofaktoren bei adipösen Patienten. Brasilianische Medical Association Rev Jul-Sep 2003; 49.

(8) Anzahl der Diabetiker, Bluthochdruck und Diabetiker mit Bluthochdruck für Geschlecht, Art und Risiko, am 28. April 2010. Erhältlich bei: http://hiperdia.datasus.gov.br/hiperelhiperrisco.asp

Organigramm der Versorgung von Patienten.

Organigramm der Versorgung von Patienten
Organigramm der Versorgung von Patienten.
Quelle: Autor

Epidemiologische Profil der Bevölkerung von hypertensiven Patienten medizinische Grundversorgung Einheit neue Colorado II für den Zeitraum vom 30. März 2010 bis 21 Mai 2010.

SEX
Männlich 37.14 %
Weiblich 62.85 %
ALTER
15 – 19 Jahre 0,71 %
25-29 Jahre 2,85 %
30-34 Jahre 3,57 %
35-39 Jahre 5,71 %
40-44 Jahre 7,14 %
45-49 Jahre 15 %
50-54 Jahre 15 %
55-59 Jahre 14,28 %
60-64 Jahre 10.71 %
65-69 Jahre 11,42 %
70 – 74 Jahre 5,71 %
75-79 Jahre 2,85 %
Mehr als 80 Jahren 5 %
RENNEN-FARBE
Weiß 10 %
Schwarz 23,57 %
Gelb 1,42 %
Parda 63.57 %
BODY-MASS-INDEX (BMI)
Normal (18,5-24.9) 20 %
Übergewicht (25,0-29.9) 36.42 %
Übergewichtige Klasse I (30,0-34.9) 27.14 %
Übergewichtige Klasse II (35,0-39.9) 11,42 %
Übergewichtige Klasse III (≥ 40) 5 %
Blutdruck (MmHg)
Normaler Blutdruck (SBP: ≤ 139 oder PAD: ≤ 89) 35 %
Stufe 1 Hypertonie (140-159 oder PAS: PAD 90-99) 34.28 %
Stufe 2 (PAS: 160-179 oder PAD: 100-109) 21.42 %
Stufe 3 (PAS: ≥ 180 oder PAD: ≥ 110) 9.28 %
SCHULBILDUNG
Kann nicht lesen/schreiben 21.42 %
Lesen und schreiben 20,71 %
Ätherische unvollständig 33,57 %
Vollständige Schlüssel 10.71 %
Medium unvollständig 3,57 %
Komplette Medium 7,14 %
Vollständige Top 1,42 %

[1] Dozent In der Abteilung. Medizinische Klinik, HUJM, UFMT

[2] Dozent in der Abteilung DCBS, UFMT

Como publicar Artigo Científico

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here