Legasthenie und die Schwierigkeiten beim Lernen

0
812
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI SOLICITAR AGORA!
Classificar o Artigo!
ARTIGO EM PDF

SILVA, Nilza Sebastiana von [1]

Fabio José Antônio da SILVA, [2]

SILVA, Nilza Sebastiana von; Fábio José Antônio da SILVA. Legasthenie und die Schwierigkeiten beim lernen. Multidisziplinäre wissenschaftliche Zeitschrift, Jahr 1, Bd. 5, s. 75-87 Juli 2016, ISSN: 0959-2448

ZUSAMMENFASSUNG

Die gegenwärtige Forschung bezweckt bibliographische diskutieren Legasthenie als eines der gravierenden Probleme in der Lehr-Lern-System, das stört die Fähigkeit der Lesung, Verständnis der Worte, schreiben, Rechtschreibung, sowie das Verständnis und Interpretation von Texten und Aktivitäten, die logische Argumentation einbeziehen. Die vorliegende Studie ist gerechtfertigt, um die Elucidações offen zu legen, die im pädagogischen Bereich und als ein zentrales Ziel, Legasthenie, Symptome, Ursachen, Diagnose und die Möglichkeiten der Intervention zu beschreiben sind von Bildungsexperten. Die Schule als verantwortlich für die Entwicklung von das Bildungspotenzial der Kinder müssen in ihren Lehrern und pädagogischen Fachkräften Team für Legasthenie und Lernschwierigkeiten werden so bald wie möglich diagnostiziert und gerichtet sein, eine Behandlung auf spezialisierten Fachleuten und Initiativen, die pädagogischen Aktivitäten zu besänftigen, die für legasthene Schüler gehen. Jeder Prozess und jedes Schule Verfahren ist die Durchführung der Schüler mit Legasthenie um die Hindernisse zu überwinden, wo der Professor eine Haltung der muss Begrüßung, der Geduld, Toleranz, Ausdauer und pädagogische Programme zur Unterstützung und Hilfe bei der Entwicklung dieses Kindes. Die vorliegende Arbeit war es, mit bibliographischen Recherche in wissenschaftlichen Werken und Autoren mit tiefem Wissen rund um das Thema Impressum.

Schlüsselwörter: Legasthenie. Lernbehinderung. Störungen. Lesen. Schreiben.

1. EINFÜHRUNG

Die Wahl des Themas basiert auf der Wahrnehmung, das heißt sehr wenig verbreitet die Legasthenie-Studie in der Ausbildung von Lehrern im Allgemeinen.

Die vorliegende Arbeit schlägt vor, wie das zentrale Ziel suchen, Informationen und Beiträge, die mit den Schwierigkeiten des Schreibens und Lesens in persönliche und pädagogische Entwicklung von Kindern, die an Legasthenie leiden glaubte korreliert sind.

Es wird auch vorgeschlagen, studieren, Begriffe, Definitionen, Merkmale, Hauptsymptome, Identifizierung der körperlichen und geistigen Komponenten seine Anerkennung durch die Familie und Pädagogen zu beobachten, was die möglichen Aktionen und Strategien der Lehrer, ihre Rolle als Erzieher und Vermittler von den Lernprozess und die Mittel, um ein Kind mit Legasthenie pädagogisch zusammenarbeiten.

Es wird davon ausgegangen, dass die Diskussion über das Problem der Legasthenie einer ist der prominentesten Barrieren im täglichen Unterricht, drückte das Engagement der Fähigkeiten des Kindes zu lesen, zu verstehen, die handschriftliche oder gedruckte Worte, schreiben und Rechtschreibung Wörter sowie das Verständnis der Texte und logisches Denken.

Mit schnellen Worten Legasthenie gilt als eine Störung oder Schwierigkeiten beim Lernen und in der Sprache, nicht gerade, aber der Diagnosen im Zusammenhang mit diesem Faktor betrachten und erkannt als Legasthenie, da andere Faktoren das Lernen des Kindes beeinflussen können.

Wie wir im Laufe des sehen werden ist diese Studie Legasthenie eine Lernstörung, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf verschiedenen Bildungsstufen, behindern den Erwerb des Lesens und Schreibens betrifft.

Es versteht sich, dass es eine Definition von Strategien und Interventionen von Seiten der Lehrer ist von extremer Bedeutung für die Diagnose und Bewertung von Legasthenie und aus den Erzieher-spezifische Daten geben eine spezifischere unterstützt Speditionstätigkeit mit einem Schwerpunkt auf lesen und schreiben.

Für es zu einer Konfrontation der dieses Problem im Zusammenhang mit Schule notwendig ist, dass die Schule bewusst sein und bewusst ihrer Verantwortung bei der Analyse und in der Notiz an die Schüler, die Schwierigkeiten und/oder Störungen in Bezug auf lesen und schreiben zu präsentieren, und ist, dass beachten Fälle von Legasthenie als elementare Sprache Schwierigkeiten, auch behandelt werden sollten , von spezialisierten Fachleuten wie Ärzte, Audiologen, Psychologen, Schulpsychologen und zur gleichen Zeit, es ist die Schule, die Initiativen für den Bau von Methoden für den Schüler mit Legasthenie, Zusammenarbeit mit dieser Schüler zur Überwindung der Barrieren durch wirksame Strategien im Einklang mit den gemeinsamen Beitrag der Institution Schule.

So gibt es eine Positive, effiziente und angemessene Pflege, die die Schüler fühlen sich in der Lage, angepasst an das schulische Umfeld fördert das Engagement der Familie von größter Bedeutung ist, da es sie, die Familie, die den größten Kontakt mit den einzelnen hat ist, sich auf eine Position zur relevanten Informationen für die Vorbereitung des Prozesses sowohl medizinische als pädagogische Enterprise Charakter.

Solche Maßnahmen und Verhinderungen, vorbereitende Maßnahmen und eine Haltung der Konfrontation, ermöglicht es die Schule begrüßen Schüler mit Legasthenie, ohne seinen Lehrplan-Projekten unbedingt ändern.

Es ist beabsichtigt, dass diese Studie über die Lernschwierigkeiten und Legasthenie in Zusammenhang, Akademiker und Fachleute auf dem Gebiet der Bildung beitragen und hat die Aufgabe, Bericht für die Gesellschaft die Bedeutung dieses Syndroms im kulturellen Kontext/produziert direkt oder indirekt an alle Beteiligten in der Mitte.

Die vorliegende Studie wurde die Ermittlungsmaßnahmen, die versucht, ein wenig mehr über die Legasthenie-Störung zu verstehen. Bibliographische Forschungsressourcen verwendet basierende auf theoretische Referenzen wie Bücher, wissenschaftliche Artikel, wissenschaftliche Arbeiten und Internet, die eine Unterstützung beim Bau der vorgeschlagenen erlaubt.

2. EINE KURZE ÜBERSICHT ÜBER LEGASTHENIE

Sind vielfältig, die Art und Weise zu verstehen, was ist Legasthenie, vor allem in der Mittelschule.

Sind verzeichnete infolge schlechter Alphabetisierung, methodische Mode in Schulen der frühkindlichen Bildung, die Vorbereitung von Bildungsexperten, Unaufmerksame Schüler, Kennzeichnung von "stumm", "faul" und andere Varianten verwendet.

Figueira (2012) analysiert es ist häufig zu hören, wenn es zum Thema Legasthenie, korreliert mit der Wort-Krankheit kommt. Derzeit ist ein falscher Begriff, denn in Wirklichkeit es eine Schwierigkeit, eine angeborene erbliche Reihenfolge Störung ist. Es gibt verschiedene Ebenen von Legasthenie (mild, moderate und scharf), die Dauer der professionellen Aufsicht ist nicht erforderlich und kann bis zu vier im Durchschnitt erreichen.

Ergänzungen Figueira (2012), die es sei daran erinnert, dass eine solche Überwachung ist kein Allheilmittel, da gibt es keine Heilung. Dies ist, ein Mittel für die Legastheniker können Fuß, mit den Beinen zu bieten.

Candido (2013, s. 13) sagt:

[…] Legasthenie ist eine Lernstörung zeichnet sich durch Schwierigkeiten beim Lesen, interpretieren und schreiben. Ihre Ursache ist untersucht worden und mehrere Theorien versuchen zu erklären, warum der Legasthenie. Es gibt eine starke Tendenz, die den Ursprung bezieht sich auf Genetik und Neurobiologie.

Nach Fonseca (2011) drückten das Grundkonzept der Legasthenie "Schwierigkeit der Rede oder die Diktion". Aus Sicht der Verhaltenstherapie zeichnet sich Legasthenie durch Schwierigkeiten bei der ordnungsgemäßen Ermittlung der Wörter und die Fähigkeit, sie zu entschlüsseln.

Fonseca (2011) betont auch, dass in der überwiegenden Mehrheit der Definitionen, der Mangel an Fähigkeiten auf der phonologischen Ebene konstant, sowie die Schwierigkeiten bei der Anerkennung der Worte. Und in allen Studien aufgenommen von Fonseca (2011), trat Löschen von sozioökonomischen Faktoren und der Intelligenz-Faktor. Manche sagen sogar, dass der Legastheniker sind tatsächlich sehr talentierte Leute, mit Grundkenntnissen in gemeinsamen wenn sie nicht von der Gesellschaft unterdrückt werden außergewöhnliche Kreativität führen wird.

Nach Moura (2013):

Der Legastheniker erhalten Informationen in einem anderen Bereich des Gehirns, so dass das Gehirn der Legastheniker normal ist. Leider sind diese Informationen in verschiedenen Bereichen das Ergebnis Fehler im Gehirn Verbindungen. Das Ergebnis ist, dass durch diese Fehler in den Prozess der Lektüre sie gekämpft haben zu lernen, lesen, schreiben, Rechtschreibung, da es schwierig ist, die Worte zu assimilieren.

Moura (2013) fährt fort um zu erklären, dass das erkennen, dass die Störung der Legasthenie nicht leichte Aufgabe ist. Es gibt einige Anzeichen und Symptome, die das Vorhandensein von Legasthenie früh im Leben hinweisen, aber eine genaue Diagnose ist nur ab dem Zeitpunkt möglich, dass das Kind schreiben und lesen formell vorgelegt werden. […] Da die Krankheit genetisch bedingt ist, sagen die Experten, dass Kinder im Alter von fünf Jahren beurteilt werden kann […]

Ausgehend von Grundsätzen, dass Legasthenie nicht um eine Krankheit handelt, es ist schwierig und kommt von genetische Verbindungen, es ist interessant zu beobachten, andere Aspekte die Legasthenie in Bezug auf lernen zu korrelieren.

In diesem Zusammenhang ist der Feigenbaum (2012), die angibt, dass Legasthenie bedeutet nicht nur Ärger mit Worten, aber es bedeutet eine Funktionsstörung, die Sprache. So argumentiert, dass Legasthenie nicht einfach eine Schwierigkeit ist, die Buchstaben zu lernen, Schwierigkeiten zu identifizieren hat und zu Symbole, nämlich organisieren, wie er lesen werden diese Symbole nicht absolut nichts sagen?

Figueira (2012) noch setzt Sie die mit einem legasthenen Schüler konfrontiert, Sie können nicht aus den Augen verlieren die Tatsache, dass seine Schwierigkeit nichts hat zu tun mit Motivation, mangelnde Anstrengung, wird oder interessieren, wir haben nicht einmal Beziehungen mit sensorischen Beeinträchtigungen. Die Legasthenie ist ein Geist, der manchmal übertrifft die so genannten "normalen" und erfordern eine andere Behandlung, weil ihr Geist anders arbeiten. Richtig, die Legasthenie Arbeit perfekt funktioniert, auch.

Noch, wenn es darum geht, wie die legasthene Schüler behandeln sind leider nicht die Eltern, und die überwiegende Mehrheit der Fachleute auf dem Gebiet der Bildung nicht ausgestattet, Umgang mit Kindern angenommen, dass Legastheniker. Es gibt viele Ursachen, die korrigiert werden müssen, aber es gibt einige Profis, die wissen und verstehen die Probleme und mögliche Lösungen und Lösungen.

Moura (2012) erklärt, dass die meisten Behandlungen betont Assimilation von Phonem, Wortschatzentwicklung, die Verbesserung des Verständnisses und fließend zu lesen. Helfen die Legastheniker zu verbessern ihre Lesung ist sehr mühsam und erfordert viel Aufmerksamkeit, aber jedes Kind Legastheniker braucht Unterstützung und Geduld, denn diese Kinder aus Mangel an Selbstvertrauen und geringem Selbstwertgefühl leiden, weil sie weniger intelligent als ihren Freunden fühlen.

Moura (2012, s. 17) zitiert:

Es liegt vor allem an der Erziehungsberater bieten diesen Kindern (Eltern und Lehrer) Informationen, dass Legasthenie eine Lernschwäche und sollten Möglichkeiten für die Studenten zu lernen, einfach und unkompliziert Strategien geben.

Fonseca (2011) konsistent mit dem Bildungssystem zitiert, dass die Schwierigkeit nicht erkannt wird und, den Träger von Legasthenie angesprochen, löst einen Prozess des Konflikts, dass nicht nur reflektierte in Schule und Familie und soziales Umfeld. Um Schwierigkeiten, Anpassung der Methoden und Materialien, als Teil eines Prozesses der Sprachentwicklung, die erheblich zum Wachstum der anderen verschiedenen Wissen beitragen sollte, jedoch Strategien erstellen.

Zu guter Letzt wird davon ausgegangen, dass erforderlich, wenn macht walking zusammen, Lehrer, Schule und Eltern/Erziehungsberechtigten bei Kind Pflege Suche Legastheniker und vor allem pädagogischen Vorschlag betrachtet bedeutsamen Aktivitäten mit dynamisch und kontinuierlich auf eine ständige Wechselwirkung zwischen kognitiven Erkrankungen des Schülers und professionelle pädagogische Interventionen im Bereich der Bildung.

2.1 Identifizierung der körperlichen und geistigen Komponenten

Die Anzeichen für Legasthenie können auf eine mehr oder weniger stark abhängig von mehreren Faktoren wie Alter, Stimulation, etc. entstehen. Und kann auch während der Wachstumsprozess des Kindes verschlechtern. Einige dieser Signale nach Ansicht des Autors sind: eine Familiengeschichte; mangelnde Aufmerksamkeit und Gedächtnis; Verzögerung bei der Sprech- und Sprachentwicklung Erwerb; Schwierigkeiten Namensgebung Objekte; Unreife, übermäßige Scheu; ändert sich die Stimmung; Verzögerung oder mangelnde Koordination (zu zeichnen, schreiben, etc.); Schwierigkeiten bei der Alphabetisierung und Mathe lernen; Schwierigkeiten in der Passage der geschriebenen und gesprochenen Sprache; Unfähigkeit zu lernen, Wörter zu erinnern angesehen; geschrieben in Reflexion (Spiegel); Schwierigkeiten in der Rechtschreibung; Mangel an Freude am Lesen; sprunghaften Augenbewegungen beim Lesen; Verwechslung zwischen vokalen oder Ersatz des Konsonanten (MARSILI, 2010, s. 15).

Bei der Beantragung eines Kindes mit festgestellt Legasthenie ein Textes sichtbar klein machen die Schwierigkeit Ihrer Organisation des Denkens, die Tätigkeit auszuüben. Sehr ausgetauschten Briefe, schreiben die meiste Zeit ist es auch nicht lesbar, durch Schwierigkeit Probleme der Bewegungskoordination.

Selikowitz (2001, s. 50) Apud Moura (2013, s. 15) zu erwähnen, dass es gibt viele Anzeichen, die Legasthenie zu identifizieren. Legasthene Kinder haben Schwierigkeiten bei der Identifizierung von Phonemen und beschweren sich, dass die Lesung ist sehr schwierig, hat Mühe Rechtschreibung, vorlesen und sich Wörter einzuprägen, sie verwechseln auch Worte. Ihre arithmetischen Fähigkeiten betroffen sind, sieht sie verwirrt, wenn aufgefordert, Berechnungen, die erwartet wird ein Kind von Ihrem Bildungsniveau. Das Kind hat große Schwierigkeiten, die Bedeutung der Rechenoperationen wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division lernen.

Die häufigste Manifestationen sind die ausgeprägte Herzrhythmusstörungen, synkopierte, Silabada mit unangemessenen Ton; Schimpfwörter gruppiert mit Schnitten und Punktzahl nicht eingehalten; Auslegung erschwert oder verhindert; Synthese und Analyse behindert oder verhindert; Zusammenfassungen und Berichte behindert (FONSECA, 2011, s. 36).

2.2 die Schritte für das Erlernen der Legastheniker

Wichtige Aufzeichnung je am Anfang dieses Themas unterstützen, dass die Behandlung eines Kindes mit Legasthenie haben keine vollständige Heilung, jedoch den Patienten in Bezug auf ihre Grenzen, mit einer deutlichen Progression von deren Verbesserung im Lernprozess und Vorlagen im Hinblick auf die Probleme, die auf das Kind über das Selbstwertgefühl und Sozialisation führen kann.

Candido (2013, s. 17) erwähnt, dass:

[…] ein Kind mit Legasthenie ist nicht behinderte noch psychischen, physischen, visuelle oder schwerhörig. Die Legasthenie ist auch kein Kind des hohen Risikos. Ein Kind ist nicht legasthene weil seine Entwicklung gefährdet durch Faktoren wie unzureichende, falsche Fütterung Schwangerschaft oder Frühgeburt hatte. Legasthenie hat eine genetische Komponente, außer im Falle von Gehirn vaskulärer Unfall (CVA).

 

Daher ist ein Kind Legastheniker nicht angesehen als "krank", sondern vor allem für den Erzieher zu verstehen, wissen, zu diagnostizieren und zu Aktionen, die die Impulse für die Entwicklung von geschrieben und mündlich Lernenden fördern.

Brandão (2015, s. 12) sagt: "lernen ist ein mentaler Prozess, mit Blick auf Akquisitionen, durch welche die Erinnerung an den Inhalt und die Nutzung dieses Wissens internalisiert verursachen den Kerl zu meistern und manipulieren können, wenn nötig."

Die Kinder mit Legasthenie präsentieren in der Regel einen Rahmen wo ist vorhanden Schwierigkeiten beim lernen, aber auf der anderen Seite, andere Fähigkeiten zu entwickeln. Kann einfache Probleme lösen, und in anderen Situationen Schwierigkeiten um ziemlich offensichtlich Beschlüsse durchzuführen.

Vygostsky (1992) Apud Brandão (2015, s. 16) sagt, dass es nicht möglich, über den Bau des Schreibens als einen linearen Prozess und konstante zu denken ist. Schon beim Erwerb der mündlichen Sprache, führt das Kind auch Instabilität: Übung macht den Meister, versucht, zu manipulieren und zu schlagen. Wir müssen akzeptieren, dass der gesamte Prozess der Aneignung neuen Wissens Überlegungen und Vergleiche in einem hin und her, erfordert, die weit von Stabilität, zu Fragen, Anfragen und Verwirrungen führt.

Es versteht sich, dass ein Bedarf für Anregung und aktive Mitarbeit und Kreativität, Phantasie besteht, um Platz für die Kinder, auf eigene Faust zu handeln.

In Bezug auf die Annahme einiger Methoden zitiert Moura (2013, s. 14), Diagnose (oder Profis), die sie behandeln werden. Unter den verschiedenen Methoden angenommen, der brasilianische Verband Legasthenie berät Swisscoms Therapie, systematischen und kumulativen funktioniert in alle Richtungen gleichzeitig (wie Legastheniker leicht assimiliert wird alles konkret erfahren, lesen und hören, trainiert werden können, wie Sie z. B. eingeben), die Behandlung erfolgt in der Regel durch Schulpsychologen, Logopäden und Psychologen, die in das Thema spezialisiert.

Moura (2013) macht eine wichtige Analyse. Der Autor zitiert die Erziehungsberater helfen soll den Lehrer regelmäßig Aktivitäten zu planen, die Handlungsfreiheit für Kinder, Förderung einer relationalen Umgebung, bietet ihnen Bedingungen zur Überwindung der Schwierigkeiten und vor allem die Wichtigkeit der Spiele in der kindlichen Entwicklung zu bieten.

Sagt Moura (2013), die die pädagogischen Berater zusammen mit dem Team, Forschung, passt zu studieren, zu reflektieren und nehmen für die Ausbildung von des Prozess, beobachten, was die Fähigkeiten und Interessen der Studierenden, was darauf hindeutet, Strategien und Ressourcen im Hinblick auf die Schwierigkeiten, die die Schüler im Zusammenhang mit Legasthenie darstellen kann.

Marsili (2010, s. 33) zitiert, dass es Aufgabe der Schule, Eltern der Schüler und die Studierenden selbst, interessante und effiziente Methoden in der pädagogischen Gestaltung besondere Schüler, Menschen mit Schwierigkeiten im lesen, schreiben und Rechtschreibung zu erfüllen. Es ist die Pflicht der Schule und vor allem von Lehrern, bieten Erholung für diejenigen, die geringen Auslastung haben.

In Bezug auf die Haltung und einige Aktionen der Professor vorne Legasthenie ist Marsili (2010) im Vordergrund der Lehrer müssen geschult werden und wissen darüber, was Legasthenie und seine Ursachen.

Eine weitere Möglichkeit um diese Schüler zu helfen ist ihm zu erklären, dass seine Schwierigkeiten beim Lernen in lesen und Schreiben heißt Legasthenie, und der Lehrer kann nur helfen Sie um dieses Problem zu überwinden, wenn er sich nicht auf das erste Hindernis gibt. Firma, mit Mut und Ausdauer voran. Der Lehrer muss mit dieser Schüler einfach nehmen wie es wird langsamer als die anderen brauchen mehr Zeit dies zu tun, das Bild zu kopieren, ein Problem zu lösen. Es ist daher notwendig, mehrere Strategien für diese Schüler zu verwenden, damit er den Inhalt versteht: mit Stimulanzien und interessante Materialien, wie z. B. Spiele, Geschichten, etc., versucht, ihn zu verstehen Lehren besser die vorgeschlagenen Inhalte (MARSILI, 2010).

Marsili (2010, s. 35) mitteilen, dass:

[…] Kinder müssen lernen, wie man Zauber die Worte, um die Geräusche bewusst sein, was sie hören. Trainieren sie, um Worte zu sich selbst, und lauschen Sie den Klängen zu wiederholen. […] Lehre muss zum Anfassen und Schüler muss die Aufgabe aktiv beteiligt sein.

Viele sind die Möglichkeiten, Strategien für den Erzieher, der Lehrer und für die massive Unterstützung der Familie zu fördern.

Giroto (2001, s. 50) Apud Moura (2013, s. 41) mit korrekter Anleitung die Schüler werden in der Lage, erfolgreich in der Klasse zu sein. Der Lehrer kann mit einigen Strategien unterstützen, um den legasthene Schüler unten ausgewählten helfen:

-Das legasthene Kind sollte in der Nähe der Lehrer sitzen, so dass sie ihn um Hilfe bitten fördern kann;

-Jeder Punkt sollte mehrmals überarbeitet werden;

-Niemals vergleichen Sie Ihre schriftliche Arbeit mit Kollegen;

-ihr wissen sollten mehr durch die mündlichen Antworten als beurteilt werden, durch die Bedeutung, die ausgewertet werden soll auf einer täglichen Basis zu schreiben;

-Wann immer möglich, bitten Sie das Kind, es mehrmals zu wiederholen, in Ihren eigenen Worten, was der Lehrer bat, als diese hilft beim Lernen zu tun haben;

-Unterrichten Sie Kinder zu "fühlen" die Texte durch verschiedene Texturen von Materialien;

-Niemals mit Gewalt der Schüler, die Lektion des Tages zu nehmen;

-Vermeiden Sie der Student, Zeitdruck oder Wettbewerb mit anderen Kindern zu unterwerfen;

-Förderung in abwechselnden Reihen, zu schreiben, weil es hilft, dass den Lehrer eine Kalligraphie ungenau und oft überfüllten zu lesen;

-Nachahmen und Töne und Worte zu reproduzieren;

-Benötigt keine großen Redaktionen;

-Niemals zwingen ihn, an die Tafel schreiben /

-Nie bitten Sie, Fragen zu beantworten, ohne dass sich freiwillig dazu;

-Führen Sie Überarbeitung-Klassen, um ausreichend Zeit für Fragen und Antworten;

-Ermöglichen Sie den Einsatz des Rechners im Mathematikunterricht;

-Geben Sie ihm eine Chance, die Fragen mündlich, testen und bei Bedarf die Wiederholung der Prüfungen, Zuweisung von zusätzlichen Hinweis, um die tiefen Töne auszugleichen;

-Zu wissen Schülerinnen immer mit Legasthenie mit alternativen Methoden, einschließlich der mündlichen Prüfungen, hausgemachte Arbeitsplätze und Einzelvorträgen zu bewerten.

Eines der Ereignisse, dass die meisten das Kind treffen arbeitet an spielen. In diesem Fall Fonseca (1999) Apud (Marsili (2010) führt an, dass die spielerischen Aktivitäten sind von Vorteil, wie kann die studentisches Engagement und sorgen dafür, dass die phonologische Elemente benötigt, um den Auftrag eingegangen werden, die mit jedem Kind, wie z. B. entwickelt werden: Erfindung der Reime und Wörter, Anerkennung Aktivitäten und Verwendung von Wörtern, die sich Reimen, mischen und Segmentierung erste Ermittlung der Symbole Klänge, Silben und Phoneme, Spiele, Diskriminierung der Vokale, gereimten Lieder, unter anderem.

Immer noch die gleichen Autoren zitieren oben, dass es auch Support für Ansätze, die im Unterricht vom Lehrer improvisiert werden können sind: der Einsatz von Portfolios, gleichzeitige orale Schreibweise, spezifische Software Entwicklung von Lerntechniken, visuelle Intensität Aktivitäten und Wortspiele.

Also, noch nicht zu Ende die zahlreichen pädagogischen Aktionen im Unterricht gelehrt werden in Begleitung der Eltern, aber es ist wichtig für die Erzieher, das Bewusstsein, das der Reiz, Kreativität, Ausdauer, Hingabe, Sorgfalt und Liebe, können legasthene Schüler Situationen zu bieten hat, überwunden, so dass die Reichweite von unterschiedlichem Fachwissen.

Für es zu einer Konfrontation der dieses Problem im Zusammenhang mit Schule notwendig ist, dass die Schule bewusst sein und bewusst ihrer Verantwortung bei der Analyse und in der Notiz an die Schüler, die Schwierigkeiten und/oder Störungen in Bezug auf lesen und schreiben zu präsentieren, und ist, dass beachten Fälle von Legasthenie als elementare Sprache Schwierigkeiten, auch behandelt werden sollten , von spezialisierten Fachleuten wie Ärzte, Audiologen, Psychologen, Schulpsychologen und zur gleichen Zeit, es liegt an der Schule, Initiativen für den Bau von Methoden für den Schüler mit Legasthenie, Zusammenarbeit mit dieser Schüler zur Überwindung der Barrieren durch wirksame Strategien im Einklang mit den gemeinsamen Beitrag der Institution Schule zu nehmen.

3. ABSCHLIEßENDE ÜBERLEGUNGEN

Wird der Schluss gezogen, dass Legasthenie ist eine Störung, die Schwierigkeiten beim Erlernen von lesen und schreiben in neurologischen Grundlagen, neben genetischen oder erworbenen Faktoren verursacht. Nicht mit als eine Krankheit in der Welt der Wissenschaft.

Ist der Faktor der wissenschaftlichen Studien, dass je früher ist es diagnostiziert, die Legasthenie, je höher die effektive Ergebnisse der Behandlungen und Strategien der an diese Person gerichteten Aktionen. Auch mit Lernschwierigkeiten von schreiben und lesen, die Legastheniker präsentieren einen Grad von normaler Intelligenz oder sogar über dem Durchschnitt.

So gibt es eine pädagogische Arbeit, die nahe am Maximum der legasthene Schüler Bedürfnisse kommt, ist es wichtig, dass die Erzieher das Wissen wichtig, die Diagnose hat, so dass die verschiedenen Arten von Lernstörungen strategisch gearbeitet werden können und, dass der Aufbau des Wissens auch früh motiviert, Subventionierung der überschwänglichen Fortschritte erziehen und ihren Familien.

Es ist klar, dass es liegt in der Verantwortung des Erziehers und pädagogisches Team präsentieren Interventionen, die herausfordernde Situationen verursacht das Interesse am lernen, umreißt die Möglichkeit der Entwicklung des Schülers Autonomie, Unabhängigkeit und Ermutigung für das Streben nach einer Problemlösung schaffen und wer weiß, wie man mit den Möglichkeiten der Frustration umzugehen.

Das spielerische, zu spielen, kann die Lernspiele Instrument der Mehrwert für Legastheniker ein schöner Ansatz auf der Suche nach Überschreitungen bei der Verbesserung der schulischen Leistungen, die Entwicklung der Abstraktion, der Kreativität und Phantasie, Hervorhebung der Entwicklung des Selbstwertgefühls und emotionales Gleichgewicht und Geselligkeit.

Ein weiterer Faktor ist das Gebot der affektiven Beziehung, Engagement, Sorgfalt, vom guten Willen des Professors für pädagogische Praktiken führen zu positiven Effekten, ausgehend von der Annahme des Kindes als ein menschliches Wesen im Bau, und dass durch Faktoren, die die Natur des Kindes, Unterstützung und Respekt, braucht ein akuter durch die Erzieher.

REFERENZEN

BARROW, Leticia Pandey. Legasthenie: Merkmale und Interventionen. Spezialisierung auf besondere und integrative Bildung. Universidade Candido Mendes. Rio De Janeiro: RJ. 2015. Abrufbar: http://www.avm.edu.br/docpdf/monografias_publicadas/R201671.pdf. Zugegriffen am: 02.04.2016.

Candide, Edilde da Conceição. Pädagogische Psychologie für Legasthenie in der ersten Reihe der Grundschule. Spezialisierung in der Pädagogik. Universidade Candido Mendes. Rio De Janeiro: RJ. 2013. Abrufbar: http://www.avm.edu.br/docpdf/monografias_publicadas/T208833.pdf. Zugang: 01.04.2016.

FIGUEIRA, Guilherme Luiz Mascarenhas. Ein Blick auf die Psychologie über Legasthenie. Spezialisierung in der Pädagogik. Universidade Candido Mendes. Niterói: RJ. 2012. Abrufbar: http://www.avm.edu.br/docpdf/monografias_publicadas/N204682.pdf. Zugang im 02.04.2016.

FONSECA, Vitor. Einführung in die Lern-Behinderung.  2A. Hg. Porto Alegre: Artes M ´ Tipps, 1999.

FONSECA, Rosamaria Maria Reboredo Martins da. Die Entwicklung der Sprachkompetenz in Legasthenie. Spezialisierung in der Pädagogik. Universidade Candido Mendes. Rio De Janeiro: RJ. 2011. Abrufbar: http://www.avm.edu.br/docpdf/monografias_publicadas/G200735.pdf. Zugang: 01.04.2016.

GIROTO, C.R.M (Org.). Aktuelle Perspektiven der Logopädie an School London: Plexus, 2001. Abrufbar: https://books.google.com.br/books?hl=en&lr=&id=fxPKQ-VVGH8C & Hi = DNF Pg = PA7 && Dq = Info: 3kwj7wE114wJ: scholar.google.com & Kf19kKuS6A & Sig = ots = 3eW1UzC3-nixYmr7H3zrntFlOxY & Redir_esc = y # V = Onepage & Q & f = False. Zugang: 01.04.2016.

MARSILI, Mira Allil. Legasthenie im Zusammenhang mit lernen. Spezialisierung in der Buchhaltung und Finanzen. Universidade Candido Mendes. Rio De Janeiro: RJ. 2010. Abrufbar: http://www.avm.edu.br/docpdf/monografias_publicadas/c205242.pdf. Zugang: 01.04.2016.

MOURA, Suzana Paula Steinbruch Tagalog. Legasthenie und Lehre Herausforderungen. Spezialisierung in der Bildungs- und pädagogischer Anleitung. Universidade Candido Mendes. Niterói: RJ. 2013. Abrufbar: http://www.avm.edu.br/docpdf/monografias_publicadas/N205864.pdf. Zugang: 01.04.2016.

[1] Studierte Pädagogik durch UNOPAR-Universidade nördlich von Paraná. Schüler von Spezialisierungskurs (Lato Sensu) in pädagogischen Neuropedagogia vom RHEMA FATEC Faculdade de Tecnologia Do Vale Ivaí-Arapongas-Paraná. E-Mail: autor@nucleodoconhecimento.com.br

[2] Lehrmeister in das Institut Bildung RHEMA FATEC Faculdade de Tecnologia Do Vale Ivaí-Arapongas-Paraná. E-Mail: autor@nucleodoconhecimento.com.br

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here