Infektion auf Intensivstation: das Krankenhaus-Audit zur Prävention und Bekämpfung

0
620
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI [ SOLICITAR AGORA! ]
Classificar o Artigo!
ARTIGO EM PDF

SILVA, Elieth Cruz Magno [1]

OLIVEIRA, Euzébio de [2]

SILVA, Elieth Cruz Magno; OLIVEIRA, Euzébio de. Infektion auf Intensivstation: das Krankenhaus-Audit zur Prävention und Bekämpfung. Multidisziplinäre Kern Fachzeitschrift des Wissens. Jahr 1, Bd. 5, s. 58-74, ISSN: 0959-2448

ZUSAMMENFASSUNG

Das Krankenhaus-Audit ist ein Zweig der Buchhaltung, die von verschiedenen berufen, unter anderem für Kranken-, Pflege-, genauer gesagt in Organisationen des Gesundheitswesens verwendet wurde. Die Prüfung wird als ein wichtiges Instrument in der Transformation von Arbeitsprozessen, die in Krankenhäusern, als der Infektionsprävention und-Kontrolle stattgefunden hat, diese Kontrolle erfolgt durch das Krankenhaus Infektionskontrolle Committee (CCIH), die interne Audits durchführen Bewertung der Leistung von Krankenhaus-Infektionen-Steuerprogramm und Minimierung der Inzidenz und schwere von Nosokomialinfektionen. Interne Audits sollten in regelmäßigen Abständen durch die Krankenhaus-Einheiten zu beobachten, den Grad der Infektion vorhanden erfolgen. Ziel: Zu analysieren, die Funktionalität eines Audits in der Prävention und Kontrolle von Krankenhaus-Infektionen auf der Intensivstation. Methoden: Daten werden durch bibliographische Studie im Zeitraum 2005 bis 2014 in den folgenden Datenbanken: SCIELO (wissenschaftliche elektronische Bibliothek) und Flieder (lateinamerikanische und Karibische Literatur über Gesundheitswissenschaften), die Universitätsbibliothek von Amazon. Diese Forschung ist quantitativen Charakter. Fazit: am Ende dieser Arbeit Conluiu, die nur durch ein Team von umfassend geschultem medizinischem und universelle Pflege Vorschläge das ist wird es möglich sein die Prävention von nosokomialen Infektionen, verlangt, dass alle Fachleute beteiligt zu respektieren und die Normen durchzuführen von den CCIH gegründet. Es ist wichtig zu beachten, dass Krankenhausinfektionen nach der Aufnahme des Patienten in einem Krankenhaus, die während des Krankenhausaufenthaltes des Patienten auftreten können oder nach seiner hohen erworben und angehoben werden sind, können weil einige Krankenhaus Verfahren oder sogar Krankenhausaufenthalte.

Schlüsselwörter: Krankenhaus Audit. Prävention. Infektion.

EINFÜHRUNG

Nach Motta (2005), Riollino (2007) ergibt die Prüfung Wort aus dem lateinischen Audire hören wollte. Allerdings kann der Begriff besser durch das Wort der englischen Sprache Prüfung hat die Bedeutung des Scan, Update und stellen Sie sicher zu klären. Daher konzentriert sich die Prüfung auf systematische und formale Bewertung einer Tätigkeit um festzustellen, ob sie nach Ihren Zielen erreicht wird. Es ist ein Zweig des Rechnungswesens, der durch verschiedene Berufe, für die Gesundheit, einschließlich verwendet wurde spezifischere Krankenpflege, aufgrund der Globalisierung und angesichts der Notwendigkeit von Unternehmen, die Aufgabe der Pflege bei medizinischen Prüfer Prüfer, in Anbetracht seiner allgemeinen Funktion zu verdienen. Nach derzeit Raja (2009) hat die Prüfung im Bereich Gesundheit in einige Unterteilungen von Klassifizierung bis hin zu seiner Ausführung.

In Organisationen des Gesundheitswesens wird die Prüfung als ein wichtiger Schlüssel bei der Transformation von Arbeitsprozessen, die in Krankenhäusern, wie z. B. die Kontrolle und Prävention von Infektionen (SCARPARO, 2007) stattgefunden hat. Die Prüfung, die in dieser Hinsicht übereinstimmt ist der Arzt, der eine Bewertung der qualitativen und quantitativen Aspekte basierend auf ärztliche Betreuung besteht. Deckt auch organisatorische, operative und finanzielle Aspekte, mit dem Ziel, die Qualität der Versorgung für Patienten (SCARPARO, 2005) zu suchen. Er ist derzeit eine große Anzahl von Fachleuten, dass machen Gesundheit und Prüfung, so dass es ordnungsgemäß ausgeführt wird es notwendig, dass die Prüfer (intern) Kenntnis von den Aktivitäten überwacht, sowie Audit und Material-und Medikamente (Könige, 2008 Kosten).

Nach dem Audit Standards Handbuch (1998) der National audit System-SNA, gegründet von Kunst. 6 des Gesetzes 8.689, 27. Juli 1993 und geregelt durch Erlass 1651, der 28. September 1995, deckt die drei Führungsebenen, die SUS-Bundes, Landes- und kommunaler Ebene bilden. Er ist Prüfungshandlungen, ergänzend zu anderen Instanzen des Steuerelements und Subventionierung des Planungsprozesses von Gesundheitsmaßnahmen, Ausführung, technische Leitung und qualitative Bewertung der erzielten Ergebnisse.

In dieser Vision ist die Erstellung des Leitfadens, den Prüfern des SNA, mit allgemeinen und konzeptionelle Aspekte der Überwachung sowie die Reihe von technischen und administrativen Maßnahmen, die diese Tätigkeit bilden, getrieben. Zielt auf den Erwerb von der Qualität der Aktionen und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Gesundheit, der Prüfung wurde festgestellt, Aktion in analytische und operative Ermittlungen, mit Schwerpunkt auf eine systematische und unabhängige Untersuchung einer Aktivitätselement oder System, um festzulegen, ob die Maßnahmen im Bereich Gesundheit und ihre Ergebnisse sind von Konkordat mit den Vorschriften und Normen und Gesetze in Kraft (Handbuch der AUDIT-STANDARDS 1998).

Die Infektion erworben oder Infektion im ganzen Krankenhaus Raum übertragen. Derzeit haben 15,5 % der hospitalisierten Patienten irgendeine Art von Infektion. Diese Bedingung bezieht sich hohe Kosten für das Gesundheitssystem durch die Erhöhung der Dauer des Aufenthalts und zusätzliche diagnostische und therapeutische Betreuung (MARTINEZ; Felder; NOGUEIRA, 2008). Zweite Gastmeier (2009) ist diese Situation aufgrund von langen Krankenhausaufenthalt, sowohl im Krankenhaus Intensivstation verbunden.

Mit dem Aufkommen der Antibiotika vertraute Ärzte, dass Infektionen verschwinden würden; Aber der Missbrauch durch ihren Einsatz, resistente Keime, erhöhen das Problem. Der einzige Weg, dieses Übel zu verringern ist für die Kontrolle und Prävention, koordiniert von einem Krankenhaus Infektionskontrolle Ausschuss, der, obgleich es eine Anforderung, nur die Hälfte der brasilianischen Kommission ist dieser Krankenhäuser und doch trägt eine Minderheit Grundtätigkeiten des Steuerelements, laut einer Umfrage des Gesundheitsministeriums (CALVALLINI; BISSON, 2005). Die Kommission der Infektionskontrolle im Gesundheitswesen ist ein Körper, der klinischen Richtung des Geräts, mit dem Fitness-Programm-Regler von nosokomialen Infektionen, mit dem Ziel der Förderung der Gemeinschaft berät beraten und schützen das klinische Personal und dem Krankenhaus (EVORA, 2008).

Also am 6. Januar 1997 6.431 Bundesgesetz, wonach alle Krankenhäuser brasilianischen Krankenhaus Infektionskontrolle Committee (CCIH) dar, die in Übereinstimmung mit das Programm, entwickelt von der Institution selbst handeln müssen. Dieses Gesetz legte auch die Verpflichtung zu einem Krankenhaus Infektion Steuerprogramm (PCIH), definiert als eine Reihe von Aktionen bewusst entwickelt und systematisch mit dem Ziel der Minimierung der maximalen Häufigkeit und schwere von Nosokomialinfektionen (Licht; Martins, 2007).

Die Krankenhaus-Infektionskontrolle Ausschuss besteht aus 2 Ebenen von Leistung, Beratern und Künstlern. Die Berater von Diensten vertreten sein: Ärzte, Pflege, Apotheke und Mikrobiologie, die Henker werden Mitglieder, mindestens 2 Techniker des Bereichs Gesundheit oder auf der obersten Ebene für jede 200 Betten oder Bruchteil dieser Zahl mit Ladezeit von 6 Stunden für die Krankenschwester und 4 Stunden für andere Fachleute und 1 der Mitglieder muss Darsteller, eine Krankenschwester (ARAÚJO 2009)

So, die vorliegende Arbeit hatte als Ziel, die Funktionalität eines Audits in der Prävention und Kontrolle von Krankenhaus-Infektionen auf der Intensivstation zu analysieren.

METHODIK

Daten wurden mittels bibliographische Studie gesammelt, wird durchsucht 35 Artikel im Zeitraum von 2005 bis 2014 in den folgenden Datenbanken: SCIELO (wissenschaftliche elektronische Bibliothek) und Flieder (lateinamerikanische und Karibische Literatur über Gesundheitswissenschaften), die Universitätsbibliothek des Amazonas, für die Forschung wurde verwendet, um Audit-Schlüsselwort, CCIH und Infektionen. und Hass, verwendet 22 weitere relevante Informationen, diese Forschung ist quantitativen Charakter.

ERGEBNISSE UND DISKUSSION

KONZEPT DER MEDIZINISCHEN PRÜFUNG

Die interne Revision Institut von Brasilien (AUDIBRA Regeln, 2011) besagt, dass die interne Revision eine unabhängige Schätzung ist, innerhalb der Organisation zu suchen und zu urteilen seine Tätigkeit als Dienstleistung für diese Organisation gegründet. Selben Institut zeigt deutlich, dass aus rechtlicher Sicht private Funktion die Prüfung der Buchhaltung ist. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die bereit ist, in den Gesellschaftsvertrag machen klar solche Zurechnung auf den Gegenstand des Unternehmens, wird gezwungen sein, ein Partner-Buchhalter und Rekord in regionalen Accounting Council (CRC) haben.

Die medizinische Prüfung ist definiert als der Satz von Aktivitäten und Maßnahmen der Überwachung, Bewertung und Kontrolle der Prozesse und Verfahren sowie der Service zur Verfügung gestellt, mit dem Ziel, ihre besten Fitness und Qualität, erkennen und Saneando sie jede Verzerrung und schlägt Maßnahmen für ihre beste Leistung und Auflösung. (CIAMPONE; KURCGANT, 2004). Die Definition von Gesundheit Prüfung nach 64,3 % der Autoren, ist im Zusammenhang mit der qualitativen Analyse der Hilfe, erhärten mit der Prämisse der professionellen Arbeit, die zu Ihrer Kunden-Hilfe von guter Qualität (SCARPARO, 2008) bieten soll.

Um die Effektivität und Effizienz der administrativen Prozesse und Hilfe zu messen, kann Wirtschaftsprüfung verwendet werden. Das Audit ist ausgesetzt, diskutiert und als eines der Elemente effektives Qualitätsmanagement gegeben. Dadurch ist es möglich, Probleme erkennen, analysieren und finden die Ursachen, die auf der gleichen (MOTTA; LEAO; ZAGATTO, 2005).

Gute Auditor muss eine ehrenvolle Unterhändler in verschiedenen Situationen, Domäne ihrer Tätigkeit zum Ausdruck zu bringen. Es sollte schließlich, ethische, respektieren ihre Berufsordnung und unparteiische Zulassungsanträge, Durchführung sorgfältig, ehrlich und Objektiv ihre Arbeit, absolute Geheimhaltung der vertraulichen Informationen, die ihr Wissen (CHEBLI, 2007) kommen.

Medizinische Überwachung kann auf unterschiedliche Weise erreicht werden, sie sind: medizinische Prüfung der erreicht wird, dass die Verfahren geprüft werden, bevor sie auftreten. In der Regel wird das Verfahren an oder löst Gesundheit Planhinweislisten und erfolgt durch Ärzte (Griechisch, 2005; CIAMPONE, 2004). Im Bereich der Gesundheit müssen Fachleute entwickeln speziell für diese Funktion (BRITO, 2006) geschult werden.

Die Prüfung operative medizinische ist die Zeit in dem geprüften Verfahren während und nach der Anhörungsbeauftragten mit dem Dienst fungiert, mit dem Ziel der Zustandsüberwachung des Patienten im Krankenhaus, geben die Herkunft und Geschäftsführer des Umzugs hilft bei der Freisetzung von Verfahren oder Materialien und Medikamente von hohen Kosten und auch überprüfen die Qualität der Unterstützung zur Verfügung gestellt. Es ist zu diesem Zeitpunkt, die der Prüfer, mit Zustimmung des behandelnden Arztes, andere medizinische Alternative für den Benutzer, wie z. B. chronische Fallmanagement (Griechisch, 2005 vorschlagen kann; GAIDZINSKI, 2004).

Medizinische analytische Prüfung beinhaltet die Maßnahmen der Prüfung der erhobenen Daten durch präventive und operational Auditing und Rücksprache mit Management und Indikatoren mit Indikatoren von anderen Organisationen. Dabei sollten die Prüfer wissen für Gesundheit und administrativen Indikatoren relevant, und das tut weh, die Verwendung von Tabellen, Diagrammen und Datenbanken. Auf diese Weise sind gut auf das Sammeln von Informationen im Zusammenhang mit der Health Plan, sowie über die Probleme, die in jedem Gesundheitsdienstleisters erkannt. Daher kooperieren solche Analysen wesentlich für die Verwaltung der Ressourcen der Organisation oder öffentlichen Unternehmen (White, 2001; ATTIÊ, 2005).

Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Methoden der Überwachung im Bereich Gesundheit, die das Werk auf ein bestimmtes Zeichen zu leiten, aber in der Regel alle feststellen, dass der Abschlussprüfer bei seiner Tätigkeit (MELO, 2008) verantwortlich ist.

Medizinische Prüftätigkeit wird erwähnt in der Liste der medizinischen Funktionen durch Entschließung Nr. 1.627 CFM/2001: "Koordinierungstätigkeiten, Richtung, Führung, Kompetenz, Prüfung, Überwachung und Lehre von der privaten medizinischen Verfahren umfassen medizinische Handlungen und dient ausschließlich vom Arzt".

Auch die Beschlüsse, die die medizinischen Fachgebieten, wie CFM Entschließung Nr. 1.763/2005, definieren lassen die Frage des Audits an eine andere Instanz nach dem Text: "Audit Sondergebiet benannt werden und erhalten eine weitere 3 Typspezifikation".

Die Prüfung enthalten medizinische Prüfung der Konten-Label hohe Krankenhaus zu besuchen – was passiert nach der Entlassung des Patienten in Betrieb. Solches Verfahren kommt jedoch noch im Krankenhausumfeld, bevor dieses Konto an Zahler Quelle, dass der Prüfer das Recht auf volle medizinische Aufzeichnungen zur Überprüfung gesendet werden. In diesem Fall können etwaige Mängel oder Verstöße vor der Einreichung der Krankenhaus Rechnung Regulierer Quelle, mit gegenseitigen und formale Abkommen ausgehandelt werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Prüfung der Konten in den Räumlichkeiten der zahlende Organisation getroffen wird. Über Prüfung der Konten sind die Standards der Krankenhaus-Infektionskontrolle Ausschüsse (CCIH) (KOTLER, 2005; FALK, 2001).

Audit, ist jedoch eine Funktion in der Hauptanwendung in der systematischen/mechanische Getriebe/komponieren mit der Business-Planung, Umsetzung, administrative Zyklus Domäne, Ausbau der Qualität von allen Profis/beteiligten Organisationen (SANTOS, 2008; geübt werden ZECHEN SIE, 2003).

Im Bereich der Gesundheit, schließlich neue Krankenhaus-Audit, das kommt mit neuen Dimensionen manifestiert seine Bedeutung innerhalb der Krankenhäuser. Es ist eine systematische und formale Bewertung einer Tätigkeit, die von einem Fachmann, Subventionierung Pflegequalität präsentiert von ermutigend Kunden, Familien und Fachleute entwickelt. Wenn Sie die Technik der Überwachung, Ermittlung und Lösung der Probleme anwenden, garantieren wir Qualität im Gesundheitswesen Verwaltung (ALMEIDA, Heiligen 2008).

Der Prüfdienst im Krankenhaus implementiert ist, sie beitreten werden die anderen Abteilungen, als diese Vernetzung ermöglicht den Erfolg dieser Arbeit (RAM, 2009; SANTOS, 2008).

KRANKENHAUS-INFEKTION KONTROLLGREMIUM

Die Geschichte der Nosokomiale Infektion ist in der Medizingeschichte bereitgestellt, die begann mit dem Kampf für überleben und sogar eine Welt klar beherrscht von mächtigen Kräften und versteckt. Jahrhundertelang haben Menschen archaischen, jedoch Medikament mit der Demonstration und Beobachtung, vor allem in Griechenland, Indien und China die Kenntnisse wissenschaftliche Arbeit darzulegen, Medizin waren, sich als Wissenschaft (OLIVEIRA, 2005; CORREA, 2008).

Nur in 460 v. Chr.. dass Hippokrates die biologische Phänomene erfasst, zusammengearbeitet, um die Verletzten zu kümmern, betonte die Bedeutung des Händewaschen vor der Operation, die Verwendung von abgekochtem Wasser und Wein für die Reinigung von Wunden. Nach Hippokrates berichtet Galen, ein griechischer Arzt, die Heilung ohne die Bildung von Sekret in Gladiatorenkämpfe Wunden nach dem Waschen mit Wein und Leinengarne (FONTANA, 2006).

Aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, die die Infektion begonnen von Angehörigen der Gesundheitsberufe fokussiert werden. Berichte zeigen, dass im Jahre 1847 empfohlen Arzt Ignaz Semmelweis, Phiipp in Wien, Händewaschen mit gechlortem Wasser an alle Prüfer vor dem Berühren der Muttergottes. Mit dieser Maßnahme kann drastisch verringern die Rate der Müttersterblichkeit durch puerperale Fieber (FONTANA, 2006; TURRINI, 2004).

Beginn der Bedenken mit der nosokomialen Infektionen in Brasilien folgten jedoch der raschen Industrialisierung, die in der Regierung von Juscelino Kubischek und mit dem Ereignis der Penicillin-resistente Staphylokokken Ausbrüche durch Berichte aus anderen Ländern mit technologisch fortschrittlichen Medizin (ANVISA, 2000) gestartet.

Die 80 war die seriöseren zum Anlass für die Entwicklung von Krankenhaus-Infektion-Steuerung in Brasilien. Begann ein Gesundheitsbewusstsein auf die Bedeutung des Themas und mehrere Geschäftsprüfungskommissionen in Krankenhäusern. In diesem Zusammenhang ist die Überwachung der nationalen Gesundheit Agentur (ANVISA) verantwortlich für die Koordination des nationalen Programms zur Bekämpfung der Infektion Krankenhaus (PNCIH). Die PNCIH Befehle nationale Maßnahmen für die Prävention und Bekämpfung von nosokomialen Infektionen, Gründung von Kriterien, Parameter und Methoden für die Entwicklung von Aktivitäten (AGU, 2009; GIUNTA, 2006).

Die Grundlage dieser Programme ist sehr wichtig, weil die Krankenhausinfektionen häufig zusammenarbeiten, um die Dauer zu erhöhen des Krankenhauses geduldige und teure Ressourcen für seine Behandlung können Klagen gegen den Profi und das Krankenhaus und rund um das Bild der Organisation vor Verbraucher (GEORGE, 2006; GIUNTA, 2006).

Sie müssen für eine effektive Krankenhaus Infektionskontrolle im Krankenhaus sein

motivierte Fachkräfte, arbeiten im Team, respektieren jeweils im Rahmen ihrer Aufgaben häufig und mit Möglichkeit zur automatischen Aktualisierung beurteilen (BRITO, 2006).

Am 6. Januar 1997 gegründet 6.431 Bundesgesetz, die festlegt, dass die Verpflichtung von der Existenz einer Krankenhaus-Infektionskontrolle Committee (CCIH) und ein Krankenhaus Infektion Steuerprogramm (PCIH), als eine Reihe von Aktionen, absichtlich und systematisch, mit dem Ziel, möglichst viel der Häufigkeit und schwere Infektionen (FERRAZ entwickelt, , 2010; PATEL, 2008).

CCIH sollte der Angehörigen der Gesundheitsberufe, obersten Ebene bestehen bezeichnet; wird in zwei Typen unterteilt werden: Berater und Testamentsvollstrecker, als die Berater Abgesandte der folgenden Dienste: Medizin, Pflege, Apotheke und Mikrobiologie; und die Mitglieder der Testamentsvollstrecker SCIH Vertreter, CCIH und deshalb sind verantwortlich für die Umsetzung von Maßnahmen für die Kontrolle (SEQUEIRA, 2005; PEREIRA, 2005).

Laut dem Secretary Of State von Goias Cup (2010) im CCIH Sinne sind: Gegenzeichnung einer epidemiologischen Überwachungssystem; technische Normen entsprechend den besonderen Anforderungen der Mutterschaft, zur Vorbeugung von Infektionen, insbesondere bei der Regulierung der Verpflichtungen und Maßnahmen der Isolation und Überwachung Ihrer Aufmerksamkeit zu beurteilen; empfehlen Sie Maßnahmen bei der Vorbeugung oder Verringerung von Krankenhausinfektionen Vorgehen; über die SCIH, Kontrolle der Verwendung antimikrobieller Mittel bereitstellen; Berichterstattung über die internen Regeln, Auftrag, Ziele und Ziele, mit dem Ziel, für das Verständnis und die Zusammenarbeit aller Server.

Andere Zwecke sind: Einfügen eines Informationssystems und Prävention von Volkskrankheiten, die dazu beitragen, glätten die Krankenhaus-Infektionsraten; Update-Programme für den Austausch von Informationen und Erfahrungen mit anderen Institutionen, unter den lokalen, staatlichen, nationalen und internationalen Niveaus zu benachrichtigen; fördern Sie und dazu tragen Sie bei, im Rahmen ihrer Zuständigkeit, die Forschung und die Bereitstellung von rationalen Methoden, die zur Förderung von Krankenhaus-Infektion-Steuerung beitragen können; Standardisierung und Routinen zur Nutzung der Produkte und Methoden der Qualitätskontrolle von keimtötende, Insektizide, Antiseptika und Desinfektionsmittel (SECRETARY Of STATE von GOIAS CUP, 2010).

Die Steuerung von nosokomialen Infektionen (CIH) ist ein Exekutivorgan, verbunden mit den Vizevorsitz verantwortlich für medizinische Übereinstimmung mit den geplanten Maßnahmen der Prävention und im Krankenhaus erworbene Infektionen durch CCIH (HCPA, 2010) zugelassen.

Wie beschreibt, 1998 2.616 Verordnung, ist die Zuständigkeit für interne Audits, die Bewertung der CCIH Einhaltung Krankenhaus Infektion Steuerprogramm durchzuführen und registrieren. Interne Audits sollten in regelmäßigen Abständen erfolgen, indem die Krankenhaus-Einheiten durch spezifische Protokolle zur Überprüfung der Einhaltung der spezifischen Rechtsvorschriften, die Bekämpfung von Krankenhaus-Infektionen behandelt.

Die Funktion der Prüfung im CCIH ist, Probleme in der Struktur, im Prozess und in Folge zu identifizieren, geben Informationen über Entlastung, die die Qualität der Versorgung verbessern. Die Krankenhaus-Audit ist Verwaltungseinheit, die die Fähigkeit, Manager bei der Durchführung der Mission und in der Kontinuität des Unternehmens, infolgedessen, Innovationsfähigkeit, zu unterstützen, mehr und besser mit weniger Ressourcen erreichen vordefinierten Ziele und Aggregation von Menschen zunehmend zufrieden mit dem Standard der Dienstleistungen vorgelegt (BRITO; FERREIRA, 2006)

Die mangelnde Standardisierung und Sozialisation der unterschiedlichen Vorgehensweisen sind häufig beobachtet und verursachen die Ineffizienz des Dienstes organisieren die Regeln und Routinen (Standardarbeitsanweisungen-POP) für den Betrieb, die gleichmäßig von allen Fachleuten angenommen werden sollte.  Seine Zubereitung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Weiterbildung Service und der Krankenhaus-Infektionskontrolle Ausschuss, gefolgt von Schulungen für die Sozialisation von Informationen verhängt im Dienst für Angehörige der Gesundheitsberufe (PARAMESWARAN, 2005; Fernandes, 2000).

Die Inaktivität oder Ineffizienz des Krankenhaus-Infektionskontrolle Committee (CCIH) ist ein weiteres sehr häufig gefunden in den Krankenhäusern und verursachen Schäden an der Einrichtung, muss entweder durch Mangel an Kapazität oder Profil der Profis zu spielen in der Umgebung oder durch Mangel an Bewusstsein für die Manager wie von CCIH vorgeschlagen werden nicht immer eingehalten. Oft vorkommt, dass die CCIH nicht über ein Krankenhaus Infektion Steuerprogramm (PCIH) bereitgestellt und umgesetzt, arbeiten ohne eine Richtung für ihre Handlungen (SILVA, 2005; ADAMS, 2002).

Viele Krankenhäuser erkennen noch nicht die Bedeutung des Beitrags von der Instituts administrative Advisory CCIH, Diagnose und unter Berücksichtigung der Teilnahme und dem Vertrieb von Krankenhaus-Infektionen unter Patienten stationär und Absolventen, Einmischung durch die Bereitstellung und/oder Infektion Kontrolle Maßnahmen zur Gewährleistung der Qualität und Sicherheit für Ihre Unterstützung (SCARPARO, 2005; Brito, 2006).

CCIH IN DER INTENSIVSTATION

Die Sorge für die Erhaltung der Kontrolle von im Krankenhaus erworbenen Infektionen in Brasilien erschien in den zehn Jahren von 60, kommt auf die ersten Publikationen und Berichte aufgeführt nach Thema (Rock; RUDER, 2010).

Es gibt mehrere Faktoren, die Erhöhung der Zahl der Fälle von Infektionen auf der Intensivstation. Wir können Patienten im Zusammenhang mit erwähnen: Transplantationen, Immundepression, Verbrennungen, Verfahren und Techniken, die Patienten sind, angezeigt (LICHY; MARQUES, 2007).

Krankenhausinfektionen sind die offensichtlichsten Indikatoren für die Nichtkonformität des Gesundheitssystems, obwohl die Verantwortung in der Regel die Ärztin oder die Institution, die Hilfestellung (OLIVEIRA, 2005) verliehen wird.

Die Kontrolle der Infektionen auf der Intensivstation ist eine schwierige und von großer Bedeutung für das reibungslose Funktionieren des Gerätes zeigt somit die Präzision sowohl einzelner und Schutz der Patienten sowie die Durchführung von geeigneten Techniken und Verfahren zur Vermeidung von Verletzungen des Patienten, ein weiterer Faktor, nicht zuletzt ist die Reinigung der Krankenhausumgebung (Kiefer; NICOLETTI, 2008). Hygiene der Hände im Krankenhausumfeld, wird daher eine Priorität, Bewertung der Praxis zu den wichtigsten in Isolation, um die Preise dieser Infektionen im Krankenhausumfeld, reduzieren, indem die Übertragung von Mikroorganismen von Händen (LIRA, 2008)

Es ist äußerst wichtig zu betonen, dass ein Krankenhaus im Inneren des Gerätes und Organisatoren vor allem in der Intensivstation. Also auch davon ausgehen Sie, wie wichtig ist die Beteiligung von Krankenschwestern, müssen eine entsprechende Leistung auf die Schwierigkeiten verursacht durch Leichtsinn, Unfähigkeit und sogar Mangel an Informationen von einigen Fachleuten in diesem Umfeld (PEREIRA; SHARMA, 2005).

Die Arbeit von einem multidisziplinären Team von Auditoren sind in der Regel größere Erfolge in den Ergebnissen der Arbeit durchgeführt, nur durch eine professionelle Kategorie, da jede dieser prüft und besser die Verfahren Ihrer spezifischen Truppenübungsplatzes (König, 2007 bewertet) erzielen.

CCIH bringt das Ziel nicht nur zur Verhinderung und Bekämpfung der Infektion begünstigen auf diese Weise die gesamte Gemeinschaft, sondern auch zum Schutz der Krankenhaus und Klinikpersonal. In einer Einheit der Gesundheit ist CCIH eine Grundlage für alle Fachleute, die direkt mit Patienten zum Zwecke der Prävention und Bekämpfung von Krankenhaus-Infektionen und deren wahrscheinlichen Folgen (CHI, 2008; CAVALLINI, 2005).

Die CCIHs der Organe haben eine wichtige Rolle zu analysieren und ermitteln die Ursache oder die Täter in Fällen von IH (ANTONY, 2000).

Die Vernichtung der IH unmöglichen Aufgabe, und seine Ätiologie und Installation Bedingungen in Mann in Ungleichgewicht im Krankheitsprozess. Daher haben die Vermeidung und Verminderung gezeigt, dass in verschiedenen Fällen und Situationen, wie bereits in der Praxis Krankenhaus (CHI, 2008; bewährt lebensfähig sein CAVALLINI, 2005). Die CCIHs arbeiten mit einer Politik der epidemiologischen Überwachung von IH-Set, verbunden mit der Arbeitnehmer und betriebliche Prävention (MOSCOVICI, 2007).

Die Errichtung und das Funktionieren von den CCIH vorstellen, einen Fortschritt in der Organisation der Krankenhaus-Struktur zur Reduzierung der mehrere Probleme, wie beispielsweise die Notwendigkeit zur Reduzierung und Kontrolle Raten von Infektionen, die die Anwendung der präventiven, Bildungs- und epidemiologischen Kontrolle, die Preise durch einen Prozess der kollektiven Bewusstsein ermittelt, um Infektion zu bringen zu akzeptablen Grenzen (ZAVASCKI; Kreuz, 2005).

Daher ist es notwendig, zu studieren und bestimmen die CCIH, kollektiven und institutionelle Form, Überwachungsmaßnahmen, Ausbildungs- und bürokratische Maßnahmen (Kontrolle und routing) für die Angehörigen der Gesundheitsberufe und all jene, die Krankenhaus-Hilfe (ODELET, 2007) machen.

Über die starke Beweise für die Wirksamkeit und Effizienz der Aktivitäten der Überwachung und Kontrolle der Infektion gibt es keine Studie, genau welche Methoden und Programme aufgenommen werden sollten, bei der Durchführung der Überwachung und Kontrolle von nosokomialen Infektionen. Die Modifikation des Verhaltens, so notwendig in diesem Zusammenhang konzentriert sich auf das doppelte. Es nimmt die praktischen und theoretischen Begründung und die Absorption und Präventivmaßnahmen, die angemessene Hilfe zwingend erforderlich. Die Bildung von Gewohnheiten von Profis und nicht nur die Theorie des Wissens, im Ziel durch die CCIH (PITET, 2005; PUCCINI, 2008).

So erfordert das Problem von im Krankenhaus erworbenen Infektionen auch staatliche Ordnung Änderungen, wie die Gestaltung einer Politik für die maximale Wirksamkeit der Infektionskontrolle, die über die Schaffung der rechtlichen und regulatorischen Mechanismen für die Verordnung hinausgeht, die Benutzergemeinde Dienste umarmt, so dass es einen Teilnehmer in den Prozess (TURRINI, 2002; PUCCINI, 2008).

Wir müssen auf allen reflektieren die akzeptable können strategische Veränderung des aktuellen Panoramas, die ausgesetzt ist, wie z. B. zusammenarbeiten: die Einführung des Themas in die Lehrpläne der grundständige Studiengänge im Bereich der Gesundheit; die Investition in die Bereitstellung von Fortbildungen im Bereich Infection Control für medizinisches Fachpersonal, insbesondere außerhalb der großen Städte; rechtliche Garantien über die Anerkennung und professionelle Autonomie Infektion Controller; Überprüfung der geltenden Rechtsvorschriften zur Einhaltung der effektive Präventions- und Kontrollmaßnahmen für öffentliche und private Einrichtungen; Investitionen in Forschung, Seminare und Updates (COUTO, 2003; LENTZ, 2003).

Darüber hinaus ist das Prüfgebiet in Brasiliens Gesundheit ein Feld offen für neue Studien, Forschungen und Aufzeichnungen, die die Praxis der Aktivität erhöhen können, die angesichts der steigenden Kosten im Gesundheitswesen (Könige, 2007) immer mehr an Bedeutung gewonnen hat.

FAZIT

Am Ende dieser Studie kam zu dem Schluss, dass nur durch ein Team von umfassend geschultem medizinischem wie universal Pflege Vorschläge wahrscheinlich die Prävention von nosokomialen Infektionen ist, verlangt, dass alle professionellen respektieren und Ausübung aller Normen, die von den CCIH gegründet.

Die Krankenhaus-Infektionskontrolle Committee (CCIH) besteht aus einer Gruppe von Fachleuten, die Funktionen der Vermeidung von nosokomialen Infektionen haben aufrecht erhalten und Krankenhaus-Infektion-Steuerprogramm (PCIH), unter anderen Funktionen zu bewerten.

Es ist wichtig zu beachten, dass Krankenhausinfektionen nach der Aufnahme des Patienten in ein Krankenhaus, die während des Krankenhausaufenthaltes des Patienten angezeigt werden kann oder nach seiner hohen erworben und aufgrund einiger Krankenhaus Verfahren oder sogar Krankenhausaufenthalte verursacht werden sind können.

Die soziale Realität der Entwicklung der dominanten Produktion des Gesundheitswesens kommt neue Arbeitsabläufe, die nicht im Zusammenhang mit der direkten Patientenversorgung mit mehreren von ihnen durchgeführten Krankenschwestern als anspruchsvoll: CIH, Krankenhaus-Qualitätskontrolle, sowie die Verwaltung der Krankenhaushygiene.

REFERENZEN

VON ADELINO F.O  Innenrevision und staatliche Kontrolle. Tribunal de Contas da União. Brasilia: 2011.

NATIONAL HEALTH SURVEILLANCE AGENCY (ANVISA). Grundkurs

Nosokomiale Infektion. 2000.

ALMEIDA und r. d. Audit-Krankenhaus: internes Audit im Bereich Gesundheit. Campinas, 2008.

ADAM, AD ICH; EVORA, Steuern Y.D.M. ethischen Aspekte in der beruflichen Praxis der Krankenschwestern der Krankenhausinfektion Ausschuss. Rev Latino-Am Krankenschwestern, 265 / 75, 2002.

ANTONIO, Steuern L.A.C. rechtliche Aspekte bei einer nosokomialen Infektion. In: Fernandes AT, Fernandes MOV, Rajput, N. Krankenhausinfektion und seine Schnittstellen im Bereich Gesundheit. 1st Ed. São Paulo: Atheneu; 2000.

AGUILAR, R.Q. und Teilnahme der Krankenhausapotheke Kontrolle von im Krankenhaus erworbenen Infektionen. Revista Racine. Rio De Janeiro: 2009. P50-59.

ATTIÊ, w. Wirtschaftsprüfung: Konzepte und Anwendungen. São Paulo: Atlas, 2005

Weiße, M.A.F. Gesundheitsinformationen als strategisches Element für das Management. in: MS, kommunale Gesundheits-Management, einfache Texte. Rio De Janeiro: Brasilien, Ministerium für Gesundheit, 2001, s. 163-169

BRITO M, FERREIRA L.N. Die Bedeutung des Krankenhauses interne audit auf strategisches Management der Krankenhauskosten. Buchhaltung von der katholischen Universität von Brasilia. Abschlussprojekt. 2006

CARNEIRO, R. M.; OLIVEIRA, S. M. D.; NAKAMURA, und k.-Weiterbildung für die Pflege. Abrufbar: www.uniandrade.edu.br/links/menu3/publica ções/revista-nursing/eighth-tomorrow/artigo14.pdf. Abgerufen: 7. September 2015.

CAVALLINI, M.; BISSON, H.b Krankenhausapotheke. Ein Fokus auf die Gesundheitssysteme. Barueri: Manole, 2005. P170.

CIAMPONE, M. H. T.; KURCGANT, p. Lehre der Nursing Administration in Brasilien: der Prozess der Konstruktion von Führungsqualitäten. Brasilianisches Journal der Krankenpflege. Brasilia (DF): s. 401-407, 2004.

COUTO, R.C.; PEDROSA, T. M.; NOGUEIRA, j. m.: Epidemiologie, Behandlung und Eindämmung der Krankenhaus-Infektion. 3. Hg. Rio De Janeiro: medizinische und wissenschaftliche, 2003.

COUTO, R.C. PEDROSO, E.R. P; PEDROSA T.M.G. Geschichte des Krankenhauses Infektionskontrolle in Brasilien und in der Welt. In: Couto, Pedrosa TMG Nussbaum JM. Nosokomiale Infektion und andere nicht-infektiösen Komplikationen der Krankheit. 3. Auflage. Rio De Janeiro: Medsi; 2003.

CORRÊA l. Auswirkungen der Prävention von Infektionen im Zusammenhang mit der Gesundheitsversorgung: Sicherheit und Kostenreduzierung. Einstein: Contin Educ Gesundheit 2008, s. 194-196.

CHEBLI, T. F; MACDONALD, J. R; PAES, P.P.L. Audit-Handbuch von Arztrechnungen. Ministerium der Verteidigung, die brasilianische Armee, Militärregion 4°, 4° Armee-Division Juiz De Fora-MG, 2007.

ÉVORA, Y.D. M; Alves. D.C.I. ethischen Aspekte in der beruflichen Praxis der Krankenschwestern für die Krankenhaus-Infektionskontrolle Ausschuss. Latin American Journal of nursing, 265-275, 2008.

FALK, j. a. Kostenmanagement für Krankenhäuser. São Paulo: Atlas, 2001.

FERNANDES, A. T; Fernandes, M.O.V. Organisation und Kontrolle von Krankenhausinfektionen Programm. In: FERNANDES, A.T nosokomialen Infektionen und deren Schnittstellen im Bereich Gesundheit. São Paulo: Atheneu; 2000.

FERNANDEZ, e. M, Et Al. Infektionskontrolle in allgemeine Chirurgie-Ergebnisse einer prospektiven Studie von 23 Jahren und 42274 Operationen. Zeitschrift des brasilianischen College of Surgeons: 2010.

FONTANA, R.T. Im Krankenhaus erworbene Infektionen und die historische Entwicklung der Infektionen. Brasilianisches Journal der Krankenpflege. 2006, 703-6 p.

GASTMEIER P; SOHR, D; GEFFERS, C; RUDEN, H; VONBERG, R. P; WELTE, t. früh- und spät-on Sep Lungenentzündung: das ist immer noch eine sinnvolle Klassifizierung. Antimicrob Agents Chemother, 2714-8, 2009.

GAIDZINSKI, R. R.; PERES, H. H. C.; FERNANDES, M. F. p. Führung: kontinuierliches Lernen im Pflegemanagement. Brasilianisches Journal der Krankenpflege. Brasilia (DF): s. 464-466, 2004.

GIUNTA, P. N.; L., r. a. Prüfung von Krankenhaus-Infektion Kontrolle Programme Gesundheit Dienstleistungen der Abteilung Gesundheit: Diagnose der Situation. Journal der Krankenpflegeschule. São Paulo. 2006. s. 64-70.

Greco, r.m. Lehre Administration in der Krankenpflege durch Gesundheitserziehung. Brasilia (DF). Brasilianisches Journal der Krankenpflege. 2005: s. 504-507.

Sohn GEORGE, P.P. Probleme der epidemiologischen Überwachung des Krankenhauses erworbenen Infektionen ohne den Einsatz von mikrobiologischen Kriterien in Brasilien. Zeitschrift für Grundlagen- und angewandte Pharmazie. 2006.

HOSPITAL DE CLÍNICAS DE PORTO ALEGRE. Krankenhaus-Infektionskontrolle Ausschuss. Porto Alegre: Web-Portal von HCPA, 2010. Verfügbar in: htpp://www.hcpa.ufrgs.br/content/view/1123/1068. 18. Juni 2014 Zugang.

Interne Revision Institut von Brasilien. Rolle der internen Revision. Abrufbar: <http :="" http://www.iiabrasil.org.br/new/="">abgerufen am 17. Juni 2014.</http>

JODELET, d. Auswirkungen, erscheinen zwischen Intervention und soziale Repräsentationen. In: MOREIRA, Fonds M; CAMARGO, b.v. Beiträge zur Theorie und Methode der Studie über soziale Repräsentationen. João Pessoa (PB): Ed. College-Mädchen. 2007.

KOTLER, p. von Marketing-Management. Prentice-Hall, 13. Auflage, São Paulo: 2005.

LENTZ, A.; GEBURT, K. C. KLOCK, p.-Krankenhaus-Infektionen: eine Herausforderung für Angehörige der Gesundheitsberufe. In: ERDMANN, A. L; LENTZ, A.; die Organisatoren. Noch bei der Arbeit lernen: Möglichkeiten der neuen Praktiken der Krankenhaus-Infektionen Kontrolle. San José: SOCEPRO; 2003

LICHY; R. F., MARQUES; IRS Risikofaktoren für nosokomiale Infektionen auf Intensivstationen: Update und Implikationen für die Pflege. Rev Krankenschwestern. UNISA 2007; p 43.

LIRA, M. C; HINRICHSEN, S.L; ENGEL, B; BORGES, M.G.; PEREIRA, M.G. (B); DANDA, G.J.N. Sanitizing Hände. In: HINRICHSEN, S.L. Biosicherheit und Infektion Kontrolle-Krankenhaus Gesundheitsrisiko. Rio De Janeiro (RJ): MDSI; 2008

LICHT, MALIK AP, DYNEWICZ UHR. Merkmale der Krankenpflege Notizen, die im Audit. Pfr. Elektronik Krankenschwestern. Abrufbar: http://www.fen.ufg.

BR/Revista/V9/N2/v9n2a05.htm.

Audit Standards Manual. Medizinische Prüfung. Direktor, Deildes de Oliveira Prado et alle. Brasília: Ministerium für Gesundheit, 1998.

MARTINEZ, M.R.; L.A.A.F. FELDER; NOGUEIRA C.P.K. Einhaltung von hand waschen Technik in neonatalen Intensivstation. Revista Paulista de Pediatria.  2008, p179-85.

MELO, M. B; VAITSMAN, j.-Prüfung und Bewertung des Gesundheitssystems. Rev São Paulo Persp.-62.2008.152

MOTTA A.L. C, LEÃO, ZAGATTO Jr in den privaten System medizinische Überwachung: praktische Annäherung an Organisationen des Gesundheitswesens. Sao Paulo: Iatria, 2005.

MOSCOVICI, S. Relativitätstheorie hat 100 Jahre. In: MOREIRA, A.S. P; CAMARGO, b.v. Beiträge zur Theorie und Methode der Studie über soziale Repräsentationen. João Pessoa (PB): Ed. Universität, 2007.

OLIVEIRA, BC Et Al. Krankenhausinfektionen: Epidemiologie, Prävention und Kontrolle. Rio De Janeiro: Guanabara, 2005.

PARKER M. S, SOUZA A.C.S Tipple AFV, Prado MA. Die Krankenhausinfektion und ihre Implikationen für die Pflege. Pflege-Kontext Text: 2005. p 250-257.

PITTET, d. Infektion und Qualitätsmanagement Heide Pflege im neuen Jahrtausend. Amerikanische Zeitschrift Infection Control, St. Louis, V. 33, s. 258-267, 2005.

PATEL, M.S., NICOLETTI, C.; BOSZCZOWSK, ICH.; PUCCINI, d.m. RAMOS, S.R.: Krankenhaus Infektion bei Neugeborenen Intensivstation: Einfluss der Geburtsort. Rev Paul Pediatrics.  2008; P6-14.

RAHMAN, A.; SILVA, L. S. Die Geschichte der Buchhaltung in Brasilien. Rev UNIFACS, 25-9, 2007.

RIBEIRO, l. Gesundheit Audit. In: Spezialisierung in der Wirtschaftsprüfung und Management im Gesundheitswesen. Curitiba: Tuiuti Universität, Schule, 2009.

RIOLINO N, melden KLIUKAS Krankenpflege Erfahrung G.B.V. für den Bereich Rechnungsprüfung des Judge'il gehen Sie einfach auf ihm – eine innovative Aktion. Sao Paulo: Krankenpflege, 2003. p 35-38.

Rock; L.F., HELM N.A.; BRASILIEN; M.e.: die Leistung der Infektionskontrolle Ausschuss im Bereich der Gesundheitsdienstleistungen in der Intensivstation: Was tun?. Elektronisches Journal der Krankenpflege von der Mitte für die Studie der Pflege und Ernährung. [Serial online] 2010 Jan-Jul 1 (1) 1-16. Ab: http://www.ceen.com.br/revistaeletr Ônica.

SANTOS, C. UND D. T. Die Relevanz der Krankenschwester bei der Prüfung von Arztrechnungen. [Trabalho de Conclusão do Curso de Pós-Graduação]. Campinas-SP; 2008.

SEKRETÄR DER GESUNDHEIT DES BUNDESSTAATES GOIÁS. Kommissionen. Abrufbar:<http: www.saude.go.gov.br/index.php?ideditoria="4395">abgerufen am: 18. Juni 2014.</http:>

SEQUEIRA, E. j. D. Biosicherheit. Rio De Janeiro: Medsi, 2005.

SILVA, Z.; Krone, Gesundheitsüberwachung m.l.: eine diskursive Geschichte. BEWERTUNGEN ZU DER UNTERKUNFT. 2005.

SCARPARO A.F. Pflege-Audit – Ihre Konzeption und Methoden zu identifizieren. [dissertacao]. Ribeirao Preto (SP): Krankenpflege Schule Ribeirao Preto, Universität von Sao Paulo; 2007.

SCARPARO AF. Prüfung in der Krankenpflege: Literaturübersicht. Krankenpflege. Sao Paulo: p46-50.2005.

SCARPARO, A. F.; FERRAZ, C.A. Pflege-Audit: Ihr Design und Methoden zu identifizieren. Rev Bras Krankenschwestern. 34-40.2008.

TIPPLE, A.F. V; PEREIRA, M.; HAYASHIDA, M; MORIYA, T. M; Souza, A.C.S die Lehre der Infektionskontrolle: ein Essay Teóricoprático. Rev Latino-Am Krankenschwestern. 245-50, 2003.

TURRINI, R.N; SANTO, A.H. und mehrere Todesursachen Krankenhausinfektion. J Pediatr. (Rio De Janeiro). 2002

Turrini R.N.T. Krankenhaus Infektion Steuerungsprogramm: Probleme bei der Umsetzung im Hopsitais der Gemeinde von São Paulo. ACTA Paul. ENF. 2004; s. 316-324.

VAGHETTI, h. Et al. Nurses Wahrnehmung von administrativen Aktionen in Ihren Workflow. Brasilia (DF). Brasilianisches Journal der Krankenpflege. 2006, s. 316-320.

ZAVASCKI, A.P.; CRUZ, P.R.; GOLDANI, L. Z. Risikofaktoren für Imipenem-resistenten Pseudomonas Aeruginosa: eine vergleichende Analyse von zwei Fall-Kontroll-Studien bei hospitalisierten Patienten. Infektion Kontrolle und Krankenhaus Epidemiologie, Thorofare, 2005. s. 96-101.

[1] Physiotherapie, Federal University von Pará studierte. E-Mail: [email protected]

[2] Biologe, Master of Science in Biologie. Doktor der Medizin/tropische Krankheiten. Professor und Forscher an der Federal University von Pará – UFPA. Und Forscher in Tropenmedizin Kern Entwickler von der UFPA. E-Mail: [email protected]

Download PDF
Como publicar Artigo Científico

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here