Die Bedeutung der finanzpolitischen Verantwortung Recht für die öffentliche Verwaltung

0
619
DOI: ESTE ARTIGO AINDA NÃO POSSUI DOI SOLICITAR AGORA!
Classificar o Artigo!
ARTIGO EM PDF

DOIA, Afonso Radamare Leite [1]

DOIA, Afonso Radamare Leite. Die Bedeutung der finanzpolitischen Verantwortung Recht für die öffentliche Verwaltung. Multidisziplinären wissenschaftlichen Kern wissen Magazin, Jahr 1, Bd. 7, s. 24-36. August 2016. ISSN: 0959-2448

ZUSAMMENFASSUNG

Das Ziel dieser Arbeit war, die Bedeutung der finanzpolitischen Verantwortung Gesetz als normative Instrument zur Kontrolle der öffentlichen Finanzen zu analysieren. Wir beachten Sie auch, dass der Ursprung der LRF in Brasilien auf Erfahrungen der Europäischen Union, den Vereinigten Staaten von Amerika, und in erster Linie von Neuseeland. Die Methodik basiert auf eine bibliographische Auswahl an Bücher, Dissertationen und Websites zu diesem Thema. Sie kam zu die Bürokratie der öffentlichen Verwaltung durch einen leitenden Verwaltung, können durch diese ändern, stellen des öffentlichen Dienstes effektiver für die Gesellschaft durch die Förderung der Entwicklung und Wirtschaftswachstum und der sozialistischen Land.

Schlüsselwörter: Fiscal Responsibility Gesetz. Öffentlichen Verwaltung. Gesellschaft.

1. EINFÜHRUNG

Das Gesetz der finanzpolitischen Verantwortung kommt die Bestrebungen der brasilianischen Gesellschaft, die vor langer Zeit eine transparente öffentliche Verwaltung fordert, zielte darauf ab, die Bedürfnisse zu erfüllen und Ziele der Bürgerinnen und Bürger, beschichtet mit Effizienz und Effektivität und das Ergebnis können eine hohe Qualität und Leistung zeigen.

Der vorliegende Beitrag soll die Bedeutung der finanzpolitischen Verantwortung Gesetz als normative Instrument zur Kontrolle der öffentlichen Finanzen zu analysieren.

Die komplementären Gesetz Nr. 101, am 4. Mai 2000 angenommen und bald als verantwortungsvolle Finanzpolitik Gesetz, wo das Gesetz für Umfang, hatte wie der Name andeutet, ist die Umsetzung einer Politik der zuständigen Finanzverwaltung, Kampf gegen die beiden Hauptquellen der Vergeudung öffentlicher Mittel, die von der allgemeinen Bevölkerung angeprangert: Erstens die Mehrausgaben mit persönlichen Ausgaben und Zweite, übermäßige Ausgaben mit Schulden Service Zahlung. Zusammen die zwei Kosten wenig blieb für Investitionen, insbesondere für die Investition.

Das finanzpolitische Verantwortung Gesetz, komplette 12 Jahre ihrer Verkündung. Dies ist eines der wichtigsten Rechtsvorschriften zur Verbesserung der öffentlichen Verwaltung, im Hinblick auf seinen innovativen Charakter, erstelle ich das Konzept der Verantwortlichkeit in der Finanzverwaltung.

Das Thema war aus der Sicht des Gesetzes der finanzpolitischen Verantwortung angesprochen, setzt einen neuen Meilenstein im Bereich der Finanzaktivitäten und Staatshaushalt, schließen eine neue Runde von Budget Verantwortungslosigkeit in drei Sphären unseres Verbandes. Es ist in der Tat, ein Gesetz, das als oberstes Ziel, eine schwierige Mission: Kultur nationalen Budgets, bröckelt aus jahrzehntelanger rücksichtslose Nutzung der öffentlichen Hand zu ändern.

Die Methodik für die Ausarbeitung dieses Artikels basierte auf Informationen über die bibliographischen Analyse und Auswahl von Büchern, Zeitschriften zu den Themen, Dissertationen und Web-Sites gesammelt.

2. EINE KURZE GESCHICHTE DER GRÜNDUNG DER RECHTSWISSENSCHAFTLICHEN FISCAL RESPONSIBILITY: URSPRÜNGE UND ERFAHRUNGEN AUS DER VERGANGENHEIT

Laut Ärzten in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Brasília (SELENE; RICARDO, 2003, s. 5):

Obwohl innovative und auf die lokalen Bedürfnisse angepasst, inspirieren die finanzpolitische Verantwortung Gesetz von Brasilien auch in den letzten internationalen Erfahrung. In den zehn Jahren von 90 haben einige Länder erfolgreiche Initiativen zur Vermeidung der Entstehung der großen öffentlichen Defizite und hohe Schulden verpflichtet. Highlights, in dieser Hinsicht den Unterricht zur Verfügung gestellt von den Erfahrungen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (1992), des Haushalts Enforcement Act der Vereinigten Staaten (1990) und fiskalische Verantwortung Act von Neuseelands (1994). Sind immer noch sehr junge Initiativen; Es kann gesagt werden, dass in den 90 Jahren die Welt begann aufwachen, um verantwortungsvolle Finanzpolitik.

Im Hinblick auf die Erfahrungen anderer Länder enthält der LRF bestimmte Grundsätze und Normen, wie wir unten sehen werden. Die Modelle wurden als Referenz für die Formulierung des Gesetzes Finanzpolitik sind: die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft, aus dem Vertrag von Maastricht; die Vereinigten Staaten, deren Standards der Disziplin und Kontrolle der Zentralregierung Ausgaben zu der Ausgabe des Haushalts Enforcement Act führte, gepaart mit dem Prinzip der "Verantwortlichkeit"; und Neuseeland durch die Fiscal Responsibility Act von 1994.

2.1 das ECE-Erlebnis – Europäische Wirtschaftsgemeinschaft

Im Falle Europas ist der Ausgangspunkt der Maastricht-Vertrag von 1992, die hält sich an den Grundsätzen einer Konföderation und stellt Kriterien für die Länder, die auf die gemeinsame Währung zugreifen wollen. In den Protokollen im Rahmen der Europäischen Währungsunion Union-EWU wurden Ziele, nicht nur Steuern (Haushaltsdefizit und Staatsverschuldung), aber Makro-ökonomischen (Inflationsrate, Zinssatz und Wechselkurs interessieren).


2.2 die Erfahrung der Vereinigten Staaten von Amerika

Im Jahr 1990 die Vereinigten Staaten verabschieden die BEA-Budget Enforcement Act, die Gesetzgebung, die nur die Bundesregierung da überdeckt, abgesehen von einigen isolierten Fall von Misswirtschaft im amerikanischen Staat, die ernsten finanzpolitischen Misfits wurden fast ausschließlich in der Bundesregierung aufgenommen. Die Erklärung liegt in der Tatsache, dass jede Einheit der Föderation seine eigenen Regeln, in der Regel härter hat. Es gibt Staaten, wo sie an den Herrscher, machen Schulden strafbar ist.

Hauptmerkmale:

-Beinhaltet nur die Regierung jedes bevölkerte der Föderation seine Regeln hat.

-Behoben: überschüssige Ziele Kongress und Ausgaben Kontrollmechanismen angenommenen Regeln Anwendungen von BEA-Budget Enforcement Act.

-Sequestrierung-Einschränkung verpflichtet Grenzen und Budgetziele zu gewährleisten

-Bezahlen, wenn Sie gehen-Haushaltsausgleich: jede Handlung, die erhöhten Kosten verursacht muss durch Reduzierung der anderen Ausgaben oder höhere Einnahmen ausgeglichen werden.

2.3 Neuseeland Erfahrung

Im Gegensatz zu die Erfahrungen der Vereinigten Staaten und Europa hier untersucht, auf Neuseelands Fiscal Responsibility Gesetz, 1994, Transparenz Überlagerungen auf die Steifigkeit der Regeln.

Die Neuseeland-Erfahrung war eine wichtige Referenz für Transparenz der Rechtswissenschaftlichen finanzpolitische Verantwortung. Obwohl eine Kapitel des Gesetzes wurden zu diesem Thema gewidmet, kann man sagen, dass im gesamten Text Regeln an irgendeine Art von Bericht, Erklärung oder öffentliche Anhörung angeschlossen werden. Das markanteste Beispiel ist der Bericht der Finanzverwaltung. Inspiriert durch die Erklärung der Finanzpolitik, von Neuseeland, in der Mitte der breiten Öffentlichkeit, auch im Internet, alle vier Monate veröffentlicht werden. Wird von den Leitern der jede macht, unterzeichnet jeder Entität der Föderation, die sagen muss, ob die Grenzwerte erfüllen, die das Gesetz der finanzpolitischen Verantwortung stellt für Schulden, Menschen, Operationen und Kredit garantiert.

2.4. Als verantwortungsvolle Finanzpolitik Gesetz in Brasilien

Nach einer Reihe von fehlgeschlagenen Stabilisierung hatte Programme seit der Cruzado Plan (1986), Collor Plan (1990), die wirklichen Plan, eine erfolgreiche monetäre Stabilisierungsprogramm seit 1994, das Land der Hyperinflation zu befreien und brachte Erfolge, von denen man nicht aufgeben würde.

Versucht, Haushaltskonsolidierung, fördern jedoch oft kurzfristig abdecken. Politischen Zyklen, die wenig Tradition der Planung und die intertemporale orçamentário1 Prozess Mängel trugen die Misfits verschlechtern. Der institutionelle Kontext der finanziellen Dezentralisierung und politische und administrative Autonomie, wiederum reduziert die Möglichkeit wirksamer Kontrollen durchgeführt, die von der Bundesregierung und ihre Sparsamkeit Anstrengungen neutralisiert.

Also, für (SELENE; RICARDO, 2003, s. 3):

Die Situation der Mangel an Kontrolle über die Finanzen der Länder und Gemeinden war so, dass es eine Zeitlang Fiskal- und Geldpolitik zu einer Krise geführt. Die Fed Staaten eine wachsende Flugbahn der Finanzierungskosten durch öffentliche Banken, praktisch als einen lokalen autonomen Zentralbanken tätig. Geld-und Währungspolitik, litt wiederum Störungen der wiederkehrenden Probleme der Finanzinstitute kontrolliert durch die Regierungen, insbesondere die der Großunternehmen, die eine große Menge von Ablagerungen aus der Öffentlichkeit zu erhalten. Diese Tatsache zwang die Zentralbank zu bail-out der Institutionen mit außergewöhnlichen Frequenz zugelassen Scrollen der Staatsschulden und/oder Situationen einer Insolvenz zu vermeiden.

Mal sehen, den Teufelskreis verstärkt wurde, durch die wiederkehrende Geschichte der Schulden Nachverhandlungen mit den Staaten der Union, nur im Jahr 1996, als es einen eindeutigen und umfassenden Prozess der Neuverhandlung der Schulden, in radikal unterschiedliche Formen von Erfahrungen der Vergangenheit abgehalten gebrochen. Die Union wurde der Gläubiger der Forderung und die vierundzwanzig Staaten und dem Federal District, die das Übereinkommen unterzeichnet haben sich verpflichtet, seine Schulden in 30 Jahren zahlen Monatsraten entspricht einem festen Prozentsatz von Ihrem tatsächlichen Nettoeinnahmen, zur Verfügung gestellt für die Richtigkeit der Waage abzuschreiben für die Anwendung der IGP-DI zuzüglich 6 % Zinsen fällig.

Die Bundesverfassung von 1988 hatte bereits in Artikel 163, ein Gesetz vorgesehen, die Leitprinzipien der öffentlichen Finanzen in Brasilien setzen würde. Nach zehn Jahren von die Verkündung der Verfassung dieses Artikels nicht noch geregelt hat und die Verfassungsänderung von Verwaltungsreform, verabschiedet im Juni 1998 eine Frist von 180 Tagen für die Exekutive gegründet schickte er einen Vorschlag an den Gesetzgeber.

So begann im September 1998, die vorgeschlagenen zu bauen, die das Gesetz der finanzpolitischen Verantwortung vor dem Hintergrund der Steuer als Inspiration und Diagnose der internationalen Erfahrungen im nächsten Abschnitt beschrieben beschrieben. Die Vorbereitung wurde vom Ministerium für Planung, Budget und das Management entscheidend an der BNDES koordiniert und integriert Beiträge aus verschiedenen Ministerien und föderalen Agenturen. 2 dieser Prozess der Innennaht des Textes war notwendig wegen der tiefen kulturellen Transformationen. Obwohl einige die falsche Vorstellung, dass das Gesetz nur Fokus Bundesstaaten und Gemeinden würde hatte, wurde festgestellt, dass der Vorschlag der Bundesregierung institutionellen und kulturellen Transformationen schwer, neben sehr operativen Arbeit erfordern, für dessen Umsetzung erforderlich.

Und damit das ergänzende Gesetz Nr. 101, wurde im Mai 2000 04 (LRF) genehmigt und veröffentlicht im Amtsblatt am 5. Mai 2000.

3. KAPITEL I DER LRF-VORLÄUFIGE BESTIMMUNGEN

Das finanzpolitische Verantwortung Gesetz kam mit dem Zweck der Änderung der Bürokratie der öffentlichen Verwaltung durch einen leitenden Verwaltung, die Möglichkeit durch diese, machen die öffentlich-rechtlichen effektiver für die Gesellschaft durch Förderung der Entwicklung und wirtschaftliche Expansion und das sozialistische Land.

In Artikel 1 Absatz 1 ist eindeutig erklärt den Zweck des Gesetzes dem dargelegt:

Dieses ergänzende Gesetz setzt Maßstäbe der öffentlichen Finanzen auf Rechenschaftspflicht in der Finanzverwaltung, mit Amparo in Kapitel II des Titels VI der Verfassung ausgerichtet.

  • erste Aufgabe auf Finanzverwaltung setzt die geplante Aktion und transparent, die verhindern, dass Risiken und Abweichungen in der Lage, das Gleichgewicht der öffentlichen Finanzen beeinflussen zu korrigieren bei Erfüllung der Ziele der Ergebnisse zwischen Einnahmen und Ausgaben sowie die Einhaltung der Grenzwerte und Bedingungen in Bezug auf den Rücktritt von Rezept, Generierung von Personalkosten, Sozialversicherung und andere , Schuldverschreibungen und Kreditgeschäfte, einschließlich Vorgriff auf Einnahmen, Gewährung von Garantie und Registrierung in Resten zu entrichten.

Zunächst, warum sagst du, dass der LRF eine ergänzende Gesetz ist?

Der Name festlegt, d. h. Normen, die (vollständige) ergänzen den Verfassungstext da ausdrücklich in der Verfassung festgeschrieben. Haben ihre eigenen Funktionen, zum Beispiel, kann aus den in der Verfassung ausdrücklich vorgesehenen Fällen nicht bearbeitet werden. (FRANCISCO RAMDAS NAIK, 2005, s. 131).

So hat LRF, als ergänzende Gesetz, die Mission der Regelung von Fragen, die die föderale Verfassung (CF) explizit dafür überträgt, gemäß Artikel 163 und 169.

Im Detail werden wir erklären, was in Ziffer 1 dieser Bestimmung impliziert wird.

Eine geplante Aktion und eine transparente öffentliche Verwaltung müssen eine Planung ihrer Aktivitäten zur Verbesserung des Funktionierens der administrative Maschine sein. Die Verantwortlichen sind die Akteure direkt und demokratisch gewählte Politiker von der Gesellschaft tragen eine große Verantwortung, die Interessen des Kollektivs dienen.

Risikoprävention, nach wirklichen Probleme mit seinen wichtigsten Ursachen identifiziert, der öffentlichen Manager müssen dringend handeln, um die Verschlimmerung des Problems zu verhindern.

Die Korrektur der Abweichungen würde die Hauptursachen ermittelt in Bezug auf die Ziele der öffentlichen Verwaltung und handeln effizient und effektiv in ihren Handlungen beheben.

4. KAPITEL II DER LRF-PLANUNG

Es ist wichtig zu beachten, dass das neue Gesetz die Planung Vorrang einräumen wollte. Und gut gespielt hat der Gesetzgeber daher Planung Aktivität großen Bedeutung zu verhindern, dass leichtfertige Ausgaben, von der Einfachheit halber, die im Alltag auftreten.

So wurde gemäß § ich den mehrjähriger Plan der LRF, für diesen Artikel 3 vom Präsidenten der Republik sein Veto eingelegt? Obwohl dieser Artikel sein Veto eingelegt hat, zur Verfügung gestellt der Mehrjahresplan für die Befestigung der Steuerpolitik, die die mehrjährigen Ziele und Ziele der Steuerpolitik bestimmt durch die Dauer des Plans, um die Kompatibilität mit den Annahmen und Ziele der nationalen Wirtschafts- und Sozialentwicklung zu demonstrieren zeigen sollte. Das Veto "schadet jedoch, weil die wichtigsten Inhalte des Geräts erscheint in anderen Anweisungen verhängt Veto von LRF als die Haushaltsziele Befestigung an der LDO, genauer gesagt, enthält Ziele für fünf Variablen – Umsatz, Kosten, Ergebnisse und primär- und öffentlichen Schulden – für drei Jahre, in aktuellen und konstante Werte angegeben". (1 Notebook IBAM, s. 24).

In Abschnitt II genannten LRF bezieht sich auf Leitlinien Haushaltsgesetz, legt die Ziele und Prioritäten der Regierung. Der LDO in seiner ursprünglichen Konzeption, Grundfunktion war die Vorbereitung des Jahresbudgets, neben der Festlegung der Prioritäten und Ziele der Verwaltung, in das nächste Geschäftsjahr zu führen.

Gemäß der Lehre soll der LDO die Parameter für die Allokation von Ressourcen in den jährlichen Haushalt benötigt, um die Verwirklichung der Ziele und Zielsetzungen in den PPA zu gewährleisten. Es ist daher ein Instrument, das funktioniert wie eine Verbindung zwischen der PPA und die jährlichen Haushaltspläne, Ausrichten der Leitlinien zu Finanzierungsplan für eine bestimmte Übung geschätzt.

Und das jährliche Budget Law (LOA) ist das Instrument, das bietet fixed Income und öffentlichen Ausgaben, macht die Wirtschaftspolitik – finanzielle und Arbeitsprogramm der Regierung und die flexiblen Mechanismen, die die Regierung verwendet werden.

Das jährliche Haushaltsgesetz, in Artikel 165 der Bundesverfassung, 5 Absatz genannten ist das wichtigste Instrument der Haushalts- und Finanzpolitik Management der öffentlichen Verwaltung, dessen.

Gemäß Artikel 5 der LRF demonstrieren die LOA, die kompatibel und für die Anlage der Haushaltsziele, analysiert in der vorherigen Sitzung, und durch die Überwachung, der Erklärung der Auswirkungen auf die Erträge und Aufwendungen aus Amnestien, Ausnahmen, Zulagen usw. geeignet sind. In diesem Fall muss die LOA, geführt von der LDO, die Ziele in diesem halten. Das ist was bemerkt, doch insofern als Reserve für unvorhergesehene Ausgaben LDO zur Verfügung stellt, um die Ausgaben des Anhangs von Steuerrisiken zu besuchen.

5. KAPITEL III DER LRF-ÖFFENTLICHE EINNAHMEN

Zum Inhalt von Kapitel III, die sich mit der Vorhersage und der Erhebung der Einnahmen, einschließlich das Thema der Verzicht auf Einnahmen, erlaubt es, um behaupten die implizite der LRF Erstellen dynamischer Formulare zum Verwalten der Einnahmen von denen ihrer Untergebenen zu schließen.

Die Institution, Vorhersage und die effektive Sammlung aller Steuern wird durch den Wortlaut der LRF als wesentliche Voraussetzung der Rechenschaftspflicht in der Finanzverwaltung hervorgehoben. Die Nichteinhaltung dieser Regel führt zu die sofortige Aussetzung der freiwilligen Transfers an die öffentliche Einrichtung, Fahrlässigkeit zu diesem Thema zeigen.

Für seine Vorhersage, neben der Einhaltung der technischen und rechtlichen Standards und seiner Berechnungsmethode Einnahmen Schätzungen Erklärung seiner Entwicklung in den drei vorherigen beizufügen Jahre und die beiden folgt, auf die sie sich beziehen. Bleibt auch das Gebot, dass einzige konstitutionelle bekannt Reestimativa, durch die gesetzgebende Gewalt im Falle von Fehlern oder Auslassungen, technische oder rechtliche Ordnung.

Die Institution, Vorhersage und die effektive Sammlung aller Steuern wird durch den Wortlaut der LRF als wesentliche Voraussetzung der Rechenschaftspflicht in der Finanzverwaltung hervorgehoben. Die Nichteinhaltung dieser Regel führt zu die sofortige Aussetzung der freiwilligen Transfers an die öffentliche Einrichtung, Fahrlässigkeit zu diesem Thema zeigen.

Die Kunst. 13 der LRF feststellt, dass die Exekutive sollte bis dreißig Tage nach der Veröffentlichung des jährlichen Haushaltsplans, die Aufteilung der Einnahmen in zweimonatlichen Sammelziele, sagen Sie, welche Maßnahmen zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung, die Wiederherstellung der Schulden und die ausführbare Datei durch administrative Kredite angenommen wird.

Steht unter dem oben genannten rechtlichen Gerät der LRF in Artikel 14 in Abschnitt II über den Rücktritt des Rezepts:

Die Erteilung oder Verlängerung der Anreiz oder Vorteil der Steuer, die von der Natur läuft, dass Verzicht auf Einnahmen in Begleitung einer Schätzung der Haushalts- und finanzpolitischen Auswirkungen im Jahr seiner Amtszeit und die beiden, die folgten, in denen beginnen sollte Anforderungen den der LDO und mindestens eine der folgenden Bedingungen:

Ich-Demonstration des Bieters, dass der Rücktritt galt bei der Schätzung des Haushaltsgesetzes Einnahmen in Form von Kunst. 12, und das wird keinen Einfluss auf die Steuer in den Anhang des Haushaltsgesetzes Leitlinien festgelegten Ziele führt;

II-werden begleitet von Ausgleichsmaßnahmen in der Periode erwähnt in Caput, durch die Umsatzsteigerung von heben Preise, Verbreiterung der Bemessungsgrundlage erhöhen oder Tribut oder Beitrag erstellen.

  • Zunächst enthält die Verzichtserklärung Amnesty, Remission, Zulage, Kredit, Gewährung von Freistellung angenommen Charakter ändert sich nicht der allgemeine Teil oder Änderung der Berechnungsgrundlage bei Reduzierung der Steuern oder Beiträge, diskriminiert und andere Leistungen, die die unterschiedliche Behandlung entsprechen.
  • 2 Wenn der Akt der Erteilung oder Verlängerung der Anreiz oder nutzen in Caput dieses Artikels während der Bedingung enthielt unter Punkt (II) genannt, wird der Vorteil erst wirksam wenn die Maßnahmen im Sinne des genannten Artikels.
  • 3 die Bestimmungen dieses Artikels gelten nicht:

Ich-zu Veränderungen in der Höhe der Steuern gemäß Abschnitte I, II, IV und V der Kunst. 153 der Verfassung, in Form von seiner § 1;

II-die Aufhebung der Schulden, deren Höhe geringer als die von ihren Erhebungskosten ist.

Nach der Bezirksstaatsanwalt im Bundesstaat Paraná, Sherri Nogueira Broliani:

Der Verzicht bedeutet verzichten auf das Recht, eine Steuergutschrift (ganz oder teilweise), sammeln manifestiert durch die Entität mit Zuständigkeit für die Festlegung der Tribut. Ist durch die Gewährung von Steuervergünstigungen, die in der Regel den Rücktritt von Rezept betreibt. (SHERRI NOGUEIRA BROLIANI, 2001, s. 9).

Es ist immer gut sich zu erinnern, dass der Verzicht nur geschieht, wenn das Rezept wurde erwartet, geschätzt oder vorhergesagt, da die Fixkosten wurden basierend auf diesen Betrag. Wenn allerdings das Rezept nicht berechnet wurde, kam unerwartet, wurde nicht geschätzt, nicht um Verzicht, gilt nicht den Standard der Kunst. 14, oder nur für die Auswirkungen Bericht bereits gemäß der Verfassungscharta (Art.) 165, Ziff. 6, CF).

Das ergänzende Gesetz konnte nicht verhindern, was die Verfassung zulässt. Um die politische Einheit, den Tribut zu etablieren Steuergebiet zuzuweisen, tritt die Verfassung auch voller Gesetzgebungsbefugnis nicht, es (Befreiung), zu sammeln, um es zu sammeln im Teil (Befreiung von der Visumpflicht, Amnestie und eine partielle Remission), den Kredit (Referenz) zu löschen oder um ihn kostenlos mit Abzügen (gesetzliche Credits oder andere Leistungen).

So, der Rücktritt des Rezept ist zugelassen, aber erfordert die LRF Transparenz in seine Konzession und Quantifizierung, damit Gesellschaft untersuchen die wohltuende Wirkung und soziale Entsagung generieren kann und auch um sicherzustellen, dass steuerliche Anreize haben keinen Einfluss auf die anderen verfassungsmäßigen Pflichten, die darauf abzielen, das Gemeinwohl.

6. KAPITEL IV DER LRF-ÖFFENTLICHE AUSGABEN

Wir behandeln diese Kapitel IV nur Aufwendungen für Personal, ein Element der größeres Gewicht in jeder öffentlichen Haushalt darstellen.

Persönliche Ausgaben befindet sich im Einklang mit Artikel Nr. 18, Abs. 1, der LRF (2000):

Mittel als persönlichen Ausgaben: die Summe der Kosten der Entität der Föderation aktiv, inaktiv, und Rentner, elektiven Mandate, relativen Positionen, Rollen oder Arbeitsplätze, zivile, militärische und Mitglieder der Dose mit Vergütung Arten, wie Gehälter und, feste und Variable, Zulagen, Erlöse aus Ruhestand, Rente und andere Renten, einschließlich zusätzlicher, Trinkgelder, Überstunden und persönliche Vorteile jeder Art sowie Lohnsteuer und Beiträge von Ente soziale Einheiten gesammelt.

Fasst man die oben genannte Definition, persönliche Ausgaben sind alle festen Ausgaben, direkt oder indirekt, mit Arbeit.

Im folgenden werden kurz und bündig Definitionen als kommen, aktiv, inaktiv, Sozialversicherungsbeiträge und Beiträge zwischen den Entitäten und die Kosten der gerichtlichen Entscheidung von gesammelt werden vorgestellt.

Die Vermögenswerte umfassen die Inhaber der elektiven Mandate, Positionen, Arbeitsplätze und öffentliche Funktionen, sie zivile oder militärische sein. Die Tragbalken umfasst Pensionäre und Rentner, die auch die Gesamtausgaben für Personal gehören. Die Beiträge zur Sozialversicherung und Beiträge von Ente Rentenbehörden auch gesammelt sind Teil des Betrags an den Gesamtausgaben auf Personal, verstanden als alle Arbeit und soziale Sicherheit kostet das föderale Einheit verpflichtet dem allgemeinen Sozialversicherungssystem zu sammeln sind.

In Bezug auf die Grenze mit persönlichen Ausgaben der Bundesverfassung von 1988-CF-Kunst. 169, es zu diesem Thema gibt, wo es heißt: "die aktiven und inaktiven Person Ausgaben der Union, die Staaten, Federal District und die Gemeinden darf ergänzende gesetzlich festgelegten Grenzwerte nicht überschreiten". Ergänzende Gesetz Nr. 101/2000 füllt die Lücke links durch die Bundesverfassung durch die Regulierung der Kunst. 169, Annahme als ein Steuerparameter der persönlichen Ausgaben Prozentsatz Einstellung auf die aktuellen Netto-Einnahmen.

Die Kunst. 18, verweist § 2 ° auf diese Parameter zu sagen, dass "die gesamte Ausgaben für Personal wird zusätzlich sichergestellt werden im Monat in der Referenz der elf vor, durch die Annahme der Periodenabgrenzung statt. "Mit der gleichen Argumentation über die Kosten, die aktuellen Netto-Einnahmen und Sharp als die Kunst. 2, § 3° die Einnahmen im Monat im Studium und in elf Monaten nach diesem Zeitpunkt außer Duplikate hinzufügen.

Der LRF stellt drei verschiedene Grenzwerte in Bezug auf persönliche Ausgaben, wie folgt: Decke, schwankt je nach Person oder Stelle; Aufsichtsrechtlichen Grenze entspricht 95 % des Wertes der Obergrenze; und der aufsichtsrechtlichen Grenze Pre, das entspricht 90 % der Decke. Der Prozentsatz der aktuellen Netto-Einnahmen für die maximale Beschränkung nach Abschluss der persönlichen Ausgaben unterscheiden sich zwischen den staatlichen Stellen. Aber die Montage-Parameter sind die gleichen.

Nach der Technik. 19 der LRF die Union darf die Höchstgrenze von 50 % bei Gesamtausgaben für Personal nicht überschreiten. Diese Grenze entspricht auf alle Aufwendungen, die im Zusammenhang mit Personalausgaben in den drei Mächten, darunter das Tribunal de Contas da União-TCU und Staatsanwaltschaft der Union-MPU. Die Verteilung der Grenzwerte festgelegt durch die Kunst. 20 des Gesetzes sind die folgenden: Legislative Macht mehr als 2,5 %, TCU Justiz 6 %, 40,9 % Exekutive und Staatsanwaltschaft der Union 0,6 %.

Analog zu den Staaten der Union auch mit Ausgaben für Personal Art Grenzen zu gehorchen. 19 der LRF 60 % festgelegt. Diese Grenze wird weitergegeben an die Mächte wie folgt: Legislative verzweigen mehr TCE 3 %, 6 %, Justiz, Exekutive Zweig 49 % und 2 % Staaten Staatsanwälte.

Ebenso treffen die Union und lokalen Staaten auch die Grenzen, die im Falle von Personal Ausgaben den Maximalwert von 60 % der aktuellen Nettoeinnahmen dargelegt in der Kunst nicht überschreiten darf. 19. der LRF. Und die Kunst. 20 das gleiche Gesetz diskriminiert die Aufteilung dieser Prozentsatz mit dem kommunalen Ball wie folgt: Gesetzgeber und Amtsgerichte der vollziehenden Gewalt Rechnungsprüfern, 6 % und 54 %.

Ergänzende Gesetz n ° 101/2000 bringt in Ihrem Text-Steuerelement und drastischen Maßnahmen eine Bandbreite von Grenzen auferlegen. Dazu gehörten die meisten brachten Auswirkungen auf die Verwaltung der Grenzen, die auf Personalkosten, weil vor der LRF an öffentlichen Sektor Lohn-und Gehaltsabrechnung geschwollen war. Von der Verkündung dieses Gesetzes mussten die Manager ihre Konzepte zu überarbeiten und lernen, diese Grenzen zu leben.

ABSCHLIEßENDE ÜBERLEGUNGEN

Das finanzpolitische Verantwortung Gesetz, das 12 Jahre feiert, modernisiert Finanzverwaltung Brasiliens. Der Konsens gebaut um sie herum verändert die Kultur des Landes, die heute erfordert Erklärungen, Konten geöffnet und Transparenz.

Dieser Anker wurde nicht auf einmal gebaut. Es wurde in Etappen gebaut. Ihre Ausarbeitungen beruhten auf den früheren Erfahrungen der Europäischen Union, USA und Neuseeland. In allen Staaten und Gemeinden des Landes ist die Idee der finanzpolitischen Verantwortung.

Diskutiert wird in 12 Jahren das ergänzende Gesetz Nr. 101, verursachte viel Panik in öffentlichen Verwaltungen, wo für die Richtigkeit des Gesetzes, erschreckt schrill versuchen, es zu ändern nicht sehen wollen kurzfristige Fortschritte im Rahmen des nationalen öffentlichen Verwaltung. Ein paar Jahre vor ihrer Verkündung erzielt wurden, eine Umstrukturierung der Schulden der Staaten und Gemeinden, die erlaubt stammen die große Vision der Ausgaben, die durch die staatlichen Banken aufgetreten sind. Mit das Aufkommen der LRF hat eine neue Vision bei der Förderung von mehr sozialen Gerechtigkeit in viele verschiedene Pläne zur Verfügung gestellt. Sie entpuppt sich als ein wirkungsvolles Instrument der öffentlichen Ordnung.

Wenn wir in einer Demokratie leben, wenn wir glauben, dass in einer Demokratie Entscheidungen müssen bestimmte Prinzipien zu folgen, und dass diese politischen Entscheidungen durch den Willen der Mehrheit beeinflusst werden, ist es wichtig, dann zu beginnen, um mehr Menschen über die Folgen für die Qualität der öffentlichen Ausgaben zu informieren.

8. REFERENZEN

Enkel, Francisco Bruno. Die Bundesverfassung: akademisch erklärt. 3. Hg. São Paulo: Brasilianische juristischen Verlag, 2005.

IBAM, Notebooks IBAM 1. Die Finanzverantwortung Recht, kommentiert. Rio De Janeiro: BNDES, 2001.

Nunes, Selene Peres. Nunes, Ricardo da Costa. Das Haushaltsverfahren im finanzpolitischen Verantwortung Gesetz: Planungsinstrument. Erhältlich bei: < http://www.uberaba.mg.gov.br/portal/acervo/orcamento/boletins/O_Processo_orcamentario_na_LRF_instrumento_de_planejamento.pdf >. Zugang: 02.07.2012.

BROLIANI, Jozélia Nogueira. Thema der Dissertation: Verzicht und die Finanzverantwortung Gesetz. Abrufbar: www.nogueiraecherubino.adv.br/publicacoes/pub8.pdf. Zugang im 04.07.2012.

Ergänzende Gesetz n º. 101, 4. Mai 2000. (Fiscal Responsibility Gesetz). Abrufbar: http://www.planalto.gov.br/ccivil_03/Leis/LCP/Lcp101.htm. Zugang: 04.07.2012.

[1] Bachelor-Abschluss in Buchhaltung. Spezialisiert auf öffentliches Rechnungswesen von Faculdades Integradas de Patos-(FIP). Enten. Paraíba. Brasilien.: autor@nucleodoconhecimento.com.br

DEIXE UMA RESPOSTA

Please enter your comment!
Please enter your name here